Objektive im Vergleich: Weitwinkel für die 300D

Computer Foto

Inhalt

In der Landschafts- und Architekturfotografie sind kurze Brennweiten gefragt. ComputerFoto testet vier Objektive für die Canon EOS 300D.

Was wurde getestet?

4 Weitwinkelzooms, getestet mit der digitalen Spiegelreflexkamera Canon EOS 300 D, im Vergleich: 1 x „gut“ und 3 x „befriedigend“.

  • Canon EF 17-40mm f/4L USM

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    „gut“ (85%) – Testsieger

    „Der Testsieger: sehr hohe Auflösung und gut korrigierte Randabdunklung.“

    EF 17-40mm f/4L USM

    1

  • Sigma 3,5-4,5/15-30 mm EX DG Aspherical IF

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom

    „befriedigend“ (79%)

    „Für die kurze Brennweite geringe Verzeichnung; die Randabdunkelung verlangt vom Fotografen abzublenden.“

    3,5-4,5/15-30 mm EX DG Aspherical IF

    2

  • Tamron AF 3,5-4,5/19-35 mm

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom

    „befriedigend“ (76%)

    „Konstante Abbildungsleistung zu sehr günstigem Preis; deutliche Randabdunkelung.“

    AF 3,5-4,5/19-35 mm

    3

  • Canon EF-S 17-85mm 1:4-5.6 IS USM

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „befriedigend“ (75%)



    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Foto in Ausgabe 3/2005 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    EF-S 17-85mm 1:4-5.6 IS USM

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive