Diadora Laufschuhe

38
  • Gefiltert nach:
  • Diadora
  • Alle Filter aufheben
Top-Filter: Geeignet für
  • Herren Herren
  • Damen Damen
  • Laufschuhe im Test: Mythos Blushield Fly von Diadora, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Sprengung: 11 mm
    • Gewicht: 290 g
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: N-6100-2 von Diadora, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Mythos Blushield von Diadora, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer
    • Typ: Stabilitätsschuhe
    • Eigenschaften: Antibakteriell , Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: N-2100 von Diadora, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 6 Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: N-6100 von Diadora, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Diadora N-6100-2 M

    Laufschuhe im Test: N-6100-2 M von Diadora, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: N-6100-1 von Diadora, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Trail Race von Diadora, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren
    • Typ: Trailrunningschuhe, Lightweight-Schuhe, Dämpfungsschuhe
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: N-9100 von Diadora, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer
    • Typ: Dämpfungsschuhe, Stabilitätsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: N-5100-2 von Diadora, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: N-4100-1 ST von Diadora, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Überpronierer, Starke Überpronierer
    • Typ: Trailrunningschuhe, Stabilitätsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: N-7100 von Diadora, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Damen
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: NJ-303 von Diadora, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Typ: Barfußschuhe
    • Einsatzbereich: Training, Natural Running
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Diadora N-6100-1 Men's

    Laufschuhe im Test: N-6100-1 Men's von Diadora, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Action von Diadora, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer
    • Typ: Dämpfungsschuhe, Stabilitätsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Hawk von Diadora, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Typ: Barfußschuhe
    • Einsatzbereich: Training, Natural Running
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Mythos Shindano II ST von Diadora, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Überpronierer
    • Typ: Stabilitätsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: N-4100-1 von Diadora, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Typ: Stabilitätsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Diadora N-7100 W

    Laufschuhe im Test: N-7100 W von Diadora, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Damen
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Mythos Shindano ST von Diadora, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Überpronierer
    • Typ: Stabilitätsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • Weiterweiter

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 11/2018
    Erschienen: 10/2018
    Seiten: 6

    Für Sie getestet

    Testbericht über 10 Laufschuhe für den Herbst

    zum Test

  • Ausgabe: Nr. 159 (April/Mai 2018)
    Erschienen: 03/2018

    Die Qual der Wahl

    Testbericht über 20 Laufschuhe

    zum Test

  • Ausgabe: 6/2014
    Erschienen: 10/2014
    Seiten: 6

    Klasse, diese Klassiker

    Testbericht über 16 überarbeitete Laufschuhe

    Es gibt Läufer, die schwelgen in Erinnerungen, wenn sie den Namen Asics GEL-Nimbus hören. Oder Brooks Glycerin. Nur zwei Modelle, die in mehr als zehn Jahren viele tausend Läufer treu begleitet haben. Wir haben 16 Klassiker (und solche, die es werden wollen) in ihrer neuesten Auflage getestet. Testumfeld: Im Check befanden sich 16 Paar Laufschuhe, die unbenotet

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Diadora Lauf-Schuhe.

Weitere Tests und Ratgeber zu Diadora Joggingschuhe

  • Gesünder Laufen
    aktiv laufen 4/2014 Viele Wettkampfschuhe verzichten komplett auf eine Dämpfung. Wie dosiert sollte man solches Schuhwerk einsetzen? Das hängt von der Qualität der Fußmuskulatur ab. Wer gute Fußmuskeln und eine gute Stabilität beim Laufen hat, der kann gut bis zu zehn Kilometer, in Ausnahmefällen auch bis zum Halbmarathon, damit laufen. Er sollte dies jedoch auf kurzen Strecken (Intervalle) auch im Training üben. Verletzungsanfällige Läufer mit schwachen Füßen sollten es bei fünf Kilometern belassen.
  • Socke mit Sohle
    aktiv laufen Nr. 5 (September/Oktober 2013) Heute, fast zehn Jahre später, ist die Erfolgsgeschichte dieses Modells bekannt - und lang. Fast alle anderen Laufschuh-Hersteller wurden dadurch motiviert, ähnliche Modelle zu konzipieren - mit mehr und weniger Erfolg. Der Nike Free ist ein Kassenschlager geblieben. Nachdem sich das Modell in den vergangenen Jahren nur wenig verändert hatte, folgt jetzt der nächste große Schritt.
  • Schneller den Berg hoch!
    TRAIL 5/2013 (Juli/August) Geht das? Das geht schon, aber leicht hat man es dennoch nicht. Ein gutes Beispiel ist sicher Florian Reichert aus Göttingen. Auch er hat keine Berge vor der Tür, aber steigt dieses Jahr voll in die Sky-Running-Serie ein, und das mit Erfolg. Das Trainieren fürs Bergauflaufen ohne hohe Berge ist sicherlich nicht so das Problem. Mit Bergintervallen und Fahrtenspiel kann man viel improvisieren und dennoch gut trainieren für die Herausforderung Berglauf. Anders sehe ich das Bergablaufen.
  • Raserei bringt Punkte
    LAUFZEIT & CONDITION 4/2013 Sie ver mitteln ein exaktes Laufgefühl, das präzise Aufsetzen des Fußes und eine korrekte Schrittgestaltung. Nicht zuletzt wirken alle Formen des Tempotrainings laufstilbildend, die neuen Schuhtypen unterstützen das besonders intensiv. Als Trainingsvorschläge werden nebenstehend Abwandlungen des Intervalltrainings (Steigerungen, Pyramidenlauf ) und als weniger bekannte Variante des Tempodauerlaufs der Crescendolauf angeboten.
  • aktiv laufen Nr. 4 (Juli/August 2013) Die Bandbreite guter und neuer Trailschuhe ist so groß, dass es für jeden Laufuntergrund und jede Herausforderung - vom kurzen Crosslauf bis zum Ultratrail in den Alpen - gute Modelle gibt. Schuhe besonders herauszuheben, fällt schwer, weil die Konzepte einfach sehr unterschiedlich sind und auch jeder Läufer andere Ansprüche stellt. Ein Trend ist aber auch auf dem Trail festzustellen. Die Schuhe werden leichter und das Angebot an flachen, schnellen Schuhen wächst.
  • Tipps für den Saisonstart
    TRAIL 2/2013 (März/April) Zeigt her eure Füße Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, sich neue Trailrunning-Schuhe zu zulegen. Die Wintermodelle mit Spikes und Gamaschen können getrost hinten in den Schrank wandern. Jedes Frühjahr wird die Auswahl an Trail-Running-Schuhen größer, schöner und spezieller. Überlege dir im Voraus gut, wofür du den Schuh brauchst, welches Einsatzgebiet dieser haben soll und was dein Fuß braucht. Darf`s ein bissel Kraft sein Nur Laufen reicht auf Dauer leider nicht.
  • Nasse Tage? Trockene Füße!
    aktiv laufen Nr. 6 (November/Dezember 2012) Aber welches Modell ist das beste für mich? Die Auswahl wird größer und mittlerweile setzen immer mehr Hersteller auf eigene Technologien, die die Füße beim Laufen trocken halten sollen. Aber was heißt schon trocken? Ein bisschen feucht wird es im Schuh immer, weil wir schwitzen. Deshalb sind die meisten Laufschuhe sehr atmungsaktiv. Das Obermaterial wird zudem immer leichter und offenporiger - gut für das Lauffeeling und fürs Fußklima. Aber nur im Sommer.
  • Fit For Fun 5/2006 Für die neuen Modelle gilt: Die Masse hat Klasse! Testen Sie mit uns nun zuerst Ihren Fußtyp - und finden Sie dann den Schuh, der Sie laufend glücklich macht.Testumfeld:Im Test waren neun Laufschuhe für Problemfüße. Unter anderem wurde getestet ob die Schuhe für Normalfußläufer, Supinierer und Überpronierer geeignet sind. Es wurden keine Gesamtnoten vergeben.
  • Supernova oder Sternenfänger?
    motion 8/2006 Der Begriff ‚Kinsei‘ stammt aus dem Japanischen und bedeutet ‚Goldener Stern‘. ‚Gel Kinsei‘ heißt der zurzeit exklusivste Schuh in deutschen Sportgeschäften. Mit ungeahntem Luxus und ungeniertem Preis von 189,95 Euro makiert der Gel Kinsei eine neue Laufschuhliga. Und die Innovationen? Ist der Gel Kinsei voller Gimmicks oder erleben die Läufer eine biomechanische Sternstunde?