TeraStation 3220DN (8 TB) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Laufwerksschächte: 2
NAS mit Festplatte(n): Ja
Speicherplatz: 8000 GB
Arbeitsspeicher: 1 GB
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Buffalo TeraStation 3220DN (8 TB) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Buffalo hat mit den NBase-T-beschleunigten NAS attraktive Angebote für alle, die häufig mit großen Dateien hantieren, beispielsweise Videoproducer. ...“

zu Buffalo TS3220DN0802-EU

  • Buffalo TeraStation TS3220DN 8TB 2-Bay Desktop NAS Festplatten inklusive

    Kostengünstige Storage - Lösung für kleine Unternehmen und anspruchsvolle Anwender Inklusive NAS Festplatten mit ,...

  • BUFFALO TS3220DN Series TS3220DN0802 (TS3220DN0802-EU)

    - Gerätetyp: NAS - Server - Host - Konnektivität: 2. 5 Gigabit Ethernet - Gesamtspeicherkapazität: 8 TB - ,...

  • BUFFALO Netzwerkspeicher TeraStation 3220DN 8TB NAS HDD 2 x 4 TB

    Die Geräte der TeraStation™ Serien sind leistungsstarke Netzwerkspeicher - lösungen (NAS) mit einem zuverlässigen RAID ,...

  • Buffalo TeraStation 3220 NAS 2x4TB Storage Server RAID 0/1 (TS3220DN0802-EU)

    Produktbeschreibung: BUFFALO TS3220DN Series TS3220DN0802 - NAS - Server - 8 TB, Gerätetyp: NAS - Server, Host - ,...

  • BUFFALO TS3220DN Series TS3220DN0802 - NAS-Server - 2 Schächte - 8 TB -

    (Art # TS3220DN0802 - EU)

  • Buffalo TERASTATION 3220 - 8TB (1GB)

    (Art # 12784156)

  • BUFFALO TS3220DN Series TS3220DN0802 - NAS-Server - 2 Schächte - 8 TB -
  • Buffalo TeraStation 3220 8TB NAS HDD 2x4TB
  • Buffalo TeraStation 3220 8TB NAS HDD 2x4TB
  • Buffalo TERASTATION 3220 NAS 2X4TB

    TeraStation 3220DN, 8TB (2 x 4TB) SATA III, Annapurna Labs Alpine Processor AL214 (1. 4 GHz Quad - Core) , 1GB DDR3, ,...

Ähnliche Produkte im Vergleich

Buffalo TeraStation 3220DN (8 TB)
Dieses Produkt
TeraStation 3220DN (8 TB)
  • ohne Endnote
Buffalo LinkStation 520 (4 TB)
LinkStation 520 (4 TB)
  • Gut 2,4
Buffalo LinkStation 520 (2 TB)
LinkStation 520 (2 TB)
  • Befriedigend 2,7
Buffalo LinkStation 520
LinkStation 520
  • Befriedigend 2,7
Buffalo LinkStation 520 (0 TB)
LinkStation 520 (0 TB)
  • Befriedigend 2,7
Buffalo LinkStation 210
LinkStation 210
  • Befriedigend 2,8
von 5
(0)
3,7 von 5
(58)
3,7 von 5
(57)
3,7 von 5
(58)
3,6 von 5
(50)
4,4 von 5
(993)
Speicher
Laufwerksschächte
Laufwerksschächte
2
2
2
2
2
1
Typ
NAS mit Festplatte(n)
NAS mit Festplatte(n)
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
k.A.
vorhanden
NAS-Gehäuse
NAS-Gehäuse
fehlt
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
k.A.
Speicherplatz
Speicherplatz
8000 GB
4000 GB
2000 GB
k.A.
0 GB
k.A.
Hardware
Arbeitsspeicher
Arbeitsspeicher
1 GB
0,25 GB
0,25 GB
0,25 GB
0,25 GB
0,25 GB
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Einschätzung unserer Autoren

Buffalo TS3220DN (2-bay) (8 TB)

Puris­ti­sches Daten­la­ger mit fle­xibler Anbin­dung

Stärken

  1. kaum Konfiguration notwendig
  2. flexible Netzwerkanbindung
  3. automatische Systemwiederherstellung

Schwächen

  1. geringer Funktionsumfang
  2. hörbare Lüfter

Das NAS von Buffalo ist weniger ein Server, sondern mehr ein pures Datenlager. Apps nachinstallieren ist beim vorinstallierten Betriebssystem kaum möglich, dafür fällt die Ersteinrichtung aber auch sehr flott aus. Die Festplatten mit einer Gesamtkapazität von 8 TB erreichen am LAN-Anschluss einem c't-Test zufolge bis zu 290 MByte/s beim Lesen – ein solider Wert. Da das Gerät mit aktiven Lüftern gekühlt wird und diese stets hörbar sind, ist das NAS trotz kleiner Abmessungen nicht unbedingt für den Schreibtisch geeignet. Praktisch: Bei Festplattenschäden kann das Betriebssystem automatisch wiederhergestellt werden. Zu diesem Zwecke verbaut Buffalo eine SD-Karte für die Sicherung im Gerät.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Buffalo TeraStation 3220DN (8 TB)

Speicher
Laufwerksschächte 2
Typ
NAS mit Festplatte(n) vorhanden
NAS-Gehäuse fehlt
Hot-Swap-fähig vorhanden
Speicherplatz 8000 GB
Hardware
Arbeitsspeicher 1 GB
Prozessortyp Annapurna Labs Alpine AL-214, Quad-core
Prozessorgeschwindigkeit 1,4 GHz
Schnittstellen
Intern
SATA vorhanden
M.2 fehlt
Extern
LAN vorhanden
HDMI fehlt
Audioausgang fehlt
Audioeingang fehlt
Kartenleser fehlt
eSATA fehlt
USB 2.0 fehlt
USB 3.0 vorhanden
USB 3.1 fehlt
USB-C fehlt
Anschlüsse 2x USB 3.0, 1x 1GbE, 1x 2.5GbE
Abmessungen & Gewicht
Breite 170 mm
Tiefe 230 mm
Höhe 170 mm
Gewicht 4400 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: TS3220DN0802-EU

Weiterführende Informationen zum Thema Buffalo TS3220DN (8 TB) können Sie direkt beim Hersteller unter buffalo-technology.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

NAS mit Platz und Sicherheit

CHIP 9/2016 - Das schlägt sich dann natürlich im Preis von um die 1.800 Euro nieder. Wie viel Speicherplatz Sie letztendlich benötigen, hängt neben der Festplattenbestückung auch vom Verwendungszweck ab. Nutzen Sie Ihren Netzwerkspeicher auch als Webserver oder wollen Sie auf der NAS andere Systeme virtualisieren, benötigen Sie mehr Platz als bei einem reinen Dateiserver. Bei der Virtualisierung unterstützen Netgear und Qnap beispielsweise Citrix, Hyper-V und VMware. …weiterlesen

Die Wolke im Wohnzimmer

Stiftung Warentest 2/2016 - Beim kleinen Bruder My Cloud, dem Gerät mit einer Festplatte von Western Digital, stimmt die Darstellung in der Schnellstartanleitung nicht mit der tatsächlichen Weboberfläche überein, die der Nutzer vorfindet. Bevor es losgehen kann, müssen Käufer eines QNAP-Geräts zunächst die Festplatten in das Gehäuse des Netzwerkspeichers stecken. Das ist kein Hexenwerk, für absolute Laien aber vielleicht abschreckend. …weiterlesen

Zugriff aus der Ferne

CONNECTED HOME Nr. 3 (Juli/August 2012) - Knapp eine Minute benötigt das Seagate-NAS für den Start. Dann leuchtet die grüne Signalleuchte an der Frontblende konstant und das Gerät ist im Heimnetz eingebunden. Für alle weiteren Einstellungen benötigen Sie die Installations-CD, die jeder Hersteller seinen Geräten beilegt. SC H R IT T 1 SOF T WARE FÜR DEN FERNZUGRIFF INSTALLIEREN Legen Sie die mitgelieferte Installations-CD in einen PC ein, der ebenso wie das NAS mit Ihrem Heimnetzwerk über den Router verbunden ist. …weiterlesen

Windows über das Netz vom NAS booten

com! professional 7/2014 - Das bedeutet: Sie installieren Windows in einer VHD-Datei und starten es dann aus dieser Datei heraus. Windows ist es in diesem Fall egal, ob es auf dem Server installiert wurde oder nicht. Aus lizenzrechtlichen Gründen ist nur Windows 7 Ultimate oder Enterprise in der Lage, aus einer VHD zu booten alle anderen Versionen lassen sich zwar starten, brechen den Boot-Prozess aber an einer bestimmten Stelle mit dem Hinweis auf die Lizenzbedingungen ab. …weiterlesen