• Gut 2,1
  • 14 Tests
306 Meinungen
Produktdaten:
Objektivtyp: Stan­dar­d­ob­jek­tiv
Bauart: Zoom
Bildstabilisator: Ja
Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Canon EF-S 17-85mm 1:4-5.6 IS USM im Test der Fachmagazine

  • 54,5 von 100 Punkten

    Platz 9 von 9

    „Canon liefert dieses Fünffach-Zoom mit eher niedriger Lichtstärke ... Die ersten beiden gemessenen Brennweiten schneiden deutlich unter dem Durchschnitt ab. Erst am Teleende geht der Randabfall der Schärfe auf einen akzeptablen Wert zurück, bei einem insgesamt aber noch zu niedrigen Gesamtniveau. Das Sigma 17–70 ist hier die bessere Wahl. Dazu mehr als fünf Prozent Verzeichnung im Weitwinkel.“

  • „gut“ (3 von 5 Sternen)

    Platz 5 von 10

    „... Sehr konstante Auflösungsergebnisse ohne Offenblendeinschränkungen. Maximalauflösung gut bis sehr gut, spürbarer Beugungseinfluss ab Blende 11. ... Sehr gut gefertigt mit Metallbajonett. Zoomring ausgezeichnet, schmaler Fokussierring eingeschränkt bedienbar. Nahgrenze gut. ...“

  • „gut“ (1,8)

    Platz 2 von 13

    „Recht großer Brennweitenbereich, Bildstabilisator, schneller Ultraschallmotor. Falschlicht stärker bei kleiner Blende und Grenzbrennweiten.“

  • „sehr gut“ (80,3 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen

    Platz 3 von 5

    „Das 17-85er ist nicht ganz so hochwertig und solide verarbeitet wie die hauseigenen Zooms der neuen Generation, beispielsweise das 15-85er. Bei der Abbildungsleistung kann es mit den Neulingen locker mithalten. Vom schwächeren Bildrand in der kurzen Brennweite bei Anfangsöffnung abgesehen, ist die Auflösung sehr gleichmäßig im Bildfeld bereits bei offener Blende im gesamten Zoombereich. ...“

  • „sehr gut“ (80,3 von 100 Punkten); 4 von 5 Sternen

    „Highlight“

    Platz 3 von 6

    Bildqualität: „gut“ (54,8 von 70 Punkten);
    Visueller Bildeindruck: „sehr gut“ (8,5 von 10 Punkten);
    Mechanik & Bedienung: „sehr gut“ (8,5 von 10 Punkten);
    Ausstattung & Lichtstärke: „sehr gut“ (8,5 von 10 Punkten).

  • 64,5 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Platz 2 von 10

    „Eigentlich ein erfreuliches Zoom, das ... bezahlbar ist und auch bei offener Blende gut funktioniert. Wie häufig, im Weitwinkel etwas geringer Kontrast und mit gewaltiger Verzeichnung, die trotz der eingeschalteten Objektivkorrektur locker die Fünf-Prozent-Hürde nimmt – trotz der Einschränkung digital empfohlen.“

  • 64,5 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Platz 2 von 15

    „Mit fast allem in allen Belangen kann das Canon überzeugen: Interessanter Brennweitenbereich, Bildstabilisator und das zum vernünftigen Preis, allerdings weniger lichtstark. Die beiden längeren Brennweiten zeigen eine gleichmäßig hohe Schärfe bei offener Blende. Störend ist der Randabfall und die heftige Verzeichnung im Weitwinkel – über fünf Prozent schränken die Nutzbarkeit ein – dennoch empfohlen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 9/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 65 von 150 Punkten

    Platz 8 von 9

    „Die geringe Lichtstärke ist angesichts des Stabilisators zu verzeihen, aber die kräftige Verzeichnung und Vignettierung der kurzen Brennweite ist ebenso wie die auf die Mitte beschränkte Schärfe aller Brennweiten ein Problem. ...“

  • „gut“ (1,7)

    Preis/Leistung: „gut“ (1,8)

    Platz 2 von 5

    „Allround-Zoom mit Bildstabilisator und sehr hoher Auflösung, aber starker tonnenförmiger Verzeichnung mit Weitwinkelbereich.“

  • „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: „gut“

    5 Produkte im Test

    „Ausgeglichene Auflösungsleistung und der IS sprechen für, Randabdunklung und Verzeichnung gegen das 17-85 mm.“

  • 74 von 100 Punkten

    Platz 4 von 5

    „Das Canon EF-S 4-5,6/17-85 IS USM ist durch den eingebauten Bildstabilisator und den KB-äquivalenten Brennweitenbereich 27-136 Millimeter ein hervorragendes Zoom für die Reisefotografie, wenn man die starke Vignettierung bei offener Blende und die deutliche tonnenförmige Verzeichnung in der kurzen Brennweite in Kauf nimmt.“

  • 62 von 150 Punkten

    16 Produkte im Test

  • „befriedigend“ (75%)

    Platz 4 von 4

    „Bildstabilisiertes Objektiv für Digital-SLRs mit hoher Auflösung; deutliche Randabdunklung und Verzeichnung.“

  • „befriedigend“ (75%)

    Platz 4 von 4


    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Foto in Ausgabe 3/2005 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Canon EF-S 17-85mm 1:4-5.6 IS USM

  • Canon EF-S 17-85mm f/4.0-5.6 IS USM Lens (Generalüberholt)
  • Canon EF-S 17-85 mm F4.0-5.6 IS USM 67 mm Filtergewinde (Canon EF-

Kundenmeinungen (306) zu Canon EF-S 17-85mm 1:4-5.6 IS USM

3,8 Sterne

306 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
151 (49%)
4 Sterne
76 (25%)
3 Sterne
28 (9%)
2 Sterne
14 (5%)
1 Stern
50 (16%)

Zusammenfassung

Zahlreiche Nutzer der Canon EF-S 17-85mm 1:4-5.6 IS USM sind sich einig: Sie bewerten das Kameraobjektiv größtenteils mit „sehr gut“ und „gut“. Positiv aufgefallen ist vor allem ein sehr brauchbarer Brennweitenbereich, Bildstabilisator und die ordentliche Haptik. Eine Vielzahl der Käufer berichtet von scharfen Bildern dank Image Stabilizer, einem außergewöhnlich guten Kontrast und starken Farben.
Das Objektiv wird häufig als gutes Allround-Objektiv bezeichnet. Der Autofokus wird von der Mehrheit der Käufer mit „sehr gut“ bewertet, er arbeitet präzise und schnell. Die chromatische Aberration wird von einigen Kunden bemängelt. Nur vereinzelt berichten Kunden von Fehlermeldungen des Objektivs und technischen Defekten.

3,4 Sterne

201 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,5 Sterne

104 Meinungen bei eBay lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Gutes Objektiv

    von Werner Krum
    • Vorteile: leicht, Preis-Leistung, gute Verarbeitung
    • Geeignet für: Urlaub/Freizeit, Sport/Bewegung, Photo-Journalismus, alltäglicher Gebrauch
    • Ich bin: Hobby-Fotograf

    Habe das Objektiv seit 5/09 im Einsatz;Fokusiert schnell natürlich in Grenzsituationen manueller Fokus besser(wenig Licht-kontrastarm);Verzeichnungen,Vignetierung hält sich in Grenzen insbesondere bei Vermeidung Offenblende/extremer Weitwinkel;beim nach unten Halten des Objektivs verstellt sich Brennweite allerdings von selbst durch Schwerkraft-das sollte in dieser Preisklasse eigentlich nicht vorkommen!Insgesamt jedoch sehr zufrieden!

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon EF-S 17-85mm 1:4-5.6 IS USM

Stammdaten
Objektivtyp Standardobjektiv
Bauart Zoom
Verfügbar für Canon EF
Max. Sensorformat APS-C
Optik
Maximale Blende F4-5,6
Minimale Blende F22-38
Naheinstellgrenze 35 cm
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Autofokus vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 475 g
Filtergröße 67 mm mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 9517A002, 9517A003, 9517A003AA

Weiterführende Informationen zum Thema Canon EF-S 17-85mm F4-5.6 IS USM können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Vielseitig“ - Objektive für die Canon EOS 20D

COLOR FOTO 5/2005 - Umgekehrt ist das Tamron bei 17 mm jedoch um eine Blende lichtstärker. Bei fast gleicher Abbildungsqualität hat so das günstigere Fremdobjektiv die Nase leicht vorn. Zu den lichtstarken Profiobjektiven gehört unsere dritte Weitwinkelzoom-Empfehlung, das Canon EF 2,8/16–35 mm L USM mit seinem besonders stabilen Metallgehäuse und einer Lichtstärke von 2,8 über den gesamten Brennweitenbereich. Abblenden bringt bei diesem Zoom ein etwas größeres Schärfeplus als etwa beim Canon 17–40 mm. …weiterlesen

18-55 = Nullachtfünfzehn?

fotoMAGAZIN Nr. 5 (Mai 2013) - Von Canon und Nikon gibt es diese Zooms mit und ohne Bildstabilisator. Erweitert haben wir das Testfeld mit Kitobjektiven, die den Brennweitenbereich bis 105 mm noch etwas weiter in den Telebereich spannen. Das macht sie auch etwas teurer, erst recht, wenn die Lichtstärke etwas besser wird. …weiterlesen