Die besten Noise Cancelling Kopfhörer im Test überzeugen mit sauberem Klang, einer guten aktiven Geräuschunterdrückung, robuster Verarbeitung und hohem Tragekomfort.
Sie brauchen Ruhe? Noise Cancelling Kopfhörer machen es möglich: Mikrofone in den Hörern registrieren Umgebungsgeräusche, anschließend erzeugt der Kopfhörer eine Art Gegenschall, der den Lärm von außen reduziert und im besten Fall komplett neutralisiert. Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung / Active Noise Cancellation (ANC) gibt es in zahlreichen Formen – als Over-Ear-, On-Ear-, In-Ear- und Ohrhöhrer. Nutzen können Sie die ANC-Funktion, mit der sich vor allem monotone, niederfrequente Geräusche effektiv dämpfen lassen, etwa der Turbinenlärm im Flugzeug, nicht nur bei der Wiedergabe, sondern auch ohne Musik, Podcasts oder Ähnliches anzuhören. Meist wird die ANC-Funktion mit einem (anpassbaren) Transparenzmodus kombiniert. Aktivieren Sie den Transparenzmodus, werden Umgebungungsgeräusche über den Kopfhörer wiedergeben, damit Ihnen nichts entgeht. Praktisch, um bei Telefonaten die eigene Stimme zu hören und im Straßenverkehr aufmerksam zu bleiben. Unterstützt der Kopfhörer adaptives ANC, passt er sich der Situation automatisch an – wichtige Geräusche sind hörbar, Lärm wird unterdrückt.
Noise Cancelling Kopfhörer gibt es schon für kleines Geld, allerdings funktioniert die aktive Geräuschunterdrückung bei den „Billigheimern“ nicht so gut wie bei den teureren Modellen. Auch an anderer Stelle, nämlich beim Klang, bei der Verarbeitungsqualität und bei den Zusatzfunktionen, schneiden Kopfhörer aus dem mittleren und oberen Preisbereich tendenziell besser ab.
In dieser von unserer unabhängigen Redaktion erstellen Liste finden Sie die derzeit besten Noise Cancelling Kopfhörer. Durchschnittlich werden die Produkte mit Note 1,9 bewertet. Aktuelles Spitzenprodukt ist Sony WF-1000XM5.

Diese Quellen haben wir neutral ausgewertet (letzter Test vom ):

  • und 179 weitere Magazine

Die besten Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung

685 Ergebnisse entsprechen den Suchkriterien

  • 1
    Kopfhörer im Test: WF-1000XM5 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    Sehr gut

    1,2

    Sony WF-1000XM5

    Klei­ner, leich­ter und ange­neh­me­res Tra­ge­ge­fühl als der Vor­gän­ger
    • Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
    • Ver­bin­dung: Blue­tooth
    • Geeig­net für: HiFi
  • 2
    Kopfhörer im Test: Airpods Pro 2 (USB-C) von Apple, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    Sehr gut

    1,2

    Apple Airpods Pro 2 (USB-C)

    Sehr guter Klang, Abstri­che bei der Aus­stat­tung
    • Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
    • Ver­bin­dung: Blue­tooth
    • Geeig­net für: HiFi
  • 3
    Kopfhörer im Test: WH-1000XM5 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    Sehr gut

    1,3

    Sony WH-1000XM5

    In vie­len, aber nicht in allen Belan­gen bes­ser als das Vor­gän­ger­mo­dell
    • Typ: Over-​Ear-​Kopf­hö­rer
    • Ver­bin­dung: Blue­tooth
    • Geeig­net für: HiFi
  • 4
    Kopfhörer im Test: Momentum True Wireless 3 von Sennheiser, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    Sehr gut

    1,3

    Sennheiser Momentum True Wireless 3

    Pre­mium-​Klang im Kleinst­for­mat
    • Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
    • Ver­bin­dung: Blue­tooth
    • Geeig­net für: HiFi
  • 5
    Kopfhörer im Test: AirPods Pro 2 von Apple, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Sehr gut

    1,4

    Apple AirPods Pro 2

    Tech­nisch auf ganz hohem Niveau
    • Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
    • Ver­bin­dung: Blue­tooth
    • Geeig­net für: HiFi
  • 6
    Kopfhörer im Test: QuietComfort Earbuds II von Bose, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Sehr gut

    1,4

    Bose QuietComfort Earbuds II

    In-​Ear-​Kopf­hö­rer mit sehr guter Geräusch­un­ter­drückung
    • Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
    • Ver­bin­dung: Blue­tooth
    • Geeig­net für: HiFi
  • 7
    Kopfhörer im Test: WF-1000XM4 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Sehr gut

    1,4

    Sony WF-1000XM4

    Hand­li­cher Kopf­hö­rer -​ große Aus­stat­tung
    • Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
    • Ver­bin­dung: Blue­tooth
    • Geeig­net für: HiFi
  • 8
    Kopfhörer im Test: Air Pro 3 von EarFun, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Sehr gut

    1,4

    EarFun Air Pro 3

    Bas­sin­ten­si­ver Klang, soli­des ANC
    • Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
    • Ver­bin­dung: Blue­tooth
    • Geeig­net für: HiFi
  • 9
    Kopfhörer im Test: WF-C700N von Sony, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    Sony WF-C700N

    Far­ben­fro­her In-​Ear mit hohem Tra­ge­kom­fort
    • Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
    • Ver­bin­dung: Blue­tooth
    • Geeig­net für: HiFi
  • 10
    Kopfhörer im Test: Soundcore Space One von Anker, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    Anker Soundcore Space One

    Umfang­rei­che App, aus­bau­fä­hi­ger Klang
    • Typ: Over-​Ear-​Kopf­hö­rer
    • Ver­bin­dung: Blue­tooth
    • Geeig­net für: HiFi
  • 11
    Kopfhörer im Test: Soundcore Liberty 4 NC von Anker, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    Anker Soundcore Liberty 4 NC

    Viel im Gepäck zum fai­ren Preis
    • Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
    • Ver­bin­dung: Blue­tooth
    • Geeig­net für: HiFi
  • 12
    Kopfhörer im Test: Galaxy Buds2 Pro von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    Samsung Galaxy Buds2 Pro

    Starke Tech­nik am rich­ti­gen Smart­phone
    • Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
    • Ver­bin­dung: Blue­tooth
    • Geeig­net für: HiFi
  • 13
    Kopfhörer im Test: WH-CH720N von Sony, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Sony WH-CH720N

    Edel-​Geräusch­un­ter­drückung zum Freund­schafts­preis
    • Typ: Over-​Ear-​Kopf­hö­rer
    • Ver­bin­dung: Blue­tooth
    • Geeig­net für: HiFi
  • 14
    Kopfhörer im Test: TONE Free DFP8 von LG, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    LG TONE Free DFP8

    Außer­ge­wöhn­li­che Box sticht her­aus
    • Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
    • Ver­bin­dung: Blue­tooth
    • Geeig­net für: HiFi
  • 15
    Kopfhörer im Test: Fit Pro von Beats, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    Beats Fit Pro

    Die „etwas ande­ren“ App­les für Ihre Ohren
    • Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
    • Ver­bin­dung: Blue­tooth
    • Geeig­net für: HiFi
  • 16
    Kopfhörer im Test: Elite 4 von Jabra, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Gut

    2,0

    Jabra Elite 4

    Preis-​Leis­tungs-​Klas­si­ker in neuer Auf­lage
    • Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
    • Ver­bin­dung: Blue­tooth
    • Geeig­net für: HiFi
  • 17
    Kopfhörer im Test: Soundcore Space Q45 von Anker, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Gut

    2,0

    Anker Soundcore Space Q45

    Guter Mit­tel­klasse-​Kopf­hö­rer mit star­ker Lauf­zeit, aber leich­ten Schwä­chen beim ANC
    • Typ: Over-​Ear-​Kopf­hö­rer
    • Ver­bin­dung: Blue­tooth
    • Geeig­net für: HiFi
  • 18
    Kopfhörer im Test: BeoPlay EQ von Bang & Olufsen, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Gut

    2,1

    Bang & Olufsen BeoPlay EQ

    Exzel­lente „True Wire­less“-​In-​Ears mit akti­ver Geräusch­un­ter­drückung der Spit­zen­klasse
    • Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
    • Ver­bin­dung: Blue­tooth
    • Geeig­net für: HiFi
  • 19
    Kopfhörer im Test: Tune 130NC von JBL, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    Gut

    2,3

    JBL Tune 130NC

    Beson­ders aus­dau­ernd gebaut
    • Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
    • Ver­bin­dung: Blue­tooth
    • Geeig­net für: HiFi
  • 20
    Kopfhörer im Test: Redmi Buds 3 Pro von Xiaomi, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    Gut

    2,4

    Xiaomi Redmi Buds 3 Pro

    Für den Preis eine umfas­sende Aus­stat­tung und soli­des ANC
    • Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
    • Ver­bin­dung: Blue­tooth
    • Geeig­net für: HiFi
  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Noise Cancelling Kopfhörer nach Beliebtheit sortiert. 

Neuester Test:
  • Seite 1 von 19
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung

Aktive Geräusch­un­ter­drückung

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Geräuschunterdrückung nicht bei allen Modellen gleich effektiv
  • einige Frequenzen werden besser ausgeblendet als andere
  • Klang verändert sich, wenn der Kopfhörer passiv genutzt wird
  • Hersteller setzen verstärkt auf Bluetooth-Technik
  • Unterschiede bei der Akkulaufzeit
  • Eigenrauschen

ANC-Kopfhörer Bose Noise Cancelling Headphones 700 Formschöne Lärmbremse: der Bose Noise Cancelling Headphones 700. (Bildquelle: bose.de)

Wie werden ANC-Kopfhörer getestet?

Ein Kopfhörer in geschlossener Bauform dämpft Außengeräusche. Noch besser abschotten können Sie sich mit einem ANC-Kopfhörer (Active Noice Cancelling), der die Geräusche aktiv unterdrückt. In den Tests der Fachmagazine geht es deshalb nicht nur um den Klang, mithin das wichtigste und kaufentscheidende Kriterium, sondern auch um die aktive Geräuschunterdrückung. Wie effektiv ist sie? Bleibt die Geräuschfilterung auf bestimmte Lärmquellen beschränkt oder wird tatsächlich alles so stark unterdrückt, dass nichts zum Ohr gelangt? Wie viele Stunden hält der Akku im ANC-Modus? Interessant ist nicht zuletzt, ob der In-Ear-, On-Ear- oder Over-Ear-ANC-Kopfhörer anders klingt, wenn man die Geräuschunterdrückung aktiviert.
Jenseits davon müssen sich ANC-Kopfhörer in allen Disziplinen behaupten, die auch bei Kopfhörern ohne aktive Geräuschunterdrückung wichtig sind. Bewertet wird unter anderem, wie es um die Verarbeitung steht und auf welches Material der Hersteller setzt. Bei der Ausstattung, beim Tragekomfort und bei der Handhabung müssen ANC-Modelle, die in der Bestenliste weit vorne landen wollen, ebenfalls überzeugen. In Tests wird beispielsweise berücksichtigt, ob das Kabel abnehmbar ist, bei einem Defekt also problemlos ersetzt werden kann bzw. ob überhaupt ein Kabel notwendig ist – immer mehr ANC-Kopfhörer funken drahtlos via Bluetooth.

Wie funktioniert die aktive Geräuschunterdrückung?

Das Kürzel „ANC“ steht für „Active Noise Cancelling“, auch bekannt als „Active Noise Control“. Gemeint ist ein Verfahren, bei dem störende Außengeräusche mit einer Art Gegenschall unterdrückt werden. Winzige Mikrofone im Kopfhörer registrieren die Geräusche, anschließend produziert der Kopfhörer ein Signal mit gleicher Amplitude und entgegengesetzter Phase. Treffen die Schallwellen von außen und das gegenphasige Signal aufeinander, löschen sie sich gegenseitig. Allerdings nur anteilig, denn komplett neutralisieren lassen sich Außengeräusche nicht. Zum einen, weil der Kopfhörer nicht perfekt an die Form der Ohren angepasst ist, zum anderen, weil Umgebungsgeräusche auch über den Schädelknochen zum Trommelfell gelangen.

ANC-In-Ear Sony WF-1000XM3 Im Ambient-Modus (Voice) verspricht der Sony WF-1000XM3 ungestörten Musikgenuss, ohne dass Sie wichtige Sprachansagen verpassen. (Bildquelle: sony.de)

Welche Geräusche werden vom Kopfhörer am besten unterdrückt?

Am effektivsten ist ein ANC-Kopfhörer bei monotonen Lärmquellen mit tiefen Frequenzen, wie man sie aus dem Flugzeug oder der Bahn kennt. Etwas schwieriger wird es bei hochfrequenten Signalen, zum Beispiel Stimmen. Übrigens funktioniert die aktive Geräuschunterdrückung auch ohne Nutzschall in Form von Musik, Filmton oder Hörbuch, wenn Sie zum Beispiel ungestört lesen wollen. Praktisch auch: Bei einigen Modellen kann man die Lärmbremse durch bloßes Auflegen der Hand kurzzeitig abschalten und per Tastendruck sogar gezielt filtern. Gezielt meint in diesem Falle: Während tiefe Frequenzen nur gedämpft zu hören sind, dringen Stimmen ungehindert ans Ohr. Sinnvoll ist das zum Beispiel bei Durchsagen, etwa im Flugzeug oder am Bahnhof.

Vergleich mit herkömmlichen Kopfhörern

Der entscheidende Vorteil eines ANC-Kopfhörers: Selbst in lärmender Umgebung müssen Sie die Lautstärke nicht komplett hochfahren, um Außengeräusche zu übertönen. Insofern eine nützliche Funktion. Doch wie jede Medaille hat auch diese eine Kehrseite: Ist die Geräuschunterdrückung aktiviert, gibt es ein Eigenrauschen, das von Modell zu Modell variiert. Wahrnehmbar ist das Grundrauschen der Endstufe nur bei sehr leisen Passagen beziehungsweise wenn überhaupt keine Musik zugespielt wird. Überdies braucht ein ANC-Kopfhörer Energie, die in der Regel von einem fest integrierten, wiederaufladbaren Akku kommt - das ginge nachhaltiger. Ist der Akku leer, verändert sich die Klangqualität. Zu hören ist der Unterschied zwischen Aktiv- und Passiv-Betrieb in jedem Fall, wenngleich man bei einigen Modellen deutliche, bei anderen nur geringe Klangeinbußen akzeptieren muss. Bedenken sollten Sie außerdem, dass nicht alle Noise-Cancelling-Kopfhörer passiv funktionieren. Geht dem Akku hier die Puste aus, ist es erstmal vorbei mit der Musik.

ANC-Kopfhörer mit besonders langer Akkulaufzeit

  Akkulaufzeit Unser Fazit Stärken Schwächen Bewertung Angebote
Los Angeles

Gut

2,2

80 h Son­nen­an­be­ter mit mäßi­gem Klang

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

146 Meinungen

10 Tests

1More SonoFlow

ab 89,99 €

SonoFlow

Gut

1,6

70 h Funk­tio­nen ins­ge­samt über­zeu­gend

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

14 Meinungen

16 Tests

JBL Tune 770NC

ab 99,99 €

Tune 770NC

Gut

1,8

70 h Spielt drau­ßen groß auf

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

390 Meinungen

2 Tests

von Jens Claaßen

„Auch die aktive Geräuschunterdrückung, ursprünglich für Piloten entwickelt, wird im Consumer-Bereich nicht mehr wegzudenken sein.“

Zur Noise Cancelling Kopfhörer Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Kopfhörer

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Noise Cancelling Kopfhörer Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Noise Cancelling Kopfhörer sind die besten?

Die besten Noise Cancelling Kopfhörer laut Tests:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Wie werden ANC-Kopfhörer getestet?
  2. Wie funktioniert die aktive Geräuschunterdrückung?
  3. Welche Geräusche werden vom Kopfhörer am besten unterdrückt?
  4. Vergleich mit herkömmlichen Kopfhörern
  5. ...

» Mehr erfahren

Welche Noise Cancelling Kopfhörer sind die aktuellen Testsieger?

Testsieger der Fachmagazine:

» Zu weiteren Testsiegern

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf