• Gut 2,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Sportart: Ski, Wan­dern, Berg­stei­gen
Typ: Ther­mo­ja­cke, Fleece-​Jacke
Geeignet für: Her­ren
Einsatzbereich: Win­ter
Eigenschaften: Packa­way, Wind­dicht
Material: Poly­amid (Nylon), Poly­es­ter
Mehr Daten zum Produkt

Berghaus Men‘s Hottar Hybrid Insulated Jacket im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    17 Produkte im Test

    „Durch den warmen Rücken nichts für Rucksacktouren, aber eine gute Wahl für gemütliche Wanderungen, Zelt- und Hüttenabende.“

zu Berghaus Men‘s Hottar Hybrid Insulated Jacket

  • Berghaus Herren Hottar Hybrid Jacke (Synthetic) , Black, S

    Optimale isolation - Die leichte, moderne hydroloft Polyball - synthetikisolation dieser jacke bietet wärme und komfort ,...

  • Berghaus Herren Hottar Hybrid Jacke (Synthetic) , Ivy Green, 3XL

    Optimale isolation - Die leichte, moderne hydroloft Polyball - synthetikisolation dieser jacke bietet wärme und komfort ,...

Einschätzung unserer Autoren

Men‘s Hottar Hybrid Insulated Jacket

Vor-​ und Nach­teile die­ses Pro­duk­tes

Stärken

  1. angenehm warmes Jackentaschen-Futter
  2. rundum hoher Tragekomfort
  3. besonders preiswert

Schwächen

  1. keine Rucksack-freundlichen Jackentaschen
  2. zu warmer, schweißanfälliger Rücken

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Berghaus Men‘s Hottar Hybrid Insulated Jacket

Sportart
  • Bergsteigen
  • Wandern
  • Ski
Typ
  • Fleece-Jacke
  • Thermojacke
Geeignet für Herren
Einsatzbereich Winter
Eigenschaften
  • Winddicht
  • Packaway
Material
  • Polyester
  • Polyamid (Nylon)
Gewicht 450 g
Produkthinweise Bluesign-zertifiziert, PFC-frei

Weiterführende Informationen zum Thema Berghaus Men‘s Hottar Hybrid Insulated Jacket können Sie direkt beim Hersteller unter berghaus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

So bleibt die Kälte draußen

Bergsteiger 10/2012 - Mammut hat innen große offene Trocknungstaschen, Ortovox und Outdoor Research Werttaschen, die wie die weniger wärmenden äußeren Napoleontaschen ideal sind, um darin elektronische Geräte vor Kälte zu schützen. …weiterlesen