Dali Lautsprecher

138

Top-Filter Typ

  • Lautsprecher im Test: Callisto 6C von Dali, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    Dali Callisto 6C

    Standlautsprecher; Stereo-System

  • Lautsprecher im Test: Callisto 2C  von Dali, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    2
    Dali Callisto 2C

    Regallautsprecher; Stereo-System

  • Lautsprecher im Test: Spektor Vokal von Dali, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    3
    Dali Spektor Vokal

    Center-Lautsprecher

  • Lautsprecher im Test: Rubicon 5.1-Set (6 / Vokal / LCR / M-10D) von Dali, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    4
  • Lautsprecher im Test: 5.1-Surroundset (Opticon 6 / Opticon Vokal / Opticon 2 / Sub K-14 F) von Dali, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    5
  • Lautsprecher im Test: Rubicon Vokal von Dali, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    6
    Dali Rubicon Vokal

    Center-Lautsprecher

  • Lautsprecher im Test: SUB E-9F von Dali, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    7
    Dali SUB E-9F

    Subwoofer

  • Lautsprecher im Test: 5.1-Set (Rubicon LCR + Sub P-10 DSS) von Dali, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    8
    Dali 5.1-Set (Rubicon LCR + Sub P-10 DSS)

    5.1-System, Surround-System

  • Lautsprecher im Test: Spektor 5.0-Set (6 / 1 / Vokal) von Dali, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    9
    Dali Spektor 5.0-Set (6 / 1 / Vokal)

    5.0-System, Surround-System

  • Lautsprecher im Test: Rubicon 5.1-Set (6 / Vokal / LCR / Sub M10) von Dali, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    10
    Dali Rubicon 5.1-Set (6 / Vokal / LCR / Sub M10)

    5.1-System, Surround-System

  • Lautsprecher im Test: Oberon 5 von Dali, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    11
    Dali Oberon 5

    Standlautsprecher; Stereo-System

  • Lautsprecher im Test: Rubicon LCR von Dali, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    12
    Dali Rubicon LCR

    Wand-Lautsprecher; Stereo-System

  • Lautsprecher im Test: Oberon 3 von Dali, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    13
    Dali Oberon 3

    Regallautsprecher; Stereo-System

  • Lautsprecher im Test: Opticon 1 von Dali, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    14
    Dali Opticon 1

    Regallautsprecher; Stereo-System

  • Lautsprecher im Test: Alteco C-1 von Dali, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    15
    Dali Alteco C-1

    Wand-Lautsprecher

  • Lautsprecher im Test: Oberon On-Wall von Dali, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    16
    Dali Oberon On-Wall

    Wand-Lautsprecher; Stereo-System

  • Lautsprecher im Test: Spektor 2 von Dali, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    17
    Dali Spektor 2

    Regallautsprecher; Stereo-System

  • Lautsprecher im Test: 5.1-Surroundset (Opticon 8 / Opticon Vokal / Opticon LCR / Sub K-14 F) von Dali, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    18
  • Lautsprecher im Test: Zensor Pico von Dali, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    19
    Dali Zensor Pico

    Regallautsprecher; Stereo-System

  • Lautsprecher im Test: Opticon 2 von Dali, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    20
    Dali Opticon 2

    Regallautsprecher; Stereo-System

Neuester Test: 26.11.2018
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Dali Lautsprecher Testsieger

Tests

Infos zur Kategorie

"In Admiration Of Music"

Dali aus Dänemark hat Boxen für Einsteiger, Aufsteiger und High-Ender im Programm. Weil ein Schallwandler möglichst originalgetreu klingen soll, werden alle Lautsprecher in Übereinstimmung mit den grundlegenden akustischen und elektroakustischen Prinzipien konzipiert – so der Anspruch des Herstellers. Die Nachfrage am Markt und die Testergebnisse der Fachmagazine zeigen, dass Dali diesem Anspruch gerecht wird.

Zum Hersteller

1983 wird das Unternehmen gegründet. Drei Jahre später verlegt Dali (Danish Audiophile Loudspeaker Industries) den Firmensitz nach Nørager, einige Kilometer südlich von Aaalborg in Nordjylland. Am internationalen Markt sind die Dänen seit 1990 vertreten. Im Jahr 2001 eröffnet Dali ein Vertriebsbüro in Deutschland, im Jahr 2005 ein weiteres in Großbritannien. Schon 2006 exportiert das Unternehmen, das sich den Leitsatz „In Admiration Of Music“ auf die Fahnen geschrieben hat, in mehr als 50 Länder, im Jahr 2011 sind es rund 65 Länder. Zur Zeit beschäftigt Dali über 100 Mitarbeiter, wobei alle Lautsprecher in Dänemark entwickelt und bis auf wenige Ausnahmen auch dort gefertigt werden. Den Referenz-Lautsprecher Megaline, eine modular aufgebaute, 230 Zentimeter hohe Standbox mit vertikal montierten Bass- und Mitteltoneinheiten, denen mehrere, ebenfalls vertikal angeordnete Bändchenhochtöner zur Seite stehen, präsentiert Dali im Jahr 1996. Aktuell wird die ursprünglich als Ausstellungsstück für HiFi-Messen entwickelte Megaline in der zweiten Generation angeboten.

Lautsprecherserien

Zwar verkörpert keine andere Box die akustischen Prinzipien der Dänen so, wie es die imposante Megaline tut, doch verstecken müssen sich die restlichen Modelle sicherlich nicht. Das gilt vor allem für die Referenz-Serie Epicon, die aus zwei Standlautsprechern (Epicon 6 und Epicon 8), aus einer Centerbox (Epicon Vocal) und einem Regallautsprecher (Epicon 2) besteht. Dank innovativer Materialien wird bei den Epicon-Boxen ein langzeitstabiles, unempfindliches Magnetfeld erzeugt, das die Membrane mit möglichst wenigen Verzerrungen und mithin sehr linear antreibt. Die Zeitschrift „Stereoplay“ bezeichnet die Epicon 8 als eine der universellsten Boxen in ihrer Klasse. Doch auch im mittleren Preissegment, zu dem die Ikon-Serie gehört, können die Dänen punkten, während HiFi-Einsteiger einen Blick zur 2011 vorgestellten Zensor-Familie riskieren sollten. Die restlichen, nicht minder beliebten Serien heißen Euphonia, Rubicon, Helicon, Opticon, Lektor und Fazon, überdies werden passende Subwoofer, kompakte Aktivboxen (Kubik) und nicht zuletzt Einbaulautsprecher aus der Phantom-Serie angeboten. Zum 30jährigen Firmenjubiläum im Jahr 2013 bringt Dali die geschwungenen Fazon-Boxen in limitierten Sondereditionen auf den Markt.

Zur Dali Lautsprecher Bestenliste springen

Produktwissen und weitere Tests

  • Dali, nicht Dali
    hifi & records 3/2009 Wenn es bei Dali nicht um schmelzende Uhren oder angebissene Telefonhörer geht, kann nur ein dänischer Lautsprecher gemeint sein.
  • Bezahlbare Ikone
    stereoplay Lautsprecher Jahrbuch 2011 Dali hat seine famose Ikon-Familie überarbeitet - und dabei ein besonders glückliches Händchen bewiesen.
  • Auf den Punkt
    STEREO 7/2010 Exaktes Timing ist die herausragende Eigenschaft von Dalis Ikon 6 MK II. Wir kennen die Dänen nicht anders. Das ist allerdings nur eine Stärke dieses überaus gelungenen Allrounders.
  • Spitzenreiter
    Heimkino 12/2008-1/2009 Für ein eigenes Lichtspielhaus fehlt der Raum und für den Wohnzimmereinsatz sind die ausgewählten Lauprecher einfach zu klobig. Das ist aber kein Grund auf echtes Heimkinofeeling zu verzichten, denn Dali hat die Lösung. Testkriterien waren Klang (Zusammenspiel, Detailauflösung, Tiefbasseigenschaften ...), Labor (Frequenzgang, Verzerrungen, Pegelfestigketi) und Praxis (Verarbeitung, Ausstattung, Bedienungsanleitung).
  • Klangkünstler
    Heimkino 10/2008 Dalis Euphoria- und Helicon-Serien gehören dank ihrer exzellenten Musik- und Filmtonreproduktion zu den besten derzeit am Markt erhältlichen Lautsprechersystemen. Jetzt treiben die Dänen den Technologietransfer auch in preisgünstigere Regionen voran und präsentieren ihre Mentor-Linie, die nahtlos an die Erfolge ihrer großen Brüder anknüpfen soll. Getestet wurden unter anderem Klang (Dynamik/Lebendigkeit, Tiefbasseigenschaften, Detailauflösung, Zusammenspiel ...), Labor (Frequenzgang, Verzerrungen, Pegelfestigkeit) und Praxis (Verarbeitung, Ausstattung, Bedienungsanleitung).
  • Goldkehlchen
    HiFi Test 2/2012 (März/April) Wie keine andere Lautsprecher-Serie macht die Zensor-Linie von Dali seit ihrer Einführung im Herbst 2011 Furore: ‚Kompromisslos gut zum Hammerpreis‘ hat sich der dänische Hersteller Dali bei der Zensor-Serie zum Prinzip gemacht. Ob dies wirklich stimmt, haben wir anhand der kleinen Standbox Zensor 5 überprüft.
  • Raumenergie
    HiFi Test 6/2007 ‚Never change a winning team!‘ Diesen Grundsatz scheint auch Dali aus Dänemark zu befolgen, da die verantwortlichen Designer ihrer Lautsprecherreihe Helicon nur eine moderate Modellpflege angedeihen ließen. Optisch gibt sich die aktuelle Baureihe mit einer schwarz hochglanzlackierten Schallwand zu erkennen. Testkriterien waren unter anderem Klang (Tonale Ausgewogenheit, Detailauflösung, Dynamik/Lebendigkeit ...), Labor (Frequenzgang, Verzerrung, Pegelfestigkeit) und Praxis (Verarbeitung, Ausstattung, Bedienungsanleitung).
  • Rock und mehr
    Home Cinema 3/2004 Auch die dänische Lautsprecher-Schmiede Dali hat eine Baureihe im Programm, die auf den Namen Concept hört. Doch darauf beschränken sich auch die Gemeinsamkeiten, den Dalis Concept-Serie spielt preislich und klanglich doch in einer anderen Liga.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Dali Lautsprecher.