Festplatten-NAS

309
Top-Filter: Laufwerksschächte
  • 1-Bay 1-Bay
  • 2-Bay 2-Bay
  • 4-Bay 4-Bay
  • NAS-Server im Test: MyCloud Home von Western Digital, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    1
    • Gut (2,4)
    • 4 Tests
    145 Meinungen
    Produktdaten:
    • Laufwerksschächte: 1
    • NAS mit Festplatte(n): Ja
    weitere Daten
  • Unser Top-Produkt ist nicht das Richtige?

    Ab hier finden Sie weitere Festplatten-NAS nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • NAS-Server im Test: LinkStation 520 von Buffalo, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    • Befriedigend (2,9)
    • 9 Tests
    525 Meinungen
    Produktdaten:
    • Laufwerksschächte: 2
    • NAS mit Festplatte(n): Ja
    • NAS-Gehäuse: Ja
    • Arbeitsspeicher: 0,25 GB
    weitere Daten
  • NAS-Server im Test: MyCloud Home Duo von Western Digital, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    150 Meinungen
    Produktdaten:
    • Laufwerksschächte: 2
    • NAS mit Festplatte(n): Ja
    weitere Daten
  • Western Digital MyCloud Home (6 TB)

    NAS-Server im Test: MyCloud Home (6 TB) von Western Digital, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    • Befriedigend (2,9)
    • 3 Tests
    143 Meinungen
    Produktdaten:
    • Laufwerksschächte: 1
    • NAS mit Festplatte(n): Ja
    • Speicherplatz: 6000 GB
    weitere Daten
  • Western Digital MyCloud Home (3 TB)

    NAS-Server im Test: MyCloud Home (3 TB) von Western Digital, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    143 Meinungen
    Produktdaten:
    • Laufwerksschächte: 1
    • NAS mit Festplatte(n): Ja
    • Speicherplatz: 3000 GB
    weitere Daten
  • NAS-Server im Test: TeraStation 1200 von Buffalo, Testberichte.de-Note: 3.5 Befriedigend
    • Befriedigend (3,5)
    • 1 Test
    72 Meinungen
    Produktdaten:
    • Laufwerksschächte: 2
    • NAS mit Festplatte(n): Ja
    • Arbeitsspeicher: 0,5 GB
    weitere Daten
  • Western Digital MyCloud Home (4 TB)

    NAS-Server im Test: MyCloud Home (4 TB) von Western Digital, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    145 Meinungen
    Produktdaten:
    • Laufwerksschächte: 1
    • NAS mit Festplatte(n): Ja
    • Speicherplatz: 4000 GB
    weitere Daten
  • NAS-Server im Test: TeraStation 3210DN (8 TB) von Buffalo, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Laufwerksschächte: 2
    • NAS mit Festplatte(n): Ja
    • Speicherplatz: 8000 GB
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    weitere Daten
  • Western Digital MyCloud Home Duo (6 TB)

    NAS-Server im Test: MyCloud Home Duo (6 TB) von Western Digital, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    143 Meinungen
    Produktdaten:
    • Laufwerksschächte: 2
    • NAS mit Festplatte(n): Ja
    • Speicherplatz: 6000 GB
    weitere Daten
  • NAS-Server im Test: My Cloud Mirror Gen 2 von Western Digital, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 2 Tests
    1.323 Meinungen
    Produktdaten:
    • Laufwerksschächte: 2
    • NAS mit Festplatte(n): Ja
    • Arbeitsspeicher: 0,5 GB
    weitere Daten
  • Buffalo LinkStation 520 (2 TB)

    NAS-Server im Test: LinkStation 520 (2 TB) von Buffalo, Testberichte.de-Note: 3.1 Befriedigend
    • Befriedigend (3,1)
    • 4 Tests
    30 Meinungen
    Produktdaten:
    • Laufwerksschächte: 2
    • NAS mit Festplatte(n): Ja
    • NAS-Gehäuse: Ja
    • Speicherplatz: 2000 GB
    • Arbeitsspeicher: 0,25 GB
    weitere Daten
  • Western Digital MyCloud Home Duo (4 TB)

    NAS-Server im Test: MyCloud Home Duo (4 TB) von Western Digital, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    144 Meinungen
    Produktdaten:
    • Laufwerksschächte: 2
    • NAS mit Festplatte(n): Ja
    • Speicherplatz: 4000 GB
    weitere Daten
  • NAS-Server im Test: Melco N-1A von Buffalo, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 6 Tests
    Produktdaten:
    • Laufwerksschächte: 2
    • NAS mit Festplatte(n): Ja
    • Speicherplatz: 4000 GB
    weitere Daten
  • Western Digital MyCloud Home Duo (8 TB)

    NAS-Server im Test: MyCloud Home Duo (8 TB) von Western Digital, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    146 Meinungen
    Produktdaten:
    • Laufwerksschächte: 2
    • NAS mit Festplatte(n): Ja
    • Speicherplatz: 8000 GB
    weitere Daten
  • Western Digital MyCloud Home (8 TB)

    NAS-Server im Test: MyCloud Home (8 TB) von Western Digital, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    145 Meinungen
    Produktdaten:
    • Laufwerksschächte: 1
    • NAS mit Festplatte(n): Ja
    • Speicherplatz: 8000 GB
    weitere Daten
  • NAS-Server im Test: LinkStation 210 von Buffalo, Testberichte.de-Note: 4.1 Ausreichend
    • Ausreichend (4,1)
    • 1 Test
    887 Meinungen
    Produktdaten:
    • Laufwerksschächte: 1
    • NAS mit Festplatte(n): Ja
    • Arbeitsspeicher: 0,25 GB
    weitere Daten
  • Western Digital MyCloud Home (2 TB)

    NAS-Server im Test: MyCloud Home (2 TB) von Western Digital, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    143 Meinungen
    Produktdaten:
    • Laufwerksschächte: 1
    • NAS mit Festplatte(n): Ja
    • Speicherplatz: 2000 GB
    weitere Daten
  • Western Digital MyCloud Home Duo (12 TB)

    NAS-Server im Test: MyCloud Home Duo (12 TB) von Western Digital, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    148 Meinungen
    Produktdaten:
    • Laufwerksschächte: 2
    • NAS mit Festplatte(n): Ja
    • Speicherplatz: 12000 GB
    weitere Daten
  • Western Digital MyCloud Home Duo (16 TB)

    NAS-Server im Test: MyCloud Home Duo (16 TB) von Western Digital, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    150 Meinungen
    Produktdaten:
    • Laufwerksschächte: 2
    • NAS mit Festplatte(n): Ja
    • Speicherplatz: 16000 GB
    weitere Daten
  • Western Digital My Cloud (2 TB)

    NAS-Server im Test: My Cloud (2 TB) von Western Digital, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 4 Tests
    1.321 Meinungen
    Produktdaten:
    • Laufwerksschächte: 1
    • NAS mit Festplatte(n): Ja
    • Speicherplatz: 2000 GB
    • Arbeitsspeicher: 0,25 GB
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Festplatten-NAS Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema NAS-Festplatten.

Ratgeber zu HDDs-NAS

Die Luxusklasse externen Festplatten

NAS Vernetzung mit anderen GerätenNoch vor einigen Jahren war der durchschnittliche deutsche Haushalt mit einem Computer ausgestattet. In Zeiten von Smartphones, Tablets und Notebooks hat sich dieses Bild gewandelt. Nahezu jedes Familienmitglied ist nun mit einem technischen Begleiter ausgestattet. Dieser Anstieg bringt aber auch Probleme mit sich. Möchte man Daten von einem Modell zum anderen übertragen, erfolgt dies meist umständlich über externe Festplatten oder USB-Sticks. All diese Probleme gibt es beim Einsatz eines NAS (Network Atached Storage) nicht. Die speziellen Netzwerkspeicher werden an den Router angeschlossen und schon sind die Daten im internen Netzwerk wie auch überall auf der Welt aufrufbar. Da die meisten Systeme aber ohne Festplatten ausgeliefert werden, müssen diese nachgekauft werden. Dabei sind einige wichtige Punkte zu beachten.

Kompabilität

NAS FestplatteNAS-Datenträger sind in unterschiedlichen Varianten und Preisklassen erhältlich. Viele Hersteller von NAS-Systemen haben auf ihren Webseiten Kompabilitätslisten, die aufzeigen, welche Festplatten für die Nutzung geeignet sind. Es müssen dabei aber nicht dieselben Modelle sein, bei einem RAID sind nicht zwingend gleiche Platten notwendig. Es müssen dabei auch nicht unbedingt Modelle mit 7.200 Umdrehungen pro Minute sein. Langsamere und sparsamere Speicher genügen auch.

Modellreihen

In Heimsystemen kommen aus Kostengründen meist Desktop-Laufwerke zum Einsatz. Der Hersteller Western Digital bietet mit der Red-Modellreihe Modelle für eben diesen Gebrauch an. Seit Kurzem befinden sich auch Varianten im 2,5-Zoll-Format im Angebot. Durch eine optimierte Firmware wird eine höhere Datensicherheit, Verfügbarkeit und Kompatibilität in NAS-Umgebungen gewährleistet. Auch Seagate hat entsprechende Modelle im Angebot. Die NAS HDDs sind für Home-Server, NAS-Desktop-Lösungen und Backup-Server, die zwischen einen und fünf Laufwerksschächte besitzen, ausgelegt.

Genügend Speicherplatz

NAS Festplattengehäuse von SynologyDie Frage nach der Menge des Speicherplatzes hängt von der Art der zu speichernden Daten ab. Unkomprimierte Blu-Ray Filme verbrauchen schon mal bis zu 50 Gigabyte an Speicher, während ein Foto oder eine MP3 dagegen nur wenige Megabyte misst. Sollen hauptsächlich Fotos und Musik abgelegt werden, empfehlen sich mindestens 1.000 Gigabyte.

Stromverbrauch

Ein laufendes System verbraucht mitunter viel Strom. Damit sich die Kosten in Grenzen halten, bieten viele System eine Energieverwaltung an. Wird eine bestimmte Zeit, die meist bestimmbar ist, nicht auf die Datenträger zugegriffen, schaltet dieser sich ab.

Zur Festplatte-NAS Bestenliste springen

Weitere Tests und Ratgeber zu NAS-HDDs

  • PCgo 5/2010 Sitecom Home Storage Center Das Home Storage Center von Sitecom bietet Platz für zwei 3,5-Zoll-Festplatten und somit die Datensicherung über RAID 1. Der Einbau einer zweiten Festplatte gelingt ohne Schraubenzieher. Ein Einrichtungs-Tool hilft bei der Ersteinstellung; auf eine Online-Hilfe in der Weboberfläche wird jedoch verzichtet. Das PDF-Handbuch wiederum ist nur in englischer Sprache abgefasst.
  • Die Cloud zu Hause
    PC Games Hardware 10/2013 Clouds wie Dropbox oder Drive von Google werden immer beliebter. Als Ersatz für zu Hause bietet sich aber auch ein NAS an. Wir zeigen, wie Sie es perfekt einrichten.Auf drei Seiten erklärt die Zeitschrift PC Games Hardware (10/2013) unter anderem, wie man ein NAS-System einrichtet, Zugriffsrechte verteilt, welche Vorteile es hat und wie man Spielstände im Netzwerk sichert.
  • connect 11/2012 Sie möchten Musik, Fotos und Texte auslagern, aber eine Cloud ist Ihnen suspekt? Dann richten Sie sich doch zu Hause Ihre eigene Cloud ein – mit einem NAS.Testumfeld:Getestet wurden zwei NAS-Systeme, die jeweils 4 von 5 möglichen Sternen erhielten. Wertungskriterien: Ausstattung und Handhabung.
  • Eigene Wolke
    digital home 1/2012 (März-Mai) Das Thema ‚Cloud Computing‘ ist in aller Munde. Jede Menge digitaler Daten schwirren im Netz herum. Buffalo bietet jetzt eine interessante Lösung für den Heimbedarf.
  • My Ditto
    Macwelt 7/2012 Den NAS-Server für das lokale Netzwerk kann man auch unterwegs einfach als Datei-Server verwenden. Der eigene Cloud-Server bietet dazu sogar eine kostenlose iPhone-App.Getestet wurde ein NAS-Server, der mit „gut“ bewertet wurde. Als Testkriterien dienten Leistung, Ausstattung, Handhabung und Ergonomie.
  • Mehr Platz!
    E-MEDIA 17/2012 Festplatte fürs Heimnetzwerk. Die excito B3 speichert Daten, auf die TVs, Player, Tablets und Co zugreifen können.E-MEDIA hat einen Router näher betrachtet und für „gut“ befunden.
  • Freeagent Goflex Home
    Macwelt 6/2012 Der Netzwerkspeicher von Seagate soll auf Grund seiner einfachen Einrichtung den Anwender überzeugen. Wir stellen das Gerät auf den Prüfstand und testen genau, ob das in der Realität auch zutrifft.Im Einzeltest war ein Netzwerkspeicher, der die Note „gut“ erhielt. Getestet wurden Leistung, Ausstattung, Handhabung und Verbrauch/Ergonomie.
  • Nächste Station: Datenwolke
    trenddokument 3/2012 (April/Mai) Daten in der Cloud - für die einen traumhaft komfortabel, für andere der Super-GAU der Datensicherheit. Buffalo Technology reduziert den Konfigurationsaufwand, sich seine ganz private Wolke zu schaffen und darauf zuzugreifen, auf ein Minimum: eine Passwortabfrage im Browser - oder in einer App.
  • Rippen im Gardemass
    HIFI DIGITAL 1/2012 Den ‚RipNAS‘ im Minigehäuse hatten wir in HiFi DIGITAL 2/2010 vorgestellt - hier kommt der neue, große Bruder ‚RipNAS Solid‘. Er transportiert Ihre Musik automatisch von CD auf Festplatte und stellt sie im Heimnetz frei.
  • HP Data Vault X312
    PC Magazin 11/2010 Datentresor: Das ist die Übersetzung der Bezeichnung für den kleinen Windows Home Server von HP. ...
  • Asus TS mini
    PC Magazin 6/2010 Server im Miniformat: Mit Abmessungen von 245 x 96 x 204 mm macht der TS mini von Asus seinem Namen alle Ehre. Er ist einer der kleinsten Windows Home Server auf dem Markt. ...
  • myDitto Network Storage in test
    OverclockingStation.de 3/2011 Diesmal testeten wir das myDitto NAS der Firma Dane Elec. Der Global Player ist seit 1985 am Markt an zu treffen und bedient diesen mit Speichermedien, Platinen und Telekommunikationshardware.
  • Netzlaufwerk mit WAF
    PC Praxis 3/2011 Heutzutage muss ein Network Attached Storage nicht nur multifunktional sein, sondern über einen hohen Woman Acceptance Factor (kurz WAF) verfügen, wenn es auch außerhalb des Arbeitszimmers zum Einsatz kommen soll. Der B3 von Excito - hier in der WLAN-Edition - besitzt definitiv Potenzial, denn er sieht auf den ersten Blick nicht wie ein klassisches NAS aus. ...
  • Backup-Box
    c't 20/2009 Seagates BlackArmor-NAS sichert mit der Backup-Software Acronis True Image Daten von bis zu zehn Windows-Clients.
  • Fujitsu-Siemens Storagebird LAN
    PC Games Hardware 10/2005 Die Storagebird LAN ist eine PC-unabhängige Netzwerkfestplatte mit eigener Stromversorgung und FTP-Funktion.
  • Gut gespeichert
    d-pixx 6/2009 Große Bildarchive schnell sichern ist das eine, Komfort und einfache Handhabung bei der Sicherung das andere. Linksys verspricht mit seinem Media Hub beides - und damit eine eierlegende Wollmilchsau.
  • Maxtor Central Axis: Festplatte mit Netzwerkanschluss
    Toms Hardware Guide 1/2009 Eine Festplatte mit 1 TB Kapazität und Netzwerkanschluss. Die Konfiguration erfolgt per Web-Oberfläche. Wie ist die Performance im NAS-Betrieb?
  • Netzwerkplatte
    Video-HomeVision 3/2009 Für Sammler von digitalen Medien ist die Kapazität auf dem Rechner meist nicht ausreichend. Noch dazu will man seine Videos, Fotos und Musik nicht nur am PC genießen, sondern auch im Wohnzimmer. Die Lösung liegt auf der Hand: eine Netzwerkfestplatte. ... Als Bewertungskriterien dienten Qualität, Praxis sowie Preis/Leistung.
  • HomeVision 1/2008 Testumfeld:Getestet wurden drei Netzwerk-Komponenten. Die Geräte erhielten 4 bis 5 von 5 möglichen Punkten. Testkriterien waren Konzept und Praxis.
  • Silver Surfer
    MAC easy 4/2012 (Juli/August) Mit zwei Terabyte Speicher bietet der NAS-Speicher von Freecom genug Platz für Daten aus dem privaten Bereich. Mit dabei ist ein Cloud-Dienst, der auch unterwegs jederzeit via App Zugriff auf die daheim gespeicherten Dateien ermöglicht. Die Zeitschrift MAC easy prüfte das Gerät und vergab 5 von 6 möglichen Sternen.

NAS Systeme

Wer den einfachen Einstieg in die Welt der NAS-Systeme sucht, sollte zu einer Fertiglösung mit bereits verbauten Festplatten greifen. Diese zeichnen sich durch eine einfache Konfiguration und Installation aus und sind oft preislich attraktiv. Allerdings kann man sich auch nicht aussuchen, welche Festplatten der Anbieter verbaut. Wer selber bestimmen will, welche Festplatten im NAS arbeiten sollen, muss zu einem Leergehäuse greifen. Für den Privathaushalt reicht in der Regel ein System mit einer einzelnen Festplatte (1-Bay). Allerdings muss man bedenken, dass vor allem Videodateien immer mehr Speicher brauchen. Ein Film in Blu-ray-Qualität nimmt gut und gerne schon 20-50 GB in Anspruch. Bei großen Videobibliotheken sollte man also lieber gleich zu einem NAS mit besserer Festplattenbestückung greifen. Wer für zusätzliche Datensicherheit oder einen Geschwindigkeitsvorteil einen Verbund aus Festplatten vorzieht, braucht mindestens ein 2-Bay-System. In kleinen und mittleren Unternehmen fallen häufig größere Datenmengen an. Hier sollte man also besser gleich mehr investieren und zu Systemen mit hoher Speicherkapazität greifen. Auch RAID-Verbundsysteme sind für die Datensicherheit in Firmen unerlässlich.