Naim Audio Mu-so 15 Tests

Gut (1,8)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Netz­werk-​Player
  • Mehr Daten zum Produkt

Naim Audio Mu-so im Test der Fachmagazine

  • 4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 3,5 von 5 Sternen, „Testsieger“

    6 Produkte im Test

    Klang: 5 von 5 Sternen;
    Funktionen: 5 von 5 Sternen;
    Anschlüsse: 5 von 5 Sternen;
    Preis-Leistung: 3,5 von 5 Sternen.

    • Erschienen: 03.02.2016 | Ausgabe: 3/2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... preislich in einem Bereich, der für viele Musik-Fans erschwinglich ist. ... Die Einrichtung des Geräts funktioniert innerhalb von wenigen Sekunden, das Streaming klappt einwandfrei und der Klang ist beeindruckend. Für die meisten Menschen ist das Wireless-Musiksystem von Naim Audio leicht und locker gut genug, um alle anderen Geräte wie Soundbar und Stereo-Anlage im heimischen Wohnzimmer ohne Probleme zu ersetzen.“

  • „gut bis sehr gut“

    Preis/Leistung: „überragend“

    3 Produkte im Test

    „... Der Mu-so ... trickst nicht mit einem digitalen Signalprozessor (DSP) oder Stereo-Wide-Programmen. Daher bildet das Klangbild zwar einen imaginären Ring um das Gehäuse, der aber eher flach als hoch ausfällt und ausufernde Phantomschallquellen letztlich vermissen lässt. Kraftvoll und pegelstark schlägt sich der edle Musikblock ... wunderbar in modernen und gering bedämpften Wohnräumen, zum Beispiel in Lofts ...“

    • Erschienen: 05.05.2015 | Ausgabe: 6/2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,2)

    „Plus: Exzellenter Klang, hochwertige Verarbeitung, Highres-Audio, alle wichtigen Quellen an Bord, Bluetooth mit aptX.
    Minus: iOS-App mit kleinen Schwächen.“

  • 75 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    14 Produkte im Test

    „Wertiger und kraftvoll klingender Design-Riegel mit ehrlicher Stereowiedergabe. Er transportiert die Naim-Klangkultur: Punch, Drive, Dynamik. Wireless lässt er sich schnell und einfach via App bedienen. Clever ist die Touch-Bedienlösung am Gerät.“

  • Klang-Niveau: 59%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    5 Produkte im Test

    „Naim hat hier nicht mehr und nicht weniger als den neuen Prototyp der modernen Netzwerkanlage geschaffen. Wertig, wohnraumfreundlich und intuitiv. Zudem spielt sie sehr gut und kostet nicht die Welt. Super!“

    • Erschienen: 20.02.2015 | Ausgabe: 2/2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Dank einer vollwertigen Drei-Wege-Konstruktion, mit aktiver Befeuerung für jedes Chassis und digitalem 32-Bit Signalprozessor, spielt die Mu-so alles, was ihr per LAN, WLAN, Miniklinke, Bluetooth oder AirPlay zugeführt wird, so überzeugend, dass einem fast Zweifel an der Berechtigung einer ‚großen‘ Anlage kommen. Einzige Voraussetzung ist, dass die Mu-so in etwa auf Ohrenhöhe platziert wird. ...“

    • Erschienen: 30.01.2015 | Ausgabe: 2/2015
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    „... Akustisch überzeugt mu-so mit sattem Sound, tonal sehr ausgewogener Wiedergabe und viel Dynamik. Aufgrund der begrenzten Stereobasisbreite kann er nun nicht ganze Räume mit perfektem Stereo beschallen, doch richtig platziert macht er ein bis zwei Zuhörern jede Menge Spaß. ... Die üblichen Verdächtigen im Drahtlos-Segment spielt Naims erstes Wireless-Konzept souverän an die Wand. ...“

  • Klangurteil: 105 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Empfehlung: Audiophiler Klang“

    Platz 1 von 8

    „Plus: Highendig in Aussehen, Verarbeitung, Bedienung – und Klang.
    Minus: -.“

    • Erschienen: 01.02.2016 | Ausgabe: 3/2016
    • Details zum Test

    Note:1,3

    „Redaktion und Leser sind sich im Urteil einig. Naim hat mit der Mu-so ein rundum überzeugendes Sound-System abgeliefert, das praktisch keine Wünsche offen lässt.“

    • Erschienen: 01.07.2015 | Ausgabe: 8/2015
    • Details zum Test

    Note:1,3

    Die Fachzeitschrift „MAC LIFE“ sieht im Naim Audio Mu-so einen Klangkünstler im kompakten Format. Das Wireless-Musiksystem bietet insgesamt einen überzeugenden Klang, auch wenn dieser aus einer kleinen Box generiert wird. Nur bei der Wiedergabe von Bass konnten die Tester einige Schwierigkeiten bei sehr hohen Lautstärken ausmachen. Gefallen haben den Redakteuren das Design und die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Farbvarianten zu wählen. Dank einer Klangleistung von 450 Watt spielt der Audio Mu-so auch in fordernden Situationen souverän auf. Die verbauten Seidenhochtöner kümmern sich um die klare Wiedergabe von Stimmen. Mittels aptX ist auch ein Streaming von Musik, zum Beispiel vom Smartphone, möglich.


    Info: Dieses Produkt wurde von MAC LIFE in Ausgabe 3/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: 26.06.2015 | Ausgabe: 3/2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „‚Naims Mu-so beeindruckt nicht nur optisch, sondern auch auf technischer Seite. 192 kHz über WLAN, ordentlich Leistung und eine wunderbare App, die Musikinteressierten noch einiges beibringen kann. Einfach ein tolles, modernes Musiksystem.‘“

    • Erschienen: 15.06.2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Top-Design“

    „... der Abstecher in für Naim bis dahin unbekanntes Terrain ist ausgezeichnet gelungen. ... Äußerlich ein Augenschmaus lassen auch die klanglichen Darbietungen, die Stereo-Abbildung und die akustische Präzision den anspruchsvollsten Sound-Virtuosen das Wasser im Mund zusammenlaufen. Optisch und tonal liefert der britische Sound-Block eine traumhafte Symbiose. Er ist die ideale Plattform sowohl für die leichte nachmittägliche Radioberieselung im Hintergrund als auch für das anspruchsvolle abendliche Klassik-Konzert im Wohnzimmer. ...“

    • Erschienen: 07.01.2015 | Ausgabe: 2/2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „...Klanglich ist die Anlage auf der druckvollen Seite gebaut. Sie verfügt über einen wohldosierten Loudness-Charme, der sich über einen Wandparameter durchaus noch feinabstimmen lässt. Sie spielt gleichzeitig detailliert in den Höhen und hat für ein System ihrer Kompaktheit und Bauart eine erstaunliche Basskontrolle ... Mit ihren insgesamt 450 Watt kann es die flache Dame ... ganz schön krachen lassen.“

    • Erschienen: 19.12.2014 | Ausgabe: 1/2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Vielseitige Kompaktanlage mit warmem, druckvollem Charakter und Einsatzmöglichkeit von Luxus-Küchenradio bis zum UPnP-Zone-Client. Herausragende Verarbeitung!“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Naim Audio Mu-so

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Bowers & Wilkins Formation Audio Musikstreamer

Passende Bestenlisten: Multimedia-Player

Datenblatt zu Naim Audio Mu-so

Allgemeine Informationen
Typ Netzwerk-Player
Anschlüsse
Eingänge
AUX-In fehlt
Koaxialer Digitaleingang fehlt
Optischer Digitaleingang vorhanden
Micro-USB fehlt
USB vorhanden
Ausgänge
Koaxialer Digitalausgang fehlt
Optischer Digitalausgang fehlt
HDMI fehlt
Kopfhörer fehlt
Steuerung
12-Volt-Trigger fehlt
IR-Eingang fehlt
IR-Ausgang fehlt
RS232 fehlt
Ausstattung
CD-Laufwerk fehlt
SAT>IP Client fehlt
Interne Verstärkung fehlt
Interne Festplatte fehlt
Chromecast integriert fehlt
Kartenleser fehlt
Streaming
Netzwerk
LAN vorhanden
WLAN integriert vorhanden
WLAN optional fehlt
DLNA fehlt
Bluetooth-Funktionen
Bluetooth vorhanden
aptX fehlt
aptX HD fehlt
Multiroom
AirPlay vorhanden
Airplay 2 fehlt
MusicCast fehlt
Miracast fehlt
Bild
Dolby Vision fehlt
HD-fähig fehlt
4K-fähig fehlt
HDR10 fehlt
Radio
Internetradio vorhanden
DAB+ fehlt
UKW fehlt
Funktionen
Smartphonesteuerung vorhanden
Sprachassistent fehlt
Internet-TV fehlt
Internetbrowser fehlt
Dual Band fehlt
Akku
Akkubetrieb fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen (mm) 628 x 256 x 122
Gewicht (kg) 13

Weiterführende Informationen zum Thema Naim Audio Muso können Sie direkt beim Hersteller unter naimaudio.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf