• Gut 2,3
  • 1 Test
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Geräteklasse: Ein­stei­ger­klasse
Displaygröße: 5,71"
Technologie: IPS
Auflösung Hauptkamera: 16 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von A6 Mini

  • A6 Mini (64 GB) A6 Mini (64 GB)
  • A6 Mini (32 GB) A6 Mini (32 GB)

Elephone A6 Mini im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    77%

    Stärken: kompaktes Gehäuse; überzeugendes FHD-Display; angenehme Bedienoberfläche.
    Schwächen: Stromverbrauch im Stand-By-Modus; schlechte Kameraqualität; im Vergleich zu ähnlichen Geräten schwaches Preis-Leistungs-Verhältnis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Elephone A6 Mini

  • Elephone A6 Mini Android 9.0 4G Dual-SIM Smartphone Ohne Vertrag - 5,7 Zoll HD+

    Inspiriert von der Natur, Wassertropfen Bildschirm: Das Aussehen ist wie ein Wassertropfen auf dem Bildschirm. ,...

  • Elephone A6 Mini Android 9.0 4G Dual-SIM Smartphone Ohne Vertrag - 5,7 Zoll HD+

    Inspiriert von der Natur, Wassertropfen Bildschirm: Das Aussehen ist wie ein Wassertropfen auf dem Bildschirm. ,...

  • Elephone A6 Mini Android 9.0 4G Dual-SIM Smartphone Ohne Vertrag - 5,7 Zoll HD+

    Inspiriert von der Natur, Wassertropfen Bildschirm: Das Aussehen ist wie ein Wassertropfen auf dem Bildschirm. ,...

  • Elephone A6 Mini Android 9.0 4G Dual-SIM Smartphone Ohne Vertrag - 5,7 Zoll HD+

    Inspiriert von der Natur, Wassertropfen Bildschirm: Das Aussehen ist wie ein Wassertropfen auf dem Bildschirm. ,...

Einschätzung unserer Autoren

A6 Mini

Kom­pakt und güns­tig, es man­gelt aber an Schärfe und Foto­ta­lent

Stärken

  1. kompakte Abmessungen
  2. günstig zu haben
  3. trendiges Design

Schwächen

  1. niedrige Displayauflösung
  2. schwache Kameras

Das Elephone A6 ist, anders als der Herstellername vermuten lässt, alles andere als elefantös. Mit einer Displaydiagonale von 5,7 Zoll bei gleichzeitig minimalen Rändern ums Panel wirkt es sogar für heutige Verhältnisse relativ kompakt und ist somit eine interessante Option für alle, die ein kompaktes Smartphone im Preisbereich unter 100 Euro suchen. Das Display punktet bei Farbdarstellung und Helligkeit, ist dafür aber nicht sonderlich scharf. In Sachen Kamera erwartet Sie vorne wie hinten eine Weitwinkeloptik mit jeweils 16 Megapixeln und für die Rückkamera zusätzlich ein Sensor mit Tiefenerkennung. Die Fotoqualität ist bei guten Lichtverhältnissen okay, leidet aber stark bei wenig Licht. Angesichts des niedrigen Preises ist das aber zu verschmerzen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Elephone A6 Mini

Display
Displaygröße 5,71"
Displayauflösung (px) 1520 x 720 (19:9)
Pixeldichte des Displays 295 ppi
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 16 MP
Blende Hauptkamera 1,8
Mehrfach-Kamera vorhanden
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1080p/​30fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 16 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 4 GB
Arbeitsspeicher 4 GB
Maximal erhältlicher Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
5G fehlt
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss Micro-USB
Akku
Akkukapazität 3180 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 71 mm
Tiefe 9 mm
Höhe 145 mm
Gewicht 150 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Elephone A6 Mini können Sie direkt beim Hersteller unter elephone.hk finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Zeitenwende

Tablet und Smartphone 2/2016 - Die Slider-Mechanik trägt übrigens weniger auf, als man meint, insgesamt ist das Blackberry PRIV nur knapp 11 Millimeter dick, dennoch hinterlässt die Schiebemechanik einen soliden Eindruck. Das Gehäuse selbst ist mit einer widerstandsfähigen Gummierung versehen, es gibt also keine Kratzer und das Smartphone liegt zudem sicher in der Hand. Dies prekäre App-Situation, das PRIV ist das erste Blackberry, auf dem Android als Betriebssystem installiert ist. …weiterlesen

Alle neune

PAD & PHONE 3/2012 (Dezember/Januar) - Mit 4,55 Zoll hat Sonys Topmodell das kleinste Display der vier hier verglichenen High-End-Modelle. Jedoch bietet es die gleiche Auflösung wie die Konkurrenz (1.280 x 800) und ist daher sehr scharf. Zudem ist dieses Display das hellste. Auch die Kamera bietet mit 13 Megapixeln die höchste Auflösung, die Qualität der Fotos ist aber nur befriedigend. Der Dualcore-Chip Snapdragon S4 liefert in Kombination mit Android 4.0.4 ein hohes Tempo. …weiterlesen

Solide Basis

PAD & PHONE 2-3/2013 (Februar/März) - Dank Dualcore-Chip lässt es sich mit dem 180 Euro günstigeren Ascend G330 angenehmer arbeiten als mit dem Xperia J. Zudem ist die Kamera für den Preis überraschend gut. Der knappe Vier-GByte-Speicher lässt sich auch hier per Micro-SD-Karte erweitern. Der Akku ist ebenfalls knapp bemessen und reicht daher nur für eine mittelmäßige Laufzeit von weniger als sieben Stunden. Er kann aber bei Bedarf getauscht werden. …weiterlesen

Mein erstes Smartphone - Erfahrungen eines Late Adopters

Das Büro 6/2011 - Privat bin ich alles andere als ein Early Adopter. Aber immerhin: Seit September dieses Jahres besitze nun auch ich ein richtiges Smartphone – mit Internet-Flatrate und allem Pipapo. Meine ersten Erfahrungen waren allerdings nicht nur positiv. Handy-Historie Was meine Vorgeschichte betrifft, so bin ich erst 1998 überhaupt auf den Mobilfunkzug aufgesprungen – mit einem klobigen Motorola cd930 von Viag Interkom (heute O2). …weiterlesen

Netzbetreiber o2 rechnet mit Boom des mobilen Internets

Der Netzbetreiber o2 rechnet Medienberichten zufolge in den kommenden Jahren mit einem starken Zuwachs bei der Nutzung des mobilen Internets. Bis 2012 werde sich die Zahl der mobilen Internet-Nutzer in Deutschland auf rund 30 Millionen nahezu verdreifachen, so der Marketingleiter Lutz Schüler auf der Handelsblatt-Tagung „Telekommarkt Europa 2009“ in Düsseldorf. Da o2 über eines der modernsten Datennetze verfüge, werde das Unternehmen von dieser Entwicklung auch überdurchschnittlich profitieren.