Bügeleisen von Braun überzeugen mit leichtgängiger Bügelsohle, hoher Dampfmenge und Bedienkomfort. Die Geräte sind bei Kunden entsprechend beliebt. Damit Sie die besten Braun Bügeleisen finden, haben wir 20 Tests ausgewertet. Unsere Quellen:

Die besten Braun Bügeleisen

  • Gefiltert nach:
  • Braun
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 58 Ergebnissen
  • Braun CareStyle 7 IS 7156 Pro

    • Sehr gut

      1,3

    • 1 Test

    Bügeleisen im Test: CareStyle 7 IS 7156 Pro von Braun, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
  • Braun CareStyle Compact IS 2143BL

    • Sehr gut

      1,4

    • 1 Test

    Bügeleisen im Test: CareStyle Compact IS 2143BL von Braun, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • Braun TexStyle Pro SI 7088

    • Sehr gut

      1,4

    • 1 Test

    Bügeleisen im Test: TexStyle Pro SI 7088 von Braun, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • Braun CareStyle 3 IS 3044

    • Gut

      1,6

    • 1 Test

    Bügeleisen im Test: CareStyle 3 IS 3044 von Braun, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • Braun TexStyle 5 - TS515

    • Gut

      2,4

    • 2 Tests

    Bügeleisen im Test: TexStyle 5 - TS515 von Braun, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
  • Braun CareStyle 3 Pro IS3155 VI

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Bügeleisen im Test: CareStyle 3 Pro IS3155 VI von Braun, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Braun TexStyle 5 SI 5037 VI

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Bügeleisen im Test: TexStyle 5 SI 5037 VI von Braun, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Braun CareStyle 3 IS 3132

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Bügeleisen im Test: CareStyle  3 IS 3132 von Braun, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Braun CareStyle Compact IS2044

    • Gut

      2,0

    • 1 Test

    Bügeleisen im Test: CareStyle Compact IS2044 von Braun, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Braun CareStyle Compact IS2043

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Bügeleisen im Test: CareStyle Compact IS2043 von Braun, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Braun Tex Style 3 SI 3055

    • Gut

      2,0

    • 1 Test

    Bügeleisen im Test: Tex Style 3 SI 3055 von Braun, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Braun CareStyle 7 IS 7143

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Bügeleisen im Test: CareStyle 7 IS 7143 von Braun, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Braun TexStyle 5 SI 5006 BL

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Bügeleisen im Test: TexStyle 5 SI 5006 BL von Braun, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Braun TexStyle 5 SI 5188 BK

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Bügeleisen im Test: TexStyle 5 SI 5188 BK von Braun, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Braun TexStyle 7 TS 725

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Bügeleisen im Test: TexStyle 7 TS 725 von Braun, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Braun TexStyle 7 TS745A

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Bügeleisen im Test: TexStyle 7 TS745A von Braun, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Braun TexStyle 9 SI 9188

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Bügeleisen im Test: TexStyle 9 SI 9188 von Braun, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Braun TexStyle 7 Pro SI 7042 GR

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Bügeleisen im Test: TexStyle 7 Pro SI 7042 GR von Braun, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Braun CareStyle 3 IS3022

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Bügeleisen im Test: CareStyle 3 IS3022 von Braun, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Braun CareStyle Compact IS2055BK

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Bügeleisen im Test: CareStyle Compact IS2055BK von Braun, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Seite 1 von 3
  • Nächste

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Effek­ti­ver Dampf bis in die Spitze der Bügelsohle

Das Wichtigste auf einen Blick:
  1. besonders robuste Bügelsohlen
  2. ausgewählte Modelle gleiten in allen Richtungen leicht über die Wäsche
  3. mittlerweile breites Sortiment vom einfachen Standardmodell bis zum Top-Dampfbügeleisen
  4. Dampfbügeleisen mit Komfortfunktionen wie automatische Temperaturanpassung im Sortiment

Bügeleisen von Braun Markenzeichen von Braun: Bügeleisen mit offenem Griff. (Bildquelle: braunhousehold.com)

Der Hersteller Braun ist hierzulande hauptsächlich für seine Rasierapparate (aktuelle Bestenliste), Bartschneider und Co sowie für die elektronischen Zahnbürsten Oral-B (aktuelle Bestenliste) bekannt. Im Sortiment finden sich allerdings auch einige Dampfbügeleisen, die für ihre solide Leistung bekannt sind und anhand ihres offenen Griffs sofort in die Augen fallen.

Vollflächige Dampfabgabe auf der gesamten Bügelsohle

Ein weiteres auffälliges Charakteristikum aller Bügeleisen des deutschen Herstellers Braun ist die gleichmäßige Verteilung des Dampfs über die gesamte Fläche der Bügelsohle. Der Dampf tritt nämlich durch knapp über 100 Düsen auf der Bügelsohle aus und wird zudem durch deren Anordnung fast über die komplette Sohle verteilt.
Dabei kommt vor allem der Bügelspitze eine besondere Bedeutung zu, denn auch an ihr sind Düsen angebracht. Diese Anordnung bringt Vorteile beim Bügeln von Hemden und Blusen, Manschetten und Knopfleisten oder Kleidungstücken mit Falten mit sich.

Außerdem sind alle Modelle mit einer Anti-Kalk-Funktion ausgestattet, die, von wenigen Regionen mit extrem kalkhaltigem Wasser abgesehen, die Verwendung herkömmlichen Leistungswassers erlaubt. Die Dampfmenge kann selbstverständlich variiert werden, Funktionen wie Vertikaldampf, ein bewegliches Kabelkugelgelenk für ein einfacheres Handling sowie ein hoher Extradampfstoß gehören zur Standardausstattung aller Geräte.

Positiv: Trotz niedriger Anschaffungskosten müssen Sie teilweise nicht zwingend auf Komfortfunktionen wie z.B. eine automatische Abschaltung verzichten. Und auch in puncto Dampfstoß liegen die Bügeleisen im direkten Vergleich mit der Konkurrenz gut im Rennen.


Dampfbügeleisen von Braun Ausreichend Dampf - sogar zum Auffrischen von Kleidungsstücken mit der Vertikaldampffunktion. (Bildquelle: amazon.de)

Wie hoch muss die Dampfleistung denn sein bei einem Bügeleisen von Braun?

Letztendlich brauchen Sie sich um diese Frage keine Gedanken machen, wenn Sie vor der Qual der Wahl bei einem Bügeleisen von Braun stehen. Die gute Nachricht lautet nämlich: Alle Modelle überzeugen mit einer Dauerdampfleistung ("Permanentdampf") von 45 bis 50 Gramm/Minute. Laut Experten der Fachmagazine, darunter prominet auch diejenigen der Stiftung Warentest, gewährleisten Bügeleisen mit mindestens 40 Gramm/Minute ausreichend Dampf für nahezu jede Art von Bügelwäsche. Die Geräte von Braun überspringen diese Hürde locker, und zwar sogar die erschwinglichen Modelle der Basis-Serie TexStyle 3.
Dieses Ergebnis lässt sich auch auf den Extradampfstoß übertragen. Hier liegen die Werte zwischen rund 180 Gramm/Minute und 230 Gramm/Minute, d.h. ebenfalls über dem Richtwert der Testmagazine von 100-120 Gramm/Minute.

Fazit: Selbst bei anspruchsvoller Bügelwäsche, etwa dicken Stoffen oder stark verknitterter Kleidung, geraten Bügeleisen von Braun kaum ins Schwitzen. Ihrer solide Dampfleistung verdanken sie außerdem etliche gute Testergebnisse der Fachpresse sowie Lob von Kunden.

Edelstahl oder Aluminium? Die Bügelsohle macht bei Braun Bügeleisen den Unterschied

Zu den wichtigsten Unterscheidungsmerkmalen der verschiedenen Modelle gehört das Material der Bügelsohle. Braun setzt dabei wie viele anderen Hersteller hauptsächlich auf Aluminium und Edelstahl, jedoch mit jeweils einem spezifischen Akzent.

Denn die Aluminium-Sohle wird in einem industriell bewährten Verfahren zusätzlich gehärtet („eloxiert“), wodurch sie sogar robuster als eine herkömmliche Sohle aus Edelstahl wird. Die entsprechenden Bügeleisen mit Eloxal-Sohle sind daher, wie alle Alu-Modelle, zum einen leichter als ihre Kollegen aus Edelstahl, ohne dass sie das übliche Manko, nämlich eine vergleichsweise „weiche“, für Kratzer anfällige Oberfläche besitzen. Die Eloxalsohle gilt ferner als sehr guter Gleiter – ein Punkt, auf den in Testergebnissen wie auch in Kundenrezensionen immer wieder gern hingewiesen wird.

Bügelsohle von Braun mit Eloxalhärtung Besonders hart: Die Eloxal- Bügelsohle eines Dampfbügeleisens von Braun. Bildquelle: Braun

Die Edelstahlmodelle von Braun wiederum sind schwerer und darüber hinaus ungewöhnlich hart, weil auch sie nämlich einem zusätzlichen Härtungsprozess unterworfen wurden. Die sogenannte Saphir-Sohle gehört daher – nachweislich – zu den robustesten Bügelsohlen auf dem deutschen Markt und steht übrigens in Sachen Gleitfähigkeiten der Eloxalsohle in nichts nach. Ihr höheres Gewicht veranlasst allerdings etliche Kunden, lieber zu der leichteren Alu-Sohle zu greifen, obwohl sich mit einem schweren Bügeleisen hartnäckige Falten einfacher ausbügeln lassen.
Seit Kurzem hat Braun darüber hinaus auch Bügeleisen mit Keramik-Sohle ins Programm aufgenommen, zum Beispiel in der Serie 3 (dazu unten mehr). Kundenrezensionen ist zu entnehmen, dass sie sich leicht über die Wäsche bewegen lässt und zumindest bei einfacher Standardbügelwäsche ihren Job solide erledigt.

Die neuestens Modelle lassen sich sogar in allen Richtungen frei über die Wäsche steuern (sogenannte "FreeGlide 3D"- / "BackGlide 3D"-Sohlen). Möglich ist dies durch die abgerundeten Kanten der Bügelsohle. Dir Sohle verkantet sich nicht, wenn sie auf Knöpfe oder den Reißverschluss trifft, sondern überwindet das Hindernis.

Handling und Komfort: Offener oder geschlossener Griff?

Topmodell von Braun aus der 9-er-Serie an Dampfbügeleisen Topmodell aus der 9-er-Serie von Braun. Bildquelle: Braun

Ein weiteres Kriterium stellt der Griff dar. Unter den Testpersonen der Fachmagazine ernten nämlich die Modelle mit offenem Griff sehr häufig Höchstnoten in puncto Bedienkomfort und Handling. Die entsprechenden Modelle sind daher für Vielbügler, die regelmäßig einem großen Berg Bügelwäsche gegenüber stehen, tendenziell die bessere Wahl als die Dampfbügeleisen mit einem geschlossenen Griff. Für nicht wenige stellt der offene Griff daher sogar einer der Hauptargumente für die Anschaffung eines Dampfbügeleisens von Braun dar.

Eine Temperatur für jedes Kleidungsstücke? Bügeleisen mit automatischer Temperatureinstellung
Siemens, Philips, Bosch, Tefal - und nun also auch Braun: Was die Konkurrenz schon seit geraumer Zeit als zusätzlichen Komfort anbietet, nämlich Bügeleisen mit automatischer Temperatureinstellung, bietet Braun nun ebenfalls erstmals in der Top-Serie 9 an. Die "iCare"-Funktion spart Ihnen eine Menge Zeit beim Bügeln. Denn Sie müssen den Wäscheberg künftig nicht mehr vor dem Bügeln mühsam vorsortieren, sondern Kleidungsstücke aus Synthetik, Seide, Leinen und Baumstoff wild durcheinander gemixt aufbügeln. Die voreingestellte Temperatur des Bügeleisens ist so gewählt, dass sie mit allen Materialien klar kommt und selbst empfindlichen Stoffe nichts anhaben kann. Einziger Nachteil: dickere Stoffe, etwa Jeans oder Leinen, brauchen etwas länger, bis sie perfekt glatt sind.

Skeptisch? Müssen Sie nicht sein. Sowohl Testmagazine als auch Kunden bescheinigen Bügeleisen und auch Dampfbügelstationen mit automatischer Temperaturvoreinstellung (manchmal fälschlicherweise auch "Textilerkennung" genannt), dass sie den hohen Erwartungen der Kundschaft gerecht werden. Folgende Rangliste der aktuell besten Bügeleisen / Bügelstationen mit automatischer Temperatureinstellung kann Ihnen bei der Auswahl behilflich sein.

Firmentradition: Das Sortiment an Bügeleisen übersichtlich in "Serien" aufteilen

Einer generellen hausinternen Geflogenheit folgend – dasselbe Verfahren findet sich etwa bei den Stabmixern (Multiquick 3 und 5) und Elektrorasierern (Series 1, 3, 5 und 7) – hat Braun auch das Bügeleisensortiment in „TexStyle“-Serien aufgeteilt, nämlich in die Serien 3, 5, 7 und 9.
  • Mit der 3-er-Serie hat Braun das Sortiment erst kürzlich aufgestockt. Die Bügeleisen bedienen den Markt an Einsteigermodelle für Wenig- oder Gelegenheitsbügler und sind daher teilweise schon für unter 30 Euro zu haben. In den Kundenrezensionen kommen die Geräte ganz gut weg - vorausgesetzt, man konfrontiert sie nicht mit schweren Aufgaben.
  • Bei den 5-er-Modellen handelt es sich dabei um weniger umfänglich ausgestattete und hinsichtlich der Leistungsaufnahme und Dampfmenge etwas schwächere Geräte als die 7-er-Modelle. Trotzdem lassen sie sich mindestens in die Mittelklasse einordnen. In beiden Serien finden sich ferner sowohl Bügeleisen mit Eloxal als auch Saphir-Sohle sowie Modelle mit offenem/geschlossenen Griff. Anhand dieser beiden wichtigen Kriterien lassen sich die Serien demnach nicht auseinander halten. Bei den Modellen handelt es sich absichtlich nicht um Low-Budget-Geräte mit spartanischer Ausstattung und magerer Dampfproduktion, sondern um lediglich im Funktionsumfang abgespeckte Bügeleisen, mit denen daher bei fast jedem Material gute Ergebnisse erzielt werden können – was sich übrigens auch in den Bewertungen der Fachmagazine widerspiegelt. Mit einem Dampfbügeleisen der 5er-Serie sind kleinere bis mittlere Haushalte mit wöchentlich anfallender Bügelwäsche daher gut bedient. Gelegenheitsbügler wiederum sollten sich die Modelle als solide Alternative zu einem Low-Budget-Gerät überlegen, da sie nicht viel teurer kommen, dafür aber merklich mehr Komfort bieten und auch eventuell anfallenden schwierigeren Aufgaben gewachsen sind.
  • Spezifisch für die 7-er-Serie ist dagegen zum Beispiel die Präzisionsspitze, das heißt, wie alle Geräte von Braun stoßen auch sie an der Spitze der Bügelsohle Dampf aus, der Dampfstoß ist aber bedeutend kräftiger als in der 5-er-Serie. Diese Feinbügelspitze erleichtert das Bügeln typischer Problemstellen wie etwa Krägen, Manschetten oder Rüschen. Außerdem ist die Permanentdampfmenge höher, mit den 7-er-Eisen kann fast jede Form von Bügelwäsche faltenfrei geplättet werden. Die 5-er-Serie wiederum richtet sich an Vielbügler, die hauptsächlich Standardbügelwäsche auf dem Bügelbrett liegen haben. In der 7-er-Serie ist außerdem der Wassertank größer und das Netzkabel einen Tick länger.
    Ferner sind alle Modelle der 7er-Serie mit der Textilschutzsohle von Braun ausgestattet. Der separate „Protektor“ bügelt ein Manko der meisten Dampfbügeleisen aus, nämlich die fehlende Dampfproduktion bei Niedrighitze. Normalerweise muss daher beim Bügeln besonders empfindlicher Materialien auf Dampf verzichtet werden. Wird dagegen die zusätzliche Schutzsohle angebracht, darf die Temperatur des Eisens höher geschaltet werden, wodurch gleichzeitig die Dampfproduktion zum einfacheren Bügeln sensibler Stoffe einsetzt. Der rund 20 EUR teure Textilprotektor empfiehlt sich daher generell zur Anschaffung, da er auf alle Bügeleisen von Braun passt.
  • Mit der 9-er-Serie schließlich hat Braun zu den Platzhirschen im Top-Segment aufgeschlossen. Hohe Dampfleistung, moderne Funktionen wie zum Beispiel die automatische Temperaturanpassung (sie erlaubt ein Bügeln aller Materialien mit nur einer einzigen Temperatur) sowie den bewährten hauseigenen Qualitäten wie leicht gleitende, harte Bügelsohlen, die sich in alle Richtungen bewegen lassen, sowie Präzisionspitzen zeichnen diese Bügeleisen aus. Preislich sind sie allerdings ebenfalls deutlich im oberen Segment zu finden. Für Vielbügler geben sie aber reizvolle Alternativen zu den Dampfbügeleisen von Tefal, Philips, Rowenta,Siemens und Bosch ab, ,  um nur einige Top-Hersteller hier zu nennen.

von Wolfgang Rapp

Zur Braun Bügeleisen Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Benachrichtigung bei neuen Tests zum Thema Bügeleisen

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Braun Bügeleisen Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf