COLOR FOTO prüft Spiegelreflex- & Systemkameras (1/2019): „Kameras im RAW-Test“

COLOR FOTO: Kameras im RAW-Test (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 26 weiter
  • Sony Alpha 7R III

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 42,4 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Elektronisch

    67,5 von 100 Punkten – Kauftipp (Bildqualität)

    „Sony liefert ... eine absolute Topkamera: Der 42-MP-Sensor sorgt für beste Bildergebnisse – auch bei höheren ISO-Stufen. Der eingebaute Sensor-Shift-Bildstabilisator macht das kompakte und griffige Gehäuse selbst bei schwächerem Licht freihandtauglich. Obwohl die RAWs immer noch ‚optimiert‘ aus der A7R III heraus kommen, sind sie erheblich natürlicher abgestimmt als die JPEGs mit ihren harten Kanten und Kontrasten. ...“

    Alpha 7R III

    1

  • Nikon Z 7

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 45,7 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Elektronisch

    66,5 von 100 Punkten – Kauftipp (Bildqualität)

    „Hohe Auflösung, schneller Autofokus und kompaktes Gehäuse: Das sind Merkmale der spiegellosen Nikon Z7. Das System ist noch klein, aber es gibt einen Adapter für Nikon-AF-Objektive. Fotografieren mit RAW lohnt sich, denn die natürlichere Abstimmung mit fein dosiertem Kontrast und Schärfeanhebung liefert gerade bei feinen Strukturen eine bessere Zeichnung. ... Kauftipp Bildqualität.“

    Z 7

    2

  • Nikon D850

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 45,7 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Optisch

    66 von 100 Punkten – Kauftipp (Bildqualität)

    „Die Nikon D850 zeigt, was moderne SLRs technisch zu bieten haben: großer Sensor, hohe Auflösung, schneller Autofokus, robustes Gehäuse, 4K-Video. Und die Bildqualität ist top – ob bei JPEG oder RAW. Das RAW-Format verbessert überdies die Feinzeichnung. Kauftipp Bildqualität.“

    D850

    3

  • Canon EOS 5DS R

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 53 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Nein;
    • Suchertyp: Optisch

    61,5 von 100 Punkten – Kauftipp (Bildqualität)

    „Wenn es nur um die Auflösung geht, kann die 5DS R ihre Position als einer der führenden Vollformatkameras bei niedriger Empfindlichkeit im RAW- wie auch im JPEG-Test halten. Der Umweg über Rohdaten bringt vor allem eine noch höhere Auflösung. Kauftipp Bildqualität.“

    EOS 5DS R

    4

  • Canon EOS R

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 30,3 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Elektronisch

    60 von 100 Punkten – Kauftipp (Preis/Leistung)

    EOS R

    5

  • Sony Alpha 9

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 24 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Elektronisch

    59,5 von 100 Punkten

    „Die Sony A9 ist eine der derzeit besten Kameras auf dem Markt mit toller Ausstattung, einer ultraschnellen Serienbildfunktion und exzellenten Autofokus-Zeiten. Die Bildqualität liegt auf sehr hohem Niveau. Der Wechsel ins RAW-Format kann sich auszahlen, um Schärfe und Kontrast feiner zu dosieren und bei hohen ISO-Werten Artefakte zu vermeiden.“

    Alpha 9

    6

  • Sony Alpha 7 III

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 24,2 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Elektronisch

    58,5 von 100 Punkten – Kauftipp (Preis/Leistung)

    „... bietet praktisch alles, was man sich als ambitionierter Fotograf wünscht: vom High-End-Hybrid-Autofokus über einen integrierten Bildstabilisator bis hin zum Doppelschacht für SD-Karten. Auch die Bildqualität kann überzeugen. Zwar verbessert sich die Auflösung bei RAW nur ein wenig, aber dafür verschwinden die hässlichen Kantenaufsteilungen und die übertriebenen Kontraste. Außerdem hat die Sony das Rauschen gut im Griff. ...“

    Alpha 7 III

    7

  • Canon EOS 5D Mark IV

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 30,4 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Optisch

    58 von 100 Punkten

    „... Die 5D Mark IV zeichnet sich durch eine hohe Auflösung über den gesamten ISO-Bereich aus: Der Zugewinn im RAW-Format beträgt bei ISO 1600 rund 300 LP/BH. Beim Rauschverhalten überzeugt die Kamera bereits bei den JPEGs in der Einstellung ‚Feindetail‘ (VN mit 0,7 bis 1,1 bei ISO 1600), hier bringt RAW kaum noch eine Steigerung. ...“

    EOS 5D Mark IV

    8

  • Pentax K-1 II

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 36,4 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Nein;
    • Suchertyp: Optisch

    58 von 100 Punkten

    „Die Pentax K-1 Mark II präsentiert sich als klassische SLR-Kamera in einem robusten Gehäuse und mit vielen Einstelltasten. Während ihre Autofokus-Leistung nicht mehr zeitgemäß ist, kann die Bildqualität überzeugen. Bei JPEG wäre eine weniger aggressive Abstimmung schön. Bei RAW stimmt dann jedoch alles.“

    K-1 II

    8

  • Nikon Z 6

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 24,5 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Elektronisch

    57,5 von 100 Punkten

    „Wie ihre Schwester Z7 ist die Nikon Z6 eine moderne Kamera mit guter Ausstattung und Performance im mittleren Segment. Sie profitiert von RAW vor allem durch ihre ausgewogenere Kontrastabstimmung und etwas mehr Auflösung bei ISO 1600. Die LR2-Einstellung mit behutsamem Entrauschen ist die beste Option für diese Kamera.“

    Z 6

    10

  • Nikon D750

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 24,3 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Nein;
    • Suchertyp: Optisch

    55,5 von 100 Punkten

    „Wer eine klassische Spiegelreflexkamera mit schonender Signalverarbeitung sucht, findet in der Nikon D750 ein passendes Modell. In Sachen Bildqualität braucht sie sich auch in der Gesellschaft von Konkurrenz mit 40 oder 50 Megapixeln nicht zu verstecken, auch wenn sie deren Auflösung nicht erreichen kann. Die Ausstattung der Kamera ist allerdings nach aktuellem Stand etwas schmal.“

    D750

    11

  • Nikon D500

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 20,9 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Optisch

    55 von 100 Punkten

    „... Obwohl die Nikon D500 schon im JPEG-Test herausragend gut war, kann sich die APS-C-Kamera im RAW-Test noch einmal bedeutend steigern. Mit ihrem 21-Megapixel-Sensor erreicht sie hier eine auffallend stabile Auflösung ... Zusammen mit ihrem robusten Gehäuse und dem schnellen Autofokus-System empfiehlt sie sich mit dieser Leistung als eine der besten SLR-Optionen mit APS-C-Sensor.“

    D500

    12

  • Panasonic Lumix DC-G9

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 20,2 MP;
    • Sensorformat: 4/3" (Four Thirds);
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Elektronisch

    53,5 von 100 Punkten – Kauftipp (Preis/Leistung)

    „Die G9 ist sehr überzeugend auf die Bedürfnisse von Fotografen abgestimmt. Weniger umfangreich als bei der GH5 sind in erster Linie die Videofunktionen. Hinzugekommen dagegen sind Features wie das zweite Display und die deutlich bessere Bedienbarkeit. RAW-Bilder sind bei der Panasonic kontrastärmer – und das ist gut so, denn die JPEGs werden recht aggressiv abgestimmt. ... Kauftipp Preis/Leistung.“

    Lumix DC-G9

    13

  • Olympus OM-D E-M1 Mark II

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 20 MP;
    • Sensorformat: 4/3" (Four Thirds);
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Elektronisch

    52 von 100 Punkten

    „... Die OM-D E-M1 Mk II hat zusammen mit den Panasonic-Kameras die kleinsten Sensorfläche im Testfeld. Das spiegelt sich auch in den Ergebnissen, ist aber nicht dramatisch. Denn ihre Bildqualität ist insgesamt überzeugend. ... Das Kantenprofil ist vorbildlich, insgesamt zeigen die JPEGs und die RAWs bei ISO 200 nur einen moderaten Unterschied. ... Das ändert sich bei höheren Empfindlichkeiten. ...“

    OM-D E-M1 Mark II

    14

  • Canon EOS 6D Mark II

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 26 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Optisch

    50,5 von 100 Punkten

    EOS 6D Mark II

    15

  • Fujifilm X-H1

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 24,3 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Elektronisch

    50,5 von 100 Punkten

    „... Mit RAW erhält der Fotograf bei höheren ISO-Empfindlichkeiten Bilder mit einer natürlicheren Abstimmung und besserer Zeichnung. Zu starkes Entrauschen mit gleichzeitiger Nachschärfung ist zumindest in Lightroom wegen zunehmender Artefakte nicht zu empfehlen.“

    X-H1

    15

  • Sony Alpha 6500

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 25 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Elektronisch

    50,5 von 100 Punkten – Kauftipp (Preis/Leistung)

    „... Während bei den JPEGs ein deutlicher Undershoot erkennbar ist, ist im RAW eine Overshoot-Beule zu sehen. Hier wäre weniger mehr. ... Man kann die Sony bei ISO 1600 guten Gewissens einsetzen, dabei muss man zwar bei JPEGs deutliche Abstriche machen, kommt aber im RAW-Format zu guten Ergebnissen. ...“

    Alpha 6500

    15

  • Fujifilm X-T3

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 26,1 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Elektronisch

    50 von 100 Punkten – Kauftipp (Preis/Leistung)

    „Wie schon bei der X-H1 muss man auch mit der X-T3 bei RAW-Konvertierungen in Lightroom etwas mehr ausprobieren. In erster Linie sollte man ein zu starkes Entrauschen vermeiden. Fujifilm hat die JPEG-Erzeugung gut im Griff, auch wenn diese Bilder an den Kanten etwas zu hart abgestimmt sind. RAW mildert die Signalverarbeitung, die Vorteile sind aber nicht groß. Kauftipp Preis/Leistung.“

    X-T3

    18

  • Canon EOS 80D

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 24 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Optisch

    47,5 von 100 Punkten

    „Die Canon 80D kann die Bildqualität im RAW-Format noch einmal verbessern. Dennoch landet die Kamera auf einem der hinteren Plätze. Die jüngeren APS-C-Modelle der Konkurrenz holen noch mehr Details aus den Motiven heraus und sind in der Regel auch schneller. Dafür ist die 80D mit einem Preis unter 1000 Euro ziemlich günstig.“

    EOS 80D

    19

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras