DJ Kopfhörer sind robust und bieten eine gute Geräuschisolierung. Meist lassen sich die Muscheln drehen, damit der DJ den nächsten Song vorhören kann. Damit Sie die besten DJ-Kopfhörer finden, haben wir 313 Tests ausgewertet, den letzten am . Unsere Quellen:

  • Amazona.de
  • ear in
  • stereoplay
  • und 69 weitere Magazine

Die besten DJ-Kopfhörer

  • Gefiltert nach:
  • DJ
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 189 Ergebnissen
  • AIAIAI TMA-2 Studio

    Sehr gut

    1,0

    2 Tests

    Kopfhörer im Test: TMA-2 Studio von AIAIAI, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • AIAIAI TMA-2 Studio XE

    Sehr gut

    1,0

    2 Tests

    Kopfhörer im Test: TMA-2 Studio XE von AIAIAI, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Technics EAH-DJ1200

    Sehr gut

    1,0

    2 Tests

    Kopfhörer im Test: EAH-DJ1200 von Technics, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Ultrasone Signature DXP

    Sehr gut

    1,0

    4 Tests

    Kopfhörer im Test: Signature DXP von Ultrasone, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Sennheiser HD 25 (3rd Generation)

    Sehr gut

    1,0

    2 Tests

    Kopfhörer im Test: HD 25 (3rd Generation) von Sennheiser, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Sennheiser HD 25 Plus

    Sehr gut

    1,0

    3 Tests

    Kopfhörer im Test: HD 25 Plus von Sennheiser, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Sennheiser HD 26 Pro

    Sehr gut

    1,0

    2 Tests

    Kopfhörer im Test: HD 26 Pro von Sennheiser, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • V-Moda Crossfade LP2

    Sehr gut

    1,0

    3 Tests

    Kopfhörer im Test: Crossfade LP2 von V-Moda, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Kygo A9/600

    Sehr gut

    1,2

    1 Test

    Kopfhörer im Test: A9/600 von Kygo, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
  • Pioneer HDJ-S7

    Sehr gut

    1,2

    2 Tests

    Kopfhörer im Test: HDJ-S7 von Pioneer, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
  • Pioneer HDJ-X10

    Sehr gut

    1,2

    1 Test

    Kopfhörer im Test: HDJ-X10 von Pioneer, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
  • OneOdio Fusion A70

    Sehr gut

    1,3

    3 Tests

    Kopfhörer im Test: Fusion A70 von OneOdio, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
  • Audio-Technica ATH-M70x

    Sehr gut

    1,3

    6 Tests

    Kopfhörer im Test: ATH-M70x von Audio-Technica, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
  • Pioneer DJ HRM-6

    Sehr gut

    1,4

    1 Test

    Kopfhörer im Test: DJ HRM-6 von Pioneer, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • Pioneer HRM-7

    Sehr gut

    1,4

    3 Tests

    Kopfhörer im Test: HRM-7 von Pioneer, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • Sennheiser HD25 Light New Version

    Gut

    2,0

    5 Tests

    Kopfhörer im Test: HD25 Light New Version von Sennheiser, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Reloop SHP-8

    Gut

    2,0

    1 Test

    Kopfhörer im Test: SHP-8 von Reloop, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Pioneer HDJ-X5

    Gut

    2,0

    1 Test

    Kopfhörer im Test: HDJ-X5 von Pioneer, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Sennheiser HD 25 Light

    Gut

    2,0

    3 Tests

    Kopfhörer im Test: HD 25 Light von Sennheiser, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Mixars MXH-22

    Gut

    2,0

    1 Test

    Kopfhörer im Test: MXH-22 von Mixars, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
Neuester Test:
  • Seite 1 von 7
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Tech­ni­sche Merk­male und Eigen­schaf­ten

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • hohe Lautstärke & basslastiger Sound
  • meist geschlossene Bauweise für gute Soundisolation
  • drehbare Muscheln fürs Abmixen
  • in der Regel robust und gut verarbeitet
  • zusammenklapp- und kompakt verstaubar

Jeder größere Hersteller von HiFi-Komponenten führt heutzutage eine eigene Sparte für DJ-Kopfhörer im Programm. Sie zeichnen sich in der Regel durch ihre robuste Verarbeitung und ihre hohe Flexibilität aus. Darüber hinaus ist der Klang der meisten Modelle laut, klar und eher tiefenlastig, wie es bei DJs gut ankommt. Aber: Auch für Freizeitnutzer sind DJ-Kopfhörer durchaus interessant. Welche Eigenschaften sind entscheidend? Und welche Ausstattungsmerkmale sollte ein Kopfhörer besitzen, damit er für Club- und Konzert-Auftritte in Frage kommt?

Laut und zusammenklappbar

Klangstark, pegelfest und zuverlässig: der Signature DXP von Ultrasone (Bildquelle: Amazon.de)

Die größte Zielgruppe von DJ-Kopfhörern wird im Namen selbst genannt: Discjockeys. Ob Radio-, Club- oder Hobby-DJ spielt dabei keine Rolle. Wer beruflich oder privat Musik auflegt, wird von einem DJ-Kopfhörer profitieren. Da sie meist in lauter Umgebung genutzt werden, handelt es sich fast ausschließlich um Kopfhörer in geschlossener Bauweise. Letztere schirmt den Schall von außen ab, sodass man im Club oder auf Konzerten Musik vorhören kann, ohne von äußeren Geräuschen beeinflusst zu werden. Mehr noch: Damit auch sehr hohe Lautstärken übertönt werden, ist der Schalldruckpegel in der Regel sehr hoch und die Basswiedergabe sehr kräftig. Da DJs ständig auf Achse sind, sind die Modelle darüber hinaus extrem robust, kompakt und meist zusammenklappbar. Die Scharniere und Verbindungsteile sollten dabei belastbar sein und mit einer ruppigen Behandlung klarkommen - ab einem gewissen Preis (ca. 150 Euro) ist das jedoch fast immer der Fall.

Drehbare Muscheln, gutes Design

Klingt im Test neutral und ist sauber verarbeitet: der V-Moda Crossfade M-100 (Bildquelle: Amazon.de)

DJs nutzen zum Vorhören des nächsten Songs in der Regel ein Ohr und lauschen mit dem anderen Ohr dem Master-Ausgang. Deshalb besitzen im Grunde alle Modelle drehbare Muscheln. Ebenfalls wichtig im Muschelkontext: Sie sollten zunächst ausprobieren, ob die Muscheln Ihr Ohr komplett umschließend und auf Dauer angenehm sitzen. Zudem machen austauschbare Polster Sinn, schon allein aus Hygienegründen. Für ein ausreichend großes Maß an Bewegungsfreiheit wiederum muss das Kabel mindesten zwei oder drei Meter Länge aufweisen. Andernfalls haben Sie Probleme, in einem etwas zu weit entfernten Plattenkoffer nach der nächsten Platte zu greifen. Ideal ist in diesem Kontext ein Spiralkabel. Das Design wiederum spielte bei DJ-Kopfhörern eine eher untergeordnete Rolle, waren sie im dunklen Club ohnehin kaum zu sehen. Mit den populärer werdenden Hybrid-Modellen, die sowohl im Club als auch in der Freizeit nutzbar sind, hat sich hier jedoch viel getan. Konkret: Sie werden immer schicker und sind teilweise in mehreren Farben erhältlich.

von Kai Frömel

Zur DJ-Kopfhörer Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 3/2022
    • Erschienen:
    • Seiten: 6

    Viel um die Ohren

    Testbericht über 20 In-Ear-Kopfhörer

    Wie werden Kopfhörer in Vergleichstests geprüft?Auch wenn die Fachmagazine Kopfhörer oft einzeln unter die Lupe nehmen, kommt es in regelmäßigen Abständen zu Vergleichstests. Da sie in verschiedenen Bauweisen vorkommen, sie für unterschiedliche Anwendungszwecke konstruiert wurden und die Audiosignale nicht immer auf gleiche Weise

    zum Test

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 9/2020
    • Erschienen: 08/2020
    • Seiten: 7

    Die Chartstürmer

    Testbericht über 34 Bügelkopfhörer

    Testeinleitung„Sie eignen sich super für alle, die nicht gern Stöpsel im Ohr tragen. Toller Klang, bequemer Sitz: Die besten Bügelkopfhörer aus mehr als 60 Modellen.“ Testumfeld: Die Stiftung Warentest prüfte 34 Bügelkopfhörer, darunter 10 mit und 14 ohne Noise-Cancelling-Funktion. 4 dieser Modelle schafften es zusammen

    zum Test

    • FIDELITY

    • Ausgabe: 3/2022
    • Erschienen:
    • Seiten: 4

    Die Kickdrum ist der Takt

    Testbericht über 1 DJ-Kopfhörer

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Kopfhörer

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle DJ-Kopfhörer Testsieger

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf