Canon EF 70-300mm 1:4-5.6L IS USM Test

(Vollformat-Objektiv)
  • Gut (2,3)
  • 17 Tests
53 Meinungen
Produktdaten:
Objek­tiv­typ:Tele­ob­jek­tiv
Bau­art:Zoom
Kamera-​Anschluss:Canon EF
Brenn­weite:70mm-​300mm
Bild­sta­bi­li­sa­tor:Ja
Auto­fo­kus:Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (17) zu Canon EF 70-300mm 1:4-5.6L IS USM

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    71 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    „... ein gutes Tele, das bereits offen überzeugt. Die offene Blende bildet bis zum Rand scharf ab, und es gibt nur eine mäßige Abnahme der Bildschärfe zur langen Brennweite hin. Abblenden hebt die Ecken ab der mittleren Brennweite bei 145 mm sichtbar und bei 300 mm leicht an, doch drückt dann die Beugung auf Auflösung und Kontrast in der Bildmitte. Insgesamt eine empfehlenswerte Optik.“

    • CHIP FOTO VIDEO

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    86,4%

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: Nr. 7 (Juli 2013)
    • Erschienen: 06/2013
    • Produkt: Platz 5 von 8
    • Seiten: 31
    • Mehr Details

    „super“ (5 von 5 Sternen)

    Optik: 85%;
    Mechanik: 93%.

    • FineArtPrinter

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Bei der Anfangsbrennweite von 70 mm sind die Werte schon bei Offenblende ausgezeichnet - und dies bis in die äußersten Bildecken. Bei 135 mm sieht die Geschichte praktisch gleich aus bei immer noch sehr guten Bildrändern. Bei 200 mm ist bei Offenblende die Bildmitte bereits ausgezeichnet, und die Bildränder sowie die Ecken sind sehr gut. ...“

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: Jahres-Testheft 2011
    • Erschienen: 11/2011
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (86,8 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „... Die identischen Werte für die Vignettierung bei offener Blende im gesamten Zoombereich deuten auf eine schwache Einschnürung des Strahlengangs durch einen eng dimensionierten Tubus hin. Abblenden um zwei Stufen reduziert die Vignettierung auf in der Praxis zu vernachlässigende Werte. ... An der 21 Megapixel-Kamera löst das Zoom die feinen Details und Strukturen sehr gut auf. ...“

    • d-pixx

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Mehr Details

    „sehr empfehlenswert“ (9,5 von 10 Punkten)

    „... Die Schärfe des Objektivs ist schon bei ganz offener Blende bei allen Brennweiten sehr gut - Höchstwerte werden erst erreicht, wenn um eine oder zwei Stufen abgeblendet wird. Verzeichnung entdeckt man praktisch gar nicht und auch Farbsäume sind so gut wie keine zu finden. Allerdings ist Vignettierung ein Problem, das man nur durch Abblenden um eine oder zwei Stufen in den Griff bekommt ...“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 6/2013
    • Erschienen: 05/2013
    • Produkt: Platz 1 von 6
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    83 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    „... Für ein Telezoom mit mäßiger Lichtstärke sind 1400 Euro ein satter Preis, doch Canon liefert hier eine Spitzenoptik, die bei allen Brennweiten satte Schärfe bis an die Bildränder garantiert. Es ist klar das beste 70–300 an der EOS 5D III und entspricht unseren Erwartungen, da es offen bereits gut einsetzbar ist. Damit auch klar digital empfohlen, aber eben auch deutlich über 1000 Euro. ...“

    • CanonFoto

    • Ausgabe: 1/2013 (Dezember-Februar)
    • Erschienen: 11/2012
    • 23 Produkte im Test
    • Seiten: 12
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Die perfekte Verarbeitung des Objektivs trifft auf einen optimal abgestimmten Autofokus. Mit diesem Objektiv schickt Canon wohl eine der schärfsten 70-300 mm Linsen auf dem Markt. Selbst bei schlechten Lichtverhältnissen schafft es eine vorbildliche Kontrastabbildung, die zusammen mit dem hervorragenden Bildstabilisator für beeindruckende Aufnahmen sorgt.“

    • CHIP FOTO VIDEO

    • Ausgabe: Test-Jahrbuch 2012
    • Erschienen: 10/2012
    • 9 Produkte im Test
    • Seiten: 43
    • Mehr Details

    „gut“ (87,4%)

    • Player.de

    • Erschienen: 01/2012
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    • PHOTOGRAPHIE

    • Ausgabe: 1-2/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • 8 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Aufgrund der variablen Blende, die bis f/5,6 reicht, eignet es sich zwar nicht so gut für Porträts mit extremer Akzentuierung, es bildet aber über den gesamten Brennweitenbereich scharf ab und ist besonders interessant für Wildlife-Fotografen und Spotter. ...“

    • PHOTOGRAPHIE

    • Ausgabe: 12/2011
    • Erschienen: 11/2011
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Objektiv des Monats“

    „Das 4-5,6/70-300-mm-L-Objektiv kombiniert den optischen wie mechanischen Anspruch eines Profiobjektivs mit der kurzen Baulänge eines ‚Reisemeisters‘. Die Verlängerung der Baulänge beim Zoomen ist gewöhnungsbedürftig, dank der feststehenden Frontlinse wirkt sich dies aber nicht auf ein montiertes Filter (67 mm) aus. ...“

    • Foto Digital

    • Ausgabe: 9-10/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    Wie zu erwarten sind Fertigungs- und Bildqualität absolute Spitzenklasse, denn das EF 70-300mm 1:4-5.6L IS USM gehört zur L-Serie, der professionellen Produktfamilie des Herstellers. Auch bei der Ausstattung des Telezooms gibt es zwei Highlights: Der Bildstabilisator dämmt verlässlich Vibrationen und sorgt für gute Resultate, der Autofokus arbeitet enorm flink und genau. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 8/2011
    • Erschienen: 07/2011
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Mehr Details

    „super“ (5 von 5 Sternen)

    „Dem Canon EF 70-300 mm L IS USM merkt man den höheren Preis im Vergleich an. Es bietet das Quäntchen mehr an Leistung.“

    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe Nr. 7 (Juli 2013) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 7/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • Produkt: Platz 3 von 7
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    71 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    „Auch bei den 70–300 setzt Canon die Maßstäbe mit sehr guten Wertungen bei allen Brennweiten. Für 500 Euro gibt es eine empfehlenswerte Optik mit Bildstabilisator, die auch mit offener Blende scharfe Bilder macht - digital empfohlen.“

zu Canon EF 70-300mm 1:4-5.6L IS USM

  • Canon EF 70-300mm f/4-5.6 USM L IS Objektiv (67 mm Filtergewinde)

    OBJEKTIV EF 70 - 300 L IS

  • Canon EF 70-300mm 1:4-5,6 L IS USM

    Vielseitiges Telezoom mit großem Brennweitenbereich und hoher Abbildungsleistung. (Art # 310509)

  • Canon EF 70-300mm f/4,0-5,6 L IS USM Canon EF

    (Art # 40234)

  • Canon EF 70-300mm f/4-5.6 USM L IS Objektiv (67 mm Filtergewinde)

    OBJEKTIV EF 70 - 300 L IS

  • Canon EF 70-300mm f/4-5.6 USM L IS Objektiv (67 mm Filtergewinde)

    OBJEKTIV EF 70 - 300 L IS

  • Canon EF 70-300 mm/4,0-5,6 L IS USM
  • CANON EF 70-300mm 1:4.0-5.6 L IS USM

    Objektive für Kameras

  • DE Canon EF 70-300mm f/4-5.6 L IS USM Lens

    DE Canon EF 70 - 300mm f / 4 - 5. 6 L IS USM Lens

  • CANON EF 70-300mm f/4-5.6L IS USM

    (Art # 1328710)

  • Canon EF 70-300mm 4-5.6 L IS USM
  • Canon EF 70-300MM 1:4.0-5.6 L IS USM Telezoom Objektiv

    Canon EF 70 - 300MM 1: 4. 0 - 5. 6 L IS USM Telezoom Objektiv

  • Canon EF 70-300MM 1:4.0-5.6 L IS USM Telezoom Objektiv

    Canon EF 70 - 300MM 1: 4. 0 - 5. 6 L IS USM Telezoom Objektiv

  • Canon EF 70-300MM 1:4.0-5.6 L IS USM Telezoom Objektiv

    Canon EF 70 - 300MM 1: 4. 0 - 5. 6 L IS USM Telezoom Objektiv

  • Canon Ef 70-300mm F/4-5.6 Ef Is L USM pro Telefoto Zoomobjektiv -bb 106

    Canon Ef 70 - 300mm F / 4 - 5. 6 Ef Is L USM pro Telefoto Zoomobjektiv - bb 106

  • Canon EF 70-300 mm F4.0-5.6 IS L USM 67 mm Filtergewinde (Canon EF Anschluss)

    Canon EF - Telezoomobjektiv - 70 mm - 300 mm - f / 4. 0 - 5. 6 L IS USM - Canon EF

  • Canon EF 70-300mm f/4-5.6L IS USM - Telezoom-Objektiv

    Das Objektiv EF 70 - 300mm f / 4 - 5. 6 IS USM ist ein Telezoom - Objektiv - ideal für Fotos in der Natur, ,...

Kundenmeinungen (53) zu Canon EF 70-300mm 1:4-5.6L IS USM

53 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
40
4 Sterne
9
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Hochwertig verarbeitetes Telezoom, das mit sehr hoher Schärfe überzeugt

Stärken

  1. ausgezeichnete Schärfe
  2. hervorragender Bildstabilisator
  3. sehr robuste Verarbeitung
  4. schneller, leiser und präziser Autofokus

Schwächen

  1. keine Stativschelle im Lieferumfang (Originalteil muss für rund 60 Euro nachgekauft werden!)

Bildqualität

Schärfe

Die Schärfe ist eine große Stärke dieses Telezooms - Nutzer und Testmagazine sind sich darüber einig. Bereits bei offener Blende sind Fotos in der Bildmitte sehr scharf, zu den Ecken nimmt die Schärfe nur leicht ab. Wenn Du abblendest, erhältst Du sogar noch bessere Ergebnisse.

Lichtstärke

Mit einer maximalen Blende von f/4-5,6 ist dieses Objektiv durchschnittlich lichtstark. Bei schlechten Lichtverhältnissen solltest Du ein Stativ nutzen, um möglichst verwacklungsfreie Aufnahmen zu erhalten.

Bildfehler

Randabdunklungen, Verzeichnungen und Farbsäume können durchaus auftreten, sind aber zumeist erfreulich gering ausgeprägt. Nutzer äußern sich hierzu je nach Einsatzgebiet und Empfindung jedoch sehr unterschiedlich.

Ausstattung

Autofokus

Der Autofokus des Canon-Telezooms ist schnell, präzise und nahezu lautlos. Gelobt wird zudem, dass die Fokussierung auch bei Offenblende und maximaler Brennweite sowie in dunkleren Umgebungen noch gut funktioniert.

Bildstabilisator

Die Leistungen des Bildstabilisators sind auf hervorragendem Niveau und so ermöglicht er es Dir, auch ohne Stativ bei maximaler Brennweite oder gar bei schlechteren Lichtverhältnissen noch recht gut und verwacklungsfrei zu fotografieren. Ein Pluspunkt ist auch die Stativerkennung.

Makro-Fähigkeit

Die Naheinstellgrenze beträgt 1,20 m. Durch die große Brennweite kommt das Objektiv so auf einen Abbildungsmaßstab von 1:4,7. Damit können noch ganz gute Nahaufnahmen gelingen. Motive in der Größe eines Apfels lassen sich beispielsweise formatfüllend abbilden.

Haptik

Mechanik

Der Zoomring lässt sich angenehm leicht drehen und präzise einstellen. Auch der breite, griffe Fokusring wird von Nutzern gelobt. Beide Ringe fühlen sich hochwertig an.

Verarbeitung

Die massive Fertigung in hochwertigem Kunststoff weckt bei den Nutzern Vertrauen. Alles ist perfekt aufeinander abgestimmt und nichts wackelt oder klappert. Auch der Staub- und Spritzwasserschutz ist ein Aspekt, der von vielen positiv hervorgehoben wird.

Gewicht

Mit etwa einem Kilo ist dieses Telezoom natürlich kein Leichtgewicht, das man längere Zeit locker durch die Gegend trägt. Für diese Objektivklasse geht das Gewicht aber durchaus in Ordnung. Hier empfiehlt sich der Einsatz eines Stativs, das Dich nicht nur entlastet, sondern Dir auch unverwackelte Bilder beschert.

Das Canon EF 70-300mm 1:4-5.6L IS USM wurde zuletzt von Stephy am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Canon EF 4-5,6/70-300 mm L IS USM

Leistungsstarkes Reisezoom

Mit dem EF 70-300mm F 1:4-5,6 L IS USM hat Canon seine professionelle L-Serie um ein neues leistungsstarkes Telezoom erweitert. Mit einer Baulänge von nur 14,3 Zentimetern ist die Linse trotz ihres beeindruckenden Zoombereichs relativ kompakt konstruiert und lässt sich auf Reisen bequem transportieren.

Beim EF 70-300mm bringt Canon gleich zwei Linsen mit Ultra-Low Dispersion ins Spiel. Diese sollen ärgerliche chromatische Aberrationen reduzieren und für gute Kontraste in Verbindung mit naturgetreuen Farben sorgen. Die Canon Super-Spectra-Vergütung verhindert Blendereflexe und soll daher eine nachträgliche Bildbearbeitung oftmals ersparen. Acht Blendelamellen versprechen ein angenehmes Bokeh bei Porträt- und Naturaufnahmen, während ein Ultraschallmotor eine leise und präzise Fokussierung gewährleistet.

Wer als Reisefotograf ein lichtstarkes Telezoom-Objektiv mit einem praktischen Brennweitenbereich sucht, sollte sich das neue Canon EF 70-300mm F 1:4-5,6 L IS USM unbedingt einmal näher ansehen. Ende Oktober 2010 kommt die rund 1.500 Euro teure Linse auf den deutschen Markt.

Datenblatt zu Canon EF 70-300mm 1:4-5.6L IS USM

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart
Zoom
Kamera-Anschluss Canon EF
Verfügbar für Canon EF
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 70mm-300mm
Maximale Blende f/4-5,6
Minimale Blende F32-45
Zoomfaktor 4,3-fach
Naheinstellgrenze 120 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:4,8
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz fehlt
Material Kunststoff
Erhältliche Farben Weiß
Empfohlener Einsatzbereich
Alltag
fehlt
Landschaft/Architektur
fehlt
Makro (Nahaufnahmen) fehlt
Porträt
fehlt
Reise
fehlt
Sport/Tiere
vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Länge 143 mm
Durchmesser 89 mm
Gewicht 1050 g
Filtergröße 67 mm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen