Megasat HD 935 Twin V2 (1 TB) 0 Tests

(Sat-Receiver mit Festplatte)

ohne Endnote

Keine Tests

(3)

o.ohne Note

Produktdaten:
DVB-S2: Ja
Tuner: Twin
Pay-TV: Nein
Aufnahmefunktion: Ab Werk
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

HD 935 Twin V2 (1 TB)

Sat-Receiver mit guter Ausstattung

Stärken

  1. zweifacher Satellitentuner
  2. TV-Aufnahme auf interne Festplatte
  3. Netzwerkfunktionen über LAN-Anschluss

Schwächen

  1. keine Ultra-HD-Unterstützung
  2. begrenztes Internet-Angebot

Der HD 935 könnte der richtige Receiver für Sie sein, wenn Sie TV-Programme aufnehmen und gleichzeitig einen anderen Sender schauen wollen. Sorge dafür trägt neben dem Twin-Tuner eine interne, wechselbare Festplatte mit einem Fassungsvermögen von einem Terabyte. Zusätzlich können Sie über einen der beiden USB-Ports Medien aufnehmen und wiedergeben, ferner stehen anschlussseitig je eine HDMI-, Composite- und RS232- Schnittstelle zur Verfügung. Über LAN oder einen optionalen WLAN-Dongle ist der Zugang ins Internet möglich, wenngleich das Angebot laut Hersteller auf eine nicht näher definierte Video-App und ein Nachrichtenportal begrenzt ist. Auch auf Programme in Ultra-HD müssen Sie verzichten. Der aufgerufene Preis von zurzeit knapp 150 Euro geht dennoch in Ordnung.

zu Megasat HD 935 Twin V2 (1 TB)

  • MEGASAT HD 935 Twin V2 Receiver (PVR-Funktion, Twin Tuner, DVB-S, DVB-S2,

    Art # 2580131

  • Megasat HD 935 Twin V2 HD-SAT-Receiver Aufnahmefunktion, Ethernet-Anschluss,

    Satelliten - Receiver mit Full - HD - Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Live - TV - Übertragung zu Ihrem Mobilgerät. ,...

  • MegaSat HD 935 Twin V2 HD-SAT-Receiver Aufnahmefunktion, Ethernet-Anschluss,
  • MEGASAT HD 935 Twin V2 DVB-S, DVB-S2 Receiver

    Ein Receiver am Puls der Zeit – der MEGASAT HD 935 Twin V2 Der HD 935 Twin V2 von MEGASAT besitzt alles, ,...

  • Megasat HD 935 Twin V2

    Set - Top - Box, DVB - S, DVB - S2, Twin - Tuner, SCR - Einkabelsystem (EN50494) / Unicable, SCR - Einkabelsystem ,...

  • Megasat HD 935 Twin V2 1TB - Schwarz

    Set - Top - Box, DVB - S, DVB - S2, Twin - Tuner, SCR - Einkabelsystem (EN50494) / Unicable, SCR - Einkabelsystem ,...

  • Megasat HD 935 Twin V2 HD-SAT-Receiver Aufnahmefunktion, Ethernet-Anschluss,

    Satelliten - Receiver mit Full - HD - Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Live - TV - Übertragung zu Ihrem Mobilgerät. ,...

Kundenmeinungen (3) zu Megasat HD 935 Twin V2 (1 TB)

3 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Megasat HD 935 Twin V2 (1 TB)

Features
  • HDTV
  • Display
  • HEVC/H.265
Schnittstellen WLAN optional
Festplattenkapazität 1024 GB
Anzahl der CI-Slots 0
Anzahl Smartcard-Reader 0
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-S2X fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Twin
Ultra-HD fehlt
Pay TV Ohne
Funktionen
EPG vorhanden
Videotext vorhanden
Media-Player vorhanden
Aufnahme
Aufnahmefunktion Ab Werk
Manuelles Timeshift vorhanden
Interne Festplatte Optional
Netzwerk
Online-Dienste & Apps vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI vorhanden
Antennenausgang fehlt
Digitaler Audioausgang Koaxial
Analoger Audioausgang vorhanden
Analoger Videoausgang Composite Video
Maße
Breite 28 cm
Tiefe 21 cm
Höhe 5,5 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Megasat HD 935 Twin V2 (1 TB) können Sie direkt beim Hersteller unter megasat.tv finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mehr als Empfang

video 1/2015 - Wer nicht Sendungen 14 Tage in der Zukunft sucht, kann eine Woche zurückgehen und findet dort die Video-on-Demand-Inhalte der öffentlich-rechtlichen Sender. Kathrein hat mit dem UFSconnect 916 einen exzellenten Receiver abgeliefert, was intelligente Zusatzfunktionen und deren Bedienung betrifft. Hat man sich mit dem Verzicht auf Pay-TV abgefunden, ist er eine tolle Ergänzung zum T V-Gerät. Dieses steuert er über HDMI-Befehle, sodass eine einzige Fernbedienung auf dem Tisch ausreicht. …weiterlesen

CAM Together!

SAT+KABEL 1-2/2012 - Das ist zwar legitim und in der Marktwirtschaft nicht unüblich, aber der Kunde bezahlt das mit erheblichen Restriktionen. Auch damit könnte man sich als Kunde abfinden, man hat schließlich die Wahl, ob man bezahlen möchte oder nicht. Die richtige Smartcard für den Receiver Die nächste und größte Hürde taucht aber auf, wenn man sich einen Receiver oder einen Fernseher mit integriertem DVB-Tuner kauft. …weiterlesen

Minimalisten

SAT+KABEL 3-4/2011 - Nur Basis-Empfang Die vier Receiver tun, was sie versprechen: Sie empfangen DVB-S-Sendungen und geben sie per Scart zum TV aus. Der Xoro bringt zusätzlich eine Aufnahmefunktion mit, patzt auch sonst nicht und wurde so als Einziger mit Urteil „befriedigend“ Testsieger. Sat-Digitalisierer sollten aber überlegen, ob sie nicht 20 bis 30 Euro mehr für einen ähnlich ausgestatteten HDTV-Receiever zahlen. …weiterlesen

Kabel-Künstler?

SAT+KABEL 1-2/2011 - Doch mit diesem Gerät kann man weder laufende Sendungen anhalten noch bestimmte Sendungen oder Filme aufzeichnen. Für diese Funktionen benötigen die Kabel-Deutschland-Kunden den digitalen HD-Videorekorder von Sagemcom, der von KD allerdings nicht frei verkauft, sondern nur in einem Abo angeboten wird. In dem Gerät von Sagemcom steckt eine 320 Gigabyte große Festplatte, mit der bis zu 200 Stunden aufgenommen werden können. …weiterlesen

Das Ende der Fernbedienung?

Computer Bild 10/2012 - LG: der "magische" zeigestab LG legt den zwei Modellen der LM960-Serie zusätzlich zur normalen Fernbedienung die Magic Remote (Bild links) bei. Dieser digitale Zeigestock bringt auch einen Mauszeiger auf den Schirm, lässt sich aber flüssiger bedienen als Samsungs Zusatzbedienung. Aktionen führt der Zuschauer per Tastendruck aus, zudem kann er via Magic Remote flott durch Internetseiten scrollen. Und auch die Texteingabe via Bildschirmtastatur klappt prima. …weiterlesen

Die Antenne ist zurück

Audio Video Foto Bild 8/2016 - Denn nur Fernseher und Receiver, die beim TV-Empfang den HEVC- oder H.265-Standard unterstützen, sind für HDTV per Antenne geeignet. Käufer sollten sich daher am grünen DVB-T2 HD Logo auf Fernsehern und Receivern orientieren. Das garantiert aktuelle Technik für die hiesigen HD-Programme. Klar: Die sechs Receiver im Test sind alle entsprechend ausgestattet. Die neue Technik ermöglicht nicht nur schärfere Fernsehbilder, sie beschert uns auch eine größere Programm-Auswahl. …weiterlesen

10 Sat-Receiver im Vergleich

PC-WELT 9/2011 Plus - Die Erstinstallation verlief aber problemlos und schnell. Programminfos gibt es fürs aktuelle Programm und als Übersicht von drei Sendern. Leider wird dabei nur das Datum, aber kein Wochentag angezeigt. Während einer Aufnahme ließ sich zwar auf einen anderen Sender der gleichen Programmfamilie umschalten, zeitversetztes Fernsehen klappte dann aber nicht. Die Bildschärfe von HD- und Normal-TV war hoch, aber das ausgegebene Bild (1080p) flackerte leicht. …weiterlesen

Let me entertain you

Sat Empfang 3/2012 (Juli-September) - Auf Wunsch übernimmt gegen Aufpreis ein Servicetechniker die Installation. Der mit einer 500-GB-Festplatte ausgelieferte HDtaugliche Receiver kann für monatlich 5,95 Euro gemietet oder zu einem Preis von 399 Euro gekauft werden. Zum Lieferumfang gehört neben diversen Anschlusskabeln auch eine HD+-Smartcard, die bereits in den dafür vorgesehenen Kartenschacht im Receiver eingelegt ist. Nach erstmaliger Aktivierung werden hierüber die HD-Varianten von RTL, Sat.1 und Co. …weiterlesen

Perfekte Aufnahme

Sat Empfang 3/2011 - B. NDR und WDR) zur Auswahl, so dass man direkt das für seine Region interessante Lokalfenster zu sehen bekommt. Sobald das erste Fernsehbild zu sehen ist, lässt sich mittels „Record“ eine Aufnahme starten. Wird eine Sendungsinformation übertragen, analysiert der TechniSat im Hintergrund automatisch, wann die Ausstrahlung zu Ende ist. Auch bei einer Timerprogrammierung ist die automatische Zeitverschiebungsfunktion aktiv. …weiterlesen

Begrenzt aufnahmefähig

Stiftung Warentest (test) 6/2015 - In manchen Disziplinen stolpern einige Geräte: Kaum eins ist leicht einzurichten. Sieben Empfänger können die Privatsender der HD+-Plattform - dazu zählen etwa RTL, Sat.1 und ProSieben - nicht in Hochauflösung (HD) zeigen. Zwei Modelle sind gar nicht netzwerkfähig, andere bieten nur rudimentäre Onlinefunktionen. Besonders oft hakt es aber beim Thema Aufnahmen. Bei den Receivern von Easy one und Strong muss der Nutzer die Aufnahmefunktion erst freischalten lassen. …weiterlesen

„Vom Himmel geholt“ - ohne Festplatte

Stiftung Warentest (test) 11/2007 - Satellitenbetreiber Astra plant, die Verschlüsselungssysteme auf einer Plattform zu vereinen. Sie heißt Entavio. Der Zuschauer soll mit einem zertifizierten Receiver – im Test Humax Blu-Fox S – alle Programme empfangen können, muss dafür aber zahlen. Nicht verpassen Vier Geräte haben eine Festplatte. Damit kann man Aufnahmen programmieren und zeitversetzt fernsehen. Das laufende Programm lässt sich mit der Pause-Taste anhalten und später an gleicher Stelle fortsetzen. …weiterlesen