Bügeleisen

(656)
Sortieren nach:  
Pro Express Autoclean GV8431
1
Tefal Pro Express Autoclean GV 8431

Bügelstation; Dampfleistung: 120 g/min

Zwar muss man für die Pro Express Autoclean GV 8431 viel investieren, doch dafür bekommt man ein Gerät der Spitzenklasse. Die Bedienung der Tefal ist für jeden sofort verständlich und komfortabel. Im Vergleichstest der Zeitschrift ETM TESTMAGAZIN konnte die Tefal unter 19 Dampfbügeleisen den Testsieg erringen.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 55 Meinungen

 

GC 8650/80 PerfectCare Aqua Silence
2
Philips GC8650/80 PerfectCare Aqua Silence

Bügelstation; Dampfleistung: 120 g/min; Aufheizzeit: 2 min

„Die Dampfbügelstation Perfect Care Aqua Silence GC8650/80 liefert ein zuverlässiges Bügelergebnis bei nur einer Temperaturstufe. Somit eignet sich das Modell auch für Bügelanfänger.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 20 Meinungen

 

GC 9222 PerfectCare
3
Philips GC9222 PerfectCare

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 120 g/min

Die Station verfügt über einen 1,5 Liter großen Wassertank, womit man eine ganze Weile lang bügeln kann. Und eine Dampfstoßtaste bändigt durch Abdampfen widerspenstige Falten. Insgesamt eine einfache Handhabung.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 187 Meinungen

 

 
ProExpress Total Auto Control GV 8960
4
Tefal Pro Express Total Auto Control GV 8960

Bügelstation; Dampfleistung: 120 g/min; Aufheizzeit: 2 min

„Plus: sehr gutes Bügelergebnis, definierte Bügelspitze, kurze Aufheizzeit, Abschaltautomatik. Minus: hoher Kaufpreis.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 22 Meinungen

 

TS45450 SL45 sensorIntelligence antiShine
5
Siemens TS 45450 SL45 sensorIntelligence antiShine

Bügelstation; Aufheizzeit: 2 min

„Plus: sehr gutes Bügelergebnis, kurze Aufheizzeit, Abschaltautomatik. Minus: hoher Kaufpreis.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 30 Meinungen

 

GC 9540 PerfectCare Silence
6
Philips GC9540 PerfectCare Silence

Bügelstation; Dampfleistung: 120 g/min

Die PerfectCare Silence sorgt für eine perfekt glatte Wäsche. Die moderne Optimal-Temp-Technik hilft zuverlässig dabei, Brandspuren auf der Kleidung zu vermeiden. Somit ist das Philips-Produkt sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Haushaltsexperten geeignet.

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 200 Meinungen

 

TexStyle 545TPS
7
Braun TexStyle 545 TPS

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 30 g/min

„... konnte im Test überdurchschnittliche Bügelergebnisse erzielen. Das TexStyle 545 TP S ist eine solide und auch optisch schöne Bügel-Lösung der gehobenen Mittelklasse mit einem soliden …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 2 Meinungen

 

Quick Steam DBS3350
8
AEG QuickSteam DBS3350

Bügelstation; Dampfleistung: 115 g/min; Aufheizzeit: 1,5 min

„Plus: gutes Bügelergebnis, kurze Aufheizzeit, Abschaltautomatik, ThermoSafe-Anzeige. Minus: keine Schlauchaufwicklung.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 23 Meinungen

 

GC 5060 PerfectCare Xpress
9
Philips GC5060 PerfectCare Xpress

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 65 g/min

Hinsichtlich Verarbeitung, Handhabung und Bügelergebnisse gibt es am PerfectCare Xpress nichts auszusetzen. Leider kann man die Dampffunktion nicht gesondert ausschalten, was recht schade ist.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 34 Meinungen

 

Pro Express Turbo Autoclean GV8461
10
Tefal Pro Express Turbo Autoclean GV 8461

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 120 g/min

Mit dieser Bügelstation von Tefal kann man mit viel Dampf gute Ergebnisse beim Bügeln erzielen. Die Bedienung gestaltet sich dabei sehr leicht. Ebenfalls praktisch erweist sich die automatische Kabelaufwicklung und Abschaltfunktion.

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 259 Meinungen

 

 
TS45350 SL45 Sensor Intelligence
11
Siemens TS45350 SL45 sensorIntelligence

Bügelstation; Dampfleistung: 130 g/min

Das Gerät verfügt über eine manuelle sowie automatische Temperatur- und Dampfregulierung. Insgesamt erweist sich das TS45350 SL45 von Siemens als leicht zu bedienende Dampfbügelstation. Praktisch ist auch die Abschaltautomatik.

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 22 Meinungen

 

SIS8250
12
Grundig SIS 8250

Bügelstation; Dampfleistung: 100 g/min; Aufheizzeit: 2,5 min

„Die Dampfbügelstation SIS 8250 von Grundig liefert ein gutes Bügelergebnis. Nachteilig ist nur das Fehlen eines Kalkfilters. Außerdem signalisiert die Dampfbügelstation schon bei einem noch üppigen …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 13 Meinungen

 

76068 Bügelstation Fashion Steamer
13
Leifheit Fashion Steamer

Bügelstation; Dampfleistung: 50 g/min

Die Bügelstation von Leifheit sorgt für ordentliche Bügelergebnisse. Einziges Manko: Das Nachfüllen des Wassertanks ist nicht sofort nach dem Ausschalten des Geräts möglich. Daher ist es für Großfamilien, die viel Wäsche haben, ungeeignet.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 13 Meinungen

 

Stirella VVX1570
14
De Longhi Stirella VVX 1570

Bügelstation; Dampfleistung: 90 g/min; Aufheizzeit: 2 min

„Die Dampfbügelstation Stirella VVX1570 von De‘Longhi bietet gute Ergebnisse und sogar eine Eco-Dampf-Einstellung. Allerdings fehlt eine Abschaltautomatik.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 1 Artikel

 

SHG6203
15
Singer SHG 6203

Bügelstation; Dampfleistung: 100 g/min; Aufheizzeit: 2 min

„Die Dampfbügelstation SHG6203 von Singer glänzt durch ein gutes Bügelergebnis sowie eine kurze Aufheizzeit. Hinsichtlich der Sicherheit der Dampfbügelstation nachteilig ist jedoch das Fehlen einer …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 12 Meinungen

 

FV4680 Ultragliss
16
Tefal FV 4680 Ultragliss

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 40 g/min

Das bezahlbare Modell FV 4680 Ultragliss verfügt über eine äußerst gleitfähige Sohle und die Bügelergebnisse können sich sehen lassen. An der Handhabung ist nichts zu kritisieren und die Entkalkung funktioniert tadellos.

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 487 Meinungen

 

Speed Iron (10006681)
17
Klarstein Speed Iron

Bügelstation; Dampfleistung: 90 g/min; Aufheizzeit: 1,5 min

„Die Dampfbügelstation Speed Iron von Klarstein weist eine kurze Aufheizzeit auf. Der Sicherheit der Dampfbügelstation abträglich ist das Fehlen einer Abschaltautomatik. Auch wäre eine besser …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 50 Meinungen

 

GC 4410/22 Azur
Philips GC4410/22 Azur

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 40 g/min

Das Vorgängermodell des GC4410/22, erkennbar lediglich an der Ziffernfolge „02“, gehört zu den beliebtesten Dampfbügeleisen des Herstellers Philips. Es ist jedoch schon seit über sieben Jahren …

Vergleichen
Merken

1 Artikel | 254 Meinungen

 

 
DB1350
AEG DB 1350

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 30 g/min

Auch wer nicht viel oder oft bügelt, wird wohl kaum auf ein Bügeleisen im Haus verzichten wollen – und sei es nur als Notreserve, wenn Hemd und Hose für den Theaterbesuch leider zu spät in die …

Vergleichen
Merken

1 Artikel | 99 Meinungen

 

 
Philips GC4410
Philips GC4410

Dampfbügeleisen; Dampfleistung: 100 g/min

Das Auffrischen von Wäsche kann hiermit recht lange dauern, da der Dampf an der Spitze austritt. Der Dampfbügler ist robust konzipiert, aber das Bügelergebnis ist eher durchschnittlich. Zudem sollte man bei empfindlichen Stoffen aufpassen, da sie an der Sohle anhaften können.

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 726 Meinungen

 

Neuester Test: 05.09.2014
 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 33


» Alle Tests anzeigen (32)

Tests

ETM TESTMAGAZIN

Testbericht über 11 Bügeleisen

Wäsche zu bügeln kann sehr zeitraubend sein. Dies ist mitunter ein Grund, warum Bügeln in keinem Haushalt wirklich beliebt ist. Dabei kann das Bügeln auch leicht von der Hand gehen; so, als würde das Bügeleisen wie von selbst über die Wäsche gleiten. Dampfbügelstationen arbeiten mit mehr Druck und Dampf als klassische Bügeleisen. Mit ihnen lassen sich auch die …  


Testbericht über 14 Dampfbügeleisen und Bügelstationen

Dampfbügeleisen und Bügelstationen: Die Stationen sind teurer als Bügeleisen, brauchen mehr Platz …  


Testbericht über 1 Bügeleisen

Wer Wert auf einen einwandfreien Auftritt legt, der hat ab sofort einen zuverlässigen Partner an …  


» Komplettes Produktwissen anzeigen (44)

Produktwissen

Unendlich viele Arbeitsschritte sind erforderlich, bis ein Rowenta Produkt wie das Dampfbügeleisen Steam Force in den Verkauf kommt. Made in Germany von Anfang bis Ende. Welche Eigenschaften die Steam Force-Serie ausmachen, erfährt man in diesem zweiseitigen Artikel von Technik zu Hause.de (11/2013). …  

Effizientes Bügeln ohne Mühe in Verbindung mit einem frischen Gerätelook - beides bietet Siemens mit …  

Mit den neuen Philips PerfectCare Dampfbügelgeräten soll das Glätten dank Optimal Temp Technologie …  


Ratgeber

Ohne Dampf geht fast gar nichts mehr

In kaum einem Haushalt wird heutzutage noch ohne Dampf gebügelt, die entsprechenden Bügeleisen haben sich sowohl für Wenig- wie auch für Vielbügler als Standard durchgesetzt. Denn der heiße Wasserdampf, der aus der Bügelsohle strömt, bringt einen großen Vorteil mit sich: Er sorgt dafür, dass die Faser aufquellen und sich daher die Wäsche leichter bügeln lässt. Vor allem bei Falten oder dickeren Stoffen zeigt sich ein Dampfbügeleisen einem Trockenbügeleisen deutlich überlegen.

Der heiße Dampf wird dabei direkt im Eisen, unmittelbar vor dem Austritt aus der Bügelsohle erzeugt. Je nach Modell gibt das Eisen dabei sowohl eine konstante Dauerdampfmenge zum horizontalen Bügeln auf dem Bügeltisch ab, außerdem beherrschen die meisten zusätzlich die sogenannte Vertikaldampffunktion. Bei ihr wird kurzfristig eine wesentlich höhere Dampfmenge abgegeben, sodass das Eisen vertikal gehalten und damit ein auf dem Bügel hängendes Kleidungsstück mit Dampf aufgefrischt werden kann. Diese Zusatzfunktion ist sehr nützlich für Verbraucher, die häufig Anzüge oder empfindliche Kleidungsstücke, etwa aus Samt, wieder in Façon bringen möchten. Dampfbügeleisen arbeiten ohne Druck, für die Dampferzeugung muss das Wasser auf 130 Grad erhitzt werden. Nicht bei jedem Modell steht deshalb die Dampffunktion auch schon bei niedrigeren Temperaturen zur Verfügung – ein Aspekt, auf den unbedingt geachtet werden sollte, wenn etwa Hemden und Blusen aus sehr empfindlichen Stoffen im Wäschekorb liegen. Dafür hat sich eine Anti-Kalk-Funktion mittlerweile nahezu als Standard durchgesetzt, selbst im Low-Budget-Bereich. Die Gefahr einer Verkalkung des Eisens, speziell der Bügelsohle, ist demnach relativ gering. Lediglich in Regionen mit extrem kalkhaltigem Wasser sollten Leitungswasser vorsichtshalber zur Hälfte mit destilliertem Wasser gemischt werden.

Leichter und einfacher bügeln unter Druck
Auf dem Prüfstand der Fachmagazine oder Verbraucherorganisationen zeigt sich immer wieder, dass die meisten Dampfbügeleisen zwar sehr gut Ergebnisse erzielen, vollkommen knitterfrei ist die Wäsche aber meist trotzdem nicht. Wer darauf viel wert legt und außerdem regelmäßig große Berge an Bügelwäsche abzuarbeiten hat, sollte sich die Anschaffung einer Dampfbügelstation ernsthaft überlegen. Bei ihnen wird der Dampf in einem separaten Generator erzeugt, und zwar bei höheren Temperaturen. Dadurch entsteht Druck, der den Dampf über einen Schlauch zum Eisen transportiert. Bei einigen Top-Modellen wird er dort sogar noch einmal erwärmt, damit er besonders fein wird und dank des hohen Drucks – Topmodelle erreichen 4 bis 5 bar – leicht in das Gewebe eindringt. Dicke, schwere Stoffe oder mehrlagige Wäschestücke lassen sich so einfacher und schneller bügeln. Darüber hinaus stellen die Stationen auch bei niedrigen Temperaturen Dampf bereit – ein Vorteil für empfindliche Materialien. Zusätzlich ist das Fassungsvermögen des Wassertanks meist deutlich höher, bis zu 2 Liter lassen sich häufig einfüllen, sodass bis zu 2, 3 Stunden am Stück gebügelt werden kann. Im Vergleich dazu sind Dampfbügeleisen mit im Schnitt 300 Millilitern recht dürftig ausgestattet. Trotzdem sollte darauf geachtet werden, dass sich der Tank der Station während des Betriebs nachfüllen, idealerweise sogar abnehmen lässt. So entstehen keine Zwangspausen, weil die Station zuerst abgeschaltet werden muss. Da das Bügeleisen selbst keinen Tank besitzt, ist es ferner meist leichter und handlicher über die Wäsche zu bewegen. Eine Dampfbügelstation sollte unbedingt mit einem Bügeltisch, der dampfdurchlässig ist, benutzt werden. Noch besser ist ein sogenannter aktiver Bügeltisch, der über eine An-/Absaugfunktion sowie eine Gebläsefunktion besitzt. Diese verhindern, dass die Wäsche zu feucht wird und unterstützen außerdem die an sich schon hohe Bügelleistung einer Station.

Außer Mode – trocken bügeln
Trockenbügeleisen, die lediglich mit Hitze sowie Anpressdruck bügeln, sind mittlerweile fast vom Markt verschwunden. Sie eignen sich zwar für Wenigbügler und sind aufgrund der einfacheren Technik kinderleicht zu handhaben. Bei schweren Stoffen oder bei stark verknitterter Wäsche kommen sie allerdings meist schnell an ihre Grenzen – die Wäsche muss in diesen Fällen angefeuchtet werden, etwa mit einem Handtuch. Die spartanische Ausstattung und Technik macht sie leichter, weswegen Reisebügeleisen häufig nur trocken bügeln können. Zudem sollte bei diesen Modellen darauf geachtet werden, dass sich der Griff zusammenklappen lässt – dies erleichtert das Verstauen im Koffer ungemein.

Nach wie vor Exoten: kabellose Bügeleisen
Zu den Exoten unter den Bügeleisen zählen nach wie vor die kabellosen Modelle. Sie sind mit einem Akku versehen, der regelmäßig auf einer Ladestation neu aufgeladen werden muss. Dies muss aufgrund des hohen Energiebedarfs nach einer relativ kurzen Zeit erfolgen. Da jedoch während des Bügels das Eisen sowie so häufiger abgesetzt wird – etwa zum Herrichten des Wäschestückes – sind diese kurzen Ladezyklen in der Praxis nicht zwingend ein Problem. In puncto Leistung jedoch können sich die meisten Modelle derzeit jedenfalls mit ihren kabelgebundenen Kollegen nicht messen. Sie eignen sich daher eher für Wenig-/Gelegenheitsbügler oder für Haushalte, in denen schwere/dicke Stoffe kaum an der Tagesordnung sind.


Produktwissen und weitere Tests

Siemens extremePower limitedEdition Technik zu Hause.de 10/2013 - Effizientes Bügeln ohne Mühe in Verbindung mit einem frischen Gerätelook - beides bietet Siemens mit der neuen extremePower limitedEdition: Zwei Dampfstationen, ein Dampfbügeleisen und ein Aktiv-Bügeltisch - alles ganz in Weiß. Auf zwei Seiten stellt Technik zu Hause.de (10/2013) zwei Bügelstationen, ein Dampfbügeleisen sowie einen Bügeltisch aus der extremePower limitedEdition von Siemens vor. Dabei können die herausragendsten Funktionen und Ausstattungsmerkmale aller Geräte nachgelesen werden.

Rowenta Bügeleisen Technologie ‚Made in Germany‘ Technik zu Hause.de 11/2013 -  Das Herzstück im Rowenta Werk ist die Endmontage der Bügeleisen. Eine hochflexible Montageanlage fügt zusammen, was zusammen gehört. Das sind je nach Produkttyp rund 30 Einzelteile plus vor montierte Baugruppen. Qualifizierte Mitarbeiter, sinnvolle Automatisierung und hohe Qualitätsstandards sorgen dafür, dass jedes einzelne Rowenta Bügel eisen später zuverlässig und effektiv seine glättenden Aufgaben erledigt.

Heiße Eisen test (Stiftung Warentest) 12/2012 -  Wahlweise mit automatischer und manueller Temperaturund Dampfregelung (siehe Kasten rechts). Gut zu handhaben, leichtes Bügeleisen. Mit Abschaltautomatik.

Miele Fashion Master: Bügeln mit Wabenstruktur Technik zu Hause.de 4/2011 -  Auf Rollen lässt sich alles Rückenschonend transportieren und dank Liftsystem ohne viel Kraftaufwand auf bauen. Wer möchte, kann den Bügeltisch in der Höhe bequem seiner Kör pergröße anpassen. Eine Gasdr uckfeder macht dies möglich. In zwei Auf bewahrungsbehältern sind Bügeleisen und Zubehör bequem verstaut. Mit hoher Dampf leistung werden bei beiden Modellen des Fashion Masters alle Textilien im Handumdrehen glatt. Je nach Modell stehen 3,5 bar oder 4 bar zur Verfügung.

Ein glattes Ergebnis test (Stiftung Warentest) 1/2009 -  automatische Kabelaufwicklung, einfaches Entkalken. Sehr haltbar, kann deutlich besser auffrischen als bügeln (recht niedrige Temperaturen); unschön: Bügeleisen kippelt auf der Ablage. Mit Mängeln: Verkalkt schnell, nach Falltest stromführende Teile berührbar, dampft lange nach, wackelig und Sohle kratzempfindlich.

Solac-Bügelstation test (Stiftung Warentest) 1/2009 -  man bekommt schnell lahme Arme. Das Bügeleisen wiegt mit vollem Tank nämlich fast zweieinhalb Kilogramm. Es braucht auch öfter Wasser als die Dampfdruckbügelstationen im Test. Die 30 Gramm Dampf pro Minute sind nach einer knappen Viertelstunde Dauerdampf schon verpufft. Das ist kaum länger als mit einem herkömmlichen Dampfbügeleisen. Die Solac-Kompaktbügelstation CVG 9600 bügelt gut. Aber man darf sie nur mit destilliertem Wasser betreiben.

Philips Perfect Care: einfach Bügeln Technik zu Hause.de 4/2011 -  Hartnäckigen Falten kann der Nutzer mit einem 260-Gramm-Dampfstoß zu Leibe rücken. Der Dr uck beträgt bis zu sechs bar. Per Smart-Control-Prozessor ist die Temperatur so ausgesteuert, dass sie konstant gleich hoch bleibt. Gleichzeitig vereinfacht die Steam- Glide-Sohle des Bügeleisens die Arbeit. Selbst bei eingeschaltetem Zustand kann das Gerät bis zu fünf Minuten auf dem Stoff stehen, ohne dass Schäden entstehen.

Philips - Vier neue, sparsame Bügelstationen Klein und kompakt sollen sie sein, die vier neuen Bügelstationen, die Philips ins Sortiment aufgenommen hat. Lediglich die Fläche eines A-Blattes sollen die Bügelgeräte auf dem Bügelbrett in Anspruch nehmen. Zudem sollen die Modelle durch eine besonders geringe Leistungsaufnahme punkten können, laut Hersteller verbrauchen sie 20 Prozent weniger Energie als vergleichbare Bügelstationen. Und auch Wasser benötigen sie weniger, die Leistung aber ist laut Hersteller unverändert hoch.

Philips GC3620 und GC3640 - Sensoren optimieren Dampfmenge Laut Philips lassen sich mit den neuen Dampfbügeleisen GC3620 und GC3640 20 Prozent Energie sparen. Dafür sind beide Modelle mit einem innovativen Sensorgriff ausgestattet, der verhindert, dass unnötig viel Dampf generiert und ausgestoßen wird. An der Leistung soll sich aber nichts ändern.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Bügeleisen. Ihre E-Mail-Adresse:


Infos zur Kategorie

Außer bei Niedrigpreismodellen oder Reisebügeleisen sind heutzutage fast nur noch Dampfbügeleisen im Handel. Modelle mit einer Dampfleistung von 40 Gramm pro Minute sind technisch für das normale Wäscheaufkommen im Haushalt ausreichend. Der Kauf einer teureren Bügelstation dagegen sollte bei größeren Wäschemengen in Erwägung gezogen werden.


Die meisten in Deutschland verkauften Bügeleisen sind Dampfbügeleisen, die die Bügelwäsche zugleich mit Hitze und Dampf glätten. Einfache Modelle ohne Dampffunktion dagegen sind eigentlich nur noch im Niedrigpreissektor anzutreffen oder bieten sich in Form kompakter Reisebügeleisen für Unterwegs an. Dampfbügeleisen für den alltäglichen Gebrauch lassen sich anhand der produzierten Dampfmenge unterscheiden. Wer ein qualitativ gutes Bügeleisen sucht, sollte auf einen Wert zwischen 30 und 40 Gramm Dampf pro Minute im regulären Betrieb und auf bis zu 100 Gramm pro Minute bei der Dampfstoß-Funktion achten. Sofern das Bügeleisen nicht selbst über eine eigene Entkalkungsfunktion verfügt, sollte bei hartem, kalkhaltigem Leitungswasser ein externer Entkalker eingesetzt werden. Alternativ bietet sich die Verwendung destillierten Wassers an. Einige Modelle erzeugen auch einen Vertikaldampf, mit dem sich in senkrechter Position zum Beispiel Hemden oder Sakkos bequem auffrischen lassen. Bei einem großen Wäscheaufkommen kann der Kauf einer Bügelstation rentabel sein. Sie sind zwar in der Anschaffung teurer, bieten dafür aber auch mehr Leistung und Komfort. Optisch unterscheiden sie sich vor allem durch den separaten, bis zu 1,5 Liter fassenden Wassertank. Auch ihre Dampfleistung ist wesentlich höher und beläuft sich auf Werte zwischen 70 und 140 Gramm pro Minute. Ein Dampfdruck von bis zu 5 Bar erlaubt darüber hinaus leichtes Bügeln. Bügelmaschinen für große Wäschestücke dagegen werden hauptsächlich im Hotelgewerbe oder in professionellen Wäschereien und nur äußerst selten in Haushalten eingesetzt. Wie jedes elektronische Gerät, so sind auch moderne Bügeleisen zum Beispiel mit einem integrierten Überhitzungsschutz oder einer automatische Abschaltung versehen. Abnehmbarer Wassertank, Dampfregler, Jet-Dampfstoß, oder Tropfstopp dagegen sind Zusatz-Funktionen bei hochwertigen Bügeleisen.