R 1100 S (72 kW) [00] Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 9 Tests
  • 2 Meinungen
Sehr gut (1,0)
9 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Typ: Sport­tou­rer / Tou­rer, Super­sport­ler
Hubraum: 1085 cm³
Zylinderanzahl: 2
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

BMW Motorrad R 1100 S (72 kW) [00] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die gelungene Mischung aus Sportlichkeit und Touring-Qualitäten macht's: Die wirklich fitte 1100er erlaubt rasantes Kurvenwedeln ebenso wie gemütliche Ausflüge mit Blick für das landschaftliche Drumherum ...“

  • ohne Endnote

    31 Produkte im Test

    „Stärken: Kommode Unterbringung; Sehr gut ausbalanciert; Schluckt wenig Sprit (ab 2003); Hochwertiges Bordwerkzeug; Straffes, stabiles Fahrwerk.
    Schwächen: Obenraus heftige Vibrationen; Hoher Ölverbrauch.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Sportler wie Touristen erfreut das handliche Fahrwerk, die gute Bremsanlage und der Druck des drehfreudigen Vierventilers. Auch die Federelemente werden im Großen und Ganzen allen Fahrweisen gerecht. ...“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... Die sportlich-entspannte Sitzposition passt kleinen wie großen Fahrern und die sensibel abgestimmten Federelemente werden fast jeder Fahrweise gerecht. Der unauffällig agierende Kardanantrieb erspart Wartung und Folgekosten ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorradfahrer in Ausgabe 9/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Februar 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Stärken: Charaktervoller Boxer; Viele Extras möglich; Präzises Fahrwerk.
    Schwächen: Hoher Preis; Hohes Gewicht; Vibrationen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 5/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Stärken: Kerniger Boxermotor; ABS verfügbar; Angebote mit vielen Extras.
    Schwächen: Hohes Gewicht; Wenig Gefühl fürs Vorderrad; Geräuschvolles Getriebe.“


    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 26/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test

    „Plus: Starker Boxermotor; Stabiles Fahrwerk; Guter Sitzkomfort; Wartungsarmer Kardan.
    Minus: Recht hohes Gewicht; Krachendes Getriebe.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 2/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    16 Produkte im Test


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorradfahrer in Ausgabe 11/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 90 von 100 Punkten

    23 Produkte im Test

Kundenmeinungen (2) zu BMW Motorrad R 1100 S (72 kW) [00]

2,5 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (50%)

2,5 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Tja

    von Theo S.
    • Vorteile: angemessener Verbrauch
    • Nachteile: durchschnittliche Motorleistung
    • Geeignet für: Langstrecke, sportliches Reisen, Asphaltstraßen aller Art

    Zugegeben die R 1100S ist bereits ein Oldie unter den Joghurt-Bechern heutiger Zeit. Mir persönlich bereitet sie schon im 10ten Jahr viel Freude.
    Also ihr KawaSuziHondaJamis, viel Spass mit euern Edelreisfahrzeugen.
    Ich denke mein Berliner Bayer wird mich noch ein paar Jahr zuverlässig und sicher auf den Pisten Europas begleiten.

    Antworten
  • Benotung

    von Benutzer

    Wie kann man nur ein Motorrad, das jenseits von 15.000,- Euro kostet, mit einem Motorrad von 7.000,- Euro vergleichen. Zudem möchte ich nur sagen, dass ich niemals eine BMW kaufen würde - (zu uniform, zu langweilig, zu lahm, nicht aufregend, zu teuer)

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu BMW Motorrad R 1100 S (72 kW) [00]

Typ
  • Supersportler
  • Sporttourer / Tourer
Hubraum 1085 cm³
Nennleistung 51 bis 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 226 km/h
Zylinderanzahl 2
ABS fehlt
Gewicht vollgetankt 243 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Suzuki VX 800 (45 kW)Yamaha TDM 850 (57 kW)Honda CBR 1100 XX Super Blackbird (112 kW)Kawasaki ZZ-R 600 (72 kW)Suzuki TL 1000 S (92 kW)Yamaha YZF 1000 R Thunderace (107 kW)Yamaha XJ 900 Diversion (66 kW)Yamaha YZF 600 R Thundercat (72 kW)BMW Motorrad R 1100 RT (66 kW)Honda ST 1100 ABS Pan European (72 kW)