• Gut 2,1
  • 13 Tests
  • 16 Meinungen
ohne Note
13 Tests
Gut (2,1)
16 Meinungen
Geeignet für: Her­ren, Damen
Benutzertyp: Supi­nie­rer, Neu­tral­fuß­läu­fer, Über­pro­nie­rer
Typ: Light­weight-​Schuhe
Einsatzbereich: Trai­ning, Wett­kampf
Sprengung: 12 mm
Gewicht: 181 g
Mehr Daten zum Produkt

Brooks T7 Racer im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Der T7 Race von Brooks ist ein Wettkampfschuh. Das vor allem für kürzere Wettkampfdistanzen von fünf bis zehn Kilometern ausgelegte Modell besitzt einen auffällig schmalen Leistenbereich und eine flexible Sohle. Das Gewicht ist in unserer Auswahl konkurrenzlos leicht. Wer mehr Wert auf Speed als auf Dämpfung legt, wird mit diesem Schuh seine Freude haben.“

  • ohne Endnote

    16 Produkte im Test

    „... Der Schuh will auf die Straße – und zwar mit Tempo. Mit Natural Running hat er mit einer Sprengung von zwölf Millimetern nichts am Hut. Er ist für Wettkämpfe und schnelle Trainingseinheiten gebaut und soll möglichst viele Sekunden herausholen. Dafür sorgen das geringe Gewicht und die Hyper-Pod-Sohlen-Konstruktion, die ein extrem dynamisches Abrollen und einen effektiven Abdruck ermöglichen. ...“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Die Modellbezeichnung passt: Der T7 Racer ist ein Wettkampfschuh - optimal für die Kurzdistanz, also für Strecken bis zehn Kilometer. Er wiegt weniger als 200 Gramm und sitzt mit der asymmetrischen Schnürung sehr gut am Fuß.“

  • ohne Endnote

    32 Produkte im Test

    „Der gegenüber dem Vorjahr unveränderte Brooks-Triathlon-Klassiker überzeugt auch in 2015 mit einem sehr angenehmen Lauferlebnis. Die stabile Fersenkappe des atmungsaktiven und sehr leichten Laufschuhs garantiert in Verbindung mit der Schnürung einen stets sicheren Halt auf Asphalt und Schotterwegen. Auf unebenem Untergrund müssen Vor- und Mittelfußläufer jedoch mit einer schnelleren Abnutzung der Sohle rechnen.“

  • ohne Endnote

    35 Produkte im Test

    „Nur für adaptierte Neutralläufer, insbesondere für Vor- und Mittelfußaufsatz und schnelle Einheiten.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „... Viel Grip, eine Passform, die den Fuß fest umschließt, aber den Zehen ausreichend Platz bietet und eine moderate Dämpfung – das sind die ‚Waffen' dieses Rennschuhs. Ideal also für richtig schnelle Tempoeinheiten und Bahnintervalle. Oder für Wettkämpfe bis zur Halbmarathon-Distanz. Vorbildlich: attraktiver Preis!“


    Info: Dieses Produkt wurde von aktiv laufen in Ausgabe 5/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Der atmungsaktive, sehr leichte T7 vermittelte nicht nur beim Grundlagentraining, sondern auch bei schnellen Einheiten ein sehr angenehmes Lauferlebnis. Zurückzuführen ist dieses ... insbesondere auf eine sehr stabile Fersenkonstruktion, die einen sicheren Halt garantiert. ... Beim Laufen auf sehr steinigem und unebenem Untergrund nutzt sich das im Vorfußbereich verarbeitete Sohlenmaterial verhältnismäßig schnell ab. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von TRITIME in Ausgabe 3/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test

    „Dicht am Boden bleiben, aber das so kurz wie möglich - so scheint das Motto für den superleichten Brooks T7 zu lauten. Er ist ein reiner Wettkampfschuh für Triathleten, die sehr effizient laufen und in der letzten Disziplin ein hohes Tempo anschlagen.“

  • ohne Endnote

    18 Produkte im Test

    „... Er ist leicht, bequem, sitzt gut am Fuß ohne dass er irgendwo unangenehm drückt. Die asymmetrisch angeordnete Schnürung und das am Mittelfuß verstärkte Obermaterial geben einen guten Halt. Der Wettkampfschuh hat ein angenehm weiches Dämpfungsverhalten. Damit eignet er sich trotz des geringen Gewichts sogar für längere Wettkampfdistanzen. ... Ein Schuh, mit dem man automatisch einen schnellen Schritt einlegt ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von aktiv laufen in Ausgabe Nr. 5 (September/Oktober 2013) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „Die Fersenkonstruktion des leichtgewichtigen T7 Racer garantierte dem Testläufer den notwendigen Halt, trotz geringer Torsion im Mittelfußbereich gradlinig über den großen Zeh abzurollen. Einziger Wermutstropfen des gut verarbeiteten atmungsaktiven Laufschuhs ist das im flexiblen Vorfußbereich verarbeitete Sohlenmaterial, das sich verhältnismäßig schnell abnutzt.“


    Info: Dieses Produkt wurde von TRITIME in Ausgabe 4/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „... Das Schnürsystem selbst befindet sich nicht, wie sonst üblich, direkt über dem Fußrücken, sondern verläuft leicht schräg nach außen. Dies hat den Vorteil, dass der teilweise unangenehme Druck beim leicht zu fest geschnürten Schuh der Vergangenheit angehört. ... Das Laufen auf unebenen Wegen wirkt sich - trotz einer vergleichsweise dünnen Sohle - nicht negativ auf die Lauftechnik aus.“


    Info: Dieses Produkt wurde von TRITIME in Ausgabe 4/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test

    „... Dieses kompromisslose Leichtgewicht ist wirklich nur etwas für Läufer, die gerne richtig schnell unterwegs sind. Auf der Bahn ist er ein perfekter Begleiter bei Tempoläufen - immerhin ist komfortabler als die meisten Spike-Schuhe. Im Wettkampf kann man ihn auch einsetzen. Wer 10 Kilometer in annähernd 30 Minuten zurücklegt, kommt mit dem Racer klar. Für die meisten Freizeitläufer bietet er aber viel zu wenig Sohle unterm Fuß.“


    Info: Dieses Produkt wurde von aktiv laufen in Ausgabe Nr. 5 (September/Oktober 2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Brooks T7 Racer

  • Brooks Unisex Wettkampfschuh T7 Racer Gelb - 100019 1D 724 36,5

    Schuhe>Damen>Laufschuhe>Wettkampf

Kundenmeinungen (16) zu Brooks T7 Racer

3,9 Sterne

16 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
12 (75%)
4 Sterne
3 (19%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (6%)
1 Stern
0 (0%)

3,9 Sterne

16 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Brooks T7 Racer

Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Benutzertyp
  • Überpronierer
  • Neutralfußläufer
  • Supinierer
Typ Lightweight-Schuhe
Einsatzbereich
  • Wettkampf
  • Training
Sprengung 12 mm
Gewicht 181 g
Eigenschaften Atmungsaktiv
Obermaterial
  • Mesh
  • Synthetik
Material Innenschuh Textil
Verschluss Schnürung
Mehrere Weiten fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Brooks T 7 Racer können Sie direkt beim Hersteller unter brooksrunning.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Waffen der Besten

aktiv laufen Nr. 5 (September/Oktober 2012) - Die leichte Stütze im Mittelfußbereich fällt nicht negativ auf, kann beim Einsatz im Marathon aber hilfreich sein. Der Racer in einem eher zurückhaltenden Design ist ein Allrounder für alle Straßenlaufdistanzen. BROOKS T7 Racer Der T7 steht seinen Vorgängern in nichts nach. Er ist leicht, bequem, sitzt gut am Fuß ohne dass er irgendwo unangenehm drückt. Die asymmetrisch angeordnete Schnürung und das am Mittelfuß verstärkte Obermaterial geben einen guten Halt. …weiterlesen