Sony Sonnar T* FE 55 mm F1,8 ZA (SEL55F18Z) Test

(Standardobjektiv)
  • Sehr gut (1,2)
  • 7 Tests
80 Meinungen
Produktdaten:
  • Objektivtyp: Standardobjektiv
  • Bauart: Festbrennweite
  • Kamera-Anschluss: Sony E
  • Brennweite: 55mm
  • Bildstabilisator: Nein
  • Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (7) zu Sony Sonnar T* FE 55 mm F1,8 ZA (SEL55F18Z)

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 9/2016
    • Erschienen: 08/2016
    • 14 Produkte im Test
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    91 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    „Das Sonnar kostet 950 Euro und bietet an der Sony einen Autofokus. Die Auflösung bleibt offen bis zu den Bildrändern bei über 2000 LP/Bildbreite. Abblenden bringt weitere 100–150 LP in der Bildmitte. Zugleich steigen Kontrast und Abbildungsqualität in den Ecken. Eine Top-Standardoptik, die bereits offen sehr gut einsetzbar ist – empfohlen.“

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (88,9 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    „... Die Bildqualität ist bei allen Blenden hervorragend, die Auflösung im ganzen Bildfeld sehr hoch. Lediglich bei offener Blende ist die Detailwiedergabe am Rand minimal weicher als sonst, und auch die Vignettierung macht sich stark bemerkbar. ... Die Bilder mit der 40-Megapixel-Kamera zeigen eine verblüffende Detailauflösung und sind knackig scharf und brillant. ...“

    • d-pixx

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „hervorragend“

    „... Die Kombination liegt sehr gut in der Hand. Außer dem 20 mm breiten, fein geriffelten Einstellring, der ein bisschen glatt ist und beim manuellen Fokussieren sehr geschmeidig läuft, gibt es keine Einstellelemente. ... Weder Verzeichnung oder Vignettierung stören und es waren nur bei wenigen Aufnahmen mit Blende 1,8 oder 2,8 hauchdünne grüne Farbsäume an kontrastreichen Kanten zu sehen ...“

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „super“ (5 von 5 Sternen)

    „Mit dem FE 1,8/55 mm ist der Kooperation von Sony und Zeiss ein echter Kracher gelungen. Für das neue Kamerabajonett ist es zum Start ein hervorragendes Objektiv.“

    • c't Digitale Fotografie

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 10/2016
    • 8 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Klein, leicht, superscharf, cremiges Bokeh, aber für eine Normaloptik ungewöhnlich teuer. Eine echte Perle, die den 42-Megapixel-Sensor voll ausreizt. Ungewöhnlicher Linsenschnitt, der von den üblichen Gauß-Konstruktionen stark abweicht. Die Frontlinse ist konkav, also nach innen gewölbt!“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 12/2014
    • Erschienen: 11/2014
    • 20 Produkte im Test
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    94,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    „Das klassische Normalobjektiv an der A7R von Zeiss schlägt sich sehr gut: Die Auflösungswerte in der Bildmitte sind sehr hoch und steigen beim Abblenden weiter. Der geringe Schärfeverlust an den Bildrändern bleibt aber bei allen Blenden annähernd gleich, doch ist das bei diesem absoluten Niveau kein Problem, 950 Euro und empfohlen.“

    • c't Digitale Fotografie

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • 7 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Unsere Testaufnahmen mit dem FE 55 mm haben schon bei Offenblende eine gute Schärfe ... Farbverläufe reproduziert es vergleichsweise sicher. Der Schärfeverlauf in unseren Porträtaufnahmen ist weniger fließend als beim Nikon, insgesamt wirkt das Bokeh auch etwas ruhiger.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Sony Sonnar T* FE 55 mm F1,8 ZA (SEL55F18Z)

  • Sony SEL-55F18Z Zeiss Standard Objektiv (Festbrennweite, 55 mm, F1,8,

    Sony SEL 1, 8 / 55

  • Sony FE 55/1,8 ZA schwarz

    (Art # 4905524934762)

  • Sony SEL-55F18Z Zeiss Standard Objektiv (Festbrennweite, 55 mm, F1,8,

    Sony SEL 1, 8 / 55

  • Sony SEL-55F18Z Zeiss Standard Objektiv (Festbrennweite, 55 mm, F1,8,

    Sony SEL 1, 8 / 55

  • Sony Sonnar T* SEL FE 1,8/55 mm ZA Zeiss Objektiv
  • Sony 55mm 1:1,8 Zeiss Sonnar T ZA FE

    Das Sony Sonnar T * FE 55 mm F1, 8 ZA liefert Kontraste und Auflösung in bester Qualität. Dank der lichtstarken max. ,...

  • Sony Zeiss Sonnar T SEL55F18Z FE 55 mm F1,8 ZA Objektiv - Schwarz

    Sony Zeiss Sonnar T SEL55F18Z FE 55 mm F1, 8 ZA Objektiv - Schwarz

  • Sony FE Sonnar 55 mm F1.8 ZA 49 mm Filtergewinde (Sony E-mount Anschluss) schwar

    Sony FE Sonnar 55 mm F1. 8 ZA 49 mm Filtergewinde (Sony E - mount Anschluss) schwar

  • Sony FE Sonnar 55 mm F1.8 ZA 49 mm Filtergewinde (Sony E-mount Anschluss) schwar

    Sony FE Sonnar 55 mm F1. 8 ZA 49 mm Filtergewinde (Sony E - mount Anschluss) schwar

  • Sony FE 55mm 1:1,8 ZA schwarz - WIE NEU

    Sony FE 55mm 1: 1, 8 ZA schwarz - WIE NEU

  • Sony FE Sonnar 55 mm F1.8 ZA 49 mm Filtergewinde (Sony E-

    AF - Antrieb: AF - Motor Bildstabilisator: keine Angabe Blendenbereich: 1: 1, 8 Brennweitenbereich: 55 mm Linsentyp: ,...

  • Sony SEL-55F18Z Zeiss Standard Objektiv (Festbrennweite, 55 mm, F1,8,

    Sony SEL 1, 8 / 55

Kundenmeinungen (80) zu Sony Sonnar T* FE 55 mm F1,8 ZA (SEL55F18Z)

80 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
63
4 Sterne
9
3 Sterne
5
2 Sterne
1
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Diese Festbrennweite vereint überragende Bildqualität und federleichtes Gewicht

Stärken

  1. klasse Schärfeleistung
  2. hohe Lichtstärke, tolles Bokeh
  3. schneller und leiser Autofokus
  4. sehr leicht

Schwächen

  1. manuelle Fokussierung gewöhnungsbedürftig
  2. teilweise deutliche Farbsäume
  3. ohne Bildstabilisator

Bildqualität

Schärfe

Die Bildschärfe überzeugt die Nutzer voll und ganz: Bereits bei offener Blende zeigen sich die Aufnahmen in der Bildmitte knackscharf, zu den Bildrändern nimmt die Schärfe nur sehr leicht ab. Benutzt Du eine APS-C-Kamera, solltest Du für sehr gute Ergebnisse um eine Stufe abblenden.

Lichtstärke

Mit einer Lichtstärke von f/1,8 begeistert diese Festbrennweite die Fotografenwelt auch in trüberen Umgebungen. Dort sind noch problemlos Aufnahmen aus der Hand möglich, die nicht verwackeln. Außerdem bietet das Objektiv eine saubere und gleichmäßige Hintergrundunschärfe (Bokeh).

Bildfehler

An kontrastreichen Kanten kritisieren Nutzer immer mal wieder Farbsäume. Verzeichnung und Randabdunklung stören in der Praxis kaum. Letztere kann bei Offenblende etwas stärker in Erscheinung treten.

Ausstattung

Autofokus

Schnell, leise und präzise geht der Autofokus seiner Arbeit nach. Es fokussiert noch schneller als das SEL-50F18 (E50 mm F1,8 OSS). Zudem pumpt es bei schlechten Lichtverhältnissen deutlich weniger.

Bildstabilisator

Einen Bildstabilisator bringt die Festbrennweite nicht mit. Das ist allerdings kein Problem, denn in vielen Sony-Kameras ist dieser bereits integriert. Besitzt Du allerdings ein Modell ohne Bildstabilisator, ist das bereits erwähnte SEL-50F18 (E50 mm F1,8 OSS) für Aufnahmen bei wenig Licht die bessere Wahl.

Makro-Fähigkeit

Begeistert zeigen sich die Nutzer vom Detailreichtum der Aufnahmen. So werden bei Porträts in der 100%-Ansicht auch feine Äderchen im Auge gestochen scharf sichtbar. Der maximale Abbildungsmaßstab von 1:7,1 genügt, um Motive von den Abmessungen einer Postkarte formatfüllend abzulichten.

Haptik

Mechanik

Der metallische Fokusring lässt sich angenehm weich bedienen und präzise einstellen. Nicht allen Nutzern gefällt jedoch die manuelle Fokussierung. Drehst Du den Fokusring, setzt sich der Autofokus-Motor in Bewegung (Focus by wire), das kann die Scharfstellung geringfügig verzögern.

Verarbeitung

Mit einem Metallgehäuse und Staub-/Spritzwasserschutz überzeugt die Sony-Festbrennweite die Fotografen auf ganzer Bandbreite. Im strömenden Regen solltest Du es trotzdem nicht einsetzen. Ansonsten erfreut es die Nutzer damit, dass nichts wackelt und klappert. Lediglich das Plastik-Filtergewinde stößt auf wenig Gegenliebe.

Gewicht

Für seine robuste Verarbeitung ist ein Gewicht von gerade einmal 281 Gramm wunderbar. Damit findet es immer einen Platz in der Kameratasche, ohne Dir beim Transport zur Last zu fallen.

Das Sony Sonnar T* FE 55 mm F1,8 ZA (SEL55F18Z) wurde zuletzt von Stephy am überarbeitet.

Datenblatt zu Sony Sonnar T* FE 55 mm F1,8 ZA (SEL55F18Z)

Stammdaten
Objektivtyp Standardobjektiv
Bauart
Festbrennweite
Kamera-Anschluss Sony E
Verfügbar für Sony E
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 55mm
Maximale Blende f/1,8
Minimale Blende F22
Naheinstellgrenze 50 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:7,1
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Material Metall
Erhältliche Farben Schwarz
Empfohlener Einsatzbereich
Alltag
fehlt
Landschaft/Architektur
fehlt
Makro (Nahaufnahmen) fehlt
Porträt
vorhanden
Reise
fehlt
Sport/Tiere
fehlt
Abmessungen & Gewicht
Länge 71 mm
Durchmesser 64 mm
Gewicht 281 g
Filtergröße 49 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SEL55F18Z

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Falsche Fuffziger fotoMAGAZIN 2/2014 - Für klar bessere Leistungen greift der Nikonianer zum Zeiss Otus. Bemerkenswerte Leistungen Eindrucksvoll besser harmoniert das Sony FE 1,8/55 mm Zeiss Sonnar ZA T* mit den Sensoren der neuen Kameragattung Alpha 7. Dabei bringt das AF-Objektiv sogar das Kunststück fertig, am Vollformatsensor die deutlich höhere Auflösung abzuliefern als am kleineren APS-C-Sensor der Nex-Reihe. Bei APS leistet es sich zudem eine kleine Offenblendschwäche, die es am größeren Sensor nur andeutet. …weiterlesen