Megasat TV-Receiver

35
Top-Filter: Empfangsweg
  • DVB-C DVB-C
  • TV-Receiver im Test: HD Stick 620 T2 von Megasat, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    1
    • Gut (1,9)
    • 1 Test
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Nein
    • Aufnahmefunktion: Ohne
    • WLAN: Nein
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HD 640 T2 von Megasat, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    2
    • Gut (2,5)
    • 4 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 2 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Megasat TV-Receiver nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • TV-Receiver im Test: HD 935 Twin von Megasat, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 2 Tests
    30 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Nein
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • Permanentes Timeshift: Ja
    • WLAN: Nein
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HD 650 T2+ von Megasat, Testberichte.de-Note: 3.1 Befriedigend
    • Befriedigend (3,1)
    • 3 Tests
    14 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: 3600 von Megasat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    18 Meinungen
  • TV-Receiver im Test: HD 601se von Megasat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    23 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Mediabox HD850 von Megasat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • WLAN: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HD 430 Combo von Megasat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HD 900 CI von Megasat, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HD 510 von Megasat, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    1.680 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HD-760 von Megasat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HD Camping Receiver comfort von Megasat, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HD 900 Twin CI+ von Megasat, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 1 Test
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: 3400 von Megasat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    13 Meinungen
  • TV-Receiver im Test: 3500 von Megasat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    2 Meinungen
  • TV-Receiver im Test: HD 950 von Megasat, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 1 Test
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HD 720 von Megasat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    23 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HD 910 Premium von Megasat, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HD 550CI von Megasat, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HD 920 CA von Megasat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Megasat TV-Receiver Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Megasat TV-Tuner.

Weitere Tests und Ratgeber zu Megasat Digitale TV-Receiver

  • Vorgestellt: HD Camping Receiver comfort von Megasat
    InfoDigital 11/2012 Mit dem neuen HD Camping Receiver comfort bieten die Megasat Werke eine sehr kompakte HD-Satbox an, die mittels beiliegender IR-Maus auch für die ‚unsichtbare‘ Montage versteckt werden kann. INFOSAT hat sich den Mini-Empfänger genauer angesehen.Im Check befand sich ein TV-Receiver, der keine Endnote erhielt.
  • Stiftung Warentest (test) 2/2010 Kosten für den Empfang: jährlich 50 Euro. HD+-fähige Receiver im Testfeld sind Humax HD-Fox und Technotrend TTmicro. Ein Nachrüstmodul für andere Receiver mit CI-Schacht soll für rund 100 Euro ab Frühjahr 2010 verkauft werden. Mit welchen Empfängern es funktioniert und wann der Verkauf startet, darüber schweigt die Webseite www.hd-plus.de noch. Netzwerk- und USB-Anschluss gehören bei den meisten Empfängern zur Ausstattung (ganz links).
  • Stiftung Warentest (test) 3/2006 Hier liegt der TechniSat zusammen mit den Festplattengeräten von Topfield und Zehnder nur im Mittelfeld, am besten schlagen sich SEG und Kathrein. Hoher Stromverbrauch Ein trauriges Bild gibt das Testfeld bei den Umwelteigenschaften ab: Die Receiver von Homecast und Zehnder verbrauchen mit ihren Twin Tunern im Stand-by-Modus doppelt so viel Strom wie manch andere im Betrieb!
  • Vorgestellt: Megasat Mini HD Power Box
    InfoDigital 3/2012 Der Empfangsspezialist Megasat bietet mit der Mini HD Power Box einen extrem kompakten und günstigen HD-Satreceiver mit Mediaplayer-Funktionen an. INFOSAT hat sich das Einstiegsmodell genauer angesehen.
  • video 9/2006 Dann klappte der Transfer zwar mit kopierschutzfreien Sendungen, aber wenn HDCP aktiv war, gab’s häufig Probleme. Ein weiterer Schwachpunkt: Via HDMI lieferten beide Modelle Töne nur im Magermix. Statt 5.1-Sound in Dolby Digital gab’s via HDMI nur Stereoton. Dadurch mussten Heimkino-Fans eine zusätzliche Digitalstrippe vom HD-Receiver zur Surroundanlage ziehen, um Fußballübertragungen und Spielfilme mit adäquater Raumklangkulisse zu erleben.
  • Vorgestellt: Megasat HD 440
    InfoDigital 12/2010 Mit dem Megasat HD 440 hat die INFOSAT-Testredaktion einen Twinreceiver der unteren Preisklasse unter die Lupe genommen und die PVR-Funktionalität überprüft.
  • Lauter Schwaiger
    SAT+KABEL 3-4/2012 Nachteil: Der DSR 8000 HDR unterstützt lediglich DiSEqC 1.0, um zwischen vier Sat-Positionen umschalten zu können. Direkt nach dem Aufrufen des ersten Senders wird deutlich, dass der Schwaiger ein neues Kapital im Bereich der Digital-Receiver aufschlägt. Denn der Sport-Kommentator der Damen-Abfahrt und die Fans mit Kuhglocken im Hintergrund erzeugen einen in dieser Intensität bislang ungeahnten Klangteppich.
  • Linux-Wundertüte
    SAT+KABEL 3-4/2011 Bisher sind aber nur die Satversionen erhältlich. Die DVB-Cund DVB-T-Tuner werden noch nicht von der Software unterstützt. Festplatte nachrüsten. Für den Receiver gibt es optional die Möglichkeit, eine Festplatte einzubauen im Formfaktor 2,5 oder 3,5 Zoll. Der Einbau gestaltet sich recht einfach. Nach dem Start des Receivers wird die Festplatte automatisch erkannt, partitioniert und formatiert. Nur USB-Platten müssen manuell formatiert werden, dafür gibt es ein spezielles Menü in der Box.
  • digital home 2/2017 Betreibt man den Receiver mit einer Aktiv-Zimmerantenne, welche die Versorgungsspannung über das Antennenkabel zulässt, können die Xoro-Receiver dies entsprechend übernehmen. Wird der Receiver mit einer Dachantenne oder Zimmerantenne mit eigener Stromversorgung betrieben, sollte man, um Kurzschlüsse zu vermeiden, die 5-V-Versorgungsspannung abschalten. Unser Testmuster listet die gefundenen TV-Programme zunächst in einer Gesamtliste auf.
  • Einer für alle
    Sat Empfang 1/2013 (Dezember-Februar) Zunächst gilt es die Menüsprache und die aktuelle Zeitzone auszuwählen. Nun kann man bestimmen, ob man seine Programme über Kabel, Satellit oder DVB-T empfängt. Da sich die Programmbelegung im Kabel und DVB-T von Ort zu Ort unterscheidet, führt der Wisi hier eine automatische Kanalsuche durch. Für Satellitenempfang ist eine vorprogrammierte Kanalliste integriert. Da wir den Receiver mit allen drei Empfangsarten getestet haben, führt er nun zuerst eine Kanalsuche durch.
  • Glas statt Kupfer
    Sat Empfang 1/2011 Fernsehen und Radio von Satelliten zu empfangen und auf mehr als drei oder vier Anschlüsse zu verteilen, bedeutete bislang vor allem, jede Menge Koaxialkabel zu verlegen. Doch es gibt eine enorm leistungsfähige Alternative zu den Kupferkabeln: Glasfasertechnik.Auf 2 Seiten beschäftigt sich die Zeitschrift Sat Empfang (1/2011) mit Satellitenempfang für viele Anschlüsse. Dazu wird auf Kupfer- und Glasfaserkabel eingegangen.
  • FTA Receiver auf dem Vormarsch
    SATVISION 6/2007 Free To Air Receiver werden Containerweise verkauft, obwohl diese schon auf das Abstellgleis befördert wurden. Grund sind die erhältlichen Emulatoren für diese Receiver. Aus diesem Grund haben w'ir einen patchbaren Receiver herausgesucht einem Praxistest unterzogen. Es wurden unter anderem die Kriterien Ausstattung, Tonqualität und Fernbedienung getestet.
  • August DVB-T210 USB (DVB-T2)
    Notebooks & Mobiles 6/2016 Näher betrachtet wurde ein TV-Receiver. Das Modell blieb ohne Endnote.