Dampfbügelstationen

326
  • Bügeleisen im Test: CareStyle 3 IS 3044 von Braun, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,4)
    • 2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Bügelstation
    • Bügelsohle: Aluminium
    • Dampfdruck: 6 bar
    • Extradampfstoß: 340 g/min
    • Dampfleistung: 120 g/min
    • Kapazität des Wassertanks: 2000 ml
    weitere Daten
  • Bügeleisen im Test: GC9642/60 PerfectCare Elite Silence von Philips, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    2
    • Gut (1,6)
    • 4 Tests
    183 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bügelstation
    • Bügelsohle: Edelstahl
    • Dampfdruck: 7,2 bar
    • Extradampfstoß: 490 g/min
    • Dampfleistung: 135 g/min
    • Kapazität des Wassertanks: 1800 ml
    weitere Daten
  • Bügeleisen im Test: Pro Express Control GV8963 von Tefal, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    3
    • Gut (1,7)
    • 3 Tests
    19 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bügelstation
    • Bügelsohle: Antihaftversiegelt
    • Dampfdruck: 6,5 bar
    • Kapazität des Wassertanks: 1600 ml
    weitere Daten
  • Bügeleisen im Test: SIS 9450 Premium von Grundig, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    4
    • Gut (1,9)
    • 3 Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bügelstation
    • Bügelsohle: Keramik
    • Dampfdruck: 6 bar
    • Extradampfstoß: 240 g/min
    • Dampfleistung: 120 g/min
    • Kapazität des Wassertanks: 1700 ml
    weitere Daten
  • Bügeleisen im Test: TS47400DE slider SL47 silencePlus von Siemens, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    5
    • Gut (2,0)
    • 2 Tests
    57 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bügelstation
    • Bügelsohle: Keramik
    • Dampfdruck: 6,5 bar
    • Extradampfstoß: 400 g/min
    • Dampfleistung: 120 g/min
    • Kapazität des Wassertanks: 1400 ml
    weitere Daten
  • Bügeleisen im Test: Quick Steam DBS3340 von AEG, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    6
    • Gut (2,2)
    • 2 Tests
    54 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bügelstation
    • Bügelsohle: Edelstahl
    • Dampfdruck: 4 bar
    • Extradampfstoß: 100 g/min
    • Kapazität des Wassertanks: 1200 ml
    weitere Daten
  • Bügeleisen im Test: Lift + von LauraStar, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    7
    • Gut (2,3)
    • 4 Tests
    18 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bügelstation
    • Bügelsohle: Aluminium
    • Dampfdruck: 3,5 bar
    • Kapazität des Wassertanks: 1100 ml
    weitere Daten
  • Bügeleisen im Test: CareStyle 7 IS 7156 Pro von Braun, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    57 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bügelstation
    • Bügelsohle: Aluminium
    • Dampfdruck: 7,5 bar
    • Extradampfstoß: 500 g/min
    • Dampfleistung: 125 g/min
    • Kapazität des Wassertanks: 2000 ml
    weitere Daten
  • Bügeleisen im Test: SIS 8670 von Grundig, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bügelstation
    • Bügelsohle: Keramik
    • Dampfdruck: 6 bar
    • Dampfleistung: 110 g/min
    • Kapazität des Wassertanks: 1700 ml
    weitere Daten
  • Bügeleisen im Test: GC9640/60 PerfectCare Elite Silence von Philips, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    261 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bügelstation
    • Bügelsohle: Keramik
    • Dampfdruck: 7 bar
    • Extradampfstoß: 430 g/min
    • Dampfleistung: 130 g/min
    • Kapazität des Wassertanks: 1800 ml
    weitere Daten
  • Bügeleisen im Test: Pro Express Ultimate GV9581 von Tefal, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 1 Test
    29 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bügelstation
    • Bügelsohle: Keramik
    • Dampfdruck: 8 bar
    • Extradampfstoß: 600 g/min
    • Dampfleistung: 180 g/min
    • Kapazität des Wassertanks: 1900 ml
    weitere Daten
  • Bügeleisen im Test: DG 8960 Silence Steam von Rowenta, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 1 Test
    102 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bügelstation
    • Bügelsohle: Edelstahl
    • Dampfdruck: 6 bar
    • Extradampfstoß: 260 g/min
    • Dampfleistung: 120 g/min
    • Kapazität des Wassertanks: 1500 ml
    weitere Daten
  • Bügeleisen im Test: DG 8961 Silence Steam Extreme von Rowenta, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    102 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bügelstation
    • Bügelsohle: Edelstahl
    • Dampfdruck: 6,5 bar
    • Extradampfstoß: 420 g/min
    • Dampfleistung: 120 g/min
    • Kapazität des Wassertanks: 1400 ml
    weitere Daten
  • Bügeleisen im Test: Actis Plus GV 6350 von Tefal, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 1 Test
    26 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bügelstation
    • Bügelsohle: Keramik
    • Dampfdruck: 4,8 bar
    • Extradampfstoß: 220 g/min
    • Dampfleistung: 100 g/min
    • Kapazität des Wassertanks: 1200 ml
    weitere Daten
  • Bügeleisen im Test: GC7036/27 PerfectCare Viva von Philips, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 1 Test
    130 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bügelstation
    • Bügelsohle: Antihaftversiegelt
    • Dampfdruck: 5,5 bar
    • Extradampfstoß: 260 g/min
    • Dampfleistung: 120 g/min
    • Kapazität des Wassertanks: 1700 ml
    weitere Daten
  • Bügeleisen im Test: PerfectCare Performer GC8712/20 von Philips, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Bügelstation
    • Bügelsohle: Antihaftversiegelt
    • Dampfdruck: 6 bar
    • Extradampfstoß: 360 g/min
    • Dampfleistung: 120 g/min
    • Kapazität des Wassertanks: 1800 ml
    weitere Daten
  • Bügeleisen im Test: NX-7607-919 von Sichler, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 1 Test
    21 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bügelstation
    • Bügelsohle: Edelstahl
    • Dampfdruck: 3 bar
    • Dampfleistung: 40 g/min
    • Kapazität des Wassertanks: 500 ml
    weitere Daten
  • Bügeleisen im Test: GC7715/80 von Philips, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    59 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bügelstation
    • Bügelsohle: Keramik
    • Dampfdruck: 5,5 bar
    • Extradampfstoß: 250 g/min
    • Dampfleistung: 120 g/min
    • Kapazität des Wassertanks: 2200 ml
    weitere Daten
  • Bügeleisen im Test: Perfect Steam Extreme DG 8531 von Rowenta, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 1 Test
    22 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bügelstation
    • Bügelsohle: Edelstahl
    • Dampfdruck: 6 bar
    • Extradampfstoß: 300 g/min
    • Dampfleistung: 120 g/min
    • Kapazität des Wassertanks: 1300 ml
    weitere Daten
  • Bügeleisen im Test: 16390053 von Melissa, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 1 Test
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bügelstation
    • Bügelsohle: Antihaftversiegelt
    • Dampfleistung: 50 g/min
    • Kapazität des Wassertanks: 850 ml
    weitere Daten
Neuester Test: 22.02.2019
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Dampfbügelstationen Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Dampfbügelstationen.

Ratgeber zu Dampfbügelstationen

Flexibler und zeitsparender Bügeln als mit einem Dampfbügeleisen

Dampfbügelstation von PhilipsFallen im Haushalt regelmäßig größere Mengen an Bügelwäsche an, die sich zudem aus recht unterschiedlichen Stoffen zusammensetzten, sollte die Anschaffung einer Bügelstation in Erwägung gezogen werden. Aufgrund der höheren Dampfproduktion lässt sich mit ihnen teilweise viel Zeit einsparen, außerdem können sie flexibler eingesetzt werden als ein herkömmliches Bügeleisen.

Separater Generator für mehr und druckvolleren Dampf

Das besondere Kennzeichen eines Bügelstation ist der in einem separaten Gerät untergebrachte Generator, in dem der Dampf erzeugt wird. Dies geschieht bei einer hohen Temperatur, weswegen der Dampf über einen Schlauch mit einem hohen Druck zur Bügelsohle geleitet wird. Vorteil: Der Dampf dringt effektiver in die Bügelwäsche ein, die Fasern quellen stärker und schneller auf und lassen sich daher einfacher glätten. Bei einem herkömmlichen Dampfbügeleisen dagegen entsteht der Dampf direkt an der Bügelsohle, und zwar erst bei hohen Temperaturen. Die Folge: Für empfindliche Wäsche, die nicht zu heiß gebügelt werden darf, steht in den meisten Fällen kein unterstützender Dampf zur Verfügung. Wer auf diesen nicht verzichten will, muss bei hohen Temperaturen arbeiten und die Sohle mit einem Textilschutz überziehen. Ganz anders dagegen bei einer Station. Hier steht der Dampf in der Regel schon bei niedrigen Temperaturen zur Verfügung. Der hohe Druck einer Station wiederum zahlt sich besonders bei schweren, dicken Stoffen aus. Diese müssen oft sogar nur noch von einer Seite gebügelt werden, größere Wäschestücke, etwa Bettlacken, lassen sich sogar mehrlagig bügeln – beides spart viel Zeit. Massive Unterschiede gibt es ferner in der Dampfmenge. Während selbst ein Top-Bügeleisen kaum mehr als 50, 60 Gramm Dampf in der Minute erzeugt, erreichen viele Stationen 100 Gramm und mehr. Selbst hartnäckige Knitterfalten gehen angesichts dieser Dampfmenge in die Knie, zumal der Dampf länger zur Verfügung steht als bei einem Dampfbügeleisen, dessen „Extradampf“ mit einer hohen Dampfabgabe von teilweise auch deutlich über 100 Gramm nur stoßweise abgegeben wird. Auf dem Prüfstand zeigt sich deshalb immer wieder, dass Perfektionisten, die 100-prozentig glatt gebügelte Wäsche erzielen wollen, mit einer Bügelstation auf der sicheren Seite sind, während viele Dampfbügeleisen vor allem bei Problemwäsche gewisse Kompromisse erfordern, da nicht alle Falten beseitigt werden können.

Dampfbügelstation von Domena

Richtwerte für Dampf/Dampfdruck

Die Modelle unterscheiden sich teils deutlich in der maximalen Dampfmenge sowie im Dampfdruck. Objektive Werte, ab welcher Größe die Maschine sehr gute Bügelergebnisse garantiert, lassen sich allerdings kaum anführen. Als Richtwert für den Dampfdruck haben sich in den letzten Jahren 3,5 bar herauskristallisiert. Modelle, die schwächer sind, haben häufig bei schweren/dicken Stoffen Probleme. Topgeräte wiederum erreichen bis zu 6 bar. Bei der Dampfmenge wiederum ist man ab rund 90 Gramm/Minute auf der sicheren Seite. Diese Menge hat außerdem den Vorteil, dass nicht zwingend ein aktiver Bügeltisch benötigt wird, der den überschüssigen Dampf absaugt und damit ein vorzeitiges Durchnässen des Bügelbretts verhindert. Bei Modellen mit deutlich über 100 Gramm dagegen ist ein aktiver Bügeltisch ein Muss. Einige Stationen bieten sogar einen Extradampfstoß an, der bis annähernd 300 Gramm/Minute erreichen kann. Er macht Sinn zum Auffrischen hängender Kleidungsstücke, beim Bügeln selbst reicht die Dampfmenge der Permanentdampffunktion meist vollkommen aus.

Dampfbügelstation von Tefal mit abnehmbaren Wassertank

Ausstattung: Wassertank und Co

Aufgrund der hohen Dampfmenge sollte der Wassertank möglichst groß sein, Modelle mit unter einem Liter Fassungsvermögen verknappen unnötigerweise die Bügelzeit. In der Regel haben gute Mittelklassemodelle einen Tank für 1,4 bis 1,7 Liter Wasser. Der Tank sollte ferner zum Befüllen entweder abnehmbar sein oder jederzeit nachgefüllt werden können. Hintergrund: Bei einigen Geräten, vorrangig aus dem Low-Budget-Bereich, muss der Generator zuerst zum Auskühlen ausgeschaltet werden, so dass ärgerliche Zwangspausen entstehen, zumal die Station sich anschließend erst wieder aufheizen muss. Top-Geräte schaffen Letzteres in zwei Minuten, einfache Modelle genehmigen sich bis zu einer Viertelstunde und ruinieren damit massiv die Zeitersparnis, die später beim Bügeln eingefahren wird. Übrigens: Da das Bügeleisen selbst keinen Wassertank besitzt, ist es deutlich leichter als ein gewöhnliches Dampfbügeleisen. Für einige Verbraucher ist dies ein wichtiger Punkt, da das niedrige Gewicht das Handling erleichtert. Einen Trend wiederum haben Modelle gesetzt, die mit einer voreingestellten Temperatur/Dampf-Kombination arbeiten. Vorteil: Die Wäsche muss nicht mehr vorsortiert werden, da von der empfindlichen Seidenbluse bis zum robusten Baumwolllaken jedes Wäschestück ohne Bedenken gebügelt werden kann. Die Geräte sparen Vielbügler enorm viel Zeit und sind aufgrund ihrer Bedienfreundlichkeit attraktive für Um-/Einsteiger beziehungsweise Ungeübte. Im Übrigen sollte eine gute Bügelstation dieselben Komfortfunktionen wie ein Dampfbügeleisen aufweisen. Dazu zählen hauptsächlich ein integriertes Anti-Kalk-System, damit normales Leitungswasser verwendet werden kann, sowie eine Abschaltautomatik und die Vertikaldampffunktion. Bei einfachen Modellen sind diese Komfortfunktionen aus Spargründen oft Fehlanzeige.

Nachteile

Eine solide Bügelstation ist meist kaum unter 100 EUR zu bekommen, also merklich teurer als die meisten Bügeleisen. Von den Low-Budget-Modellen wiederum raten viele Experten meist ab, da sie in puncto Bügelkomfort und auch Bügelqualität kaum besser sind als ein herkömmliches Dampfbügeleisen. Zudem nehmen Bügelstationen mehr Platz weg und erfordern, wie oben erwähnt, bei einer hohen Dampfmenge zusätzlich einen aktiven Bügeltisch, der ebenfalls meist im dreistelligen Bereich liegt. Die Stationen amortisieren sich jedoch bei regem Gebrauch auf Dauer, da sie das Bügeln erleichtern und die dafür aufgewendete Zeit verkürzen.

Zur Dampfbügelstation Bestenliste springen

Weitere Ratgeber zu Dampfbügelstationen

Alle anzeigen
  • Vergleichstest
    Erschienen: 03/2015
    Seiten: 2

    Koenic Bügelstation KST241

    Die neue Dampfbügelstation KST241 von Koenic sagt Falten in Blusen und Hemden den Kampf an - mit 4,5 bar Volldampf. Bügeln zählt für viele Menschen zu den eher unangenehmeren Hausarbeiten. Wie einem diese Aufgabe mithilfe der neuen Dampfbügelstation von Koenic in Zukunft leichter von der Hand gehen kann, verrät Technik zu Hause.de in Ausgabe 3/2015 auf zwei Seiten.... zum Ratgeber

  • Vergleichstest
    Erschienen: 08/2013
    Seiten: 2

    Und alles geht glatt

    Mit den neuen Philips PerfectCare Dampfbügelgeräten soll das Glätten dank Optimal Temp Technologie jetzt noch schneller, effektiver und sicherer von der Hand gehen. Zwei Modelle der PerfectCare Bügeleisen-Serie von Philips werden in diesem Ratgeber vorgestellt. Auf zwei Seiten beschreibt Technik zu Hause.de (8/2013) die herausragendsten Merkmale der beiden Geräte.... zum Ratgeber

  • Neue Domena Bügelstationen - Bessere Sohle, schöneres Design

    Die Sohle eines Bügelgerätes ist so wichtig wie gute Reifen für ein Auto. Taugt die Sohle nichts, geht das Bügeln nur mühsam von der Hand und das Bügelgerät hat nur eine geringe Lebensdauer. zum Ratgeber

Dampfbügelstationen

Bügelstationen können bei einem hohen Wäscheaufkommen rentabler als Dampfbügeleisen sein. Die höhere Dampfleistung und der ebenfalls größere Damfdruck erleichtern nämlich das Bügeln spürbar und führen zu Zeitersparnissen gerade bei großen Wäschestücken. Zusatzfunktionen wie Vertikaldampf oder Ansaug- und Gebläsevorrichtungen im manchmal mitgelieferten Bügelbrett ermöglichen perfekte Bügelergebnisse. Bügelstationen tauchen seit einiger Zeit auch immer häufiger in Privathaushalten auf, da die zunehmend speziell für diesen Markt produziert werden und bei einem hohen Wäscheaufkommen das Bügeln merklich einfacher und komfortabler machen. Während herkömmliche Dampfbügeleisen einen intergrierten Wassertank mit einem relativ geringen Volumen besitzen, wird bei einer Bügelstation der Dampf in einem separaten und damit auch größeren Wasserkessel (mit bis zu 1,5 Litern Inhalt) erzeugt. Bügelstationen müssen deshalb nicht so oft nachgefüllt werden - und wenn, so kann dies auch bei laufendem Betrieb geschehen. Entscheidender Vorteil aber ist der wesentlich höhere Druck, der erzeugt wird. Ein Dampfdruck von bis zu 5 Bar erleichtert nämlich das Bügeln enorm, und auch die Dampfleistung, die sich auf Werte zwischen 70 und 140 Gramm pro Minute beläuft, ist fast doppelt so hoch wie bei Dampfbügeleisen. Je höher der Dampfdruck dabei ist, desto feiner wird auch der Dampf, der damit leichter das Gewebe durchdringen kann. Zeitersparnis bringen Bügelstationen daher insbesondere bei mehrlagigen Wäschestücken - wie zum Beispiel Bettbezügen oder Handtüchern -, die nur noch von einer Seite gebügelt werden müssen. Hochwertige Geräte sorgen dabei während des Bügelns dafür, dass die Druckleistung konstant bleibt. Manchmal wird sogar der Dampf im Bügeleisen noch zusätzlich erhitzt, so dass ein extrem feiner und "trockener" Dampf entsteht, der das Gewebe schneller aufquellen lässt. Das Ergebnis ist dann zumeist eine sofort schranktrockene Bügelwäsche. Im Unterschied zu den Dampfbügeleisen, die nur begrenzt über diese Funktion in ausreichender Leistung verfügen, sind Bügelstation außerdem problemlos dazu in der Lage, einen kräftigen Vertikaldampf zu produzieren. Dieser erlaubt es, zum Beispiel Hemden oder Sakkos in senkrechter Position bequem zu bügeln oder aufzufrischen. Bügelstationen werden häufig in Kombination mit einem Bügeltisch angeboten, der mit Ansaug- und Gebläsefunktion ausgestattet ist. Exakte Bügelfalten und perfekt gebügelte Hemden und Blusen sind mit ihnen auch für Nicht-Profibügler keine Schwierigkeit mehr.