Dampfbügeleisen

(398)
Sortieren nach:  
GC 9222 PerfectCare
1
Philips GC9222 PerfectCare

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 120 g/min

Die Station verfügt über einen 1,5 Liter großen Wassertank, womit man eine ganze Weile lang bügeln kann. Und eine Dampfstoßtaste bändigt durch Abdampfen widerspenstige Falten. Insgesamt eine einfache Handhabung.

1 Testbericht | 181 Meinungen (Sehr gut)

 

TexStyle 545TPS
2
Braun TexStyle 545 TPS

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 30 g/min

„... konnte im Test überdurchschnittliche Bügelergebnisse erzielen. Das TexStyle 545 TP S ist eine solide und auch optisch schöne Bügel-Lösung der gehobenen Mittelklasse mit einem soliden …“

1 Testbericht | 1 Meinung (Sehr gut)

 

GC 5060 PerfectCare Xpress
3
Philips GC5060 PerfectCare Xpress

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 65 g/min

Hinsichtlich Verarbeitung, Handhabung und Bügelergebnisse gibt es am PerfectCare Xpress nichts auszusetzen. Leider kann man die Dampffunktion nicht gesondert ausschalten, was recht schade ist.

1 Testbericht | 34 Meinungen (Gut)

 

 
Pro Express Turbo Autoclean GV8461
4
Tefal Pro Express Turbo Autoclean GV 8461

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 120 g/min

Mit dieser Bügelstation von Tefal kann man mit viel Dampf gute Ergebnisse beim Bügeln erzielen. Die Bedienung gestaltet sich dabei sehr leicht. Ebenfalls praktisch erweist sich die automatische Kabelaufwicklung und Abschaltfunktion.

2 Testberichte | 237 Meinungen (Sehr gut)

 

FV4680 Ultragliss
5
Tefal FV 4680 Ultragliss

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 40 g/min

Das bezahlbare Modell FV 4680 Ultragliss verfügt über eine äußerst gleitfähige Sohle und die Bügelergebnisse können sich sehen lassen. An der Handhabung ist nichts zu kritisieren und die Entkalkung funktioniert tadellos.

2 Testberichte | 423 Meinungen (Gut)

 

GC 4410/22 Azur
Philips GC4410/22 Azur

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 40 g/min

Das Vorgängermodell des GC4410/22, erkennbar lediglich an der Ziffernfolge „02“, gehört zu den beliebtesten Dampfbügeleisen des Herstellers Philips. Es ist jedoch schon seit über sieben Jahren …

1 Artikel | 223 Meinungen (Sehr gut)

 

 
4Safety PLUS DB5220
AEG 4Safety PLUS DB 5220

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 30 g/min

Auf den ersten Blick ist man versucht, das DB 5220 mit dem DB 5210 in eine Topf zu stecken und den einzigen Unterschied zwischen den beiden Dampfbügeleisen aus dem Hause AEG in der Farbe des Gehäuses …

1 Artikel | 12 Meinungen (Sehr gut)

 

 
DB1350
AEG DB 1350

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 30 g/min

Auch wer nicht viel oder oft bügelt, wird wohl kaum auf ein Bügeleisen im Haus verzichten wollen – und sei es nur als Notreserve, wenn Hemd und Hose für den Theaterbesuch leider zu spät in die …

1 Artikel | 82 Meinungen (Gut)

 

 
FV4880 Ultragliss
Tefal FV 4880 Ultragliss

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 40 g/min

Je größer die Bügelsohle ausfällt, desto schneller lässt sich natürlich auch das Bügeln hinter sich bringen, vor allem, wenn einfache Bügelwäsche wie etwa T-Shirts, Bettwäsche und Co gebügelt wird. …

1 Artikel | 16 Meinungen (Sehr gut)

 

 
DW6010
Rowenta DW 6010

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 40 g/min

Rowentas DW6010 bietet mit seiner stabilen Sohle überzeugende Ergebnisse. Das gewichtige Eisen heizt lange auf und der Wassertank fällt ziemlich klein aus, wodurch nur eine geringe Dampfdauer zur Verfügung steht.

2 Testberichte | 93 Meinungen (Gut)

 

 
Philips GC4410
Philips GC4410

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 100 g/min

Das Auffrischen von Wäsche kann hiermit recht lange dauern, da der Dampf an der Spitze austritt. Der Dampfbügler ist robust konzipiert, aber das Bügelergebnis ist eher durchschnittlich. Zudem sollte man bei empfindlichen Stoffen aufpassen, da sie an der Sohle anhaften können.

2 Testberichte | 705 Meinungen (Gut)

 

BA3234
Severin BA 3234

Reisebügeleisen, Dampfbügeleisen

Der Traditionshersteller Severin bereichert das doch recht dürftige aktuelle Angebot an Reisebügeleisen um ein weiteres Modell. Das BA 3234 lässt sich dank eines einklappbaren Griffs auf ein …

1 Artikel | 28 Meinungen (Gut)

 

 
4Safety PLUS DB5210
AEG 4Safety PLUS DB 5210

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 30 g/min

Bügeleisen müssen logischerweise zuerst auskühlen, bevor sie nach getaner Arbeit wieder zurück in den Karton gepackt werden. Doch wann ist es soweit? Zur Beantwortung dieser Frage fassen die meisten …

1 Artikel | 10 Meinungen (Sehr gut)

 

 
GC 3335
Philips GC3335

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 120 g/min

Nicht nur die gute Dampfleistung sowie das leichte Auftanken begeistern immer wieder die Käufer des GC3335. Das von Philips produzierte Dampfbügeleisen weiß sich auch dank eines mit drei Metern sehr …

1 Artikel | 286 Meinungen (Sehr gut)

 

 
FV3830 Supergliss
Tefal FV 3830 Supergliss

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 30 g/min

Dank einer cleveren Positionierung des Netzkabels am Heck geht die Wahrscheinlichkeit, dass das FV3830 Supergliss aus Versehen über das Netzkabel bügelt, nahezu gegen null – am Bügelbrett kann man …

1 Artikel | 76 Meinungen (Gut)

 

 
BA3251
Severin BA 3251

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 30 g/min

Dampfbügeleisen mit einem abnehmbaren Wassertank, der das Befüllen ungemein erleichtert, sind eine rare Spezies, und wenn überhaupt, taucht dieses Ausstattungsmerkmal nur in höheren Leistungsklassen …

1 Artikel | 40 Meinungen (Gut)

 

 
FV 5340 Aquaspeed Autoclean
Tefal FV5340 Aquaspeed Autoclean

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 40 g/min

Blusen- und Hemdkragen sowie -ärmel, Rüschen oder auch die Falten eines Rocks: Für viele Bügeleisen sind dies Problemzonen, weil die Dampfabgabe nicht bis ganz vor in die Spitze reicht. Ganz anders …

1 Artikel | 64 Meinungen (Sehr gut)

 

 
Tex-Style 775 TP
Braun TexStyle 775 TP

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 50 g/min

„Das Bügeleisen ‚TexStyle TS 775 TP‘ aus dem Hause Braun ist mit seiner Saphir-Bügelsohle und den einzigartig angeordneten Dampfaustrittsöffnungen schnell und effektiv. ...“

1 Testbericht | 10 Meinungen (Gut)

 

 
TDA-2329
Bosch TDA2329

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 22 g/min

Das TDA 2329 hinterließ bei den bisherigen Käufern eine recht zwiespältigen Eindruck. Die Bandbreite der Benotungen reicht nämlich von 1 Stern bis zu 5 Sternen, je nach Erwartungshaltung …

1 Artikel | 52 Meinungen (Gut)

 

 
TexStyle 7 735 TP
Braun TexStyle 7 735TP

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 50 g/min

Nicht gerade wenige Bügeleisen kranken beim Bügeln von Hemden daran, dass der Dampf nicht weit genug vorne an der Spitze der Bügelsohle austritt, sondern erst etwa ab dem ersten Drittel. Hemdkragen …

1 Artikel | 3 Meinungen (Sehr gut)

 

 
 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20


Ratgeber

Breites Sortiment für Gelegenheits- und Vielbügler

Dampfbügeleisen PhilipsWer sich heutzutage ein Bügeleisen zulegen will, kommt kaum mehr um ein Modell mit Dampffunktion herum. Trockenbügeleisen gehören mittlerweile eher zu den Exoten am Markt. Der Grund dafür ist simpel: Mit Dampf bügelt es sich nämlich wesentlich komfortabler und effektiver. Das Sortiment umfasst dabei eine große Auswahl an Modellen für Gelegenheits- wie für Vielbügler, die sich hauptsächlich in der Ausstattung sowie der Dampfproduktion unterscheiden.

Der kleine Bruder der Dampfbügelstationen
Seit geraumer Zeit machen Dampfbügelstationen den normalen Bügeleisen mächtig Konkurrenz. Die Geräte sind hauptsächlich für Vielbügler gedacht, die regelmäßig große Mengen an Bügelwäsche unterschiedlichster Materialien und Stoffe abarbeiten müssen. Ihr Vorteil liegt darin, dass die Dampfproduktion selbst in einem externen Generator erfolgt und der Dampf mit einem hohen Druck zur Bügelsohle geleitet wird. Bei einem Bügeleisen dagegen entsteht der Dampf an der Bügelsohle selbst, die daher entsprechend heiß sein muss. Dies hat den Nachteil, dass bei den meisten Modellen bei niedrigen Temperaturen logischerweise auf Dampf verzichtet werden muss. Für empfindliche Stoffe, die trotzdem mit Dampf geglättet werden sollen, muss zum Beispiel eine Textilschutzsohle aufgezogen werden. Bei einer Station dagegen kann auf jeder Temperaturstufe Dampf zu Hilfe genommen werden. Auf dem Prüfstand der Experten zeigt sich außerdem immer wieder, dass der zusätzliche Dampfdruck die Fasern effizienter zum Aufquellen bringt. Speziell bei dicken/schweren Stoffen sind Bügelstationen daher in der Regel im Vorteil, bei einem Dampfbügeleisen müssen dagegen ab und zu Kompromisse inkaufgenommen werden, was das Bügelergebnis betrifft. Wer jedoch nicht allzu perfektionistisch veranlagt ist, fährt mit einem Dampfbügeleisen trotzdem sehr gut. Vor allem ab der Mittelklasse bieten die meisten Modelle eine gute Bügelqualität, einige Topmodelle kommen sogar mittlerweile in die Nähe einer Bügelstation. Sie sind außerdem nicht so teuer wie eine Station, beanspruchen weniger Platz für sich und erfordern meist keinen aktiven Bügeltisch mit Absaugfunktion für den überschüssigen Dampf, wie dies bei einer Bügelstation aufgrund der sehr hohen Dampfmenge meistens der Fall ist.

Wichtige Funktionen
Wer nur gelegentlich ein paar Hemden/Blusen und Hosen aufbügeln möchte, sollte sich nach einem einfach ausgestatteten Modell umschauen, das eine Dampfproduktion von 30 bis 40 Gramm/Minute sowie einen Extradampfstoß mit in etwa der doppelten oder noch besser sogar dreifachen Dampfmenge besitzt. Letzterer hilft dabei, schwere Stoffe leichter zu bügeln und dient zum Auffrischen hängender Kleidungsstücke, etwa eines Anzugs („Vertikaldampf“). Auf weitere Funktionen kann theoretisch zwar verzichtet werden, einige Komfortfunktionen machen jedoch auch schon für diesen Fall viel Sinn. Modelle mit einem Anti-Kalk-System etwa erlauben die Verwendung von herkömmlichem Leitungswasser, andernfalls sollte in Regionen spätestens ab einer Wasserhärte von 3 destilliertes Wasser eingefüllt werden. Einige Modelle sammeln den Kalk in einem Behälter, der lediglich ab und zu ausgespült werden muss. Andere wiederum setzen auf spezielle Kartuschen, die regelmäßig durch neue ersetzt werden müssen – ein Kostenfaktor, der unbedingt berücksichtigt werden sollte. Der Aspekt Sicherheit ist ebenfalls zentral. Bügeleisen mit einer Abschaltautomatik sind generell vorzuziehen. Geradezu mustergültig sind in dieser Hinsicht Modelle, die das Eisen nicht nur für den Fall abschalten, dass es einige Minute in der (meist vertikalen) Parkposition nicht bewegt wurde, sondern es auch vom Netz nehmen, sobald es wenige Sekunden auf der Wäsche gestanden hat oder auf der Seite lag. Weniger interessant für Gelegenheitsbügler sind dagegen Ausstattungsmerkmale wie ein extra langes, möglichst flexibles Stoffkabel, ein Tropfstopp (kühlt das Bügeleisen bei aktivierter Dampffunktion ab, verliert es trotzdem über die Sohle kein Wasser) sowie eine Dampfspitze (auch die Spitze der Bügelsohle ist mit Dampfdüsen besetzt). Für Ungeübte sind dagegen „Bügelstufen“ mit Voreinstellungen für Dampf/Temperatur sinnvoll, die jeweils auf einen bestimmten Wäschetyp zugeschnitten sind.

Neueste Trends
Der allerneueste Trend sind jedoch Bügeleisen, die mit lediglich einer einzigen Temperatur-/Dampf-Kombination bügeln – und zwar jedes Wäschestück, von der empfindlichen Seidenbluse über die robuste Jeans bis zum dicken Baumwolllaken. Die Geräte bieten derzeit den höchsten Bedienkomfort und sind gleichzeitig Vielbüglern als auch Ungeübten eine große Hilfe. Zudem sparen sie viel Zeit, da die Wäsche nicht mehr anhand der Etiketten mit den Bügelhinweisen vorsortiert werden muss. Eine ganz andere Art von Komfort versprechen wiederum kabellose Dampfbügeleisen. Sie bieten volle Bewegungsfreiheit beim Bügeln, müssen allerdings regelmäßig an einer Ladestation ihren Akku aufladen. Erste Erfahrungs- und Testberichte zeigen jedoch, dass dadurch der Bügelfluss nicht über Gebühr unterbrochen wird, weswegen sich die Geräte auch über gute Zeugnisnoten freuen dürfen. Es ist daher zu vermuten, dass die Hersteller noch weiter Modelle dieser Art in Zukunft auf den Markt bringen werden, zumal Komfortfunktionen mittlerweile einen Großteil der Entwicklungsarbeit der Ingenieure in Beschlag nehmen.


Produktwissen und weitere Tests

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Dampfbügeleisen. Ihre E-Mail-Adresse:


Infos zur Kategorie

Dampfbügeleisen für den Alltagsgebrauch sind standardmäßig mit einer stufenlos verstellbaren Regelung der Wärme und Dampfintensität ausgestattet. Gute Geräte verfügen dabei über eine Dampfleistung von 30 bis 40 Gramm pro Minute, bei Dampfstößen bis 100 Gramm. Vertikaldampffunktion, automatischer Tropfstopp sowie eine integrierte Entkalkungsfunktion sind weitere Qualitätsmerkmale.


Wer seine Kleidung schnell sowie garantiert falten- und knitterfrei bügeln möchte, der ist mit einem Dampfbügeleisen bestens beraten. Ob Leinen, Jeansstoff oder synthetisches Gewebe - durch die Kombination von feuchtem Dampf und Wärme werden sämtliche Textilien, die schwierig zu bügeln sind, schonend geglättet. Dank einer stufenverstellbaren Regelung lassen sich Wärme und Dampfintensität dem Material anpassen, um Beschädigungen, Verbrennungen oder Verkleben zu verhindern. Verantwortlich dafür ist auch die Beschichtung der Sohle mit Keramik oder Perlmutt, die bei vielen Modellen zur Standardausstattung zählt. Über die Qualität entscheidet auch die Dampfmenge. Im regulären Betrieb sollte das Gerät eine Leistung zwischen 30 und 40 Gramm Dampf pro Minute produzieren, bei Dampfstößen sogar 100 Gramm. Komfortabel ist es auch, wenn sich Hemden oder Sakkos in senkrechter Position mit einem Vertikaldampf auffrischen lassen. Bei hochwertigen Geräten muss man sich außerdem keine Gedanken mehr über eine Verkalkung des Innenraums oder des Wassertanks machen, da sie über eine integrierte Anti-Kalk Kassette verfügen. Auch die Verwendung von destilliertem Wasser ist nicht mehr notwendig. Hochwertige Dampfbügeleisen verfügen zusätzlich noch über einen automatischen Tropfstopp, der das lästiges Tröpfeln auf Kleidungsstück und Boden verhindert. Beim Kauf wird zu einem Dampfbügeleisen mit höherer Wattzahl geraten, da dies auch mehr Leistung bedeutet.