GeForce 9400 GT (512 MB) Produktbild
  • Gut 2,5
  • 1 Test
  • 26 Meinungen
Gut (2,5)
1 Test
ohne Note
26 Meinungen
Gra­fik­spei­cher: 0,5 GB
Spei­cher­typ: GDDR2
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

PNY GeForce 9400 GT (512 MB) im Test der Fachmagazine

  • 3,5 von 5 Punkten

    Platz 6 von 10

    3D-Leistung: 29 von 100 Punkten;
    Ausstattung: 6 von 100 Punkten;
    Handhabung: 55 von 100 Punkten;
    Service: 47 von 100 Punkten.

Kundenmeinungen (26) zu PNY GeForce 9400 GT (512 MB)

3,7 Sterne

26 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
9 (35%)
4 Sterne
9 (35%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
8 (31%)
1 Stern
0 (0%)

3,7 Sterne

26 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

GeForce 9400 GT (512 MB)

Nvi­dia hat den Preis­kampf ange­nom­men

Mit der PNY GeForce 9400 GT geht der Preiskampf um den Grafikkarten-Markt in die nächste Runde. Diesmal ist das unterste Preissegment dran, denn die Karte von PNY ist bei Amazon schon für rund 45 Euro zu haben. Hier wird für kleines Geld allerhand geboten, denn neben dem 512 MByte großen GDDR3 Speicher arbeitet der Grafikprozessor mit flotten 550 MHz. Immerhin soll die 9400 GT doppelt so schnell sein wie das Vorgängermodell GeForce 8400 GS. Spiele wie Spore, Race Driver GRID und WALL•E laufen flüssig und vermitteln vollen Spielgenuss. Empfehlenswert ist hier ein Netzteil mit mindestens 400 Watt, um nicht unnötige Systemabstürze zu riskieren.

Die GeForce 9400 GT kann man als guten Konter gegen AMDs Billigangebote bezeichnen. Ideal für Gelegenheitsspieler, die für ihre PC-Ausstattung kein Vermögen ausgeben wollen.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu PNY GeForce 9400 GT (512 MB)

Grafikchipsatz nVidia GeForce 9400
Pixel-Shader-Version 4,0
Klassifizierung
Typ PCI-Express
DirectX-Unterstützung 10
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 0,5 GB
Speicheranbindung 128 Bit
Speichertyp GDDR2
Chipsatz
Basistakt 550 MHz
Bauform & Kühlung
Kühlung Aktiv

Weitere Tests & Produktwissen

„Play, Boys!“ - Grafikkarten bis 150 Euro

Computer Bild 17/2008 - So souverän wie ein Playboy die Damen muss die Grafikkarte rasante Bildsequenzen im Griff haben. Auf welche Karte Spiele-Fans setzen sollten, verrät der große Vergleichstest.Testumfeld:Im Test waren acht Grafikkarten bis 150 Euro, eine davon wurde nur zum Vergleich aufgeführt, an sie wurde kein Platz vergeben. Die Bewertungen waren 1 x „gut“, 6 x „befriedigend“ und 1 x „ausreichend“. Die Testkriterien waren unter anderem Bildqualität (Darstellung von Texten, Grafiken und Fotos, Wiedergabe von DVDs und HD-Videos ...), Geschwindigkeit (3-D-Spiele mit AMD Athlon, mit Intel Core 2 Duo ...), , Bedienung/Ausstattung ( Inbetriebnahme, Bedienungsanleitung, Verwendbare Bildpunkteanzahl ...)und Service (Garantiedauer, Deutschsprachige Hilfe im Internet ...). …weiterlesen