Osann Kindersitze

34
Top-Filter: Gruppe nach Körpergewicht
  • I-III (9 bis 36 kg) I-​III (9 bis 36 kg)
  • I (9 bis 18 kg) I (9 bis 18 kg)
  • II-III (15 bis 36 kg) II-​III (15 bis 36 kg)
  • 0+ (bis 13 kg) 0+ (bis 13 kg)
  • Kindersitz im Test: BeOne SP von Osann, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 4 Tests
    33 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Babyschale
    • Nur Isofix: Nein
    • Rückwärts: Ja
    weitere Daten
  • Kindersitz im Test: i-Max SP Isofix Ferrari von Osann, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 1 Test
    • 10/2018
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kindersitz
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I-III (9 bis 36 kg)
    • Nur Isofix: Ja
    • Vorwärts: Ja
    weitere Daten
  • Kindersitz im Test: I-Max SP von Osann, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 2 Tests
    21 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kindersitz
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I-III (9 bis 36 kg)
    • Nur Isofix: Nein
    • Vorwärts: Ja
    weitere Daten
  • Kindersitz im Test: Junior Isofix von Osann, Testberichte.de-Note: 4.0 Ausreichend
    • Ausreichend (4,0)
    • 2 Tests
    123 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Sitzerhöher
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe II-III (15 bis 36 kg)
    • Nur Isofix: Nein
    • Vorwärts: Ja
    weitere Daten
  • Kindersitz im Test: Fox von Osann, Testberichte.de-Note: 5.0 Mangelhaft
    • Mangelhaft (5,0)
    • 1 Test
    • 10/2018
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Reboarder
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe 0+-I (bis 18 kg)
    • Nur Isofix: Ja
    • Beide Richtungen: Ja
    weitere Daten
  • Kindersitz im Test: Lupo Isofix von Osann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kindersitz
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe II-III (15 bis 36 kg)
    • Nur Isofix: Ja
    • Vorwärts: Ja
    weitere Daten
  • Kindersitz im Test: Flux Isofix von Osann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kindersitz
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I-III (9 bis 36 kg)
    • Nur Isofix: Ja
    • Vorwärts: Ja
    weitere Daten
  • Kindersitz im Test: Flux Plus von Osann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kindersitz
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I-III (9 bis 36 kg)
    • Nur Isofix: Nein
    • Vorwärts: Ja
    weitere Daten
  • Kindersitz im Test: Lupo Plus von Osann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I-III (9 bis 36 kg)
    • Nur Isofix: Nein
    • Vorwärts: Ja
    weitere Daten
  • Kindersitz im Test: Rex von Osann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Reboarder
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe 0+-I (bis 18 kg)
    • Nur Isofix: Ja
    • Beide Richtungen: Ja
    weitere Daten
  • Kindersitz im Test: Up von Osann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Sitzerhöher
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe II-III (15 bis 36 kg)
    • Nur Isofix: Nein
    • Vorwärts: Ja
    weitere Daten
  • Kindersitz im Test: Beline SP von Osann, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend
    • Befriedigend (3,2)
    • 2 Tests
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kindersitz
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I-III (9 bis 36 kg)
    • Nur Isofix: Nein
    • Vorwärts: Ja
    weitere Daten
  • Kindersitz im Test: Migo Saturn von Osann, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 3 Tests
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kindersitz
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I (9 bis 18 kg)
    • Nur Isofix: Nein
    • Vorwärts: Ja
    weitere Daten
  • Kindersitz im Test: Migo Saturn mit Isofix-Basis Solar von Osann, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kindersitz
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I (9 bis 18 kg)
    • Nur Isofix: Ja
    • Vorwärts: Ja
    weitere Daten
  • Kindersitz im Test: Mia von Osann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Babyschale
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe 0+ (bis 13 kg)
    • Nur Isofix: Nein
    • Rückwärts: Ja
    weitere Daten
  • Kindersitz im Test: Comet Isofix von Osann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    15 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kindersitz
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I-III (9 bis 36 kg)
    • Nur Isofix: Ja
    • Vorwärts: Ja
    weitere Daten
  • Kindersitz im Test: Junior von Osann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Sitzerhöher
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe II-III (15 bis 36 kg)
    • Nur Isofix: Nein
    • Vorwärts: Ja
    weitere Daten
  • Kindersitz im Test: Junior mit Gurtfix von Osann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sitzerhöher
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe II-III (15 bis 36 kg)
    • Nur Isofix: Nein
    • Vorwärts: Ja
    weitere Daten
  • Kindersitz im Test: Safetyone Isofix von Osann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kindersitz
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I (9 bis 18 kg)
    • Nur Isofix: Ja
    • Beide Richtungen: Ja
    weitere Daten
  • Kindersitz im Test: Dream Plus von Osann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    20 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Sitzerhöher
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe II-III (15 bis 36 kg)
    • Nur Isofix: Nein
    • Vorwärts: Ja
    weitere Daten
Neuester Test: 25.10.2018
  • 1
  • 2
  • Weiterweiter

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 11/2018
    Erschienen: 10/2018
    Seiten: 4

    Sicher sitzen ab 100 Euro

    Testbericht über 18 Autokindersitze unterschiedlicher Baugruppen

    Testumfeld: Es wurden insgesamt 18 Kindersitze für verschiedene Gewichtsklassen und Altersgruppen getestet. Für die Bewertung untersuchte man die Unfallsicherheit, Handhabung, Ergonomie und im Bezug enthaltende Schadstoffe. Zusätzlich listet die Stiftung Warentest "gut" benotete Produkte aus früheren Tests.

    zum Test

  • Ausgabe: 2/2018
    Erschienen: 01/2018
    Seiten: 6

    Erschreckend: Kein Modell ist sicher

    Testbericht über 3 Kindersitze für Kinder bis zwölf Jahre

    zum Test

  • Ausgabe: 6/2017
    Erschienen: 05/2017
    Seiten: 5

    Keiner für alle

    Testbericht über 37 Autokindersitze unterschiedlicher Normgruppen

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Osann Autokindersitze.

Ratgeber zu Osann Kinderautositze

Das Schutzniveau wächst weiter

Stärken

  1. meist zufriedenstellender Unfallschutz
  2. gute bis mittlere Ergonomiewerte
  3. leicht zu bedienen
  4. preisgünstige Kindersitze und Babyschalen

Schwächen

  1. nicht ganz schadstofffreie Materialien
  2. kleine Mängel bei Sitzeinbau
  3. Sitzbezüge nur per Hand waschbar

Osann ist eine noch recht junge Marke im Bereich Kindersitze und zugleich eine altbekannte Größe, die gerne im Kontext mit der Ur-Babyschale von Maxi-Cosi genannt wird. So fiel der Startschuss für die Marke Osann erst im Jahr 2002, laut eigenem Bekunden waren aber Vertrieb und aktive Weiterentwicklung des Maxi-Cosi fester, wenngleich weniger bekannter Bestandteil der Firmengeschichte. Entsprechend groß ist auch die Erfahrung der Gottmadinger auf dem Gebiet des Kindersitzbaus – und mit Stolz verweist man auf die Testurteile „gut“ des ADAC für Osann-Sitze aus der eigenen Produktlinie und der Migo-Familie.

Kindersitz Osann Migo Saturn für Kinder von 9 bis 18 kg Im Test punktet der Migo Saturn mit seiner Sitz- und Liegestellung sowie geringen Verletzungsrisiken bei einem Seitenaufprall. (Bildquelle: amazon.de)

Migo-Baureihe mit Basis-Isofixstation für höhere Gewichtsgruppen

Irritierend bei Osann ist zunächst einmal die Dehnung der Marke in mehrere Produktfamilien, wovon die Migo-Reihe zu den neuesten Errungenschaften gehört. Migo-Sitze können mit dem Standard-Autogurt befestigt oder auf eine drehbare Isofix-Basisstation „Solar“ gesetzt und bequem bedient werden. Das Prinzip folgt etwa dem Maxi-Cosi-FamilyFix-System, wonach mehrere Sitze mit nur einer Basisstation genutzt werden können – ein Nachrüsten für Folgesitze ist also unnötig. Darüber hinaus sucht Osann sein Heil in Lizenz-Designs wie Ferrari und Hello Kitty, die besondere attraktive Highlights setzen. Die drei Hauptlinien Osann, Osann Migo und Osann Premium sind mit Sitzen für jede Gewichts- und Altersklasse nicht nur breit aufgestellt, sondern können zum Teil gute Testergebnisse verbuchen. Dabei soll nicht unerwähnt bleiben, dass Osann-Sitze eine wechselhafte Geschichte hinter sich haben: Bei einigen sackte die Gut-und-Günstig-Philosophie wegen echter Sicherheitsmängel auf Billigniveau ab – sie wurden entsprechend von ADAC und Stiftung Warentest (z. B. Ausgabe 6/2006 oder 6/2002) mit einem „mangelhaft“ abgestraft.

Beeep! – Gurtwarnsystem für unterwegs

Doch zum Glück hat Osann diese Talsohle durchschritten und legt inzwischen Kindersitze mit guten Belastungswerten, einfacher Handhabung und guter Ergonomie vor. Man hat sich offenbar doch noch auf seine Erfahrungen mit Maxi-Cosi besonnen, der heute zu den bekanntesten Kindersitzherstellern gehört. Bemerkenswert ist bei Osann das Warnsystem „Beeep!“, mit dem die Kindersitze akustisch vernehmbar einen Fehler beim Anschnallen oder einen inkorrekten Sitz des Fünfpunktgurtes vermelden. Das ist immer dann nützlich, wenn die Kleinen sich bei der Fahrt abschnallen oder der Gurt von Menschen bedient wurde, die mit dem System nicht vertraut sind. Besonders stolz ist das Unternehmen auf seine hauseigene Crashtest-Anlage und das Bemühen, Sitze mit einem höheren Sicherheitsniveau auszustatten als die ECE-Zulassung es verlangt. Mit Analogien zur Formel-1-Cockpits sorgen Sitze mit Hosenträgergurtsystem für dynamische Absatzzahlen. Herkömmliche Gurtstraffung entfällt - das ist aber längst keine Neuerung mehr im Markt der Kindersitze. Einfach bedienbar sind sie allemal. Und für Kinder „total sicher“ (Osann).

Osann-Kindersitze mit Seitenaufprallschutz in der Übersicht

Platz Produktname Testberichte.de Note
1 Osann BeOne SP Gut(2,1)
2 Osann Migo Saturn Gut(2,4)
3 Osann i-Max SP Isofix Ferrari Befriedigend(2,7)

Zur Osann Kindersitz Bestenliste springen

Weitere Tests und Ratgeber zu Osann Kinder-Autositze

  • Osann Baby Ride
    Stiftung Warentest Online 10/2013 Es wurde ein Autokindersitz in Augenschein genommen und mit der Note „mangelhaft“ bewertet. Als Kriterien zog man Unfallsicherheit, Handhabung/Ergonomie und Schadstoffe heran.