Multimedia-Player streamen Inhalte aus dem Netz oder spielen verschiedene Medien-Dateien direkt von der Festplatte ab. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Mediaplayer am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

2.636 Tests 154.900 Meinungen

Die besten Mediaplayer

1-20 von 1.163 Ergebnissen
  • XAiOX R9 Plus

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Multimedia-Player im Test: R9 Plus  von XAiOX, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    1

  • Teac NT-505

    • Sehr gut 1,3
    • 4 Tests
    • 19 Meinungen
    Multimedia-Player im Test: NT-505 von Teac, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    2

  • Elac Discovery DS-S101-G

    • Sehr gut 1,3
    • 19 Tests
    • 0 Meinungen
    Multimedia-Player im Test: Discovery DS-S101-G von Elac, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    3

  • Technics SL-G700

    • Sehr gut 1,3
    • 5 Tests
    • 0 Meinungen
    Multimedia-Player im Test: SL-G700 von Technics, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    4

  • Himedia Q10 Pro

    • Sehr gut 1,4
    • 4 Tests
    • 400 Meinungen
    Multimedia-Player im Test: Q10 Pro von Himedia, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    5

  • Cocktail Audio X45

    • Sehr gut 1,4
    • 4 Tests
    • 10 Meinungen
    Multimedia-Player im Test: X45 von Cocktail Audio, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    6

  • Marantz ND8006

    • Sehr gut 1,4
    • 3 Tests
    • 0 Meinungen
    Multimedia-Player im Test: ND8006 von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    7

  • Cocktail Audio X30

    • Sehr gut 1,4
    • 10 Tests
    • 0 Meinungen
    Multimedia-Player im Test: X30 von Cocktail Audio, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    8

  • Google Chromecast 3

    • Sehr gut 1,5
    • 5 Tests
    • 15 Meinungen
    Multimedia-Player im Test: Chromecast 3 von Google, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    9

  • Orbsmart S85

    • Sehr gut 1,5
    • 1 Test
    • 40 Meinungen
    Multimedia-Player im Test: S85 von Orbsmart, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    10

  • Pioneer N-70AE

    • Sehr gut 1,5
    • 5 Tests
    • 7 Meinungen
    Multimedia-Player im Test: N-70AE von Pioneer, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    11

  • Amazon Fire TV Stick 4K

    • Gut 1,6
    • 19 Tests
    • 0 Meinungen
    Multimedia-Player im Test: Fire TV Stick 4K von Amazon, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    12

  • Amazon Fire TV Stick (mit Alexa)

    • Gut 1,6
    • 12 Tests
    • 999+ Meinungen
    Multimedia-Player im Test: Fire TV Stick (mit Alexa) von Amazon, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    13

  • Telekom Magenta TV-Stick

    • Gut 1,6
    • 12 Tests
    • 107 Meinungen
    Multimedia-Player im Test: Magenta TV-Stick von Telekom, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    14

  • Apple TV 4K (32 GB)

    • Gut 1,6
    • 25 Tests
    • 1090 Meinungen
    Multimedia-Player im Test: TV 4K (32 GB) von Apple, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    15

  • Amazon Fire TV Cube

    • Gut 1,6
    • 23 Tests
    • 0 Meinungen
    Multimedia-Player im Test: Fire TV Cube von Amazon, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    16

  • Apple TV (2015)

    • Gut 1,6
    • 27 Tests
    • 1059 Meinungen
    Multimedia-Player im Test: TV (2015) von Apple, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    17

  • Nvidia Shield TV Pro

    • Gut 1,6
    • 4 Tests
    • 1231 Meinungen
    Multimedia-Player im Test: Shield TV Pro von Nvidia, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    18

  • Amazon Fire TV 4K Ultra HD

    • Gut 1,6
    • 21 Tests
    • 0 Meinungen
    Multimedia-Player im Test: Fire TV 4K Ultra HD von Amazon, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    19

  • Fantec 4KP6800

    • Gut 1,6
    • 3 Tests
    • 89 Meinungen
    Multimedia-Player im Test: 4KP6800 von Fantec, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Multimedia-Player nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test: 23.10.2020

Ratgeber: Multimedia-Player

Wel­cher ist der rich­tige?

Das Wichtigste auf einen Blick:
  1. komfortable Multimedia-Wiedergabe
  2. teilweise mit Netzwerkfunktionen (DLNA, UPnP, Internet)
  3. Streaming-Clients erweitern Ihren Fernseher um Smart-TV-Features
  4. Spezialisten: Audio-Server zur Archivierung/Verwaltung Ihrer Musiksammlung

Multimedia-Player werden ihrer Aufgabe gerecht: Sie spielen die gängigsten Foto-, Video- und Audiodateien, sind einfach in der Handhabung, locken mit praktischen Zusatzfunktionen und passen im besten Fall auch äußerlich zum vorhandenen HiFi-Equipment. Wie so oft stellt sich die Frage: Welcher Player ist der Richtige?

Streaming-Client Amazon Fire TV Stick 4K Ihr Fernseher kann kein Internet? Mit einem Streaming-Client wie dem Amazon Fire TV Stick, hier in der 4K-Variante, lässt sich die Netzwerkfähigkeit kostengünstig nachrüsten (Bildquelle: amazon.de)

Zugriff auf Heimnetz und Internet?

Einige Media-Player, die sogenannten Netzwerkplayer, greifen per LAN oder WLAN auf Dateien im Heimnetz oder auf Inhalte aus dem World Wide Web zu. Dazu zählen auch die handlichen Streaming-Clients, mit denen Sie Ihren Fernseher in einen Smart-TV verwandeln. Sie müssen also nicht zwingend einen neuen Fernseher kaufen, um von Netflix & Co. zu profitieren. Doch nicht alle Geräte sind netzwerkfähig: Ein Player ohne Ethernet-Buchse oder WLAN hat entweder eine Festplatte an Bord oder er holt sich die Dateien per USB- oder SATA-Schnittstelle von einem externen Massenspeicher. Vorteil der externen Speicherlösung: Man bleibt flexibel und kann die Speicherkapazität ohne aufwendigen Umbau nahezu unbegrenzt erweitern. Mit HD-Dateien, also mit Dateien in hoher Auflösung (HD = High Definition), zum Beispiel einem Full-HD-Video, kommt heutzutage jeder Media-Player zurecht. Welche Dateien im Einzelnen unterstützt werden – hier gibt es durchaus Unterschiede – verrät die Produktbeschreibung.

Audio-Server Cocktail Audio N15D Vielseitiger Audio-Server mit Einbauschacht für 2,5-Zoll-Festplatte, zugleich ein Kopfhörerverstärker: Der Cocktail Audio N15D, steuerbar mit iOS- und Android-Geräten. (Bildquelle: amazon.de)

Die Spezialisten: Video- und Audioserver

Mit Blick auf die unterstützten Dateiformate unterscheidet man außerdem in reine Video- beziehungsweise Audio-Server. Streng genommen handelt es sich bei diesen Spezialisten nicht um Multimedia-Player, denn beide bleiben – der Name verrät es schon - in ihrer Funktionalität beschränkt: Ein reiner Video-Server speichert Videos auf einer Festplatte, streamt sie ins Netz und überträgt sie zum Fernseher, ein reiner Audio-Server archiviert oder verwaltet Musikdateien und schickt sie zur HiFi-Anlage. Allerdings sind solche Geräte, die sich ausschließlich auf Videos oder Musik spezialisieren, eher die Ausnahme. Häufiger findet man Player, die sich für beide Bereiche empfehlen, also sowohl Video- wie auch Audioserver sind.

Fernseher, Computer und andere Alternativen

Im Prinzip müsste man die Video-fähigen MP3-Player ebenfalls zur Klasse der Multimedia-Player zählen – die Bezeichnung „MP3-Player“ ist veraltet und wird den Allroundern nicht gerecht. Unterschiede gibt es bei den Schnittstellen, denn einen Video-Ausgang bieten die portablen Geräte nur selten. Immer häufiger sind auch klassische Home-Electronic-Komponenten Multimedia-fähig: So gibt es Flachbildfernseher, TV-Receiver, Blu-ray-Player, Spielekonsolen und natürlich Notebooks, die Musik-, Foto- und Video-Dateien – genau wie ein Multimedia-Player - von eingebauten oder externen Festplatten abspielen. Ob man sich nun für einen ausgewiesenen Multimedia-Player oder für eine Multimedia-fähige Home-Electronic-Komponente entscheidet, bleibt Anspruch, Nutzerverhalten und Budget des Kunden überlassen.

Zur Multimedia-Player Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Mediaplayer.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Multimedia-Player Testsieger

Weitere Ratgeber zu Multimedia-Spieler

Alle anzeigen
    • PC-WELT

    • Ausgabe: 9/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • Seiten: 4

    Nützliches und Verspieltes

    Geräte, die Netzwerkfähigkeiten nachrüsten oder mit verspielten Funktionen glänzen, haben einen garantiert hohen Freak-Faktor, auch wenn ihr Nutzwert eher zweitrangig ist. Jede Menge nützliche und verspielte Produkte mit Netzwerk-Fähigkeiten wurden durch die PC-Welt (9/2013) auf diesen 4 Seiten vorgestellt. Unter anderem befanden sich darunter eine WLAN-

    ... zum Ratgeber

    • Android Magazin

    • Ausgabe: 6/2013 (November/Dezember)
    • Erschienen: 10/2013
    • Seiten: 3

    Android Smart-TV für 80 Euro im Eigenbau!

    Google TV gibt es schon eine ganze Weile, allerdings konnte sich der auf Android basierende Standard nie durchsetzen. Und der Chromecast-Stick, den Google erst kürzlich vorstellte, ist im Moment nur in den USA zu haben. Doch mit einem aktuellen Android-Stick wie dem MK808B bringen Sie für wenig Geld die volle Android-Erfahrung mitsamt aller Apps auf Ihr TV-Gerät.

    ... zum Ratgeber

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • Seiten: 4

    Die Abmahnindustrie - Da klingelt die Kasse

    Selbst wenn man keine urheberrechtlich geschützte Musik oder Filme lädt, kann man in die Fänge spezialisierter Abmahnkanzleien geraten. Denn bei jährlich 500000 Abmahnungen passieren jede Menge Fehler. Auf 4 Seiten befasst sich die Zeitschrift PC-WELT (5/2012) mit Abmahnungen bei illegaler Software, Filme und Musik im Internet, beleuchtet fragwürdige Methoden bei der

    ... zum Ratgeber

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Multimedia-Player sind die besten?

Die besten Multimedia-Player laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Welche Multimedia-Player sind die aktuellen Testsieger?

Testsieger der Fachmagazine:

» Zu weiteren Testsiegern