Vom Arbeitstier WorkForce über die Tintensparer der EcoTank-Reihe bis hin zu den Expression-Fotoprofis – Epson hat für jeden was. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Epson Drucker am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

993 Tests 253.700 Meinungen

Epson Drucker Bestenliste

Top-Filter: Drucktechnik

Tintenstrahldrucker

Tin­ten­strahl­dru­cker

Laserdrucker

Laser­dru­cker

Thermodrucker

Ther­modru­cker

  • Gefiltert nach:
  • Epson
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 515 Ergebnissen
  • Epson EcoTank ET-5880

    Sehr gut

    1,0

    1  Test

    5  Meinungen

    Drucker im Test: EcoTank ET-5880 von Epson, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    1

  • Epson EcoTank ET-M3180

    Sehr gut

    1,0

    1  Test

    1  Meinung

    Drucker im Test: EcoTank ET-M3180 von Epson, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    2

  • Epson EcoTank ET-8550

    Sehr gut

    1,4

    3  Tests

    296  Meinungen

    Drucker im Test: EcoTank ET-8550 von Epson, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    3

  • Epson EcoTank ET-5850

    Sehr gut

    1,4

    0  Tests

    305  Meinungen

    Drucker im Test: EcoTank ET-5850 von Epson, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    4

  • Epson EcoTank ET-8500

    Sehr gut

    1,5

    5  Tests

    296  Meinungen

    Drucker im Test: EcoTank ET-8500 von Epson, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    5

  • Epson EcoTank ET-1810

    Sehr gut

    1,5

    4  Tests

    154  Meinungen

    Drucker im Test: EcoTank ET-1810 von Epson, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    6

  • Epson WorkForce Pro WF-4830DTWF

    Gut

    1,6

    3  Tests

    1608  Meinungen

    Drucker im Test: WorkForce Pro WF-4830DTWF von Epson, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    7

  • Epson WorkForce WF-7840DTWF

    Gut

    1,6

    1  Test

    1595  Meinungen

    Drucker im Test: WorkForce WF-7840DTWF von Epson, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    8

  • Epson Expression Home XP-3150

    Gut

    1,7

    0  Tests

    1270  Meinungen

    Drucker im Test: Expression Home XP-3150 von Epson, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    9

  • Epson WorkForce WF-7830DTWF

    Gut

    1,7

    2  Tests

    1576  Meinungen

    Drucker im Test: WorkForce WF-7830DTWF von Epson, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    10

  • Epson Expression Home XP-4150

    Gut

    1,7

    0  Tests

    765  Meinungen

    Drucker im Test: Expression Home XP-4150 von Epson, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    11

  • Epson Expression Home XP-5150

    Gut

    1,7

    0  Tests

    386  Meinungen

    Drucker im Test: Expression Home XP-5150 von Epson, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    12

  • Epson EcoTank L5190

    Gut

    1,7

    0  Tests

    3170  Meinungen

    Drucker im Test: EcoTank L5190 von Epson, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    13

  • Epson EcoTank ET-3850

    Gut

    1,8

    4  Tests

    431  Meinungen

    Drucker im Test: EcoTank ET-3850 von Epson, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    14

  • Epson EcoTank ET-2820

    Gut

    1,8

    1  Test

    3003  Meinungen

    Drucker im Test: EcoTank ET-2820 von Epson, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    15

  • Epson EcoTank ET-4850

    Gut

    1,8

    0  Tests

    432  Meinungen

    Drucker im Test: EcoTank ET-4850 von Epson, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    16

  • Epson EcoTank ET-M2170

    Gut

    1,8

    1  Test

    4954  Meinungen

    Drucker im Test: EcoTank ET-M2170 von Epson, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    17

  • Epson EcoTank ET-2810

    Gut

    1,9

    1  Test

    8183  Meinungen

    Drucker im Test: EcoTank ET-2810 von Epson, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    18

  • Epson Expression Home XP-2150

    Gut

    1,9

    0  Tests

    1002  Meinungen

    Drucker im Test: Expression Home XP-2150 von Epson, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    19

  • Epson WorkForce WF-2880DWF

    Gut

    1,9

    0  Tests

    387  Meinungen

    Drucker im Test: WorkForce WF-2880DWF von Epson, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Epson Drucker nach Beliebtheit sortiert. 

Neuester Test:
  • Seite 1 von 15
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Hohe Druck­qua­li­tät und güns­tige Eco­Tanks

Stärken

  1. Druckqualität im Marktvergleich auf sehr hohem Niveau
  2. EcoTank-Reihe mit sehr geringen Folgekosten
  3. großes Produktportfolio mit Geräten für Office und Fotodruck

Schwächen

  1. kleine Papierfächer
  2. teils hohe Kosten beim Fotodruck

Epson gehört zu den populärsten Drucker-Herstellern und konkurriert stets mit dem Platzhirschen HP. Produktreihen wie Expression Photo, WorkForce oder EcoTank sprechen unterschiedliche Zielgruppen an und sind auf deren Bedürfnisse zugeschnitten. Was Epson sonst noch auszeichnet, lesen Sie hier.

Wie unterscheiden sich Epsons Produktreihen?

  • EcoTank: Tintenstrahler mit Tintentanks und besonders niedrigen Seitenkosten. Mehr Informationen zur EcoTank-Reihe finden Sie hier.
  • WorkForce: Multifunktions-Tintenstrahler für Einzelarbeitsplätze und kleine Arbeitsgruppen sowie häufiges Drucken im Privat- oder Home-Office-Alltag.
  • WorkForce Pro: WorkForce-Modelle mit besonderen Business-Funktionen und höherer Produktivität für Büros mit mittleren bis großen Arbeitsgruppen.
  • Expression Photo: Tintenstrahldrucker mit zusätzlichen Patronen für eine bessere Detailzeichnung beim Druck von Fotos. In der Regel auch mit Sonderfächern und Support für besonders dicke Papiere.
  • SureColor: Teure Fotodrucker für professionelle Ansprüche.

Wie bewerten Fachmagazine Drucker von Epson in ihren Testberichten?

Epson Eco-Tank-Funktion Bei EcoTank-Modellen wird die Tinte direkt in kleine Tanks nachgefüllt. (Bildquelle: epson.de)

Epson bietet ein großes Spektrum an Druckern an. Über alle Druckerserien hinweg gibt es dabei eine Konstante in den Testberichten: Eine hohe Druckqualität. Die Tester bewerten die Druckqualität bei Modellen des Herstellers durchschnittlich besser als der Marktschnitt. Verantwortlich für diesen Unterschied ist sicher auch der Umstand, dass der Hersteller auf Druckwerke mit besonders hoher Auflösung setzt, was Tester mit einer guten Note honorieren. Den größten Vorsprung hat Epson beim Farbdruck, aber auch bei Schwarzweiß und hinsichtlich der Scan- und Kopierqualität reiht sich der Hersteller über dem Durchschnitt ein. In Hinblick auf den Farbdruck empfehlen wir den Einsatz von Original-Epson-Fotopapier, da die Druckwerke auf diese Papierstärken optimiert worden sind. Modelle der büroorientierten Reihe WorkForce sind eher auf Tempo ausgelegt und von daher weniger gründlich beim Fotodruck.
In Hinblick auf die Druckkosten zeigen die meisten Epson-Drucker durchschnittliche Leistungen. Die Office-Reihe WorkForce zeigt sich generell günstiger als die Fotospezialisten der Expression-Serie. In beiden Reihen setzt Epson auf die verbraucherfreundlichen Einzelfarbpatronen, anstatt Kombipatronen für die Farben zu nutzen. Epson hat aber ein Ass im Ärmel: die EcoTank-Drucker. Statt Patronen gibt es bei ihnen feste Behälter, die vom Nutzer selber mit Tinte gefüllt werden können. Die Ersatztinte ist im Vergleich zu Patronensystemen spottbillig und die Kapazität der Behälter reicht für tausende Ausdrucke. Diese Kombination sorgt für so niedrige Seitenkosten, dass nicht einmal die besten Laserdrucker mithalten können. Man muss sich nur mit dem nicht unkomplizierten und potenziell schmutzigen Auffüllprozess arrangieren. Mittlerweile haben jedoch auch Konkurrenten wie HP diesen Markt erschlossen und bieten ähnliche Geräte mit Tintentanktechnik an.

Papiertechnisch sind Drucker von Epson nicht ganz auf der Höhe der Zeit:

Bei der Druck- und Scanausstattung sowie bei den Schnittstellen fallen Bewertungen aufgrund des sehr diversifizierten Produktportfolios sehr unterschiedlich aus. Im Durchschnitt bewegt sich Epson bei der Ausstattung aber etwas unterhalb des Marktschnitts. Verantwortlich dafür sind vor allem die etwas klein geratenen Papierfächer, die zudem bei vielen Modellen keinen optimalen Staubschutz bieten. Ein zu kleines Papierfach kann vor allem in Büros mit hohem Druckaufkommen schnell nerven. Lob verdient Epson aber immerhin für die allgemein zuverlässigen Druckwerke und den guten Duplexdruck bei den WorkForce-Modellen.

Die besten Epson-Drucker mit Duplex-Funktion:


Die Bedienung geht bei einem Epson-Drucker erst richtig gut mit einem Touchscreen

Epson hat im Laufe vieler Produktiterationen über die Jahre den Installationsprozess stetig vereinfacht. Inzwischen zeichnet sich die grundlegende Einrichtung der Drucker durch Simplizität und Schnelligkeit sowie gute Bedienungsanleitungen aus. Damit kann sich Epson allerdings nicht sehr stark vom Marktschnitt abheben – die meisten Hersteller haben mittlerweile die Installationsprozesse gut im Griff. Die Bedienung am Gerät erfolgt bei aktuellen Epson-Modellen fast ausschließlich per Touchscreen, da sich diese als die komfortabelste Steuermethode unter den Druckern etabliert haben. Die Menüführung wird von den meisten Käufern als intuitiv verständlich empfunden. In Rezensionen finden wir zudem auch immer wieder Lob für die schnelle Einsatzbereitschaft von Epsons WorkForce-Geräten.

Die Top-Drucker von Epson mit Touchscreen:

von

Gregor Leichnitz

„Auch ein "Digital Native" kann nicht gänzlich papierlos leben. Deshalb bin ich stets auf der Suche nach dem Drucker mit dem geringsten Nerv-Faktor.“

Zur Epson Drucker Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Drucker

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Epson Drucker Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Epson Drucker sind die besten?

Die besten Epson Drucker laut Tests und Meinungen:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Wie unterscheiden sich Epsons Produktreihen?
  2. Wie bewerten Fachmagazine Drucker von Epson in ihren Testberichten?
  3. Papiertechnisch sind Drucker von Epson nicht ganz auf der Höhe der Zeit
  4. Die besten Epson-Drucker mit Duplex-Funktion
  5. ...

» Mehr erfahren

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf