Laufschuhe im Vergleich: Frei laufen

triathlon - Heft Nr. 120 (April/Mai 2014)

Inhalt

Minimal ist ideal? Keineswegs! Der Trend zum natürlichen Laufen ist zwar ungebrochen, der Trend zu individuellen Lösungen aber auch. Und die sind meist nicht radikal, sondern ziemlich alltagstauglich. 35 Laufschuhkonzepte im Test.

Was wurde getestet?

Im Praxistest waren 35 Laufschuhe für verschiedene Lauf-Typen, darunter 7 Natural-Modelle, 14 Temposchuhe, 10 Trainings-Laufschuhe sowie 4 Laufschuhe für das Trailrunning. Sie blieben ohne Endnoten. Es wurden Einschätzungen in den Bereichen Lauftyp, Fußaufsatz sowie Torsionsfähigkeit abgegeben.

Im Vergleichstest:

Mehr...

7 Natural-Laufschuhe im Vergleichstest

  • Asics Gel-Super J33

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Überpronierer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Natural Running;
    • Sprengung: 5 mm;
    • Gewicht: 227 g

    ohne Endnote

    „Natural-Einstiegsschuh für Überpronierer. Er zwingt in kein Bewegungsmuster. Auch für längere Läufe.“

    Gel-Super J33
  • Ecco Biom Evo Racer Men's (802524)

    • Geeignet für: Herren;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf, Natural Running;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Ein flexibler Schuh für Läufer mit ausgeprägter Technik und trainierter Muskulatur.“

    Biom Evo Racer Men's (802524)
  • Inov-8 Road-X Lite 155

    • Geeignet für: Herren;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer;
    • Typ: Barfußschuhe, Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Natural Running;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Reduzierter Fußtrainer, den gut adaptierte Läufer auch für schnelle Einheiten einsetzen können.“

    Road-X Lite 155
  • Merrell Barefoot Run Bare Access 3

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Barfußschuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Natural Running;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Gelungen, aber gewöhnungsbedürftig. Für sehr kurze Einheiten (max. 30 Minuten) und Fußtrainings.“

    Barefoot Run Bare Access 3
  • Nike Free 4.0 V3

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Barfußschuhe;
    • Einsatzbereich: Natural Running;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Etwas schwammig, aber enorme Bewegungsfreiheit. Nichts für Überpronierer.“

    Free 4.0 V3
  • Reebok ZQuick

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Training, Natural Running;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Keine Revolution, aber ein solider Schuh für kurze Strecken und Läufer ohne nennenswerte Fehlstellungen.“

    ZQuick
  • Salming Race Shoe

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Natural Running;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Racer mit Natural-Running-Ansatz. Spielt seine Vorzüge besonders bei Vor- und Mittelfußläufern aus.“

    Race Shoe

14 Tempo-Laufschuhe im Vergleichstest

  • Adidas AdiZero Adios Boost 2

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Ein Schuh für schnelle Trainings und Wettkämpfe für Neutralläufer und Supinierer.“

    AdiZero Adios Boost 2
  • Alphawoolf Kona Tribal 2.0

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Triathlon, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Ein flacher Racer, bevorzugt für Vor- und Mittelfußläufer. Dämpfung für Fersenlauf etwas zu gering.“

    Kona Tribal 2.0
  • Asics Gel-DS Trainer 18

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe, Stabilitätsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Sprengung: 10 mm;
    • Gewicht: 220 g

    ohne Endnote

    „Ein Allrounder, besonders für Rückfußläufer. Vor- und Mittelfußläufern dürfte er nicht flach genug sein.“

    Gel-DS Trainer 18
  • Asics Gel-Noosa Fast 2

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe, Dämpfungsschuhe, Stabilitätsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Triathlon;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Für schnelle Läufe auf Vor- und Mittelfuß. Rückfußläufer sollten keine größeren Fehlstellungen aufweisen.“

    Gel-Noosa Fast 2
  • Brooks Racer ST5

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe, Stabilitätsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Sprengung: 8 mm;
    • Gewicht: 279 g

    ohne Endnote

    „Für Überpronierer aller Gewichtsklassen auf mittellangen bis langen Strecken. Auch für flottere Läufe.“

    Info: Dieses Produkt wurde von triathlon in Ausgabe Nr. 144 (Oktober/November 2016) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Racer ST5
  • Brooks T7 Racer

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Sprengung: 12 mm;
    • Gewicht: 181 g

    ohne Endnote

    „Nur für adaptierte Neutralläufer, insbesondere für Vor- und Mittelfußaufsatz und schnelle Einheiten.“

    T7 Racer
  • New Balance WRC1600

    • Geeignet für: Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Ein Wettkampfschuh für alle Lauftypen ohne nennenswerte Fehlstellungen.“

    WRC1600
  • Newton Running Distance III

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Gewicht: 187 g;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Adaptierte Vor- und Mittelfußläufer ohne Fehlstellungen bekommen hier etwas Schnelles an den Fuß.“

    Distance III
  • On Cloud

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Ein Schuh mit guter Dämpfung, was auf langen, lockeren Läufen sehr angenehm sein kann.“

    Cloud
  • Puma Faas 300 S

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Flacher, schneller Schuh, der auch auf längeren Distanzen einsetzbar ist. Gestützt (‚s‘) und ungestützt.“

    Faas 300 S
  • Saucony Kinvara 4

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Ein flexibler Temposchuh mit mäßiger Sohlendicke und geringer Sprengung. Schnell, leicht, macht Spaß.“

    Kinvara 4
  • Scott Race Rocker 2.0

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Flacher, leichter Schuh für alle Aufsatztypen. Das Laufen auf konvexer Sohle ist gewöhnungsbedürftig.“

    Info: Dieses Produkt wurde von triathlon in Ausgabe Nr. 130 (April/Mai 2015) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Race Rocker 2.0
  • Skechers GOrun Speed

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer;
    • Einsatzbereich: Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Obwohl er auf den Mittelfuß bringen soll, eignet er sich auch für Vor- und Rückfußläufer (kurze Strecken).“

    GOrun Speed
  • Zoot Ultra Kiawe 2.0

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Barfußschuhe, Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Triathlon, Wettkampf, Natural Running;
    • Sprengung: 6 mm;
    • Gewicht: 182 g

    ohne Endnote

    „Ein reinrassiger Triathlon-Wettkampfschuh. Für Neutralfußläufer aller Stile und auf jeder Distanz.“

    Ultra Kiawe 2.0

10 Trainings-Laufschuhe im Vergleichstest

  • Adidas Energy Boost 2

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Viele laufspezifische Überlegungen flossen hier ein - guter Ansatz. Besonders für lange, langsame Läufe.“

    Energy Boost 2
  • Brooks Glycerin 11

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Neutralschuh, in erster Linie für Fersenläufer, aber auch für Vor- und Mittelfußläufer auf langen Strecken.“

    Glycerin 11
  • Diadora N-2100

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Kein Schuh für schnelle Einheiten. Eher etwas für längere Strecken und Fersenläufer ohne Fehlstellung.“

    N-2100
  • Mizuno Wave Rider 17

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Sprengung: 15 mm;
    • Gewicht: 217 g

    ohne Endnote

    „Ungestützter Schuh, vornehmlich für Rückfußläufer geeignet. Dynamisch, wenn auch nicht direkt.“

    Wave Rider 17
  • New Balance 1080v4

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Rückfußläufer können damit zügige Einheiten absolvieren. Vor- und Mittelfußläufer eher lange, ruhige.“

    1080v4
  • Newline Pacemaker 4.0

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf

    ohne Endnote

    „Die unterschiedlichen Dämpfungsgrade sind spürbar, der Schuh an sich aber wenig direkt.“

    Pacemaker 4.0
  • Nike Air Pegasus+ 30

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Gut sitzender Schuh mit ausgeprägter, weicher Dämpfung. Für Neutralläufer, die über die Ferse abrollen.“

    Air Pegasus+ 30
  • Pearl Izumi EM Road N2

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training

    ohne Endnote

    „Ein Neutralschuh, eher für Fersenläufer, die auch etwas mehr Gewicht auf die Waage bringen dürfen.“

    EM Road N2
  • Saucony Guide 7

    • Benutzertyp: Überpronierer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Schuh mit klassischer Pronationsstütze, eignet sich für Läufer, die im Sprunggelenk nach innen verkippen.“

    Guide 7
  • Zoot Ultra Kalani 3.0

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Triathlon;
    • Sprengung: 13 mm;
    • Gewicht: 280 g

    ohne Endnote

    „Schuh für Rückfußläufer mit neutralem Abrollverhalten oder leichter Überpronation.“

    Ultra Kalani 3.0

4 Trail-Laufschuhe im Vergleichstest

  • Asics Gel-Fujiracer 3

    • Geeignet für: Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Lightweight-Schuhe;
    • Eigenschaften: Wasserabweisend

    ohne Endnote

    „Neutralschuh, der sich aber auch für Läufer mit leichter Fehlstellung eignet. Top in gemäßigtem Gelände.“

    Gel-Fujiracer 3
  • Icebug Pytho2 BUGrip

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Spikes;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Eigenschaften: Wasserabweisend

    ohne Endnote

    „Für widrige Bedingungen sowie Mittel- und Rückfußläufer auf allen Distanzen.“

    Pytho2 BUGrip
  • Salomon X-Scream

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 11 mm;
    • Gewicht: 272 g

    ohne Endnote

    „Ein Mischling für City und Gelände, in dem sich alle Aufsatztypen wohlfühlen dürften.“

    X-Scream
  • The North Face Ultra Guide

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Wer einen Schuh mit leichter Stütze für anspruchsvolle Trails und Läufe über Felsen sucht, wird hier fündig.“

    Ultra Guide

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Laufschuhe