Ob mit dem Smartphone oder der Systemkamera - wer ruhige Videoaufnahmen in Bewegung machen möchte, kommt um einen Gimbal nicht herum. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Gimbals am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

196 Tests 41.800 Meinungen

Die besten Gimbals

1-20 von 187 Ergebnissen
  • Walimex pro Mutabilis Action-Set

    Sehr gut

    1,0

    4  Tests

    0  Meinungen

    Gimbal im Test: Mutabilis Action-Set von Walimex pro, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    1

  • DJI RSC 2

    Sehr gut

    1,4

    0  Tests

    696  Meinungen

    Gimbal im Test: RSC 2 von DJI, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    2

  • Walimex pro Aptaris (für Sony NEX)

    Sehr gut

    1,4

    3  Tests

    16  Meinungen

    Gimbal im Test: Aptaris (für Sony NEX) von Walimex pro, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    3

  • DJI Ronin SC

    Gut

    1,6

    1  Test

    3917  Meinungen

    Gimbal im Test: Ronin SC von DJI, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    4

  • DJI Ronin-S

    Gut

    1,6

    6  Tests

    3932  Meinungen

    Gimbal im Test: Ronin-S von DJI, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    5

  • FeiYu Tech SPG2

    Gut

    1,6

    4  Tests

    22  Meinungen

    Gimbal im Test: SPG2 von FeiYu Tech, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    6

  • Freevision Vilta M

    Gut

    1,6

    4  Tests

    96  Meinungen

    Gimbal im Test: Vilta M von Freevision, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    7

  • DJI Osmo Mobile 4

    Gut

    1,7

    6  Tests

    7068  Meinungen

    Gimbal im Test: Osmo Mobile 4 von DJI, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    8

  • DJI Osmo Mobile 5

    Gut

    1,7

    7  Tests

    3105  Meinungen

    Gimbal im Test: Osmo Mobile 5 von DJI, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    9

  • DJI Osmo Mobile 3

    Gut

    1,7

    10  Tests

    9404  Meinungen

    Gimbal im Test: Osmo Mobile 3 von DJI, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    10

  • FeiYu Tech WG2X

    Gut

    1,7

    1  Test

    39  Meinungen

    Gimbal im Test: WG2X von FeiYu Tech, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    11

  • Zhiyun Tech Smooth 4

    Gut

    1,7

    4  Tests

    2069  Meinungen

    12

  • DJI Osmo Mobile 2

    Gut

    1,7

    6  Tests

    2635  Meinungen

    Gimbal im Test: Osmo Mobile 2 von DJI, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    13

  • FeiYu Tech G6

    Gut

    1,7

    1  Test

    56  Meinungen

    Gimbal im Test: G6 von FeiYu Tech, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    14

  • FeiYu Tech G5 V2

    Gut

    1,7

    1  Test

    186  Meinungen

    Gimbal im Test: G5 V2 von FeiYu Tech, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    15

  • Zhiyun Tech Crane 2

    Gut

    1,7

    2  Tests

    81  Meinungen

    16

  • Zhiyun Tech Weebill S

    Gut

    1,8

    1  Test

    1403  Meinungen

    17

  • Zhiyun Tech Smooth Q2

    Gut

    1,8

    2  Tests

    280  Meinungen

    18

  • FeiYu Tech Alpha 2000

    Gut

    1,8

    2  Tests

    0  Meinungen

    Gimbal im Test: Alpha 2000 von FeiYu Tech, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    19

  • Zhiyun Tech Crane M2

    Gut

    1,9

    3  Tests

    441  Meinungen

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Gimbals nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test:

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Gimbals

Kino­reife Kame­rafahr­ten aus der Hand

Stärken

  1. Ruhige Videoaufnahmen
  2. Passende Modelle für alle Arten von Kameras – auch Smartphones
  3. Mittlerweile auch im preislichen Einsteiger-Segment vertreten

Schwächen

  1. Häufig nicht gegen Spritzwasser geschützt

Gimbals helfen Ihnen, ihre Videoaufnahmen zu stabilisieren. Dazu werden störende Bewegungen in verschiedene Richtungen automatisch ausgeglichen. Einfache Modelle bestehen meistens aus einem Handgriff und einer elektronischen Kamera-Aufhängung mit zwei oder drei Achsen. Ein kleiner Joystick hilft in der Regel dabei die Kamera auszurichten.

Unterschiedliche Gimbal-Modelle für Smartphones, Action-Cams und Kameras

Gimbal mit montierter Systemkamera Mittelgroße Gimbals wie der Ronin SC von DJI, stabilisieren Systemkameras problemlos. (Bildquelle: unsplash / Sven Brandsma)

Gimbals werden für verschiedene Sorten von Kameras angeboten. Gerade für den Einstieg mit Aufnahmen aus dem Urlaub oder der Familienfeier empfehlen sich Gimbals für Smartphones – vorausgesetzt Sie besitzen bereits ein Smartphone mit einer guten Kamera. In der Regel gibt es zu diesen Gimbals eine passende App, über die Sie automatisierte Aufnahmemodi wie Time-Lapse oder Motion-Time-Lapse aufrufen können. So gelingen auch ohne große Erfahrungen beeindruckende Aufnahmen und Effekte. Häufig lassen sich auch Action-Cams an Smartphone-Gimbals anbringen. Es gibt aber auch Modelle, die speziell auf Action-Cams ausgelegt sind.
Wesentlich leistungsstärker müssen Gimbals sein, die Systemkameras und Spiegelreflexkameras aufnehmen können. Bei diesen Modellen ist häufig ebenfalls die Steuerung per App möglich, Sie sollten sich hierzu jedoch über die Kompatibilität mit ihrem Kamerasystem informieren.

Auch für Fotos können Gimbals interessant sein

Nicht nur beim Erstellen von Bewegtbildern sind Gimbals eine Hilfe: Viele Modelle ermöglichen das automatische Erstellen von Panorama-Aufnahmen. Dabei fährt der Gimbal eine Reihe von Positionen ab, in denen die Kamera eine oder mehrere Aufnahmen tätigt. Später werden die Aufnahmen dann entweder automatisch oder von Ihnen am Rechner zu einem Panorama zusammengesetzt.

von Andreas Krambrich

Zur Gimbal Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Gimbals

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Gimbals Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Gimbals sind die besten?

Die besten Gimbals laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf