E-Bikes mit Mittelmotor

1.140
  • Gefiltert nach:
  • Mittelmotor
  • Alle Filter aufheben
  • E-Bike im Test: Geniesser e9.7 (Modell 2019) von Prophete, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    • 02/2019
    Produktdaten:
    • Typ: E-Citybike
    • Gewicht: 27 kg
    • Anzahl der Gänge: 7
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 418 Wh
    weitere Daten
  • E-Bike im Test: Sinus Tria 10 Diamant (Modell 2019) von Winora, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    • 02/2019
    Produktdaten:
    • Typ: E-Trekkingrad
    • Gewicht: 25,2 kg
    • Anzahl der Gänge: 1 x 10
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 500 Wh
    weitere Daten
  • E-Bike im Test: Geniesser e9.8 (Modell 2019) von Prophete, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    3
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    • 02/2019
    Produktdaten:
    • Typ: E-Citybike
    • Gewicht: 27,8 kg
    • Anzahl der Gänge: 7
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 522 Wh
    weitere Daten
  • E-Bike im Test: GSD (Modell 2018) von Tern, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    4
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: E-Lastenrad, E-Klapprad
    • Gewicht: 28 kg
    • Anzahl der Gänge: 1 x 10
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 400 / 500 (optional) / 900 (optional, Doppelakku)
    weitere Daten
  • E-Bike im Test: Yucatan 20 Diamant (Modell 2018) von Winora, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    5
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Trekkingrad
    • Gewicht: 24,7 kg
    • Anzahl der Gänge: 2 x 10
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 500 Wh
    weitere Daten
  • E-Bike im Test: Sinus Tria N8 (Modell 2018) von Winora, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    6
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: E-Citybike
    • Gewicht: 25,9 kg
    • Anzahl der Gänge: 8
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 500 Wh
    weitere Daten
  • E-Bike im Test: Ubari Super Deluxe+ Trapez (Modell 2018) von Diamant, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    7
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Citybike
    • Gewicht: 25,2 kg
    • Anzahl der Gänge: 1 x 11
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 500 Wh
    weitere Daten
  • E-Bike im Test: Espresso City 900 EQ (Modell 2019) von Merida, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    8
    • Sehr gut (1,2)
    • 1 Test
    • 03/2019
    Produktdaten:
    • Typ: E-Citybike
    • Gewicht: 22,7 kg
    • Anzahl der Gänge: 1 x 11
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 500 Wh
    weitere Daten
  • E-Bike im Test: Kingston (Modell 2018) von Raleigh, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    9
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Citybike
    • Gewicht: 26,5 kg
    • Anzahl der Gänge: 8
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 300 / 400 / 500 (getestete Variante)
    weitere Daten
  • E-Bike im Test: Vektron S10 (Modell 2019) von Tern, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    10
    • Sehr gut (1,4)
    • 2 Tests
    • 06/2019
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: E-Klapprad
    • Gewicht: 25,1 kg
    • Anzahl der Gänge: 1 x 10
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 400 Wh
    weitere Daten
  • E-Bike im Test: eNinety-Nine XT-Edition EQ (Modell 2017) von Merida, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    11
    • Sehr gut (1,4)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Trekkingrad
    • Gewicht: 23,12 kg
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 500 Wh
    weitere Daten
  • E-Bike im Test: Geniesser e8.8 (Modell 2018) von Prophete, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    12
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: E-Citybike
    • Gewicht: 26,7 kg
    • Anzahl der Gänge: 7
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 461 Wh
    weitere Daten
  • E-Bike im Test: ETD 1861 (Modell 2018) von Fischer -  Die Fahrradmarke, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    13
    • Gut (1,6)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Trekkingrad
    • Gewicht: 25,9 kg
    • Anzahl der Gänge: 1 x 9
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 557 Wh
    weitere Daten
  • E-Bike im Test: E-Fire City F950 (Modell 2019) von Centurion, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    14
    • Gut (1,6)
    • 1 Test
    • 03/2019
    Produktdaten:
    • Typ: E-Citybike
    • Gewicht: 25,9 kg
    • Anzahl der Gänge: 1 x 8
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 500 Wh
    weitere Daten
  • E-Bike im Test: E-Fire City R1500 (Modell 2018) von Centurion, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    15
    • Gut (1,6)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Citybike
    • Gewicht: 26,2 kg
    • Anzahl der Gänge: stufenlos
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 500 Wh
    weitere Daten
  • E-Bike im Test: EM 1865 (Modell 2018) von Fischer -  Die Fahrradmarke, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    16
    • Gut (1,7)
    • 1 Test
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: E-Mountainbike
    • Gewicht: 24,4 kg
    • Anzahl der Gänge: 1 x 9
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 557 Wh
    weitere Daten
  • E-Bike im Test: Sduro Trekking 2.0 Diamant (Modell 2019) von Haibike, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    17
    • Gut (1,7)
    • 1 Test
    • 02/2019
    Produktdaten:
    • Typ: E-Trekkingrad
    • Gewicht: 24,3 kg
    • Anzahl der Gänge: 1 x 10
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 500 Wh
    weitere Daten
  • E-Bike im Test: EM 1864 (Modell 2018) von Fischer -  Die Fahrradmarke, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    18
    • Gut (1,7)
    • 1 Test
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: E-Mountainbike
    • Gewicht: 24 kg
    • Anzahl der Gänge: 1 x 9
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 557 Wh
    weitere Daten
  • E-Bike im Test: Explore E+ 2 GTS von Giant, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    19
    • Gut (1,7)
    • 1 Test
    • 02/2019
    Produktdaten:
    • Typ: E-Trekkingrad
    • Gewicht: 25 kg
    • Anzahl der Gänge: 1 x 9
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 496 Wh
    weitere Daten
  • E-Bike im Test: Geniesser e8.7 (Modell 2018) von Prophete, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    20
    • Gut (1,7)
    • 1 Test
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: E-Citybike
    • Gewicht: 26,8 kg
    • Anzahl der Gänge: 7
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 374 (Test-Akku) / 460
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere E-Bikes mit Mittelmotor nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test: 19.06.2019
  • Seite 1 von 30
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle E-Bikes mit Mittelmotor Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema E-Bikes mit Mittelmotor.

Infos zur Kategorie

E-Bikes mit Mittelmotor: Stark, aber nicht immer leise

Stärken

  1. ausgewogener Radschwerpunkt durch zentrale Montage
  2. bessere Kraftübertragung als beim Frontnabenmotor
  3. unkomplizierter Austausch

Schwächen

  1. oft schwerer als Nabenmotoren
  2. erhöhtes Betriebsgeräusch durch Getriebe
  3. hoher Verschleiß von Kette und Ritzeln
  4. klobige Optik

Brose Drive C Leise: Beim Drive-C-Aggregat von Brose sind die Zahnräder durch einen Zahnriemen verbunden. (Bildquelle: brose-ebike.com)

Wie schneiden E-Bikes mit Mittelmotor in den Tests ab?

Mittelmotoren bieten einen entscheidenden Vorteil: Durch die zentrale Montage tragen sie zu einer ausgeglichenen Gewichtsverteilung am Rad bei. Nachteil: Kette und Ritzel sind höheren Belastungen ausgesetzt und verschleißen schneller. Außerdem besitzen Mittelmotoren ein Getriebe im Inneren, weshalb sie geräuschvoller arbeiten. Dieses Problem lösen Hersteller wie Brose, indem sie die Zahnräder über einen Riemen koppeln. Schöner Nebeneffekt: Sie laufen geschmeidiger wie das Magazin Elektro Rad beim vergleichsweise günstigen Viator 5.0i von Fischer resümiert. Ein Damenpendant gibt es mit dem City 5.0i.

Um die Bodenfreiheit müssen Sie sich beim Mittelmotor heute keine Sorgen machen. Eine Rolle spielt sie nur noch bei den E-Mountainbikes. Schmale Personen würden sich eher am vergrößerten Pedalabstand stören. Doch auch in diesem Punkt haben die Hersteller nachgearbeitet, Mittelmotoren sind heute deutlich kompakter.

Die kräftigsten getesteten E-Bikes mit Mittelmotor

Platz Produktname Testberichte.de Note
1 Prophete Entdecker Sport Trekking Herren (Modell 2019) Gut(2,0)
2 REX Bike Graveler e9.9 (Modell 2019) Gut(2,0)
3 QWIC Premium MN8 Tour Tiefeinsteiger 625 Wh (Modell 2019) Gut(2,2)

Was taugen günstige Mittelmotor-Fabrikate?

Bosch führt, Asien zieht mit deutlich günstigeren Fabrikaten nach und liefert genauso viel Power. Nicht alle Aggregate können die Tester für sich gewinnen, entweder weil sie sehr träge einsetzen oder verzögert abdrehen wie beim ECU 1803 von Fischer. Fühlbar ist der Preisunterschied auch beim Laufgeräusch wie der Fall des ETH 1861 zeigt. Mit den Motoren von Shimano, Panasonic und Yamaha können Sie dagegen nicht viel falsch machen.

Zur E-Bike mit Mittelmotor Bestenliste springen