Nächster Test der Kategorie weiter

Aktueller Kopfhörer-Vergleichstest 2020: Kleine Klappe, viel dahinter

Computer Bild

Inhalt

Wie werden Kopfhörer in Vergleichstests geprüft?

Auch wenn die Fachmagazine Kopfhörer oft einzeln unter die Lupe nehmen, kommt es in regelmäßigen Abständen zu Vergleichstests. Da sie in verschiedenen Bauweisen vorkommen, sie für unterschiedliche Anwendungszwecke konstruiert wurden und die Audiosignale nicht immer auf gleiche Weise übertragen werden, versucht man Modelle ähnlicher Bereiche miteinander zu vergleichen. Als wichtigstes Kriterium steht der Klang auf dem Prüfstand und beeinflusst auch die Bewertung am meisten. Wie gut setzen sich die Höhen, Mitten oder Tiefen durch? Sind Bässe künstlich angehoben? Klingt der Kopfhörer im Kabelbetrieb anders als bei der Drahtlos-Übertragung via Bluetooth? Weiterhin beurteilen die Warentester den Tragekomfort. Ist der Anpressdruck beim Over-Ear zu stark? Sitzt der In-Ear sicher im Ohr? Bleibt es bequem auch bei langer Tragedauer? Die weitere Ausstattung steht im Fokus. Hier legt man das Augenmerk auf Extras, etwa Noise-Cancelling und prüft, wie gut die Umgebungsgeräusche herausgefiltert werden. Sind Akkus an Bord, wird die Laufzeit getestet. Wichtig ist die Bedienung über Fernbedienung. Geht sie leicht und intuitiv von der Hand? Gibt es Tasten mit Doppelbelegung? Nicht zuletzt schauen die Experten nach dem Lieferumfang. Ist alles dabei, was man braucht? Kopfhörer bringen neben verschiedenen Ohrpassstücken, auch Tragecases und Kabel mit.

Testeinleitung
„Winzig klein, ganz ohne Kabel und zum Teil sogar mit elektronischer Lärmbremse: 16 True-Wireless-Kopfhörer im großen Vergleichstest.“

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest der Computer Bild 2/2020 befanden sich 16 True Wireless-Kopfhörer, darunter 8 aus der Preisklasse bis 150 Euro und 8 aus dem Bereich um 200 bis 300 Euro. Betrachtet wurden die In-Ears anhand der Kriterien Klangqualität, Eignung für Smartphones, Eignung für den mobilen Einsatz und Tragekomfort. Insgesamt schnitten jeweils 8 Modelle mit der Endnote "gut" beziehungsweise "befriedigend" ab.

Im Vergleichstest:

Mehr...

8 True Wireless-Kopfhörer bis 150 Euro im Vergleichstest

  • Samsung Galaxy Buds

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: Sport, HiFi;
    • Ausstattung: True Wireless, Mikrofon, Fernbedienung;
    • Gewicht: 12 g;
    • Akkulaufzeit: 6 h

    „gut“ (2,10) – Testsieger

    Stärken: Akku hält ziemlich lange durch; der Klang hinterlässt einen sehr sauberen Eindruck; Ladecase mit Akku.
    Schwächen: kein Schutz gegen Staub und Spritzwasser. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Galaxy Buds

    1

  • Apple AirPods (2. Generation)

    • Typ: Ohrhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: Kabelloses Laden, True Wireless, Mikrofon, Fernbedienung;
    • Gewicht: 4 g;
    • Akkulaufzeit: 5 h

    „gut“ (2,10)

    Stärken: Sound hinterlässt einen sehr lebendigen Eindruck; bringen kaum Gewicht auf die Waage und sind schön kompakt.
    Schwächen: für die Lautstärke gibt es keinen Regler; fehlender Schutz gegen Staub und Spritzwasser. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    AirPods (2. Generation)

    2

  • JBL Reflect Flow

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: Sport, HiFi;
    • Ausstattung: Mikrofon, Fernbedienung, Wasserdicht;
    • Akkulaufzeit: 10 h

    „gut“ (2,40)

    Stärken: Akku hält erfreulich lange durch; Kontakt mit Wasser stellt kein Problem dar.
    Schwächen: teilweise geringer Tragekomfort; ziemlich wuchtiges Case. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Reflect Flow

    3

  • Philips SHB2515

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: True Wireless, Mikrofon, Fernbedienung;
    • Akkulaufzeit: 5 h

    „befriedigend“ (2,50)

    Stärken: Ladecase läst nicht nur Kopfhörer sondern auch das Smartphone; Akku hält erfreulich lange durch.
    Schwächen: Sound könnte etwas mitreißender sein; ohne Schutz gegen Spritzwasser. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    SHB2515

    4

  • Sony WF-SP700N

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: Sport;
    • Ausstattung: True Wireless, NFC, Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung, Noise-Cancelling;
    • Gewicht: 7,6 g;
    • Akkulaufzeit: 3 h

    „befriedigend“ (2,50)

    Stärken: ausgestattet mit Noise-Cancelling und einem Schutz gegen Spritzwasser; kräftige Bässe.
    Schwächen: Akku könnte länger durchhalten; fehlender Regler für die Lautstärke. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    WF-SP700N

    4

  • JBL Tune 120TWS

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: Mikrofon, Fernbedienung;
    • Akkulaufzeit: 4 h

    „befriedigend“ (2,60)

    Stärken: kräftiger Bass; guter Halt im Ohr.
    Schwächen: Akku könnte etwas länger durchhalten; fehlender Schutz gegen Spritzwasser. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Tune 120TWS

    6

  • Razer Hammerhead True Wireless

    • Typ: Ohrhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: Sport, HiFi;
    • Ausstattung: True Wireless, Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung;
    • Akkulaufzeit: 3 h

    „befriedigend“ (2,60)

    Stärken: sicherer Halt im Ohr; federleicht; Schutz gegen Spritzwasser.
    Schwächen: Sound könnte etwas mitreißender sein; Akku hält nicht besonders lange durch. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Hammerhead True Wireless

    7

  • Skullcandy Sesh

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: True Wireless, Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung;
    • Gewicht: 59,6 g;
    • Akkulaufzeit: 3 h

    „befriedigend“ (3,00) – Preis-Leistungs-Sieger

    Stärken: bringen extrem wenig Gewicht auf die Waage; hoher Tragekomfort; ausgestattet mit Regler für die Lautstärke.
    Schwächen: Sound könnte mehr mitreißen; Akku hält nur eine recht kurze Zeit. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Sesh

    8

8 True Wireless-Kopfhörer um 200 bis 300 Euro im Vergleichstest

  • Beats Electronics Powerbeats Pro

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: Sport;
    • Ausstattung: Trageerkennung, Monobetrieb, True Wireless, Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung;
    • Gewicht: 24 g;
    • Akkulaufzeit: 9 h

    „gut“ (1,80) – Testsieger

    Stärken: extrem durchhaltestarker Akku; tolle Klangqualität; ausgestattet mit Schutz gegen Spritzwasser.
    Schwächen: ziemlich klobiges Ladecase. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Powerbeats Pro

    1

  • Master & Dynamic MW07 Go

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: aptX, True Wireless, Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung;
    • Gewicht: 7,4 g;
    • Akkulaufzeit: 10 h

    „gut“ (1,90) – Preis-Leistungs-Sieger

    Stärken: Stilvolles Case; Akku hält lange durch; ausgestattet mit Schutz gegen Spritzwasser.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    MW07 Go

    2

  • Apple AirPods Pro

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: Kabelloses Laden, True Wireless, Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung, Lightning-Anschluss, Noise-Cancelling;
    • Gewicht: 5,4 g;
    • Akkulaufzeit: 5 h

    „gut“ (1,90)

    Stärken: klasse Klangqualität; ausgestattet mit sehr gutem Noise-Cancelling und Schutz gegen Spritzwasser.
    Schwächen: nicht sehr ausdauernder Akku; fehlender Regler für die Lautstärke. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    AirPods Pro

    3

  • Sony WF-1000XM3

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: True Wireless, NFC, Mikrofon, Fernbedienung, Noise-Cancelling;
    • Gewicht: 17 g;
    • Akkulaufzeit: 8 h

    „gut“ (2,00)

    Stärken: lange Akkulaufzeit; ausgestattet mit praktischem Noise-Cancelling.
    Schwächen: Tragekomfort mäßig; Ladebox ziemlich klobig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    WF-1000XM3

    4

  • Libratone Track Air+

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: Sport, HiFi;
    • Ausstattung: Trageerkennung, Kabelloses Laden, Monobetrieb, aptX, True Wireless, Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung, Noise-Cancelling;
    • Gewicht: 5,6 g;
    • Akkulaufzeit: 6 h

    „gut“ (2,20)

    Stärken: hoher Tragekomfort; ausgestattet mit effektivem Noise-Cancelling und Schutz gegen Spritzwasser.
    Schwächen: Akku etwas kurzatmig; kein Regler für die Lautstärke. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Track Air+

    5

  • Huawei Freebuds 3

    • Typ: Ohrhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: Trageerkennung, True Wireless, Mikrofon, Fernbedienung, Noise-Cancelling;
    • Gewicht: 4,5 g;
    • Akkulaufzeit: 4 h

    „befriedigend“ (2,50)

    Stärken: hoher Tragekomfort; schön leicht.
    Schwächen: Akku hält nicht sehr lange durch; Noise-Cancelling kann durch Wind-Einflüsse gestört werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Freebuds 3

    6

  • Jabra Elite 75t

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: True Wireless, Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung;
    • Gewicht: 5,5 g;
    • Akkulaufzeit: 7,5 h

    „befriedigend“ (2,50)

    Stärken: hoher Tragekomfort; kompakt; mit Schutz gegen Spritzwasser.
    Schwächen: ziemlich dominanter Tiefbass. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Elite 75t

    7

  • Klipsch T5 True Wireless

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: aptX, True Wireless, Mikrofon, Fernbedienung;
    • Gewicht: 5,5 g;
    • Akkulaufzeit: 8 h

    „befriedigend“ (2,50)

    Stärken: edle Zippo-ähnliche Ladebox; Schutz gegen Spritzwasser.
    Schwächen: schlechter Halt und damit wenig Tragekomfort; ziemlich schwere Ladebox. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    T5 True Wireless

    8

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kopfhörer