Mit einem Bügeleisen mit automatischer Temperatureinstellung sparen Sie sich das Vorsortieren der Bügelwäsche und damit Zeit beim Bügeln. Wir zeigen Ihnen die besten Bügeleisen mit automatischer Temperatureinstellung aus 18 Tests. Unsere Quellen:

Die besten Bügeleisen mit automatischer Temperatureinstellung

  • Gefiltert nach:
  • Automatische Temperatureinstellung
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 112 Ergebnissen
  • Seite 1 von 5
  • Nächste

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Bügeleisen mit automatischer Temperatureinstellung

Bügel­ei­sen mit Auto­ma­ti­sche Tem­pe­ra­tur­ein­stel­lung

Stärken
  1. die Wäschestücke müssen Sie vor dem Bügeln nicht mehr anhand der Temperatur vorsortieren
  2. auch empfindliche Stoffe lassen sich bügeln, sogar mit Dampf
  3. kinderleichte Handhabung des Bügeleisens oder der Bügelstation - ideal für Anfänger
Schwächen
  1. bei sehr dicken Stoffen oder stark verknitterter Wäsche kann es Probleme geben

Bügeleisen mit automatischer Temperatureinstellung Aus dem Wäschekorb direkt auf den Bügeltisch - ohne Vorsortieren. (Bildquelle: philips.de)

Wäsche vorsortieren, bevor mit dem Bügeln losgelegt werden kann - diese missliche und zeitraubende Prozedur kennen Sie sicherlich zur Genüge. Dabei muss diese Plackerei mit einem entsprechend ausgerüsteten Bügeleisen nicht mehr sein. Greifen Sie einfach zu einem Modell mit automatischer Temperatureinstellung, und Sie können sich in Zukunft jeden Gedanken um die richtige Temperatur einfach sparen. Klingt verlockend - aber Sie trauen diesem Versprechen noch nicht so richtig? Keine Sorge: Bügeleisen und -stationen mit einer automatischen Temperaturregulierung funktionieren tatsächlich so gut, dass Ihrer Wäsche nichts passieren kann - gleichgültig, aus welchem Material sie besteht.

Einfach drauflos bügeln ohne Temperatureinstellung

Der Trick hinter dieser Funktion ist so simpel wie effektiv: Die Sohle des Bügeleisens heizt sich nicht mehr auf, als empfindliche Wäsche aushalten kann. Daher spielt es keine Rolle, ob Sie die empfindliche Bluse, eine Baumwoll-T-Shirt oder eine Jeans unter das Bügeleisen legen. Dank der standardisierten Temperaturvoreinstellung können Sie ohne zu überlegen gleich munter drauflos legen, sprich: Das Vorsortieren des Wäschebergs, oft verbunden mit dem mühseligen Entziffern der Bügelanweisungen auf dem Etikett, entfällt.
Fachleute haben mittlerweile die mit dieser attraktiven, weil nützlichen Funktion ausgestatteten Bügeleisen ausgiebig getestet. Das Ergebnis: Die Wäsche nimmt keinerlei Schaden; die Hersteller lügen Ihnen nichts in die Tasche. Die Tests bestätigen sogar ein zusätzliches Versprechen der Hersteller, nämlich, dass Sie das Eisen auch eine gewisse Zeit auf der Wäsche stehen lassen können - ohne dass auch nur eine Faser verbrennt. Bis zu zwei Minuten sind Sie auf der sicheren Seite.

Das einzige Manko, auf das Sie sich einstellen müssen, ist ein höherer Zeitaufwand bei dicken Stoffen wie z. B. Jeans oder Leinen. In diesem Fall ist es mit einmal Darüberbügeln meist nicht getan. Dasselbe gilt bei stark zerknitterter Wäsche. Doch mit der Zeit fügen sich auch diese Problemfälle buchstäblich dem Druck; die Wäschestücke werden früher oder später schön glatt.

Die aktuell besten Bügeleisen/Bügelstationen, bei denen Sie ohne Temperatureinstellung auskommen können


Nicht nur für Bügelanfänger interessant, sondern auch für Profis

Bügelstation mit Funktion Temperaturkontrolle Beliebt bei Bügelstationen: Auswahltaste für die Funktion Temperaturkontrolle. (Bildquelle: braun.de)

In erster Linie sind Bügeleisen oder Bügelstationen mit Temperaturautomatik natürlich für blutige Bügelanfänger besonders reizvoll - völlig zurecht. Je weniger Gedanken sie sich um das Drumherum beim Bügeln machen müssen, desto höher auch die Chance, dass diese Tätigkeit nicht als Übel empfunden wird. Die nötige Sicherheit, was die Wäschestücke betrifft, gibt's sogar obendrauf. Da diese Geräte außerdem Zeit sparen, lässt auf der anderen Seite sicherlich auch Bügelprofis aufhorchen, v. a. dann, wenn fast ausschließlich Hemden, Blusen und Co. zum Mangeln anstehen. Da schwere, dicke Leinenwäsche vermutlich nur noch in wenigen Haushalten zum Bügeln auf dem Programm stehen, kommt der Nachteil der Geräte bei diesen Materialien nicht oder nur sehr selten zum Tragen.

Bügeleisen mit "Textilerkennung" - reines Marketing

Um kompletten Unfug hingegen handelt es sich, wenn Ihnen in Prospekten Bügeleisen mit Textilerkennung angepriesen werden. Kein Bügeleisen auf der Welt ist mit einem Sensor ausgestattet, der über diese Fähigkeiten verfügt. Gemeint ist mit dieser Marketingbotschaft ganz einfach die Temperaturautomatik. Trotzdem sollten Sie genau hinschauen. Denn einige Modelle arbeiten tatsächlich mit Temperaturstufen für bestimmte Materialien, also z. B. für Jeans/Baumwolle. Meist lassen sich diese Stufen über Tasten anwählen; streng genommen ersetzen diese also das Drehrad zur Temperatureinstellung, das Sie auf gewöhnlichen Bügeleisen vorfinden. Die Aufgabe, das Material zu erkennen bzw. richtig einzuordnen, bleibt in beiden Fällen jedoch an Ihnen hängen. Die Temperaturprogramme mit ihren - zumeist - sprechenden Symbolen/Bezeichnungen erleichtern Ihnen lediglich die Handhabung des Bügeleisens oder der Bügelstation.

Temperatur- und Dampfeinstellung: Wie hängen diese zusammen?

Nicht nur die richtige Temperatur, auch die passende Dampfmenge will beim Bügeln berücksichtig sein. Perfekt für Sie ist es daher, wenn ein Bügeleisen automatisch den Dampf reguliert. Diesen Luxus können Sie auch bei einigen Modellen mit Temperaturautomatik haben. Flexibler sind Sie jedoch, wenn Sie zusätzlich dazu den Dampf auch manuell steuern können - bei besonders faltiger Wäsche kann diese Option von Wert sein.

Alternativen zur automatischen Temperatureinstellung: Bügeleisen mit Sohlenschutz

Die zusätzliche Sohle schützt effektiv empfindliche Wäschestücke vor zu großer Hitze. (Bildquelle: braun.de)

Die zusätzliche Sohle schützt effektiv empfindliche Wäschestücke vor zu großer Hitze. (Bildquelle: braun.de)Ein Bügeleisen mit Temperaturautomatik lohnt sich hauptsächlich dann, wenn der Wäschekorb kunterbunt gefüllt ist mit Kleidungsstücken unterschiedlicher Materialien. Sollte dies bei Ihnen nicht der Fall sein, weil Sie fast ausschließlich Standard-Baumwollwäsche bügeln und nur selten sich eine Seidenbluse o. Ä. unter die Bügelwäsche mischt, tut es auch ein Modell mit einer speziellen Schutzsohle. Diese wird bei Bedarf einfach über die Bügelsohle gezogen, und schon kann der Bluse ebenfalls nichts mehr passieren. Alternativ dazu ein Tipp aus der Sparte "Was Großmutter noch wusste": Feuchten Sie ein Geschirrhandtuch leicht an und legen es auf die empfindliche Bügelwäsche. Dieser Trick dämpft die Temperatur und bringt noch einen weiteren Vorteil mit sich. Denn die meisten Dampfbügeleisen liefern erst ab der zweiten Temperaturstufe Dampf; auf der untersten müssen Sie ohne auskommen. Mit dem feuchten Tuch simulieren Sie auch bei letzterer effektiv den Dampf, den Sie für den Sieg über die Knitterfalten so dringend benötigen.


 

von Wolfgang Rapp

Zur Bügeleisen mit automatischer Temperatureinstellung Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Benachrichtigung bei neuen Tests zum Thema Bügeleisen

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Bügeleisen mit automatischer Temperatureinstellung Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf