Canon EOS 6D Mark II Test

(Spiegelreflexkamera mit Vollformatsensor)
  • Sehr gut (1,5)
  • 31 Tests
  • 01/2019
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera
  • Auflösung: 26 MP
  • Sensorformat: Vollformat
  • Touchscreen: Ja
  • Suchertyp: Optisch
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • EOS 6D Mark II Kit (mit EF 24-105mm 1:3.5-5.6 IS STM)

Tests (31) zu Canon EOS 6D Mark II

  • Ausgabe: 2/2019
    Erschienen: 01/2019
    Produkt: Platz 15 von 19
    Seiten: 26

    50,5 von 100 Punkten

    „Die Auflösung ist höher, der Autofokus arbeitet schneller und zuverlässiger, der Monitor ist drehbar, die Bedienung flexibler und das Gehäuse wertiger: Canon hat die 6D an wichtigen Stellen verbessert. Alles in allem ist die Canon 6D Mark II eine gute Vollformat-Einsteigerkamera, die im RAW-Format noch mehr als in JPEG überzeugt.“

  • Ausgabe: 13/2018
    Erschienen: 12/2018
    Seiten: 1
    Mehr Details

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Von Canons günstigstem Vollformatmodell darf man keine Wunderdinge erwarten, aber die EOS 6D Mark II muss sich auch keinesfalls verstecken: Ihr 26-MP-Sensor liefert eine Bildqualität wie höherpreisige Modelle, die Ausstattung bietet viele Vorzüge, die Geschwindigkeit ist schneller geworden und das mittlerweile schwenkbare Display ist ebenfalls eine Versuchung wert. ...“

  • Ausgabe: 7/2018
    Erschienen: 06/2018
    8 Produkte im Test
    Seiten: 4

    „gut“ (2,1)

    Bild mit automatischen Einstellungen (40%): „gut“ (2,3);
    Bild mit manuellen Einstellungen (10%): „gut“ (1,8);
    Video (10%): „gut“ (1,7);
    Sucher und Monitor (10%): „sehr gut“ (1,0);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,5).

  • Ausgabe: 1/2018
    Erschienen: 01/2018
    Produkt: Platz 1 von 2

    93 von 100 Punkten

    „...Fokussiert sehr schnell und leise. Mit dem EF 24-105 mm IS STM bei 50 mm in 0,27 s von unendlich auf 1,5 m. Die 45 AF-Kreuzsensoren arbeiten präzise. ...“

  • Ausgabe: 12/2017
    Erschienen: 11/2017
    Seiten: 4
    Mehr Details

    „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    „... Obwohl man sich einen schnelleren Verschluss und eine größere Abdeckung des Bildfeldes durch die AF-Felder wünschen würde, besitzt sie ein sattes, gut abgestimmtes Ausstattungspaket, der LiveView-Modus in Verbindung mit dem schwenkbaren Touchdisplay ist ein echtes Highlight. Außerdem liefert die EOS 6D Mark II eine sehr gute Bildqualität.“

  • Ausgabe: 23/2017
    Erschienen: 10/2017
    2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Canons EOS 6D Mark II punktet mit einem schnellen Prozessor und dem beweglichen Touch-Display. ... Für Herbstspaziergänge und Städtetrips reicht ihr Spritzwasserschutz. Vermisst haben wir 4K-Video-Aufnahme. ...“

  • Einzeltest
    Erschienen: 10/2017
    Mehr Details

    „gut“ (2,1)

  • Ausgabe: 10/2017
    Erschienen: 09/2017
    Seiten: 2
    Mehr Details

    4 von 5 Punkten

    „Pro: Gute bis sehr gute Bildqualität; Praktischer, ausklappbarer Touchscreen; Viele Extras (WLAN, Bluetooth und mehr).
    Contra: Filmt nur in Full HD.“

  • Ausgabe: 6/2017
    Erschienen: 09/2017
    Produkt: Platz 1 von 3
    Seiten: 6

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Vollformat-Sensor; Bildstabilisator.
    Minus: keine 4K-Aufnahme; komplizierte Bedienung.“

  • Ausgabe: 10/2017
    Erschienen: 09/2017
    Mehr Details

    „gut“ (81,8%)

    Preis/Leistung: 83%

    Stärken: qualitativ hochwertige Bilder; stabiles Gehäuse; schnelle Performance.
    Schwächen: keine Ultra-HD-Videos; Sucher nur bei 98% Sichtfeldabdeckung; recht mittige Fokusfelder. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Ausgabe: 10/2017
    Erschienen: 09/2017
    Seiten: 6
    Mehr Details

    „sehr gut“ (93,1%)

    „Robust und hochauflösend – die EOS 6D Mark II ist eine solide Vollformatkamera, der es aber an Pep fehlt. So ist etwa der Dynamikumfang für eine Vollformatkamera niedrig. Das starke Rauschen beziehungsweise die entsprechende Glättungsfilterung sind ebenso ärgerlich wie die geringe Bildfeldabdeckung des Suchers und der AF-Sensoren. ...“

  • Ausgabe: 10/2017
    Erschienen: 09/2017
    Produkt: Platz 2 von 2
    Seiten: 4

    „sehr gut“ (91,3%); 4,5 von 5 Sternen

    „... Mit einer besseren Ausstattung, wie beispielsweise einer Videoaufzeichnung in 4K-Auflösung oder zwei Kartenslots hätte die Canon-DSLR entscheidende Punkte sammeln können, um den hohen Preis von derzeit rund 2.100 Euro zu rechtfertigen. So bleibt sie letztlich eine hochpreisige, wenn auch gelungene Vollformat-DSLR.“

  • Ausgabe: 3/2017
    Erschienen: 08/2017
    Mehr Details

    „hervorragend plus“

    „... Mit den verwendeten Objektiven brachte die EOS 6D Mark II mit ihren 26 Mpix in Sachen Schärfe und Kontrast hervorragende Bilder. Hier sind auch die exakte Belichtungsmessung und die Arbeit der Weißabgleichsautomatik lobend zu erwähnen. ... Vollformat-Leistung mit nur kleinen Einschränkungen zu einem (recht) günstigen Preis.“

  • Ausgabe: 15/2017
    Erschienen: 07/2017
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Die Canon EOS 6D Mark II liefert eine höhere Auflösung (26 Megapixel), mehr Tempo (bis zu 6,5 Bilder pro Sekunde) und eine verbesserte Ausstattung, etwa ein Dreh-Klapp-Display. ... Der erste Eindruck ist top: hohes Tempo, tolle Bildqualität – da macht das Fotografieren richtig Spaß. Etwas weniger Freude haben Filmer: Videos nimmt die Canon EOS 6D Mark II nur in Full-HD auf.“

  • Ausgabe: 4/2018
    Erschienen: 05/2018
    3 Produkte im Test
    Seiten: 6

    ohne Endnote

    „Leicht, vielseitig, günstig. Die kompakteste Vollformat-EOS überzeugte uns beim Workshop vor allem mit ihrem Dreh- und Schwenkdisplay und ihrer Konnektivität mit WLAN, Dynamic NFC und Bluetooth.“

zu Canon EOS 6D Mk II

  • Canon EOS-6D Mark II schwarz Gehäuse

    1x Canon EOS 6D Mark II 1x Augenmuschel Eb 1x Kamera - Gehäusedeckel R - F - 3 1x Breiter Trageriemen 1x Akkuladegerät ,...

  • CANON EOS 6D MARK II 24-105 STM KIT

    Allgemeines: Produkttyp: Vollformatkamera, Profikamera, digitale Spiegelreflexkamera Serie: Canon EOS Markteinfhrung: ,...

  • EOS 6D Mark II Body

    Bildqualität der nächsten Generation für Ihre nächsten Schritte in der Fotografie: Aktueller 26, 2 Megapixel Vollformat ,...

  • Canon EOS 6D MK II Gehäuse schwarz

    27, 1 MP CMOS Sensor, Dreh - und schwenkbarer 7, 7 cm (3, 0 Zoll) großer Clear View II TFT Touchscreen mit ,...

  • Canon EOS 6D Mark II Gehäuse Spiegelreflexkamera

    • 26, 2 Megapixel (Kleinbild - Vollformat Sensor) , ISO 100 - 40. 000 • kompatibel mit allen Canon EF Objektiven • Full ,...

  • Canon EOS 6D MARK II

    26, 2 MPx Vollformat - Sensor Dual - Pixel - Autofokus (45 Felder) Schwenkbarer Touchscreen Wi - Fi, Bluetooth, ,...

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Handliche Vollformat-Kamera mit schwenkbarem Display und sehr gutem Low-Light-Verhalten

Stärken

  1. überaus scharfe Bilder, auch bei wenig Licht
  2. klapp- und schwenkbares Touch-Display
  3. intuitives Handling
  4. schneller und effektiver Autofokus, dank Dual-Pixel CMOS auch im Live-View

Schwächen

  1. digitaler Bildstabilisator im Video-Modus beschneidet den Bildausschnitt
  2. lediglich ein SD-Karten-Slot
  3. keine 4K-Videos

Bildqualität

Schärfe & Kontrast

Die Bildqualität ist für eine Kamera mit optischem Tiefpassfilter sehr gut. Bis in die hohen ISO-Werte ist die Auflösung konstant und Details werden fein aufgelöst. Kleiner Kritikpunkt ist der Dynamikumfang. Testmagazine beschreiben diesen teilweise als groß, Nutzer die sehr kontrastreich fotografieren, empfinden ihn allerdings als unzureichend.

Bildqualität bei wenig Licht

Bei wenig Licht spielt die Kamera ihre Stärken aus. Bis ISO 3.200 sind die Fotos rauschfrei und feine Details werden sauber aufgelöst. Auch wenn ab ISO 6.400 ein leichtes Rauschen erkennbar ist, ist die Empfindlichkeit noch gut nutzbar. Von da an greift jedoch die Rauschreduzierung etwas ein und die Bilder wirken nicht mehr knackscharf.

Ausstattung

Autofokus & Geschwindigkeit

Mit seinen 45 Kreuzsensoren arbeitet der Autofokus effektiv und auch im Live-View dank Dual-Pixel ausreichend schnell. Flott ist auch die Serienbildgeschwindigkeit: Bei höchster Auflösung kannst Du Serien mit 6,5 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Im Video-Modus führt der Autofokus ein Motiv zuverlässig nach und verrichtet seine Arbeit nahezu lautlos.

Akkulaufzeit

Nach dem Standard-Messverfahren der CIPA sind mit einer Akkuladung 1.200 Fotos möglich. Von der langen Akkulaufzeit zeigen sich besonders Nutzer positiv überrascht.

Motivprogramme

Neben den manuellen und halbautomatischen Modi verfügt die Kamera neben drei Automatik-Modi auch über bestimmte Szenenprogramme, wie etwa HDR, Sport oder Nachtporträt sowie verschiedene Bildstile. Nutzer loben besonders den HDR-Modus, da er sich umfangreich konfigurieren lässt und sich besonders gut für Landschaftsaufnahmen eignet.

Verarbeitung & Handling

Verarbeitung

Das Gehäuse der EOS 6D Mark II besteht aus Polykarbonat und teilweise glasfaserverstärktem Polykarbonat und wirkt sehr robust. Die Kamera ist gegen das Eindringen von Staub- und Spritzwasser geschützt, was besonders den Nutzern gefällt.

Handhabung

Alle Bedienelemente sind dort platziert, wo der Nutzer sie erwartet und aufgrund des ergonomischen Handgriffs liegt die Kamera gut in der Hand. WLAN und Bluetooth erleichtern die Konnektivität mit dem Smartphone und die 28 Individualfunktionen erlauben ein müheloses Personalisieren der Kamera. Schade: Canon verbaut nur einen SD-Karten-Slot.

Display / Sucher

Der optische Sucher liefert ein helles und klares Bild, deckt jedoch nur 98 % des Bildfeldes ab. Das eigentliche Highlight ist das hochauflösende sowie klapp- und schwenkbare Display, das zum ersten Mal bei einer Vollformat-Kamera zum Einsatz kommt. Über die Touchfunktion kann das Menü bedient, der AF-Punkt gesetzt und ausgelöst werden.

Videofunktion

Videoqualität

Die Kamera nimmt Videos in Full-HD-Auflösung mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde auf. Sowohl Nutzer als auch Fachmagazine zeigen sich enttäuscht, dass keine Videos in 4K möglich sind. Besonders aufgrund des effektiven Bildstabilisators loben Nutzer dennoch die Videofunktion. Ansprechend: Der Belichtungsumfang lässt sich im HDR-Modus verbessern.

Tonqualität

Das integrierte Mikrofon zeichnet in Stereo auf. Über die 3,5-mm-Stereo-Miniklinke kannst Du ein externes Mikrofon anschließen; ein Kopfhörerausgang fehlt hingegen.

Die Canon EOS 6D Mark II wurde zuletzt von Anica am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Canon EOS 6D Mk II

Canon EOS 6D Mk II

Für wen eignet sich das Produkt?

Nachdem die EOS 6D von Canon etwas in die Jahre gekommen ist - Markteinführung war im Jahr 2013 - hat der Hersteller im Juni 2017 das Nachfolgemodell EOS 6D Mark II vorgestellt. Wie die Vorgängerin eignet sich die Mark II für ambitionierte Hobby- und semiprofessionelle Fotografen.

Stärken und Schwächen

Die Neueinführung der Mark II ist natürlich auch mit einigen Neuerungen und Verbesserungen verbunden. Als erste Vollformatkamera der EOS-Serie verfügt die neue 6D jetzt über einen schwenk- und drehbaren Touchscreen. Dadurch werden beispielsweise Aufnahmen in Bodennähe mit einem Stativ enorm vereinfacht. Bisher war hier nur die Verbindung mit einem Smartphone die Lösung zur Motivkontrolle. Außerdem beherrscht die Kamera jetzt auch Zeitrafferaufnahmen, die durch den DIGIC-7-Prozessor unterstützt werden. Eine Verbesserung hat zudem der Bildsensor erfahren. Verwendet wird jetzt ein DUAL-Pixel-CMOS. Außerdem wurde die maximale Lichtempfindlichkeit von ISO 25.600 auf ISO 40.000 erhöht, sodass noch häufiger auf den Einsatz eines Blitzgerätes verzichtet werden kann. Statt bisher mit 20 Millionen Pixeln löst der Sensor nun mit 26 Millionen auf.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Alles in allem hat Canon der neuen 6D Mark II eine umfassende Leistungserweiterung spendiert, die Freunde der Marke erfreuen werden. Für die verbesserten Features müssen Fotografen allerdings auch zur Ausgabe von rund 2.100 Euro derzeit bei Amazon bereit sein. Ein Objektiv ist in diesem Betrag noch nicht enthalten. Wer die neuen Features nicht benötigt, spart derzeit beim Erwerb des Vorgängermodells bis zu 700 Euro.

Datenblatt zu Canon EOS 6D Mark II

Allgemeines
Typ Digitale Spiegelreflexkamera
Kamera-Anschluss Canon EF
Empfohlen für Profis
Sensor
Auflösung 26 MP
Sensorformat
Vollformat
ISO-Empfindlichkeit
100 - 102.400
Gehäuse
Breite 144,5 mm
Tiefe 74,8 mm
Höhe 110,5 mm
Gewicht 765 g
Staub-/Spritzwasserschutz vorhanden
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA)
1200 Aufnahmen
Bildstabilisator fehlt
HDR-Modus
fehlt
Panorama-Modus fehlt
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC
vorhanden
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz fehlt
Blitzschuh
vorhanden
Fokus & Geschwindigkeit
Geschwindigkeit
Serienbildgeschwindigkeit 6,5 B/s
Kürzeste Verschlusszeit (mechanisch)
1/4.000 Sek.
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Displayauflösung 1040000 px
Touchscreen vorhanden
Klappbares Display vorhanden
Schwenkbares Display vorhanden
Suchertyp
Optisch
Video & Ton
Maximale Videoauflösung Full HD
Bildrate (Full-HD) 60 B/s
Videoformate
  • MPEG-4
  • MOV
  • H.264
Mikrofon-Eingang vorhanden
Kopfhörer-Anschluss fehlt
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • RAW

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen