HiFi-Kopfhörer

2.318
  • Gefiltert nach:
  • HiFi
  • Alle Filter aufheben
Top-Filter: Typ
  • Over-Ear-Kopfhörer Over-​Ear-​Kopfhö­rer
  • In-Ear-Kopfhörer In-​Ear-​Kopfhö­rer
  • On-Ear-Kopfhörer On-​Ear-​Kopfhö­rer
  • Ohrhörer Ohrhörer
  • Kopfhörer im Test: Signature DXP von Ultrasone, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,0)
    • 4 Tests
    • 09/2018
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Kabel
    • Geeignet für: DJ, Studio, HiFi
    • Ausstattung: 3.5-/6.3-mm-Adapter, Stecker vergoldet, Abnehmbares Kabel, Verstellbarer Kopfbügel, Einseitige Kabelführung, Drehbare Ohrmuscheln, Faltbar
    • Gewicht: 290 g
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: Beoplay H9i von Bang & Olufsen, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,1)
    • 3 Tests
    72 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Bluetooth
    • Geeignet für: HiFi
    • Ausstattung: Mikrofon, Fernbedienung, Abnehmbares Kabel, Verstellbarer Kopfbügel, Einseitige Kabelführung, Drehbare Ohrmuscheln, Noise-Cancelling
    • Gewicht: 285 g
    • Akkulaufzeit: 18 h
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: SE-Monitor5 von Pioneer, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    3
    • Sehr gut (1,1)
    • 2 Tests
    • 02/2019
    Produktdaten:
    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Kabel
    • Geeignet für: Studio, HiFi
    • Ausstattung: Austauschbare Ohrpolster, 3.5-/6.3-mm-Adapter, Stecker vergoldet, Abnehmbares Kabel, Verstellbarer Kopfbügel
    • Gewicht: 480 g
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: SE846 von Shure, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    4
    • Sehr gut (1,1)
    • 6 Tests
    12 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: In-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Kabel
    • Geeignet für: Studio, HiFi
    • Ausstattung: Flugzeugadapter, Austauschbare Ohrpolster, Mikrofon, Fernbedienung, 3.5-/6.3-mm-Adapter, Abnehmbares Kabel, Sound-Isolating
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: WH-1000XM3 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    5
    • Sehr gut (1,2)
    • 16 Tests
    • 03/2019
    180 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Bluetooth
    • Geeignet für: HiFi
    • Ausstattung: aptX, NFC, Flugzeugadapter, Mikrofon, Fernbedienung, Abnehmbares Kabel, Einseitige Kabelführung, Drehbare Ohrmuscheln, Faltbar, Noise-Cancelling
    • Gewicht: 254 g
    • Akkulaufzeit: 30 h
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: MP-240 von Mackie, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    6
    • Sehr gut (1,2)
    • 5 Tests
    • 09/2018
    Produktdaten:
    • Typ: In-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Kabel
    • Geeignet für: Studio, HiFi
    • Ausstattung: 3.5-/6.3-mm-Adapter, Stecker vergoldet, Abnehmbares Kabel
    • Gewicht: 22 g
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: NightOwl Carbon von Audioquest, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    7
    • Sehr gut (1,2)
    • 8 Tests
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Kabel
    • Geeignet für: HiFi
    • Ausstattung: Austauschbare Ohrpolster, Mikrofon, Fernbedienung, 3.5-/6.3-mm-Adapter, Abnehmbares Kabel
    • Gewicht: 346 g
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: ATH-DSR5BT von Audio-Technica, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    8
    • Sehr gut (1,3)
    • 2 Tests
    • 11/2018
    Produktdaten:
    • Typ: In-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Bluetooth
    • Geeignet für: HiFi
    • Ausstattung: aptX, Mikrofon, Fernbedienung
    • Gewicht: 63 g
    • Akkulaufzeit: 8 h
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: Sundara von Hifiman, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    9
    • Sehr gut (1,3)
    • 5 Tests
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Kabel
    • Geeignet für: Studio, HiFi
    • Ausstattung: Abnehmbares Kabel, Verstellbarer Kopfbügel, Einseitige Kabelführung
    • Gewicht: 372 g
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: Clear von Focal, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    10
    • Sehr gut (1,3)
    • 3 Tests
    • 12/2018
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Kabel
    • Geeignet für: HiFi
    • Ausstattung: Abnehmbares Kabel, Verstellbarer Kopfbügel
    • Gewicht: 450 g
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: WI-1000X von Sony, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    11
    • Sehr gut (1,3)
    • 6 Tests
    • 03/2019
    57 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: In-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Bluetooth
    • Geeignet für: HiFi
    • Ausstattung: NFC, Flugzeugadapter, Mikrofon, Fernbedienung, Stecker vergoldet, Abnehmbares Kabel, Einseitige Kabelführung, Noise-Cancelling
    • Gewicht: 61 g
    • Akkulaufzeit: 10 h
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: HE1000 V2 von Hifiman, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    12
    • Sehr gut (1,3)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Kabel
    • Geeignet für: HiFi
    • Ausstattung: 3.5-/6.3-mm-Adapter, Abnehmbares Kabel
    • Gewicht: 420 g
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: E10BT von SoundMAGIC, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    13
    • Sehr gut (1,3)
    • 3 Tests
    71 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: In-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Bluetooth
    • Geeignet für: Sport, HiFi
    • Ausstattung: Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung
    • Gewicht: 20 g
    • Akkulaufzeit: 12 h
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: K872 von AKG, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    14
    • Sehr gut (1,3)
    • 7 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Kabel
    • Geeignet für: HiFi
    • Ausstattung: Austauschbare Ohrpolster, 3.5-/6.3-mm-Adapter, Stecker vergoldet, Abnehmbares Kabel
    • Gewicht: 390 g
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: Amiron Wireless von Beyerdynamic, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    15
    • Sehr gut (1,4)
    • 14 Tests
    • 11/2018
    47 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Bluetooth
    • Geeignet für: HiFi
    • Ausstattung: aptX, Austauschbare Ohrpolster, Mikrofon, Fernbedienung, Abnehmbares Kabel, Verstellbarer Kopfbügel, Einseitige Kabelführung
    • Gewicht: 380 g
    • Akkulaufzeit: 30 h
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: N5005 von AKG, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    16
    • Sehr gut (1,4)
    • 4 Tests
    • 09/2018
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: In-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Bluetooth
    • Geeignet für: HiFi
    • Ausstattung: Mikrofon, Fernbedienung
    • Gewicht: 11,4 g
    • Akkulaufzeit: 8 h
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: ER3XR von Etymotic Research, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    17
    • Sehr gut (1,4)
    • 3 Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: In-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Kabel
    • Geeignet für: Studio, HiFi
    • Ausstattung: Abnehmbares Kabel, Sound-Isolating
    • Gewicht: 19 g
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: ER3SE von Etymotic Research, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    18
    • Sehr gut (1,4)
    • 3 Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: In-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Kabel
    • Geeignet für: Studio, HiFi
    • Ausstattung: Abnehmbares Kabel, Sound-Isolating
    • Gewicht: 19 g
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: Edition 15 von Ultrasone, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    19
    • Sehr gut (1,4)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Kabel
    • Geeignet für: HiFi
    • Ausstattung: Austauschbare Ohrpolster, Abnehmbares Kabel, Verstellbarer Kopfbügel
    • Gewicht: 320 g
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: AR-H1 von Acoustic Research, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    20
    • Sehr gut (1,4)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Kabel
    • Geeignet für: HiFi
    • Ausstattung: 3.5-/6.3-mm-Adapter, Abnehmbares Kabel
    • Gewicht: 420 g
    weitere Daten
Neuester Test: 20.03.2019
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 60
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle HiFi-Kopfhörer Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema HiFi-Kopfhörer.

Infos zur Kategorie

Kopfhörer zum Musikhören

Das Wichtigste auf einen Blick:

  1. warmes, angenehmes Klangbild
  2. tendenziell etwas stärkere Bässe
  3. verfügbar in allen möglichen Bauformen
  4. kein fest definierter Preisbereich

Je nach Bauform, Einsatzzweck und Abstimmung finden Sie im Handel verschiedene Kopfhörertypen, darunter Ohrhörer, In-Ear-Hörer und Muschelkopfhörer, Funkkopfhörer, Sportkopfhörer, Surround-Kopfhörer und DJ-Kopfhörer. Die größte Gruppe und mithin ein Sammelbecken für andere Typen bilden HiFi-Kopfhörer, die im Gegensatz zu Studio-Kopfhörern eher warm und angenehm klingen, oft mit einer leichten Bassbetonung.

HiFi-Kopfhörer im Test: Zielgruppe und Preis bestimmen den Sound

Der T90 von Beyerdynamic Am Beyerdynamic T 90 gefällt Testmagazine fast alles: Spielfreude, Dynamik und Präzision (Bildquelle: Amazon.de)

Das Kürzel „HiFi“ steht für „High Fidelity“, also für „hohe Wiedergabetreue“. Dabei geht es weniger um eine möglichst neutrale Wiedergabe, sondern vielmehr um einen guten, musikalischen Klang. Bei der Entwicklung eines HiFi-Kopfhörers werden insofern auch persönliche Geschmäcker berücksichtigt, und zwar die Geschmäcker der Entwickler und Konsumenten. Anders formuliert: Der Klang soll positiv beeinflusst werden. Mit einem linearen Frequenzgang und einer absolut neutralen Wiedergabe, wie ihn Studio-Kopfhörer für sich beanspruchen, können Sie bei einem HiFi-Kopfhörer meist nicht rechnen. Der Unterschied macht sich vor allem im Einsteigersegment bemerkbar, hier werden Bässe und Höhen für gewöhnlich leicht angehoben. Je höher der Preis, desto geringer die Unterschiede. Zumindest, was den Klang betrifft, denn bunte Kabel, leuchtende Logos und ähnliche Dinge finden Sie bei Studio-Kopfhörern nicht.


Die besten HiFi-Jopfhörer mit hoher Belastbarkeit

Platz Produktname Testberichte.de Note
1 Audeze i-SINE20 Sehr gut(1,4)
2 Fostex TH-900 mk2 Sehr gut(1,0)
3 Fostex TH-900 mk2 (SB) Sehr gut(1,0)

Für jeden etwas dabei: Varianten im HiFi-Bereich

Studio-Kopfhörer haben den Anspruch, möglichst neutral und analytisch zu klingen, trotzdem werden sie eher selten zum Mixen oder Mastering eingesetzt. In erster Linie brauchen Studiotechniker ein robustes Arbeitsinstrument (Spiralkabel, Abschaltautomatik) mit guter Geräuschisolation, schließlich wollen sie bei der Aufnahme Rückkopplungen mit dem Mikrofon vermeiden. Gute HiFi-Kopfhörer in geschlossener, ohrumschließender Bauform erledigen diese Aufgabe ähnlich zuverlässig, anders als halboffene oder offene Systeme, bei denen der Schall weitgehend ungehindert nach außen dringen kann. Neben ohrumschließenden und ohraufliegenden Muschelkopfhörern gibt es im HiFi-Bereich auch In-Ear-Hörer und Ohrhörer, die außen in der Muschel platziert werden. Selbst Funkkopfhörer, darunter Varianten mit Bluetooth-Modul, gehören zur Gruppe der HiFi-Kopfhörer.

Zur HiFi-Kopfhörer Bestenliste springen

Weitere Tests und Ratgeber

  • Der Störenfried
    STEREO 8/2015 Die Kabelspezialisten von Audioquest machen sich gerade unbeliebt bei ihren Wettbewerbern, erweitern sie doch kontinuierlich ihr Portfolio. Nach dem USB-DAC/Kopfhörerverstärker ‚Dragonfly‘ ist nun endlich auch der Kopfhörer ‚Nighthawk‘ serienreif. STEREO hatte das erste Produktionsmuster zum Exklusivtest.Ein Kopfhörer wurde geprüft und sein Klang-Niveau mit 89 Prozent bewertet.
  • Große Freiheit
    STEREO 8/2015 Optisch unterscheidet sich der B&W P5 Wireless auf den ersten Blick kaum von seinem drahtgebundenen Bruder P5. Technisch ließen sich die Engländer jedoch einiges einfallen, um eine ebenbürtige Drahtlos-Version zu entwickeln.Ein Bluetooth-Kopfhörer befand sich im Einzeltest. Das Klang-Niveau wurde mit 80 Prozent bewertet.
  • Passt wie 'n Turnschuh
    ear in 4-5/2014 (April/Mai) Sportkopfhörer werden speziell für den Einsatz beim Sport optimiert. So weist auch der Sport FI F6 von MEElecronics einige Besonderheiten auf.Im Check befand sich ein In-Ear-Kopfhörer, der mit 1,4 abschnitt. Zur Bewertung dienten Klang, Passform, Ausstattung und Design.
  • Umgebungslärm per Knopfdruck ausblenden
    test (Stiftung Warentest) 12/2013 Leichtgewicht. Der Bose QC20 ist ein geräuschreduzierender Kopfhörer im Miniaturformat. ...Im Schnelltest war ein In-Ear-Kopfhörer. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Sennheiser Momentum
    MAC LIFE 5/2013 Premium-Kopfhörer: Mit dem Momentum liefert der deutsche Kopfhörer-Spezialist einen Hi-Fi-Kopfhörer, der auch beim Mobileinsatz am iPhone überzeugt.Getestet wurde ein Kopfhörer, der eine Bewertung von 1,5 erhielt. Testkriterien waren Klang, Design und Tragekomfort.
  • RHA T20
    mobiFlip.de 10/2015 Im Einzeltest befand sich ein In-Ear-Kopfhörer, der mit 4,8 von 5 Punkten benotet wurde.
  • Jetzt ist Ruhe
    Audio Video Foto Bild 1/2014 Noise-Cancelling-Ohrhörer sind groß und unbequem? Der kleine Bose lässt nur Musik ans Ohr.Ein Kopfhörer wurde näher betrachtet und abschließend für „gut“ befunden. Testkriterien waren Klangqualität, Ausstattung und Komfort.
  • Lärm minus Lärm = Stille
    HIFI DIGITAL 5/2013 (November/Dezember) Bei Bügel-Kopfhörern ist die aktive Lärmunterdrückung längst Stand der Technik. Bei In-Ears ist es dagegen eine Herausforderung, Mikrofone und Elektronik zu integrieren. Bose hat sie angenommen.Im Einzeltest befand sich ein Paar In-Ear-Kopfhörer. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • RHA MA750i
    kopfhoerer.com 8/2015 Im Fokus des Tests befand sich ein In-Ear-Kopfhörer. Das Gesamturteil lautete 4,5 von 5 Sternen. Die geprüften Kriterien waren Ton-Qualität, Tragekomfort und Verarbeitung sowie Ausstattung und Preis-Leistung.
  • Der beste In-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling
    AllesBeste.de 7/2015 Es wurde ein Kopfhörer in Augenschein genommen. Die Endnote lautete 5 von 5 möglichen Sternen.
  • Beats urBeats 2
    kopfhoerer.com 1/2015 Im Einzeltest befand sich ein In-Ear-Kopfhörer. Das Urteil lautete 4 von 5 möglichen Sternen. Als Testkriterien dienten Ton-Qualität, Tragekomfort und Verarbeitung sowie Ausstattung und Preis-Leistung.
  • AmazonBasics In-Ear-Kopfhörer
    kopfhoerer.com 2/2015 Geprüft wurde ein In-Ear-Kopfhörer. Die Endnote lautete 4 von 5 möglichen Sternen. Als Testkriterien dienten Ton-Qualität, Tragekomfort und Verarbeitung, Ausstattung und Preis-Leistung.

Infos zur Kategorie

HiFi-Kopfhörer müssen die Qualitätskriterien des HiFi-Standards erfüllen und sind daher besonders hochwertig verarbeitet. Es gibt sowohl kabelgebundene als auch kabellose Varianten. Bei den kabelgebundenen Varianten ist die Qualität des Kabels entscheidend, bei den kabellosen diejenige des D/A-Wandlers. Hochwertige HiFi-Kopfhörer werden meist als halboffene oder ganz geschlossene, die Ohrmuschel umschließende, Kopfhörer konstruiert. Sie repräsentieren das obere Preissegment und bieten dafür höchsten Tragekomfort in Verbindung mit dem besten Klangerlebnis unter den Kopfhörersystemen. Dies wird durch den Einbau leistungsfähiger Wandler und die Nutzung hochwertiger Kabel erreicht, wodurch ein höherer Wirkungsrad und eine verbesserte Dynamik auch bei extremen Höhen und Tiefen erreicht wird. HiFi-Kopfhörer werden sowohl als kabelgebundene wie auch als kabellose Varianten hergestellt. Bei den kabelgebundenen Kopfhörern hat die Qualität des Kabels erhebliche Auswirkungen auf das Klangergebnis, bei den kabellosen Kopfhörern liegt der Schwerpunkt auf den D/A-Wandlern, welche das Funksignal in die analoge Ausgabe verwandeln. Die meisten HiFi-Kopfhörer besitzen den 6,35mm-Anschluss für Studio- und Heim-HiFi-Einsatz. Wer solche Kopfhörer auch mit seinem MP3-Player oder Discman unterwegs nutzen möchte, muss zu einem Anschlussadapter für den 3,5mm-Klinkenanschluss greifen. Hierbei sollte sich der Nutzer jedoch über einen gewissen Qualitätsverlust bewusst sein, der für gute Ohren durchaus hörbar sein kann. HiFi ist seit den 1970er Jahren ein Qualitätsstandard, der die hierdurch erzeugte oder wiedergegebene Musik einer klaren Regelung bezüglich Frequenzgang, Rauschen, Klirrfaktor und weiterer Faktoren unterwirft. Die modernen HiFi-Kopfhörer übertreffen diese Mindestanforderungen jedoch teilweise um ein Vielfaches, was von Profis auch so erwartet wird.