Philips TV-Receiver

30
  • TV-Receiver im Test: DTR3502B von Philips, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    1
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    22 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: DTR3442B von Philips, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    2
    • Gut (2,5)
    • 4 Tests
    14 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Optional
    • WLAN: Nein
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Nein
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 2 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Philips TV-Receiver nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • TV-Receiver im Test: DTR3202 von Philips, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 3 Tests
    17 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Nein
    • Aufnahmefunktion: Optional
    • Permanentes Timeshift: Ja
    • WLAN: Nein
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: DSR3131H von Philips, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: DSR 9005 von Philips, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 9 Tests
    14 Meinungen
  • TV-Receiver im Test: DSR 5005 von Philips, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 4 Tests
    156 Meinungen
  • TV-Receiver im Test: DSR 7005 von Philips, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 3 Tests
    21 Meinungen
  • TV-Receiver im Test: DTR7005 von Philips, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 4 Tests
    1 Meinung
  • TV-Receiver im Test: DCR 9000 von Philips, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    • Befriedigend (2,8)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • DVB-C: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: DTR220 von Philips, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 2 Tests
    78 Meinungen
  • TV-Receiver im Test: PFS0001 von Philips, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 1 Test
    54 Meinungen
    Produktdaten:
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: DSR 2010 von Philips, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 3 Tests
  • TV-Receiver im Test: DCR 5000 von Philips, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    122 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-C: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: DTR1000 von Philips, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 7 Tests
    14 Meinungen
  • TV-Receiver im Test: DTR230 von Philips, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
  • TV-Receiver im Test: DTR320 von Philips, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 2 Tests
    4 Meinungen
  • TV-Receiver im Test: DIS 222I von Philips, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    88 Meinungen
  • TV-Receiver im Test: DSR 310 von Philips, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
    8 Meinungen
  • TV-Receiver im Test: DSR 300 von Philips, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    6 Meinungen
  • Philips DSR 2000

    TV-Receiver im Test: DSR 2000 von Philips, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 3 Tests
  • 1
  • 2
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Philips TV-Receiver Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • SATELLIT

    • Ausgabe: 2/2019
    • Erschienen: 02/2019
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Receiver für jeden Zweck

    Testbericht über 4 Sat-Receiver
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 2/2017
    • Erschienen: 01/2017
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    Fit für verschlüsseltes Privatfernsehen

    Testbericht über 13 DVB-T2-HD-Empfänger

    zum Test

    • video

    • Ausgabe: 12/2016
    • Erschienen: 11/2016
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    Knackscharf per Antenne

    Testbericht über 4 DVT-T2-HD-Receiver

    Der Start des neuen Antennenfernsehens DVB-T2 in HDTV-Qualität zum 29. März 2017 rückt näher. Grund genug, vier aktuelle DVB-T2-Receiver mit Freenet-TV-Empfang und Aufnahmefunktion zum Test ins Labor zu bitten. Ob die Geräte diese Hürde meistern? Testumfeld: Vier DVT-T2-HD-Receiver wurden verglichen und 1 x mit „sehr gut“, 2 x mit „gut“ sowie 1 x mit „befriedigend“

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Philips TV-Tuner.

Weitere Tests und Ratgeber zu Philips Digitale TV-Receiver

  • Stiftung Warentest (test) 2/2017 Interaktiven Zugriff auf die Serviceseiten der Sender (HbbTV) bieten neben dem Isio von Technisat nur die Modelle von Humax und Schwaiger. Die rote Farbtaste auf der Fernbedienung führt bei ihnen direkt zur Mediathek des eingestellten Senders. Voraussetzung ist eine aktive Internetverbindung. Humax und Schwaiger laden die Inhalte aber relativ langsam. Im Zweifelsfall ist der Zugriff über einen modernen Fernseher der Oberklasse schneller.
  • Fernsehen im ganzen Haus
    Audio Video Foto Bild 1/2014 Einige Geräte schicken das Fernsehprogramm per Netzwerk sogar an den Zweitfernseher. Mehr dazu lesen Sie ab Seite 34. Preiswert und einfach Eine günstige Alternative,die schnell für den Fernsehempfang auf Tablet und Zweit-TV sorgt, ist DVB-T* (digitales Antennenfernsehen).Viele Fernseher haben bereits einen solchen Empfänger an Bord - da reicht eine Antenne für wenige Euro. Und Tablets lassen sich mit kleinen, smarten DVB-T-Empfängern zum Mini-Fernseher aufmotzen.
  • Fernsehen ohne Kompromisse
    SAT+KABEL 9-10/2012 Manchmal klappt es und die Karte erhält das Freischaltungssignal in einem anderen Receiver. E v e n t u - elle Auf- zeichnungen und TimeShift-Aufnah- men werden bei einem Receiver mit Festplatte verschlüsselt gespeicher t. Möchten Sie diese Aufnahmen später wieder sehen, müssen Sie eine gültige aktivierte Karte in Ihrem Gerät haben. Sollte die Karte abgelaufen sein oder Sie keine weitere Aktivierung mehr wünschen, sind all Ihre Aufnahmen verloren.
  • Stiftung Warentest (test) 3/2012 Tipp: Auf hinteren Programmplätzen laufen die Privatsender in Standardauflösung (SD). Die niedrigere Auflösung bringt weniger brillante Bilder. Dafür lassen sich Filme ohne Einschränkung in SD aufzeichnen. j Ohne Extras. Wer nur fernsehen möchte, hat die Wahl zwischen den Empfängern von Comag, Skymaster und Zehnder. Die drei Geräte beschränken sich auf die Grundfunktionen: Bild und Ton digital empfangen. Das machen sie ohne Tadel - wie alle geprüften Sat-Empfänger.
  • Video-HomeVision 11/2010 Lediglich bei der Tuner-Empfindlichkeit hätten wir uns ein wenig mehr Reserven gewünscht. ÜBERSICHT Der EPG des Telestar Diginova HD+ zeigt die laufenden Sendungen. Anhand der Balken lässt sich schnell erkennen, wie lange die Sendung bereits läuft. Über die farbigen Tasten der Fernbedienung bekommt man Zusatz-Informationen. VORSORTIERT Der EPG namens „SFI“ liefert auch gezielt Informationen nach bestimmten Genres.
  • CAR & HIFI 1/2010 Der elektronische Programmführer wird unterstützt, Videotext gibt es nicht. Insgesamt steht der kompakte DVB-T-Tuner den größeren Modellen in Funktion und Ausstattung in nichts nach. „Kompakter Diversity-Tuner mit USB“ Zenec ZE-DVB2000 Der Zenec gehört zur Riege der Oberklasse-Doppeltuner mit Diversity. Auf unseren Testfahrten zeigte er prompt ein vorbildliches Empfangsverhalten, das auch bei hohen Geschwindigkeiten in entsprechend versorgten Gebieten stabil bleibt.
  • HiFi Test 1/2009 Die Settop-Box ist für einen schnellen Anschluss konzipiert. Dafür wurde auf Funktionen wie Radioaufzeichung, Multikanalauswahl und einen Installationsassistenten verzichtet. Kathrein UFS 922 Sat-Spezialist Kathrein bietet mit dem UFS 922 jetzt schon seinen dritten HDTV-Receiver an. Ausstattung und Bedienung Als einziger unserer Testkandidaten hat der UFS 922, den es in den Farben Silber und Schwarz gibt, gleich zwei HDTV-Sat-Tuner eingebaut.
  • Weg-Weiser
    video 12/2006 Es hat etwas gedauert, bis Philips den richtigen Pfad ins HDTV-Empfangszeitalter fand. Ob die Niederländer mit dem richtigen Drive zur Sache gingen, musste die Satelliten-Set-Top-Box DSR 9005 im Testraum beweisen. Getestet wurden unter anderem Kriterien wie Bedienung und Ausstattung.
  • SATVISION 10/2016 Der Termin für die endgültige Einführung von DVB-T2 HD rückt immer näher: Am 29. März 2017 wird in zahlreichen Ballungsgebieten Deutschlands der Regelbetrieb mit rund 40 Sendern in HD-Qualität starten. Da gleichzeitig die derzeit noch laufende DVB-T-Ausstrahlung eingestellt wird, ist es für die Haushalte, die ihr TV-Programm über eine terrestrische Antenne empfangen, höchste Zeit sich das entsprechende Equipment anzuschaffen. Hierbei wird in erster Linie ein Empfangsgerät benötigt, weshalb wir in diesem Vergleichstest mit dem Fuba ODT 300, dem Imperial T2 IR und dem Philips DTR3442B drei DVB-T2 HD-Receiver vorstellen, die über eine integrierte Irdeto-Verschlüsselung verfügen und somit für den Empfang sämtlicher via DVB-T2 HD ausgestrahlter Programme inklusive der verschlüsselten Privatsender geeignet sind.Testumfeld:Die Satvision testete drei DVB-T2-Receiver. Die Produkte erhielten jeweils die Note „gut“. Die Beurteilung erfolgte auf Basis der Kriterien Bildqualität, Tonqualität, Bedienung, Ausstattung, Installation, Display, Fernbedienung und Stromverbrauch.