• Gut 1,6
  • 25 Tests
145 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 4,7"
Auflösung Hauptkamera: 16 MP
Akkukapazität: 1860 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Samsung Galaxy Alpha im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,7)

    Platz 4 von 6

    „Mit dem ‚Einzelgänger‘ Alpha wollte Samsung seinerzeit den iPhone-Interessenten die Android-Welt schmackhaft machen. So bekam dieses alleinstehende Modell einen Alurahmen, viel Rechenleistung, einen Fingerabdruck-Sensor und WLAN ac spendiert. Kehrseite: Es gibt keinen SD-Slot (die 32 GB Speicher dürften aber ausreichen) und nur einen sehr kleinen Akku. Immerhin blieb der tauschbar. ...“

  • „gut“ (2,28)

    Platz 14 von 50

    Internetgeschwindigkeit: „Rasant per Turbo-LTE (300 Mbps).“
    Ausstattung: „Prima: Das Display ist sehr kontraststark. Die Fotoqualität ... ist aber etwa mau.“
    Bedienung: „Das Gerät ist handlich, arbeitet flott und lässt sich per Fingerabdruck entsperren.“
    Alltagstauglichkeit: „Die Akkulaufzeit ist mäßig. Gehäuse und Display sind kratzfest.“
    Telefonie/Empfang: „Der Klang ist spitze, der UMTS-Empfang aber nicht besonders.“

  • „gut“ (2,1)

    Platz 3 von 20

    Telefon (15%): „gut“ (2,2);
    Internet und PC (15%): „sehr gut“ (1,4);
    Kamera (15%): „befriedigend“ (2,8);
    GPS und Navigation (10%): „gut“ (2,2);
    Musikspieler (5%): „gut“ (1,7);
    Handhabung (20%): „gut“ (1,8);
    Stabilität (5%): „sehr gut“ (1,5);
    Akku (15%): „befriedigend“ (2,7).

  • „sehr gut“ (1,3)

    Platz 2 von 2

    „Plus: Edles Design; Sehr gute Performance; Hohe Featuredichte.
    Minus: Kürzere Akkulaufzeit; Kein Micro-SD-Slot.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Für ein Samsung-Gerät ist das Äußere des Galaxy Alpha ungewohnt hochwertig ... Technisch bedingt verbraucht das AMOLED-Display des Galaxy Alpha weit mehr Energie, wenn es helle Inhalte anzeigt. So ist der Akku schnell leer, wenn man auf Webseiten mit weißem Hintergrund surft. ...“

    • Erschienen: Dezember 2014
    • Details zum Test

    35 von 40 Punkten; 4 von 5 Sternen

    „Mit dem Galaxy Alpha hat Samsung ein Smartphone im Portfolio, das über weite Strecken mit seinem Hauptkonkurrenten iPhone 6 mithalten kann. Perfekt ist es aber auch nicht: Akkuleistung, Bildschirm und Betriebssystem könnten besser sein.“

    • Erschienen: November 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (419 von 500 Punkten)

    „Plus: kompakt und sehr leicht; elegantes Gehäuse mit Aluminiumrahmen; starke Kameraausstattung; Extras wie Pulssensor und Fingerabdrucksensor; moderner und leistungsfähiger Prozessor; sehr gute Funkeigenschaften.
    Minus: hoher Preis; Gehäuse nicht wasserdicht; Speicher nicht erweiterbar; Display nicht sehr leuchtstark; überladene und nicht immer intuitive Benutzeroberfläche.“

  • „gut“ (79%)

    Preis/Leistung: 9 von 15 Punkten

    Platz 4 von 4

    „Die Schönheitsoperation ist dem Galaxy S5 nur teilweise bekommen, denn das Galaxy Alpha kommt nicht ganz an die technischen Top-Leistungen des großen Bruders heran.“

  • Dauertest: 2 von 5 Sternen

    100 Produkte im Test

    „Erst war das Ladekabel defekt – nun gut, Samsung tauschte es anstandslos aus. Doch nach kurzer Zeit fror die Datenverbindung immer wieder ein, nur ein Neustart half. Und dann quittierte auch noch der Fingerabdruckscanner den Dienst. Also ging mein Alpha zur Reparatur – doch nach einem halben Jahr ist der Scanner schon wieder defekt. ...“

  • „gut“ (1,7)

    Platz 3 von 6

    „Plus: Gehäuse aus Aluminium, gewohnt tolle Qualität.
    Minus: Speicher nicht erweiterbar.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Smartphone in Ausgabe 1/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“ (1,7)

    „Testsieger (iPhone-Alternativen)“

    18 Produkte im Test

    „Setzte Samsung bislang ausschließlich auf Kunststoff, kommt das Galaxy Alpha als eines der ersten Samsung-Geräte mit einem Rahmen aus Aluminium. Aber auch das Innere kann sich sehen lassen: Ein neuer Prozessor sorgt für ausreichend Leistung, wertige Kameras und ein hochauflösender Bildschirm runden das gute Angebot ab. Das alles macht das Galaxy Alpha zwar nicht zum besten Gerät - aber zur besten iPhone-Alternative.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Smartphone in Ausgabe 1/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: November 2014
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“

    • Erschienen: November 2014
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (458 von 500 Punkten)

    • Erschienen: November 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (1,9)

  • „gut“ (2,48)

    Platz 7 von 20

    „Samsungs iPhone. Unterm Strich ist die Operation ‚iPhone-Kopie‘ gelungen: Das Samsung Galaxy Alpha mit seinem kantigen Metallrahmen ist handlich, leicht und bietet endlich ein hochwertiges Design. Unverständlich aber, dass Samsung auf wesentliche Stärken der Galaxy-Modelle wie den erweiterbaren Speicher und das wasserdichte Gehäuse verzichtet hat – schließlich muss man Apple nicht alles nachmachen.“

zu Samsung Galaxy F

  • Samsung Galaxy Alpha Smartphone (4,7 Zoll (11,9 cm) Touch-Display,

    USB - Anschluss Bluetooth HD 720

  • Samsung G850 Galaxy Alpha 32GB sleek silver

    Abmessungen: 132, 4 x 65, 5 x 6, 7 mm Gewicht: 114 gr Netzstandard: Quad - Band UMTS: ja Kamera: ja Auflösung: 12, ,...

  • Samsung Galaxy Alpha SM-G850F - 32GB - Sleek Silver (Ohne Simlock) Smartphone

    Samsung Galaxy Alpha SM - G850F - 32GB - Sleek Silver (Ohne Simlock) Smartphone

  • Samsung Galaxy Alpha Smartphone (4,7 Zoll (11,9 cm) Touch-Display,

    Lieferumfang: Smartphone; Akku; Ladeadapter; Datenkabel; Headset; Kurzanleitung

  • Samsung Galaxy Alpha Smartphone (4,7 Zoll (11,9 cm) Touch-Display,

    Lieferumfang: Smartphone; Akku; Ladeadapter; Datenkabel; Headset; Kurzanleitung

  • Samsung Galaxy Alpha Smartphone (4,7 Zoll (11,9 cm) Touch-Display,

    USB - Anschluss Bluetooth HD 720

Kundenmeinungen (145) zu Samsung Galaxy Alpha

3,5 Sterne

145 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
55 (38%)
4 Sterne
39 (27%)
3 Sterne
20 (14%)
2 Sterne
9 (6%)
1 Stern
30 (21%)

3,4 Sterne

135 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

10 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Samsung SM-G850F

Nicht ganz so edel wie gedacht

Das Samsung Galaxy Alpha geistert bereits seit Ende 2013 durchs Internet, anfangs noch als Galaxy F. Das Smartphone soll Samsung endlich auch den Ruf eines Premiumherstellers verleihen. Denn bislang sind die Südkoreaner zwar aufgrund ihrer hervorragenden Technik sehr beliebt, die einfachen Kunststoffgehäuse stehen aber immer wieder in der Kritik. Und so richtete sich die Aufmerksamkeit der Fans schon frühzeitig auf jenes Galaxy Alpha, welches endlich mit einem echten Aluminiumgehäuse aufwarten sollte.

Nur ein Aluminiumrahmen, Rest bleibt Kunststoff

Die großen Erwartungen dürften aber enttäuscht werden. Denn das nun vorgestellte Galaxy Alpha ist nur in Ansätzen edler als bisherige Samsung-Geräte. Zwar gibt es nun tatsächlich einen Aluminiumrahmen, doch die Rückseite und die Vorderseite sind nach wie vor aus Kunststoff, wobei hinten ein mattes Finish zum Einsatz kommt. Alles in allem sieht das nur einen Tick hochwertiger aus als die bisherigen Geräte. Immerhin sorgt der immer noch große Kunststoffanteil für ein leichtes Gewicht: Nur 114 Gramm wiegt das Galaxy Alpha.

Dezentere Abmessungen als andere Oberklassegeräte

Das liegt aber natürlich auch an den etwas dezenteren Abmessungen. Wenn schon nicht das Design ein Kaufgrund ist, so vielleicht das mit 4,7 Zoll zurückhaltender gehaltene Display. Denn vielen Nutzern geht der Riesenwuchs bei gängigen Topmodellen längst zu weit. Mit 4,7 Zoll kann man das Gerät gerade so noch als hosentaschentauglich beschreiben, auch, weil es nur 6,7 Millimeter tief ist. Technisch bewegt sich das Handy knapp unterhalb der Topriege, wobei das für die breite Masse kaum einen Unterschied machen dürfte.

HD-Display und Octa-Core-CPU

Denn auch eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln bietet auf diese Bilddiagonale betrachtet noch eine ausreichend hohe Pixeldichte, um ein richtig gutes Bild zu erzeugen. Und der Exynos 5430 ist vielleicht nicht mehr der Topchip von Samsung, bietet mit seinen acht Prozessorkernen aber genügend Power für alle wichtigen Alltagsanwendungen. Hierbei liefern vier Kerne 1,8 GHz für anspruchsvollere Aufgaben und vier Kerne arbeiten mit stromsparenden 1,3 GHz Taktrate. 2 Gigabyte Arbeitsspeicher und 32 Gigabyte Medienspeicher ergänzen dies. Doch Achtung: Als erstes Oberklassemodell der Südkoreaner verzichtet das Galaxy Alpha auf einen Steckplatz für microSD-Speicherkarten.

Hervorragende Konnektivität, aber keine Speicherkartennutzung

Dafür jedoch gibt es einen Fingerabdrucksensor, eine 12-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, eine 2,1-Megapixel-Frontkamera für die Videotelefonie und eine umfassende Konnektivität mit Micro-USB 2.0, Bluetooth 4.0 BLE, NFC, A-GPS und GLONASS, WLAN nach 802.11ac sowie HSPA+ und LTE Cat-6 mit bis zu 300 MBit/s im Downstream und 50 MBit/s im Upstream. Als Betriebssystem ist bei dem Handy Android 4.4 KitKat vorinstalliert, also die aktuelle Version des Google-OS. Und natürlich sind auch die klassischen Samsung-Dienste wie der Ultra-Power Saving Mode, S Health und der Private Mode mit dabei. Außerdem soll das Smartphone mit Smartwatches wie Gear Fit, Gear Live und Gear 2 kompatibel sein. Das Samsung Galaxy Alpha soll im September 2014 für satte 649 Euro im Handel erscheinen – eine stolze Summe für das Gerät, das letzten Endes technisch „nur“ in der zweiten Riege steht.

Samsung Galaxy F

Ein Galaxy S4 in edler Ver­pa­ckung

Bei allen Erfolgen, die Samsung mit seinen Galaxy-Topmodellen einfährt: Das Unternehmen hat buchstäblich ein Luxusproblem. Zwar sind die S-Modelle extrem hochpreisig, gehören sogar zu den teuersten Handys am Markt, nur: Wie echte Premiumgeräte sehen sie nicht aus. Daran ist natürlich vor allem das schlichte Kunststoffgehäuse schuld, das bei Samsung stets aussieht, als gehörte es zu einem Mittelklassegerät. Und das hat anscheinend nun auch Samsung realisiert – misstrauisch werden die Erfolge von HTC und Sony beäugt.

Neue Premium-Baureihe Galaxy F

Deren Geräte kommen zwar noch nicht an die Verkaufszahlen von Samsungs Topmodellen heran, doch sie erleben einen Boom. Dabei wird von Kunden immer wieder das hochwertige Aussehen als Wahlgrund angegeben. Das möchten sich die Südkoreaner nicht mehr bieten lassen: Es muss ein echtes Premium-Handy her. Und wie das Online-Magazin areamobile.de berichtet, scheint ein erstes Modell bereits in Arbeit zu sein. Dieses soll unter der Bezeichnung Galaxy F in den Handel kommen.

Metallgehäuse und Highend-Ausstattung

Passend zu den zuvor aufgekommen Gerüchten, das nächste S-Modell werde über ein Metallgehäuse verfügen, soll natürlich auch das Galaxy F auf Aluminium oder ein anders entsprechend hochwertiges Material setzen. Und damit sich der Luxusfaktor nicht auf die Optik beschränkt, darf man natürlich auch mit einer hochwertigen Ausstattung rechnen. Dazu gehören ein Octa-Core-Prozessor, ein großes Dull-HD-Display und eine Kamera mit einer Auflösung von immerhin 16 Megapixeln – angeblich inklusive optischem Bildstabilisator.

Vorstellung Anfang 2014

Nun dürfte diese Ausstattung nicht wirklich überraschen, schließlich kann ein Luxusmodell nicht schlechter ausgestattet sein als das bisherige Flaggschiff. Doch die Nachricht an sich elektrisiert viele Fans des Unternehmens. Denn die Hardware von Samsung galt bisher stets als überlegen, allein die Verpackung wurde immer wieder kritisiert. Mit einem Galaxy F könnten die Südkoreaner endlich die Kritiker zum Schweigen bringen. Doch bis dahin ist es noch eine Weile hin: Laut areamobile.de dürfte das Handy am wahrscheinlichsten zur CES Las Vegas im Januar 2014 oder zum Mobile World Congress im darauf folgenden Februar vorgestellt werden.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung Galaxy Alpha

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
SAR-Wert 0,506 W/kg
Weitere Funktionen
  • Bluetooth
  • USB-Schnittstelle
  • MP3-Klingeltöne
  • Vibrationsalarm
  • 3,5 mm Klinkenanschluss
Display
Displaygröße 4,7"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 16 MP
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 2 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Interner Speicher 32 GB
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 1,8 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1860 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SM-G850F

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung SM-G850F können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der iPhone-Klon

Computer Bild 23/2014 - Das Galaxy Alpha ist endlich ein Samsung-Smartphone mit Edel-Design und Alurahmen. Eine Alternative zum iPhone 6?Gegenstand des Einzeltests war ein Smartphone. Das Testurteil lautete „gut“. Bewertet wurden die Kriterien Telefon, Internet, Ausstattung, Bedienung und Alltagstauglichkeit. Zum beurteilte man den Lifestyle-Faktor. …weiterlesen