• Gut

    2,1

  • 4 Tests

59 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Mit­tel­klasse
Dis­play­größe: 6,4"
Tech­no­lo­gie: OLED
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 64 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Nein
Dual-​SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Oppo Find X3 Lite im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (412 von 500 Punkten)

    Platz 3 von 3

    „Plus: OLED mit guter Darstellung, schneller Bildwiederholrate und integriertem Fingersensor; potentes SoC mit 5G; durchdachtes Betriebssystem mit vielen Anpassungen; sehr gute Hauptkamera; gute Funkeigenschaften; herausragende Akkulaufzeit; gute Funkeigenschaften; starker Lieferumfang mit Schutzhülle und 65-Watt-Netzteil.
    Minus: Kunststoffrahmen, schwarze und blaue Variante zusätzlich mit Kunststoffrückseite; microSD-Slot fehlt.“

  • „gut“ (2,10)

    Platz 3 von 3

    Stärken: reagiert flott; gelungene Fotos bei guten Lichtverhältnissen; sehr lange Akkulaufzeit und Schnellladefunktion; heller, kontrastreicher Bildschirm.
    Schwächen: nicht wasserdicht; durchschnittliche Systemleistung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    3,8 von 5 Sternen

    Pro: leichte und kompakte Bauweise; gutes OLED-Display mit 90 Hz und nur kleiner Aussparung; überraschend gute Laufzeit angesichts der Akkukapazität; rundum gelungene Hauptkamera; überdurchschnittliche Ultraweitwinkel-Performance; superschnelles Laden; anpassbares und flüssiges ColorOS.
    Contra: es gibt deutlich leistungsfähigere Alternativen; kein konkurrenzfähiger Preis; ohne Stereo-Lautsprecher und Speicherkartenslot; Kunststoffgehäuse. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

    Pro: Display mit 90 Hz Bildwiederholrate; elegantes Design; schnelles Laden, ...
    Contra: ... aber keine kabellose Option; keine herausragenden Merkmale; durchschnittliche Kamera. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Oppo Find X3 Lite

  • OPPO Find X3 Lite 5G Smartphone, 6,4 Zoll 90 Hz AMOLED Display,
  • OPPO Find X3 Lite 5G 128 GB Starry Black Dual SIM
  • OPPO Find X3 Lite 5G 128 GB Starry Black Dual SIM
  • Oppo Find X3 Lite 5G Smartphone (16,33 cm/6,43 Zoll, 128 GB Speicherplatz,
  • OPPO Find X3 Lite - 128GB - Starry Black (Dual SIM)
  • Oppo Find X3 Lite 5G 128GB Starry Black
  • Oppo Find X3 Lite 8/128GB Smartphone starry black Dual-Sim ColorOS 11.1 5988312
  • Oppo Find X3 Lite 8/128GB, ColorOS, starry black Android?
  • OPPO Find X3 Lite 128 GB Schwarz 5G
  • Oppo Find X3 Lite , 16,3 cm (6.4 Zoll), 8 GB, 128 GB, 64 MP, ColorOS 11.1,
  • OPPO Find X3 Lite 5G Smartphone, 6,4 Zoll 90 Hz AMOLED Display,
  • OPPO Find X3 Lite 5G Smartphone, 6,4 Zoll 90 Hz AMOLED Display,
  • Oppo Find X3 Lite 128GB Dual-SIM astral blue Smartphone ohne Simlock - Wie neu

Kundenmeinungen (59) zu Oppo Find X3 Lite

4,1 Sterne

59 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
32 (54%)
4 Sterne
14 (24%)
3 Sterne
5 (8%)
2 Sterne
6 (10%)
1 Stern
3 (5%)

4,1 Sterne

59 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Find X3 Lite

Der Teu­fel steckt im Detail

Stärken
  1. exzellentes OLED-Display mit 90 Hz
  2. vielseitig einsetzbare Kamera mit Mikroskop-Linse
  3. gute Performance
  4. 65-Watt-Schnellladen (passendes Netzteil ist enthalten)
Schwächen
  1. nur 128 GB, nicht erweiterbar
  2. Kameraschwächen im Dunkeln und im Detail
  3. keine sehr hochwertige Haptik

Das Oppo Find X3 Lite ist ein Smartphone, das preislich die Mittelklasse anführt und hinsichtlich seiner Ausstattung in höheren Ligen mitmischt. Das Display basiert auf starker OLED-Technik und kann maximal 90 Hz wiedergeben, wodurch Bewegungen sehr flüssig wirken. Die connect hat das Display einmal genauer unter die Lupe genommen: Die Messwerte sind auf dem Niveau des Samsung Galaxy S21+ – das dürfte allein in puncto Preis-Leistung für sich sprechen. Rückseitig befindet sich das äußerst vielseitige Kameramodul, das neben einer ordentlichen Hauptkamera auch ein Weitwinkelobjektiv, einen Monochromsensor sowie eine Mikroskopkamera besitzt. Letzte ist eine reine Makrokamera mit besonders hoher Naheinstellgrenze. Leider ist die Auflösung dieser Linse derart gering, sodass sie mehr als Spielerei zu betrachten ist. Die Speicherausstattung ist solide, vor allem 8 GB Arbeitsspeicher sorgen für ordentliche Reserven beim Multitasking. Allerdings müssen Sie sich mit 128 GB Festspeicher begnügen, da es nur diese Speichervariante gibt und der Speicher nicht erweiterbar ist – schade. Moderner 5G-Mobilfunk und NFC stehen dem Gerät sehr gut zu Gesichte und auch der Akku überzeugt. Ein Manko des Lite-Modells ist die Haptik: Das Gerät fühlt sich sehr stark nach Plastik an. Zudem kommt die Kamera trotz ihrer Spielereien nicht auf Flaggschiff-Niveau.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Oppo Find X3 Lite

Geräteklasse Mittelklasse
Display
Displaygröße 6,4"
Displayauflösung (px) 2400 x 1080
Pixeldichte des Displays 410 ppi
Max. Bildwiederholrate 90 Hz
Displayschutz Gorilla Glass
Technologie OLED
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 64 MP
Blende Hauptkamera 1,7
Mehrfach-Kamera vorhanden
Objektive 64 MP Weitwinkel (f/1.7), 8 MP Ultraweitwinkel (f/2.2), 2 MP Makrokamera (f/2.4), 2 MP Schwarzweißkamera (f/2.4)
Max. Videoauflösung Hauptkamera 4K@30fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 32 MP
Blende Frontkamera 2,4
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Front-Objektive 32 MP Weitwinkel (f/2.4)
Max. Videoauflösung Frontkamera 1080p@30fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 11
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 8 GB
Arbeitsspeicher 8 GB
Maximal erhältlicher Speicher 128 GB
Interner Speicher 128 GB
Erweiterbarer Speicher fehlt
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2,4 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
5G vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 5.1
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • Galileo
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 4300 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 73,4 mm
Tiefe 7,9 mm
Höhe 159,1 mm
Gewicht 172 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio fehlt
Streaming auf TV vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Die Neuen

Android Magazin - Dazu ist es mit allem ausgestattet, was man von einem aktuellen Tablet erwartet: 3G, Wifi, Bluetooth, NFC, microSD-Slot und GPS. SAMSUNG GALAXY ALPHA Schon wieder ein iPhone-Killer? …weiterlesen

Born to be Wild

E-MEDIA - Die potente Hardware und das passende Zubehör (Tastatur, Docking-Station) machen das Tablet zum vollwertigen PC-Ersatz. Der Querschläger. Zwischen Business und Outdoor reiht sich das Simvalley SPT-900 ein. Gerade noch kompakt genug für die Hosentasche und dank kompletter Gummierung jederzeit bereit für Nässe und Stürze. Das Smartphone überzeugt mit einer guten Verarbeitung, aber nicht zu Ende gedachtem Bedienkonzept. Die zwei Hardwaretasten können nämlich den Alltag vermiesen. …weiterlesen

Außenseiter vorn

Stiftung Warentest - Die Kamera löst nur sehr langsam aus, macht Fotos bei schlechtem Licht in wenig berauschender Qualität und macht nur schwache, gering aufgelöste Videos. Geringe Displayauflösung. …weiterlesen

Frisch auf den Tisch

connect - Die Bildqualität geriet erstaunlich gut und ruckelfrei. Für eine akzeptable Ausdauer soll der interne Akku mit 2000 mAh sorgen. Eine Wertung lässt sich allerdings erst unter entsprechenden Bedinungen im connect-Test vornehmen. Alles drin, alles dran Auch abseits des Kinovergnügens hinterließ das Galaxy Beam eine gute Figur. Das Samsung arbeitet mit Android 2.3 und der leicht bedienbaren Touchwiz-Benutzer Touchwiz-Benutzeroberfläche. …weiterlesen

Clever & smart

Business & IT - Das ist hilfreich, wenn man noch nicht auf Bluetooth umgestiegen ist. Wer Symbian S60 gewohnt ist, wird auch mit dem E71 bestens zurechtkommen - auch ohne Touchscreen. Beeindruckend ist der Formfaktor: So schmal und flach ist kein anderes Smartphone. Die "Stainless Steel"-Hülle macht einen sehr edlen und robusten Eindruck, obgleich die scheinbar willkürlichen "Spaltmaße" diesen etwas trüben. …weiterlesen

Zwillinge im Duell

connect - Zum Anschluss des mitgelieferten Headsets verfügen beide Geräte über eine 3,5-mm-Klinkenbuchse. Sowohl das Huawei P Smart als auch das Honor 9 Lite bieten als Hauptkamera auf der Geräterückseite eine Doppel-Linse: Der Hersteller kombiniert hier einen 13-Megapixel-Sensor mit einem zusätzlichen 2-Megapixel-Tiefensensor und einem LED-Flash. Dank Tiefensensor lassen sich die Bilder nachträglich mit einem Bokeh-Effekt, also Änderungen der Tiefenschärfe versehen. …weiterlesen

„Gemischte Doppel“ - Touchscreen-Handys

Computer Bild - Internet, E-Mail und SMS Beide Modelle bieten WLAN* sowie den UMTS*-Turbo HSDPA, mit kla- ren Geschwindigkeitsvorteilen fürs HTC Hero: die gemessene Datenrate* lag bei 6,5 Mbps. Das Samsung ist nur halb so schnell. Bei der Prüfung von acht typischen Internetangeboten hatte das HTC-Handy ebenfalls die Nase vorn: Es stellte sechs, das S8000 nur drei Angebote fehlerfrei dar. Zudem erschwerte das träge Internet-Zugriffsprogramm im Samsung in vielen Fällen die flüssige Fingersteuerung. …weiterlesen

IFA-Trends - GPS-Handys graben den Navis das Wasser ab

Wie das Magazin „Focus“ berichtet, drohen GPS-Handys, den Stand-alone-Navigationsgeräten den Rang abzulaufen. Die Hersteller von Navigationsgeräten sähen sich verstärkt der Konkurrenz durch Branchenriesen wie Google oder Nokia ausgesetzt. Die attraktiven Angebote an Navi-Software für GPS-Handys führten dazu, dass immer mehr Menschen bei der Routenplanung aufs Mobiltelefon zurückgriffen, anstatt sich extra ein eigenes Navigationsgerät anzuschaffen. Und so schätzt auch das Marktforschungsunternehmen Gartner: In drei bis fünf Jahren finden genauso viele Menschen per Handy ihren Weg wie per Navigationsgerät.

Heißblütig

connect - Dieses Alleinstellungsmerkmal sorgte für ein enormes Medieninteresse und stahl den ebenfalls in Barcelona präsentierten Samsung Galaxy S7 und S7 Edge fast die Show. Inzwischen ist das CAT S60 verfügbar und es wird Zeit, diesem einzigartigen Smartphone auf den Zahn zu fühlen. Das S60 ist ein Smartphone für Spezialisten, denn die aufgerufenen 650 Euro - dafür bekommt man aktuell auch ein Samsung Galaxy S7 Edge - werden nur die wenigsten Smartphone-Enthusiasten ausgeben. …weiterlesen

Community soll OpenMoko-Smartphone weiterentwickeln

Wie das Online-Magazin Golem berichtet, soll die Community das Smartphone OpenMoko Freerunner weiterentwickeln. Diesen Vorschlag bringe OpenMoko-Geschäftsführer Sean Moss-Pultz in einer E-Mail an die betreffende Community vor. Er finde die Idee eines komplett von den Fans entwickelten Smartphones spannend und wolle die Arbeit daher weiter unterstützen. Offiziell hat die FIC-Tochter OpenMoko die Weiterentwicklung des Freerunner-Smartphones im April 2009 eingestellt.