• Gut 1,6
  • 15 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Spit­zen­klasse
Dis­play­größe: 6,3"
Tech­no­lo­gie: OLED
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 12 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Nein
Dual-​SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Samsung Galaxy Note10 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1,3)

    21 Produkte im Test

    Stärken: Leistung; Ausstattung; Akku; Display; Kameras.
    Schwächen: keine. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (1,9)

    Platz 7 von 14

    Telefon (15%): „befriedigend“;
    Internet und PC (15%): „sehr gut“;
    Kamera (15%): „gut“;
    Ortung und Navigation (10%): „sehr gut“;
    Musikspieler (5%): „sehr gut“;
    Handhabung (20%): „gut“;
    Stabilität (5%): „sehr gut“;
    Akku (15%): „gut“.

  • „sehr gut“ (430 von 500 Punkten)

    Platz 2 von 2

    „Plus: modernes Design mit Randlosdisplay; Haptik und Verarbeitung spitze; kompakt trotz 6,3-Zoll-Display; Triple-Kamera mit vielen Extras; modernste Connectivity mit LTE Cat 20 und WiFi 6; tief im System verankerte Stiftbedienung mit Mehrwert; induktives Laden in beide Richtungen; gute Funkeigenschaften, Akustik und Akkulaufzeit.
    Minus: keine Speichererweiterung; Kamera zeigt Schwächen bei wenig Licht.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Die 2019er-Notes sind High-End-Telefone ohne echte Schwäche, wenn man über das leichte Kippeln und das Fehlen einer Kopfhörerbuchse hinwegsieht. ...“

  • „gut“ (1,90)

    Platz 2 von 2

    Bildschirm & Ausstattung (26%): „Gutes Display, kein SD-Schacht“ (1,7);
    Kamera (26%): „Gut, mit Weitwinkel und Tele“ (2,3);
    Bedienung (11%): „Schnell, mit Fingersensor“ (1,8);
    Alltagstauglichkeit (25%): „Leicht, 25-Watt-Laden“ (1,8);
    Internetverbindung (12%): „Neues Wi-Fi 6, guter Empfang“ (1,6).

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Positiv: das bisher kompakteste Modell aus der Galaxy Note-Reihe; farbenfrohes und helles Display, fast rahmenlos; Triple-Kamera-Lösung sorgt für Flexibilität; Stylus für schnelle Notizen, jetzt auch mit Gesten-Unterstützung; gut verarbeitetes Gehäuse; Dual-Nano-SIM-Slot.
    Negativ: Speicher nicht erweiterbar; keine Audio-Buchse.“

  • 1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    2 Produkte im Test

    „Plus: hervorragendes Display; sehr gute Fotoleistung.
    Minus: Speicher nicht erweiterbar.“

  • „gut“ (1,9)

    Platz 5 von 10

    Telefon (15%): „befriedigend“;
    Internet und PC (15%): „sehr gut“;
    Kamera (15%): „gut“;
    Ortung und Navigation (10%): „sehr gut“;
    Musikspieler (5%): „sehr gut“;
    Handhabung (20%): „gut“;
    Stabilität (5%): „sehr gut“;
    Akku (15%): „gut“.

    • Erschienen: September 2019
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Stärken: gelungenes Kamera-Setup; kompakte Größe; flotter Fingerprintsensor unter dem Bildschirm; erstklassiger Klang.
    Schwächen: keine Kopfhörerbuchse; höhere Auflösung wäre schön gewesen; mittelmäßige Ausdauer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Praxistest-Urteil: 5 von 5 Sternen

    2 Produkte im Test

    „Mit der neuen Note-Serie hat Samsung ... Highender im Portfolio, die kaum Angriffsfläche bieten und stattdessen bei Software und Ausstattung weit oben mitspielen. ... Die Preise sind gepfeffert, folgen aber einem Branchentrend. Eine attraktive Alternative kommt vom Hersteller selbst mit der S10-Serie. Die ist im Schnitt 300 Euro günstiger und abgesehen vom fehlenden Stift ... gibt es kaum Unterschiede.“

    • Erschienen: September 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,3)

    Stärken: sehr gelungenes Design; leistungsstarke Hardware; Eingabestift mitgeliefert, guter Bildschirm.
    Schwächen: kein Kopfhöreranschluss; Speicher nicht erweiterbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: August 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (1,7)

    Preis/Leistung: 3,2

    Stärken: hohe Bildschirmhelligkeit; gute Position des Fingerprintsensors; erstklassiger Klang.
    Schwächen: kein Kartenleser an Bord; mäßige Telefonie; Ausdauer könnte besser sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: September 2019
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: lässt sich besser halten als die früheren Note-Modelle; schönes Design; tolle Videoaufzeichnung.
    Contra: lediglich ein Full-HD-Display verbaut; durchschnittliche Akkulaufzeit; keine Kopfhörerbuchse mehr. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: September 2019
    • Details zum Test

    4,7 von 5 Sternen

    Pro: das bisher kompakteste Galaxy Note; heller OLED-Bildschirm mit kleiner Notch und sehr schmalen Rändern; ausgezeichnete Akkulaufzeit; schnelles Aufladen; gute Stereo-Lautsprecher; S-Pen mit einzigartigen Funktionen; schönes Allround-Kameraerlebnis; starke Leistung; viel Speicherplatz.
    Contra: willkürliche Einschnitte in der Ausstattung; keine Kopfhörerbuchse; Position des Power-Buttons; verbesserungswürdiger Fingerabdrucksensor; Telekamera nur mit 2-fach-Toom; Nachtmodus noch nicht optimal; kein Autofokus bei der Ultra-Weitwinkelkamera. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: August 2019
    • Details zum Test

    89 von 100 Punkten

    Pro: schickes Design; großer Bildschirm mit schmalen Rändern; nützlicher S-Pen; leistungsstarke Performance.
    Contra: teuer; vergleichsweise niedrige Auflösung des Displays; keine Speichererweiterung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Samsung Galaxy Note10

  • Samsung Galaxy Note 10 Lite 128GB Aura Glow Dual SIM Smartphone SM-N770F/DS NEU
  • SAMSUNG Galaxy Note10 Enterprise Edition 256 GB Aura Black Dual SIM
  • Samsung Galaxy Note 10 256GB - Aura Black
  • SAMSUNG Galaxy Note 10 Dual-SIM-Smartphone aura pink 256 GB
  • Samsung Galaxy Note10, aura_black, 256 GB, ohne Vertrag
  • Samsung Galaxy Note 20 256GB Mystic Gray
  • Cyber Monday Deal - Galaxy Note10 5G 256 Gb Dual Sim Silber (Silver Flow) Ohne
  • Galaxy Note 10 Lite - DE-Version (128GB, Aura Glow, 6.70", Dual SIM, 12Mpx, 4G)
  • Samsung Galaxy Note 10 Lite Duos 6,7"" 128 GB aura glow (SM-N770FZSDDBT)
  • Samsung Galaxy Note10 Lite Dual SIM (6/128GB, Aura Glow) - EU Modell
  • Samsung N770F Galaxy Note 10 Lite DualSim Aura Glow 128GB LTE Android 6,7" 12 MP
  • Samsung Galaxy Note 10 256GB Aura Glow ohne Simlock - Zustand akzeptabel
  • Samsung Galaxy Note 10 Lite Duos 128GB aura glow 6,7" Display LTE Android 12 MPX
  • Samsung Galaxy Note10 SM-N970F/DS 256GB Aura Black Dual Sim OVP Re. ANSEHEN!!
  • Wie neu: Samsung Galaxy Note 10 | pink
  • Samsung N970FD Galaxy Note 10 Dual SIM 256GB aura glow
  • Samsung SM-N770FZSDDBT Galaxy Note10 Lite 128GB 6GB Smartphone Aura Glow -
  • Samsung N970F Galaxy Note10 15,94cm 6,3Zoll 256GB Glossy Black
  • Samsung N970F Galaxy Note10 15,94cm 6,3Inch 256GB Glossy Silver
  • Samsung Galaxy Note 10 - Smartphone 16 cm (6.3"), 8 GB, 256 GB, 12 MP,

Einschätzung unserer Autoren

Samsung Galaxy Note 10

Schlank­heits­kur und Zau­ber­stab

Stärken
  1. erstklassiges Display mit minimalem Rand
  2. praktischer Bedienstift mit guter Handschrifterkennung
  3. sehr gute Kameraausstattung
  4. stabil und trotzdem leicht und schlank
Schwächen
  1. kein Kopfhöreranschluss mehr
  2. Speicher nicht erweiterbar
  3. S-Pen-Gestensteuerung ohne großen Mehrwert
  4. teuer

Kein Riese mehr, dafür ein echter Strahlemann

Samsung Galaxy Note 10 Schrägansicht Das Galaxy Note10 ist deutlich schlanker als die Vorgänger und die Vorderseite ist fast komplett Displayfläche. (Bildquelle: amazon.de)

Traditionell waren Samsungs-Galaxy-Note-Modelle stets etwas größer als das typische Smartphone. Mit der 10er-Generation bietet der Hersteller nun erstmals zwei verschiedene Größen an. Das Note10 ist dabei das "kleine" Modell mit einem Display im 6,3-Zoll-Format, das man auch von anderen Flaggschiff-Smartphones wie dem Huawei Mate 20 Pro oder dem OnePlus 7 kennt. Damit ist das Note10 sogar minimal kleiner als das Galaxy S10+. Das Note10 fällt zwar schlanker und leichter als Vorgängergenerationen aus, bleibt aber weiterhin stabil sowie wasser- und staubdicht.
Das Display hat einen kaum mehr sichtbaren Rand, sodass die Front fast gänzlich aus Displayfläche besteht. Ein Loch für die Frontkamera unterbricht die Display-Ebene. Im Gegensatz zu den S10-Geräten ist die Kameraaussparung nicht mehr diskret am Rand platziert, sondern in der Mitte. Der Fingerabdrucksensor ist unter dem Display und komplett unsichtbar. Wie üblich ist die Displaytechnik brillant: Das AMOLED-Display ist farbkräftig, blickwinkelstabil und zudem extrem leuchtstark. Für die Anzeige von HDR-Inhalten kann die Leuchtkraft zeitweise sogar bis auf 1.200 cd/m² angehoben werden – referenzverdächtig!

Fragwürdiges Stiftgefuchtel

Der Bedien- und Schreibstift S-Pen ist weiterhin ein fester Bestandteil des Galaxy-Note-Konzepts. Dieser wurde für das neue Modell generalüberholt: Der Stylus ist jetzt deutlich stabiler und unterstützt die Fernbedienung des Smartphones per Gestensteuerung. Dafür müssen Sie den Knopf auf dem Stift gedrückt halten und können dann in bester Harry-Potter-Manier das Gerät mit Fuchtelei steuern. Dabei gibt es Gesten für das Zoomen der Kamera, den Wechsel zwischen Front- und Hauptkamera oder zum Durchschalten des Aufnahmemodus. Spaß macht die Stiftschwingerei allemal, aber der Praxisnutzen dürfte ziemlich gering ausfallen. Die ebenfalls verbesserte Handschriftenerkennung ist im Alltag vermutlich praktischer.

Sind es nun drei oder vier Kameras?

Samsung Galaxy Note 10 S-Pen und Kameras Eine vierte Kameralinse soll Entfernungen messen und so AR-Apps unterstützen. (Bildquelle: samsung.com)

Auf der Rückseite prangt ein schwarz umrahmtes Trio aus Hauptkameras: Die Hauptlinse bietet 12 Megapixel und eine variabel verstellbare Blendenöffnung von hervorragenden f/1,5 bis zu f/2,4, je nach Lichtsituation. Nummer zwei im Bunde ist ein Telephoto-Objektiv. Die dritte Linse nimmt in Ultra-Weitwinkel auf und kann bis zu 16 Megapixel in die Aufnahme quetschen. Rechts neben dem Kamera-Triplett finden Sie eine weitere kleine Kameralinse. Diese ist für die Messung von Entfernungen gedacht und wird vermutlich vor allem für Augmented-Reality-Anwendungen genutzt werden. Die Selfie-Kamera auf der Vorderseite bietet Ihnen solide Technik und dürfte ebenfalls gute Bilder schießen.

Flotter Prozessor für allerlei Software-Spezialitäten

Bei einem Gerät für rund 900 Euro ist ein blitzschneller Prozessor obligatorisch. Die Kraft von Samsungs Exynos-Prozessor wird beim Note10 für eine Vielzahl von Softwarefeatures genutzt: So können zum Beispiel bei der Aufnahme von Videos live Filter und Effekte auf das Bild angewendet werden. Sie können zum Beispiel Personen in Farbe darstellen und den Hintergrund Schwarzweiß erscheinen lassen. Mit der passenden Dockingstation kann das Note10 per Samsung Dex auch wie ein Desktop-PC mit Maus und Tastatur an einem Monitor benutzt werden.
Der Akku bietet eine für diese Smartphone-Größe typische Kapazität von 3.500 mAh. Wenn Sie mal zwischendurch mehr Energie brauchen, geht das Aufladen schnell vonstatten – wenn das entsprechende Ladegerät vorhanden ist sogar mit kabelloser Schnellladefunktion. Ein USB-Schnellladenetzteil ist beim Handy dabei.

Die letzte Bastion ist gefallen: Abschied vom Kopfhöreranschluss

Samsung war lange ein Verfechter des klassischen 3,5-mm-Kopfhöreranschlusses. Jetzt hat auch Samsungs Widerstand ein Ende. USB-C und Bluetooth bleiben Ihnen als Optionen für den Audiogenuss. Ein 3,5-mm-Klinkenadapter ist nicht im Lieferumfang, dafür aber immerhin ein Paar USB-C-Kopfhörer.

Ebenfalls unschön: Ein Speicherkartenslot fehlt. Sie müssen also mit den – immerhin großzügigen – 256 GB Festspeicher auskommen. Größere Speichervarianten gibt es nur beim großen Bruder Galaxy Note10+.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung Galaxy Note10

Display
Displaygröße 6,3"
Displayauflösung (px) 2280 x 1080
Pixeldichte des Displays 401 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Technologie OLED
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 12 MP
Blende Hauptkamera 1,5
Mehrfach-Kamera vorhanden
Max. Videoauflösung Hauptkamera 2160p/60fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 10 MP
Blende Frontkamera 2,2
Frontkamera-Blitz fehlt
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Frontkamera 1440p@30fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Arbeitsspeicher 8 GB
Interner Speicher 256 GB
Erweiterbarer Speicher fehlt
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2,73 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 5.0
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
  • 802.11ax
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • Galileo
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 3500 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden vorhanden
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 71,8 mm
Tiefe 7,9 mm
Höhe 151 mm
Gewicht 168 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht vorhanden
Stoßfest vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Ausstattung
Bedienung
  • Eingabestift
  • Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke fehlt
Radio fehlt
Streaming auf TV vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SM-N970FZKDDBT, SM-N970FZSDDBT

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung Galaxy Note 10 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Samsung Galaxy Note10+Motorola One ActionAsus ROG Phone IIGigaset GS195Cubot Max 2Cubot Quest LiteLG K30Samsung Galaxy Xcover 4sEmporia SMART.3Bea-fon M6