Nicht preiswert, aber eine lohnenswerte Investition: Kühlschränke von Liebherr gelten als gut verarbeitet und langlebig. Auch die Ausstattung ist top. Wir zeigen Ihnen die besten Liebherr Kühl-Gefrierkombinationen aus 28 Tests. Unsere Quellen:

Die besten Liebherr Kühl-Gefrierkombinationen

  • Gefiltert nach:
  • Liebherr
  • Kühl-Gefrier-Kombination
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 74 Ergebnissen
  • Liebherr KG 2060-3 Bf

    • Gut

      1,6

    • 1 Test

    Kühlschrank im Test: KG 2060-3 Bf von Liebherr, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    1

  • Liebherr CNPel 4313-20

    • Gut

      2,1

    • 1 Test

    Kühlschrank im Test: CNPel 4313-20 von Liebherr, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    2

  • Liebherr CNel 4713 NoFrost

    • Gut

      2,4

    • 1 Test

    Kühlschrank im Test: CNel 4713 NoFrost von Liebherr, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    3

  • Unter unseren Top 3 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Liebherr Kühl-Gefrierkombinationen nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Liebherr ICBP 3266

    • Gut

      1,9

    • 1 Test

    Kühlschrank im Test: ICBP 3266 von Liebherr, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • Liebherr CPel 4813

    • Gut

      2,0

    • 1 Test

    Kühlschrank im Test: CPel 4813 von Liebherr, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Liebherr CP 4313

    • Gut

      2,0

    • 1 Test

    Kühlschrank im Test: CP 4313 von Liebherr, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Liebherr ICN 3314 Comfort NoFrost

    • Gut

      2,1

    • 1 Test

    Kühlschrank im Test: ICN 3314 Comfort NoFrost von Liebherr, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
  • Liebherr CNPel 4813

    • Gut

      2,2

    • 1 Test

    Kühlschrank im Test: CNPel 4813 von Liebherr, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
  • Liebherr CN 4213 NoFrost

    • Gut

      2,3

    • 1 Test

    Kühlschrank im Test: CN 4213 NoFrost von Liebherr, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
  • Liebherr ICP 3334 Comfort

    • Gut

      2,3

    • 1 Test

    Kühlschrank im Test: ICP 3334 Comfort von Liebherr, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
  • Liebherr CU 3311

    • Ausreichend

      4,2

    • 1 Test

    Kühlschrank im Test: CU 3311 von Liebherr, Testberichte.de-Note: 4.2 Ausreichend
  • Liebherr CU 2331

    • Ausreichend

      4,3

    • 1 Test

    Kühlschrank im Test: CU 2331 von Liebherr, Testberichte.de-Note: 4.3 Ausreichend
  • Liebherr CT 2131

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Kühlschrank im Test: CT 2131 von Liebherr, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Liebherr CT 2531

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Kühlschrank im Test: CT 2531 von Liebherr, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Liebherr CNPef 4813

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Kühlschrank im Test: CNPef 4813 von Liebherr, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Liebherr CN 3115 Comfort NoFrost

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Kühlschrank im Test: CN 3115 Comfort NoFrost von Liebherr, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Seite 1 von 4
  • Nächste

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Hoch­wer­tige Kühl­ge­räte der geho­be­nen Preis­klasse

Stärken
  1. langlebig
  2. sehr gut verarbeitet
  3. top Ausstattung
  4. führend bei Einbaugeräten
Schwächen
  1. relativ teuer

Liebherr KBies 4350-20 Liebherr hat eine ganze Reihe Testsieger vorzuweisen. Darunter der "sehr gute" Vollraumkühlschrank KBies 4350-20, der sogar die Stiftung Warentest überzeugt. (Bild: liebherr.com)

Es ist unübersehbar: Liebherr-Kühlschränke sind vergleichsweise teuer. Betrachtet man die nackten Leistungsdaten für sich genommen, gibt es eigentlich immer deutlich preiswertere Hersteller, selbst aus deutschen Landen. Doch Liebherr hat zwei klare Argumente auf seiner Seite: Der Hersteller liefert zum einen besonders hochwertig verarbeitete und langlebige Geräte aus. Zum anderen bieten diese oft eine eindrucksvolle Kombination aus Technik und Ausstattung, wie sie dann eben doch nicht oft am Markt zu finden ist.

Führend bei Einbaukühlschränken

In einer Hinsicht ist Liebherr besonders führend: Einbaukombinationen. Die integrierbaren Kühl-Gefrier-Kombinationen zeichnen sich durch die häufig verwendete Kombination aus mindestens der guten Energieeffizienzklasse A++ und dem NoFrost-Abtausystem sowie eine sehr leise Arbeitsweise aus.

Liebherr-Modelle mit geringem Stromverbrauch auf 100 Liter Nutzvolumen

  1. Liebherr ICBb 5152 Prime BioFresh
    45,3 kWh
    Liebherr ICBb 5152 Prime BioFresh
    • ohne Endnote

  2. Liebherr ICP 3334 Comfort
    45,6 kWh
    Liebherr ICP 3334 Comfort
    • Gut

      2,3


Ein Geräuschpegel zwischen 34 und 38 dB(A) ist hier normal – während die Konkurrenzgeräte vielfach zwischen 20 und sogar 80 Prozent lauter sind.

Die leisesten Geräte von Liebherr aus unserer Bestenliste

  1. Liebherr ICBb 5152 Prime BioFresh
    33 dB
    Liebherr ICBb 5152 Prime BioFresh
    • ohne Endnote

  2. Liebherr ICP 2924 Comfort
    33 dB
    Liebherr ICP 2924 Comfort
    • ohne Endnote



Ist NoFrost nicht vorhanden, wird immer öfter zudem auf „SmartFrost“ gesetzt, sozusagen eine abgespeckte Variante, bei der die Bereifung der Innenwände und Glasflächen deutlich niedriger ausfallen soll als bei Geräten ohne jedes Antifrostsystem.

Setzt weiterhin auch auf "umgedrehte" Kombinationen

Eine weitere spezielle Eigenschaft von Liebherr ist die nach wie vor verwendete Bauform des „Topfreezers“, die bei vielen Herstellern zunehmend am Aussterben ist. Hierbei wird das Gefrierfach nicht unten im Gerät untergebracht, sondern eben im Gegenteil oben. Diese Aufteilung eignet sich für alle Menschen, die sehr häufig aufs Eisfach zugreifen müssen und sich dafür nicht jedes Mal bücken möchten. Außerdem kann man so besser erkennen, was sich im Inneren befindet, wohingegen der normale Kühlraum ohnehin aufgrund seiner LED-Beleuchtung gut einsehbar ist.

Namensgebung der Geräte

Kühl-Gefrier-Kombinationen werden bei Liebherr durch ein einleitendes „CT“ im Modellnamen kenntlich gemacht, wenn es solch ein Topfreezer ist. Ansonsten findet sich nur ein „C“. Einbaugeräte stellen dieser Kombination noch ein „I“ voran, Die Modellnummer gibt wiederum in aufsteigender Größe grob gesagt die Güte der Ausstattung, aber auch die Modellgeneration an. NoFrost-Modelle werden durch ein „N“ in der Buchstabenkette kenntlich gemacht, Kühlschränke mit „BioFresh“führen zusätzlich ein „B“. Bei Letzterem handelt es sich um eine Frischezone, in der Obst und Gemüse sowie andere empfindliche Lebensmittel länger haltbar bleiben sollen.

Die Ausstattungsklassen

Zu guter Letzt können Sie am Zusatz „Comfort“, „Premium“ oder „PremiumPlus“ die Bedienung des Gerätes ablesen. Die Comfort-Ausstattung ist die grundlegende Ausstattung aller Geräte, bei denen die Kälteeinstellung über ein kleines, einfach gehaltenes Drehrädchen geschieht. Bei Geräten mit Premium-Ausstattung ist dagegen eine präzise Eingabe der Solltemperatur möglich. PremiumPlus schlussendlich bedeutet, dass die gesamte Menüführung und Kälteeinstellung über ein Touch-Bedienfeld erfolgt – hier fallen alle herkömmlichen Tasten weg.

von Janko Weßlowsky

Zur Liebherr Kühl-Gefrierkombination Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Benachrichtigung bei neuen Tests zum Thema Kühlschränke

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Liebherr Kühl-Gefrierkombinationen Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)