Elephone Smartphones (Handys)

13

Top-Filter: Displaygröße

  • 5,5 Zoll 5,5 Zoll
  • 6 Zoll und mehr 6 Zoll und mehr
  • Smartphone (Handy) im Test: S8 von Elephone, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    Gut
    1,9
    5 Tests
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Mittelklasse
    • Displaygröße: 6"
    • Auflösung Hauptkamera: 21 MP
    • Auflösung Frontkamera: 8 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Nein
    • Displayauflösung (px): 2560 x 1440 (16:9 / Quad-HD)
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: P9000 von Elephone, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    Gut
    2,4
    3 Tests
    118 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Mittelklasse
    • Displaygröße: 5,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Auflösung Frontkamera: 8 MP
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Pixeldichte des Displays: 401 ppi
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: U Pro von Elephone, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    Gut
    1,8
    3 Tests
    07/2018
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Oberklasse
    • Displaygröße: 5,99"
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Auflösung Frontkamera: 8 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 2160 x 1080
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: S7 von Elephone, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Gut
    2,0
    7 Tests
    20 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Mittelklasse
    • Displaygröße: 5,5"
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Pixeldichte des Displays: 401 ppi
    • Displayschutz: Gorilla Glass
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: P7000 von Elephone, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    Gut
    1,9
    3 Tests
    21 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 5,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Auflösung Frontkamera: 5 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: S3 von Elephone, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    Gut
    2,2
    3 Tests
    21 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 5,2"
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Auflösung Frontkamera: 5 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: P8000 von Elephone, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Gut
    2,0
    1 Test
    126 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Einsteigerklasse
    • Displaygröße: 5,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Auflösung Frontkamera: 5 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: P5000 von Elephone, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 5"
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP
    • Auflösung Frontkamera: 8 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: M2 von Elephone, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    Sehr gut
    1,3
    1 Test
    11 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 5,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Auflösung Frontkamera: 5 MP
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Betriebssystem: Android
    • Ausgeliefert mit Version: Android 5
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Vowney Lite von Elephone, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    Gut
    1,7
    1 Test
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 5,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 21 MP
    • Auflösung Frontkamera: 8 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Pixeldichte des Displays: 401 ppi
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: R9 von Elephone, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 5,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Betriebssystem: Android
    • Ausgeliefert mit Version: Android 6
    • Arbeitsspeicher: 3 GB
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Vowney von Elephone, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 5,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 21 MP
    • Auflösung Frontkamera: 8 MP
    • Displayauflösung (px): 2560 x 1440 (16:9 / Quad-HD)
    • Betriebssystem: Android
    • Ausgeliefert mit Version: Android 5
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: G7 von Elephone, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 5,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Auflösung Frontkamera: 8 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 1280 x 720 (16:9 / HD)
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
Neuester Test: 20.07.2018

Tests

Weitere Tests und Ratgeber

  • Das Schlankphone
    Computer Bild 4/2015 Kantig wie ein iPhone 5, dünn wie das iPhone 6 - hat das Galaxy A5 das Zeug zur neuen Smartphone-Ikone?Ein Handy wurde geprüft. Die Endnote lautete „befriedigend“. Als Testkriterien dienten Leistung / Ausstattung, Bedienung, Alltagstauglichkeit, Telefonie und Konnektivität sowie Internetverbindung.
  • Never Change a Winning Team
    E-MEDIA 2/2015 Facelift für das Moto G: die zweite Generation des Bestsellers überzeugt bei Preis und Leistung. Raum für Verbesserungen bleibt dennoch. ...Auf dem Prüfstand befand sich ein Smartphone, das die Gesamtwertung „gut“ erhielt.
  • Kleines Note-Smartphone mit starkem Akku
    CHIP 8/2014 Das Note 3 Neo ist ein klein wenig kompakter als das Vorläufermodell Note 3, mit seiner Diagonale von 5,5 Zoll ist es aber trotzdem noch schwierig mit nur einer Hand zu bedienen. ...Geprüft wurde ein Handy, das die Endnote „sehr gut“ erhielt. Als Testkriterien dienten Handling, Internet, Multimedia, Telefon & Akku sowie App-Store.
  • Sony Xperia Z1 Compact
    AndroidWelt 3/2014 Eine leistungsstarke Miniversion des Z1 bringt Sony mit dem Xperia Z1 Compact. Es besitzt die gleiche Hardware wie jenes, hat jedoch ein besseres Display und eine längere Akkulaufzeit.Getestet wurde ein Smartphone. Es erhielt die Endnote „gut“. Als Testkriterien dienten Ausstattung und Software, Handhabung und Bildschirm, Internet und Geschwindigkeit sowie Mobilität, Multimedia und Service.
  • Mini ist sexy
    E-MEDIA 10/2014 Auch LG springt nun auf den Zug mit den kompakten Smartphones auf. Das G2 Mini hat aber in jeder Hinsicht abgespeckt.Ein Smartphone wurde getestet und mit „befriedigend“ bewertet.
  • Mit breiter Brust
    connect 1/2018 Wenigstens hat das V30 eine Schnellladefunktion, dank der es in etwa 35 Minuten von null auf 50 Prozent aufgetankt ist und der Smartphone-Spaß weitergehen kann. Auch drahtloses Laden ist mit dem passenden, optionalen Zubehör möglich. Als Nächstes überprüften unsere Messtechniker die Sende- und Empfangseigenschaften - und auch hier leistete sich das LG einen Schnitzer: Im LTE-Netz erreichte es lediglich die Note "befriedigend". Die Akustik blieb dagegen unauffällig.
  • Groß, größer, Note 8
    Computer Bild 20/2017 Die Welt der Smartphones dreht sich dieser Tage noch schneller als sonst:Auf der IFA zeigten LG, Nokia und Sony neue Topmodelle, Apple hat gerade sein mit Spannung erwartetes Jubiläums-iPhone enthüllt, und am 16. Oktober stellt Huawei sein neues Flaggschiff Mate 10 vor. Und Samsung? Der Handy-Marktführer perfektioniert mit dem Galaxy Note 8 mal eben so seine Oberklasse, wie der Labor-Test von COMPUTER BILD zeigt.
  • HTC U Ultra
    com! professional 5/2017 Dieses zwei Zoll große rechteckige Feld zeigt Informationen und Nachrichten unabhängig vom Geschehen auf dem Hauptbildschirm. So stören beim Arbeiten zum Beispiel keine Pop-ups für eingehende Nachrichten. Im Ruhemodus reicht ein Anheben des Smartphones, um das Zusatz-Display zu aktivieren. Der Anwender wechselt durch Wischen die Inhalte. Als Prozessor verwendet HTC den nicht mehr ganz neuen Snapdragon 821, dessen vier Kerne mit 2,15 GHz getaktet sind.
  • connect 10/2015 zur Wahl stehen etwa Saffiano-Leder oder Holzarten mit einzigartigen Maserungen. Das Display zeigt 2560 x 1440 Pixel und bietet eine ultrascharfe Darstellung (520 ppi). Auffällig ist, dass die Vorderseite fast nur aus Display besteht, da die Ränder sehr schmal ausfallen. Laut Motorola füllt der Screen 78 Prozent der Gesamtfläche der Vorderseite aus - beim iPhone 6 sind es nur 68 Prozent. Besonders viel verspricht sich der Hersteller von der Kamera.
  • PC-WELT 5/2015 Im Galaxy S6 und im S6 Edge steckt endlich eine Octacore-CPU (schon das Samsung Galaxy S4 sollte einen Achtkerner bekommen, daraus wurde dann aber doch nichts), von der 4 Kerne mit 2,1 GHz und 4 Kerne mit 1,5 GHz getaktet sind. Unterstützt wird sie durch einen 3 GB großen DDR4-Arbeitsspeicher. Im ersten Test ist die Performance hoch, leider konnten wir noch keine Benchmarks laufen lassen, das holen wir in unserem ausführlichen Test nach.
  • connect Smartphones-Spezial (2/2011) Aber es gibt auch Minuspunkte. Das HTC 7 Mozart wird abhängig vom Mobilfunk-Provider entweder mit 8 oder 16 Gigabyte Speicher ausgeliefert. Dies ist durchaus von Bedeutung, weil es wegen des fehlenden Speicherkarten-Slots keine Erweiterungsmöglichkeit gibt. Die Verarbeitungsqualität ist wie von HTC gewohnt hoch: Das Gehäuse zeigt kühne Linien beim Mix aus Metall und gummiert wirkendem Kunststoff, der Akku-Deckel sitzt sehr fest.
  • test (Stiftung Warentest) 1/2011 Ruckzuck installierten wir die Kartensoftware Google Maps, falls sie nicht schon installiert war (siehe Tabelle S. 46). Bei einer Tour querfeldein schlägt deren Satellitenansicht die auf das Straßenund Wegenetz beschränkte Navigationssoftware des Garmin-Asus nüvifone. Die punktete dafür mit einer Routenführung einschließlich Abbiegehinweisen und allem, was Autofahrer gewöhnt sind (siehe Navitest, Seite 38).
  • Need for Speed
    connect 4/2012 Das erste LTE-Smartphone in Deutschland ist ab sofort bei Vodafone erhältlich. connect hat das 4G-Gerät schon unter die Lupe genommen.
  • Mein erstes Smartphone - Erfahrungen eines Late Adopters
    Das Büro 6/2011 Es wird Sie vielleicht überraschen, lieber Leser, aber privat bin ich gar nicht so. Zwar sind wir bei Das Büro von Berufswegen stets bestens darüber informiert, was es gerade so Neues in Sachen büronaher Technik auf dem Markt gibt. Privat aber hinke ich technisch schon immer ziemlich hinterher. Zu Hause nutze ich z. B. gerade weder ein flaches Pad noch ein schnuckeliges Netbook, sondern ein fast vier Jahre altes, nicht sehr schönes und ziemlich schweres 17"-Notebook von Dell (kostete 2008 465 €). Privat bin ich alles andere als ein Early Adopter. Aber immerhin: Seit September dieses Jahres besitze nun auch ich ein richtiges Smartphone – mit Internet-Flatrate und allem Pipapo. Meine ersten Erfahrungen waren allerdings nicht nur positiv.
  • Extrascharf
    connect 4/2018 Das ist allerdings kein großes Problem, weil man das Farbprofil in den Einstellungen anpassen kann. Nicht korrigieren lässt sich dagegen die schwache Leuchtkraft: Wir haben 282 cd/m2 gemessen - für ein LCD auf diesem Preisniveau ein indiskutabler Wert, den man im Alltag spürt, sobald man sich mit dem U11+ in einer hellen Umgebung aufhält. Diese Tatsache wird auch in anderen Tests kritisiert, es handelt sich also nicht um einen Einzelfall.
  • Gib mir fünf!
    Computer - Das Magazin für die Praxis 1/2013 Das Samsung Galaxy S3 ist das aktuell beste Internethandy im Handel. Doch nun greift Apples iPhone 5 nach dem Spitzenplatz. Ob das gelingt, zeigt der Test.Computer - Das Magazin für die Praxis ließ das iPhone 5 zu einem Vergleich gegen das Samsung Galaxy S3 antreten, vergab jedoch keine Endnote.
  • RIM BlackBerry Torch 9800
    Airgamer.de 6/2011 Nicht zuletzt dank des neuen Betriebssystems 6.0 soll dieser BlackBerry nicht mehr eine nüchterne Business-Maschine sein.
  • Samsung Galaxy S2 i9100: Der Apfel ist gegessen!
    Notebookjournal.de 5/2011 Mit dem Galaxy S2 schickt Samsung sein neues Smartphone-Flaggschiff ins Rennen. Schlank, schnell und mit einem extrem großen Display versucht uns der Android-Wurf zu überzeugen.
  • Nach langer Zeit gibt es wieder einmal Nachrichten zum neuen Symbian -Betriebssystem, das Nokia gerade zusammen mit seinen Partnern bei der Symbian Foundation entwickelt . Wie das Online-Magazin teltarif.de berichtet, soll der finnische Hersteller am Rande des Capital Market Day verkündet haben, dass er trotz aller anders lautenden Gerüchte auch künftig neben Maemo an Symbian festhalten wolle. Das System solle 2010 eine neue Benutzeroberfläche bekommen, um gegenüber Mitbewerbern wie dem iPhone-OS , webOS oder Android konkurrenzfähig zu werden.
  • Dauertest Apple iPhone 3G
    connect 8/2009 Kein Handy bewegt die Gemüter so sehr wie Apples iPhone. Das Urgestein hatte connect bereits in Heft 5/08 zum Dauertest geladen, jetzt folgt mit dem iPhone 3G die zweite Generation. Und weil Letzteres mit der brandneuen Firmware OS 3.0 deutlich aufgewertet wurde, haben wir es obendrein noch mal zum Nachtest ins Labor geschickt. Testkriterien waren unter anderem Ausdauer (Gesprächszeit, Standbyzeit, Betrieb bei eingeschaltetem Display), Ausstattung (Grundfunktionen, Messaging, Multimedia ...) und Handhabung (Menüführung, Grundfunktionen, Verarbeitungsqualität ...).
  • Der iPhone-Zug gewinnt immer mehr an Fahrt: Erstmals hat Apple im dritten Quartal 2008 mehr Smartphones mit Mac OS X ausstatten können als Microsoft Geräte mit Windows Mobile. Dies berichtet das Online-Magazin inside-handy.de und führt dies auf die extrem hohen Verkaufszahlen des iPhone 3G zurück. In der Tat liegt das Apfel-Handy in den USA mittlerweile sogar auf dem ersten Platz der Verkaufscharts und konnte dort das Motorola RAZR von der Spitze verdrängen.
  • iPhone 3G S
    Airgamer.de 6/2009 Bereits nach drei Tagen wurden über 1 Million iPhones verkauft - doch lohnt sich der Umstieg auf das 3G S wirklich? Der iPhone-Hype ist ungebrochen. Nicht nur in Deutschland kam es daher zu Engpässen. Es könnte bald sogar noch viel mehr verkaufte Geräte werden, denn die nationalen Netzbetreiber-Exklusivrechte scheinen bald Geschichte zu sein. Gut möglich daher, dass hier zu Lande demnächst auch O2 das Apple Phone mit einer Laufzeitvertragsfinanzierung anbieten wird. Das neue iPhone ist als solches übrigens überhaupt nicht erkennbar, denn es ist mit dem Vorgänger-Modell identisch. Geblieben sind somit die unverwechselbar, schlichte Optik und der geniale Touchscreen. Es wurden die Kriterien Display, Grafikleistung und Sound getestet.
  • Die neue Kompaktklasse
    mobile zeit 2/2008 Seit Apple in das Segment der PDA-Phones gestoßen ist, legen die Konkurrenten mehr Wert auf das äußere Erscheinungsbild und Handhabung. Das exklusiv bei Vodafone erhältliche LG KS20 ist ein Vertreter dieser Spezies, der sich ebenfalls per Fingerzeig bedienen lässt. Es wurden unter anderem die Kriterien Ergonomie, Ausstattung und Empfangsleistung getestet.
  • Komfort auf engstem Raum
    Notebook Organizer & Handy 11-12/2007 Das UMTS-Smartphone P1i hat fast alles, was das Herz von UMTS-Fans höher schlagen lässt - trotz ultra-kompakter Abmessungen kann es mit zwei Digitalkameras, einem Touchscreen und einer Alphanumerik-Tastatur aufwarten, und zudem ist auch noch WLAN an Bord.
  • Das Sony Ericsson Vivaz im Handy-Test
    teltarif.de 3/2010 Der durch das iPhone ausgelöste Touchscreen-Boom im Smartphone-Bereich hat Gewinner, aber auch einige Verlierer hervorgebracht. Zur letzteren Kategorie gehört auch Sony Ericsson. Vor wenigen Jahren bei einer Experten-Umfrage noch als der Nokia-Konkurrent gehandelt, musste der 2001 gegründete Konzern in den vergangenen Monaten massive Umsatzeinbußen hinnehmen, eben weil er den Touchscreen-Hype schlichtweg verpasst hatte. Mit der neuen Smartphone-Generation möchte Sony Ericsson nun wieder an alte Erfolge anknüpfen. Das Rezept: Die bewährte skandinavische Designkunst, kombiniert mit bekannt hochwertigem Multimedia-Equipment und dem angesagten Touchscreen. Wir haben uns mit dem Sony Ericsson Vivaz eines dieser neuen Smartphones im Test näher angesehen.
  • Funk funktioniert
    Notebook Organizer & Handy 11/2004 Ein Organizer ist unterwegs nur halb so viel wert, wenn er keine Kommunikation erlaubt. Daraus erklärt sich auch der Erfolg der Pocket-PCs mit eingebautem Handy - kein Smartphone bietet so viele Funktionen. T-Mobile veröffentlicht nun den MDA 3, die dritte Version des beliebtesten Pocket PC Phone Edition.
  • Sony Xperia J Smartphone
    notebookcheck.com 1/2013 Das Online-Magazin notebookcheck.com prüfte ein Smartphone und benotete es mit „gut“. Als Bewertungsgrundlage dienten Lautstärke, Akkulaufzeit, Display, Temperatur, Leistung Spiele und Leistung Anwendungen sowie Konnektivität, Verarbeitung, Tastatur, Mausersatz, Gewicht und Eindruck.