Fleecejacken isolieren Wärme und sind bequem. Sie eignen sich daher besonders gut als mittlere Schicht im Zwiebelprinzip bei Outdooraktivitäten.
In dieser von unserer unabhängigen Redaktion erstellen Liste finden Sie die derzeit besten Fleecejacken. Durchschnittlich werden die Produkte mit Note 1,7 bewertet. Aktuelles Spitzenprodukt ist Mountain Equipment Switch Pro Hooded Jacket.

Diese Quellen haben wir neutral ausgewertet:

  • und 21 weitere Magazine

Fleecejacken Bestenliste

Beliebte Filter: Geeignet für

109 Ergebnisse entsprechen den Suchkriterien

  • 1
    Funktionsjacke im Test: Switch Pro Hooded Jacket von Mountain Equipment, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Sehr gut

    1,0

    Mountain Equipment Switch Pro Hooded Jacket

    Nachhaltig

    Unschein­ba­res Wun­der­kind
    • Sport­art: Klet­tern, Snow­board, Ski, Berg­stei­gen, Lau­fen, Wan­dern
    • Geeig­net für: Her­ren, Damen
    • Ein­satz­be­reich: Win­ter
  • 2
    Funktionsjacke im Test: Westalpen Swisswool Hybrid Jacket von Ortovox, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Sehr gut

    1,0

    Ortovox Westalpen Swisswool Hybrid Jacket

    Nachhaltig

    Warme Schicht für Anspruchs­volle
    • Sport­art: Berg­stei­gen, Wan­dern
    • Typ: Ther­mo­ja­cke, Fleece-​Jacke
    • Geeig­net für: Her­ren, Damen
  • 3
    Funktionsjacke im Test: Syncrino HL von Rab, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Sehr gut

    1,0

    Rab Syncrino HL

    Top Wärme-​ und Gewichts­ver­hält­nis
    • Sport­art: Klet­tern, Ski, Berg­stei­gen, Wan­dern
    • Geeig­net für: Her­ren, Damen
    • Eigen­schaf­ten: Feuch­tig­keits­re­gu­lie­rend, Schnell­trock­nend, Atmungs­ak­tiv
  • 4
    Funktionsjacke im Test: Hydro Grid Fleece von Jack Wolfskin, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    Sehr gut

    1,1

    Jack Wolfskin Hydro Grid Fleece

    Was­ser­ab­wei­sen­der Fleece
    • Sport­art: Wan­dern
    • Geeig­net für: Her­ren, Damen
    • Eigen­schaf­ten: Elas­tisch, Was­ser­ab­wei­send
  • 5
    Funktionsjacke im Test: Lokka Jacket II von Millet, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Sehr gut

    1,4

    Millet Lokka Jacket II

    Bergs­port­ja­cke für milde Tem­pe­ra­tu­ren oder als Mid­layer
    • Sport­art: Wan­dern
    • Geeig­net für: Her­ren, Damen
    • Eigen­schaf­ten: Feuch­tig­keits­re­gu­lie­rend, Schnell­trock­nend, Atmungs­ak­tiv
  • 6
    Funktionsjacke im Test: Daybreaker Fleece Jacket von Helly Hansen, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    Helly Hansen Daybreaker Fleece Jacket

    Wär­me­nde Jacke aus Polar­tec-​Fleece
    • Sport­art: Ski, Berg­stei­gen, Wan­dern
    • Geeig­net für: Her­ren, Damen
    • Mate­rial: Poly­es­ter
  • 7
    Funktionsjacke im Test: Micco Fleece Jacke von Pinewood, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    Pinewood Micco Fleece Jacke

    Klas­si­sche Fleece für Out­doorak­ti­vi­tä­ten
    • Sport­art: Wan­dern
    • Geeig­net für: Her­ren, Damen
    • Eigen­schaf­ten: Schnell­trock­nend
  • 8
    Funktionsjacke im Test: Horizon Jacket von Jack Wolfskin, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    Jack Wolfskin Horizon Jacket

    Spen­det Wärme an küh­len Tagen
    • Sport­art: Wan­dern
    • Geeig­net für: Her­ren, Damen
    • Eigen­schaf­ten: Feuch­tig­keits­re­gu­lie­rend, Schnell­trock­nend, Elas­tisch, Atmungs­ak­tiv
  • 9
    Funktionsjacke im Test: R1 TechFace Hoody von Patagonia, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Patagonia R1 TechFace Hoody

    Beque­mer Hoody für Früh­jahr und Herbst
    • Sport­art: Berg­stei­gen, Wan­dern
    • Geeig­net für: Her­ren, Damen
    • Ein­satz­be­reich: Win­ter
  • 10
    Funktionsjacke im Test: Men‘s Hottar Hybrid Insulated Jacket von Berghaus, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Berghaus Men‘s Hottar Hybrid Insulated Jacket

    Beque­mer Mix aus Fleece und Ther­mo­ja­cke
    • Sport­art: Ski, Berg­stei­gen, Wan­dern
    • Typ: Ther­mo­ja­cke, Fleece-​Jacke
    • Geeig­net für: Her­ren
  • 11
    Funktionsjacke im Test: Pedroc Polartec Full Zip Fleece von Salewa, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Salewa Pedroc Polartec Full Zip Fleece

    Opti­mal für unten drun­ter
    • Sport­art: Wan­dern
    • Geeig­net für: Her­ren, Damen
    • Eigen­schaf­ten: Reflek­tie­rend, Elas­tisch, Atmungs­ak­tiv
  • 12
    Funktionsjacke im Test: Fleece Hoody Bieltal von Schöffel, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Schöffel Fleece Hoody Bieltal

    Prak­tisch, sport­lich, detail­reich
    • Sport­art: Ski
    • Geeig­net für: Her­ren, Damen
    • Eigen­schaf­ten: Kinn­schutz, Elas­tisch, Atmungs­ak­tiv
  • 13
    Funktionsjacke im Test: Women‘s Nula Hybrid Jacket von Berghaus, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    Berghaus Women‘s Nula Hybrid Jacket

    Rela­tiv erschwing­li­che, kom­for­ta­ble Ther­mo­ja­cke
    • Sport­art: Ski, Berg­stei­gen, Wan­dern
    • Typ: Ther­mo­ja­cke, Fleece-​Jacke
    • Geeig­net für: Damen
  • 14
    Funktionsjacke im Test: Croz Fleece Jacket II von Vaude, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    Vaude Croz Fleece Jacket II

    Kom­fort mit Umwelt­an­spruch
    • Sport­art: Berg­stei­gen, Wan­dern
    • Geeig­net für: Her­ren, Damen
    • Eigen­schaf­ten: Schnell­trock­nend, Elas­tisch, Atmungs­ak­tiv
  • 15
    Funktionsjacke im Test: Innominata ML Jacket von Mammut, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Gut

    1,9

    Mammut Innominata ML Jacket

    Retro, modern inter­pre­tiert
    • Sport­art: Wan­dern
    • Geeig­net für: Her­ren
    • Mate­rial: Baum­wolle, Poly­es­ter
  • 16
    Funktionsjacke im Test: Alpha Hoodie Jacket von Helikon-Tex, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Gut

    1,9

    Helikon-Tex Alpha Hoodie Jacket

    Flee­ce­ja­cke, die wenig Wind durch­lässt
    • Sport­art: Wan­dern
    • Geeig­net für: Her­ren
    • Eigen­schaf­ten: Elas­tisch
  • 17
    Funktionsjacke im Test: Touring Mid Jacket von Haglöfs, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Gut

    1,9

    Haglöfs Touring Mid Jacket

    Nachhaltig

    Mid­layer mit Kuschel­fak­tor
    • Sport­art: Klet­tern, Ski, Berg­stei­gen, Wan­dern
    • Geeig­net für: Her­ren, Damen
    • Eigen­schaf­ten: Feuch­tig­keits­re­gu­lie­rend, Schnell­trock­nend, Elas­tisch, Atmungs­ak­tiv
  • 18
    Funktionsjacke im Test: Skyland Crossing von Jack Wolfskin, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Gut

    1,9

    Jack Wolfskin Skyland Crossing

    Leichte Jacke für viele Out­doorak­ti­vi­tä­ten
    • Sport­art: Lau­fen, Wan­dern
    • Geeig­net für: Her­ren, Damen
    • Ein­satz­be­reich: Win­ter, Früh­jahr/Herbst
  • 19
    Funktionsjacke im Test: Upendo Hoody von La Sportiva, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Gut

    2,0

    La Sportiva Upendo Hoody

    Über­zeugt mit Leich­tig­keit
    • Sport­art: Wan­dern
    • Geeig­net für: Her­ren
    • Ein­satz­be­reich: Früh­jahr/Herbst
  • 20
    Funktionsjacke im Test: Teddyfleece Worker Jacket von Brandit, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend

    Befriedigend

    2,6

    Brandit Teddyfleece Worker Jacket

    Erschwing­li­che, kusche­lige Flee­ce­ja­cke für Win­ter­aben­teuer
    • Sport­art: Wan­dern
    • Geeig­net für: Her­ren
    • Eigen­schaf­ten: Elas­tisch, Atmungs­ak­tiv
  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Fleecejacken nach Beliebtheit sortiert. 

  • Seite 1 von 5
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Fleecejacken

Opti­mal als mitt­lere Schicht

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Fleecejacken eignen sich gut als mittlere Kleidungsschicht
  • Eine Fleece ist wärmend und angenehm weich
  • Besonders beliebt bei Outdooraktivitäten
  • Können an milden Tagen auch einzeln getragen werden
  • Fleece ist nicht wasserdicht, trocknet aber schnell

Fleecejacken Fleecejacken eignen sich besonders gut für Bergsportarten, sie können einzeln oder als mittlere Schicht getragen werden (Bildquelle: vaude.com)

Kaufberatung zu Fleecejacken: Was sollten Sie beachten?

Bei Fleecejacken handelt es sich um eine Art von Funktionsjacken, die sich ideal als mittlere Schicht beim sogenannten Zwiebelschalenprinzip eignet. Solche Jacken werden vor allem bei Outdoor-Sportarten oder im Bergsport eingesetzt. Durch bestimmte Eigenschaften ist die Fleecejacke als eigenständiges Kleidungsstück bei schwierigen Witterungsbedingungen eher ungeeignet. Um vor einem Kauf genau zu wissen, wann eine Fleecejacke am besten zum Einsatz kommt, sollte man die unterschiedlichen Merkmale dieser Funktionsjacken kennen.

Fleece Fleece ist ein angenehmes, weiches Material, das allerdings nicht wasserdicht ist (Bildquelle: mammut.com)

Fleecejacken eignen sich am besten als mittelere Schicht beim Zwiebelschalenprinzip

Der Name „Zwiebelschalenprinzip“ ist etwas eigenartig, aber durchaus logisch herzuleiten. Eine Zwiebel besteht aus vielen verschiedenen Schichten und genauso verhält es sich auch beim Zwiebelschalenprinzip, auch Layer-Prinzip genannt. Dabei werden mehrere Kleidungsschichten kombiniert, um dem Träger einen möglichst angenehmen Tragekomfort zu gewährleisten und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass der Körper gewärmt wird. Somit kommt jenes Schichtsystem vor allem bei Outdoor-Sportarten, die bei niedrigen Temperaturen stattfinden zum Einsatz. Fleecejacken bieten sich somit besonders gut für Wintersportler und Outdoor-Enthusiasten an. An warmen Tagen können Fleecejacken auch eigenständig getragen werden, doch sie besitzen einige Merkmale, die sie als mittlere Schicht beim Zwiebelschalenprinzip prädestinieren. Fleece ist sehr leicht und sogar ein wenig wasserabweisend. So kann es auch schon mal bei leichtem Nieselregen getragen werden, denn es trocknet zudem extrem schnell. Es lässt sich auf ein minimales Packmaß zusammenrollen und nimmt nur wenig Platz im Trekking-Rucksack ein. So kommt eine Fleecejacke auch als Outdoorjacke für Wanderer und Trekking-Freunde in Frage. Wer in alpinem Terrain bei Minusgraden unterwegs ist, kombiniert die Fleecejacke mit Funktionsunterwäsche als unterste Schicht und einer Hardshelljacke als oberste Schicht. Es gibt Fleecejacken, die sehr erschwinglich sind. Allerdings sollte man beim Erwerb von Fleecematerial auf zwei Dinge achten: Atmungsaktivität und Gewicht. Wer etwas mehr Geld ausgibt, bekommt meistens auch eine Jacke, die atmungsaktiver ist. So ist auch bei anstrengenden und schweißtreibenden Aktivitäten für ein angenehm, trockenes Klima unter der Jacke gesorgt. Ein Fleecejacke sollte zwar relativ leicht sein um sich gut transportieren zu lassen, allerdings sollte das Gewicht auch nicht zu gering sein, da sonst die Wärmeleistung darunter leiden könnte. Oft gibt eine Zahl zwischen 100 und 200 im Produktnamen Auskunft über die Materialdichte. Je höher die Zahl, desto mehr Wärme spendet die Jacke.

Die besten Fleecejacken mit geringem Gewicht

  Gewicht Unser Fazit Stärken Schwächen Bewertung Angebote
Hydro Hooded Light Jacke

ohne Endnote

239 g Feder­leichte Flee­ce­ja­cke für viele Out­door­sport­ar­ten

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

2 Meinungen

1 Test

Pedroc Polartec Full Zip Fleece

Gut

1,7

245 g Opti­mal für unten drun­ter

Weiterlesen

Weiterlesen

    noch keine bekannt

9 Meinungen

1 Test

Westalpen Swisswool Hybrid Jacket

Sehr gut

1,0

246 g Warme Schicht für Anspruchs­volle

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

7 Meinungen

2 Tests

von Kai Frömel

"Wandern im Regen? Kann mit einer guten Funktionsjacke auch sehr viel Spaß machen! Es ist unglaublich was die Technologien der Hersteller mittlerweile können."

Zur Fleecejacke Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Funktionsjacken

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Fleecejacken Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Fleecejacken sind die besten?

Die besten Fleecejacken laut Tests und Meinungen:

» Hier weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf