Auf dem Markt oft nur die Nummer Zwei, aber für Preis-Leistungs-Hungrige sind AMD-Karten trotzdem die erste Wahl.
Das Produkt Dual Radeon RX 7600 OC von Asus führt derzeit unser Ranking mit der Note 1,4 an. Die Liste basiert auf einer unabhängigen Auswertung von Tests und Meinungen und berücksichtigt nur aktuelle Produkte. So sehen Sie sehr schnell, wie gut oder schlecht ein Produkt ist.

Diese Quellen haben wir neutral ausgewertet (letzter Test vom ):

  • und 37 weitere Magazine

AMD Grafikkarten Bestenliste

Beliebte Filter: AMD-Serien

240 Ergebnisse entsprechen den Suchkriterien

  • 1
    Grafikkarte im Test: Dual Radeon RX 7600 OC von Asus, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Sehr gut

    1,4

    Asus Dual Radeon RX 7600 OC

    • Gra­fik­spei­cher: 8 GB
    • Spei­cher­typ: GDDR6
    • Boost-​Takt: 2340 MHz
    End­lich wie­der eine gute und güns­tige Main­stream-​Karte
  • Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

  • 2
    Grafikkarte im Test: Nitro+ Radeon RX 7800 XT von Sapphire, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Sehr gut

    1,4

    Sapphire Nitro+ Radeon RX 7800 XT

    • Gra­fik­spei­cher: 16 GB
    • Spei­cher­typ: GDDR6
    • Boost-​Takt: 2254 MHz
    Gelun­gene Alter­na­tive zur RTX 4070, wenn Ray­tra­cing nicht so wich­tig ist
  • 3
    Grafikkarte im Test: Speedster QICK 309 Radeon RX 7600 XT von XFX, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Sehr gut

    1,4

    XFX Speedster QICK 309 Radeon RX 7600 XT

    • Gra­fik­spei­cher: 16 GB
    • Spei­cher­typ: GDDR6
    • Boost-​Takt: 2539 MHz
    Viel Gra­fik­spei­cher fürs Geld – ein Fest für Pro­duk­tiv-​Apps und genüg­same Gamer
  • 4
    Grafikkarte im Test: Speedster QICK 308 Radeon RX 7600 Black Edition von XFX, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Sehr gut

    1,4

    XFX Speedster QICK 308 Radeon RX 7600 Black Edition

    • Gra­fik­spei­cher: 8 GB
    • Spei­cher­typ: GDDR6
    • Boost-​Takt: 2355 MHz
    Unnö­tig auf­brau­send und zu hoher Strom­ver­brauch für eine Full-​HD-​Karte
  • 5
    Grafikkarte im Test: PowerColor Hellhound Radeon RX 7600 XT von TUL, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    TUL PowerColor Hellhound Radeon RX 7600 XT

    • Gra­fik­spei­cher: 16 GB
    • Spei­cher­typ: GDDR6
    • Boost-​Takt: 2470 MHz
    Schlan­ker und genüg­sa­mer Höl­len­hund, der sich bei Ray­tra­cing die Zähne aus­beißt
  • 6
    Grafikkarte im Test: TUF Gaming Radeon RX 7700 XT OC Edition von Asus, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    Asus TUF Gaming Radeon RX 7700 XT OC Edition

    • Gra­fik­spei­cher: 12 GB
    • Spei­cher­typ: GDDR6
    • Boost-​Takt: 2425 MHz
    Gute Main­stream-​Karte für Full-​HD-​ und QHD-​Spie­le­ge­nuss ohne Ray­tra­cing
  • 7
    Grafikkarte im Test: TUF Gaming Radeon RX 7900 XT OC von Asus, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    Asus TUF Gaming Radeon RX 7900 XT OC

    • Gra­fik­spei­cher: 20 GB
    • Spei­cher­typ: GDDR6
    • Boost-​Takt: 2175 MHz
    4K-​Profi mit Strom­hun­ger
  • 8
    Grafikkarte im Test: TUF Gaming Radeon RX 7900 XTX OC von Asus, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    Asus TUF Gaming Radeon RX 7900 XTX OC

    • Gra­fik­spei­cher: 24 GB
    • Spei­cher­typ: GDDR6
    • Boost-​Takt: 2395 MHz
    Hohe Bildra­ten bei jeder Auf­lö­sung
  • 9
    Grafikkarte im Test: Pulse Radeon RX 7700 XT von Sapphire, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    Sapphire Pulse Radeon RX 7700 XT

    • Gra­fik­spei­cher: 12 GB
    • Spei­cher­typ: GDDR6
    • Boost-​Takt: 2171 MHz
    Fair bepreiste, aber nicht gerade leise Main­stream-​Karte für QHD-​Spie­le­ge­nuss
  • 10
    Grafikkarte im Test: Pulse Radeon RX 7600 XT OC von Sapphire, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    Sapphire Pulse Radeon RX 7600 XT OC

    • Gra­fik­spei­cher: 16 GB
    • Spei­cher­typ: GDDR6
    • Boost-​Takt: 2755 MHz
    Viel Spei­cher für wenig Geld
  • 11
    Grafikkarte im Test: Radeon RX 7600 XT Steel Legend 16GB OC von ASRock, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    ASRock Radeon RX 7600 XT Steel Legend 16GB OC

    • Gra­fik­spei­cher: 16 GB
    • Spei­cher­typ: GDDR6
    • Boost-​Takt: 2539 MHz
    Erschwing­li­che Main­stream-​Karte auf RTX-​4060-​Niveau mit reich­lich Spei­cher
  • 12
    Grafikkarte im Test: Nitro+ Radeon RX 7900 XTX Vapor-X von Sapphire, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Sapphire Nitro+ Radeon RX 7900 XTX Vapor-X

    • Gra­fik­spei­cher: 24 GB
    • Spei­cher­typ: GDDR6
    • Boost-​Takt: 2510 MHz
    Starke Leis­tung mit hohen Anfor­de­run­gen
  • 13
    Grafikkarte im Test: Pulse Radeon RX 7900 XT von Sapphire, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Sapphire Pulse Radeon RX 7900 XT

    • Gra­fik­spei­cher: 20 GB
    • Spei­cher­typ: GDDR6
    • Boost-​Takt: 2075 MHz
    Starke Leis­tung für große Sys­teme
  • 14
    Grafikkarte im Test: Radeon RX 6800 von AMD, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    AMD Radeon RX 6800

    • Gra­fik­spei­cher: 16 GB
    • Spei­cher­typ: GDDR6
    • Boost-​Takt: 1815 MHz
    Starke Wahl für QHD-​Gamer
  • 15
    Grafikkarte im Test: Pulse Radeon RX 5700 von Sapphire, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Gut

    1,9

    Sapphire Pulse Radeon RX 5700

    • Gra­fik­spei­cher: 8 GB
    • Spei­cher­typ: GDDR6
    • Boost-​Takt: 1750 MHz
    Solide Gra­fi­k­leis­tung ohne Schnör­kel
  • 16
    Grafikkarte im Test: TUF Gaming Radeon RX 7800 XT OC von Asus, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Gut

    2,0

    Asus TUF Gaming Radeon RX 7800 XT OC

    • Gra­fik­spei­cher: 16 GB
    • Spei­cher­typ: GDDR6
    • Boost-​Takt: 2213 MHz
    Per­for­mance-​Per­fek­tion für QHD-​Moni­tore
  • 17
    Grafikkarte im Test: Radeon RX 7700 XT Gaming OC 12G von GigaByte, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Gut

    2,0

    GigaByte Radeon RX 7700 XT Gaming OC 12G

    • Gra­fik­spei­cher: 12 GB
    • Spei­cher­typ: GDDR6
    • Boost-​Takt: 2276 MHz
    Eine der bes­ten Optio­nen für QHD unter 500 Euro
  • 18
    Grafikkarte im Test: Radeon RX 6750 XT Mech 2X OC von MSI, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Gut

    2,0

    MSI Radeon RX 6750 XT Mech 2X OC

    • Gra­fik­spei­cher: 12 GB
    • Spei­cher­typ: GDDR6
    • Boost-​Takt: 2512 MHz
    Fair bepreiste und kom­pakte QHD-​Karte mit def­ti­gem Strom­hun­ger
  • 19
    Grafikkarte im Test: Pulse Radeon RX 7600 Gaming OC von Sapphire, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Gut

    2,1

    Sapphire Pulse Radeon RX 7600 Gaming OC

    • Gra­fik­spei­cher: 8 GB
    • Spei­cher­typ: GDDR6
    • Boost-​Takt: 2755 MHz
    Für aktu­el­len Gaming-​Genuss aus­rei­chend per­for­mant
  • 20
    Grafikkarte im Test: Pulse Radeon RX 6600 von Sapphire, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    Gut

    2,5

    Sapphire Pulse Radeon RX 6600

    • Gra­fik­spei­cher: 8 GB
    • Spei­cher­typ: GDDR6
    • Boost-​Takt: 2044 MHz
    Durch­wach­sen für einen Neu­ling, aber stark als Upgrade-​Option
  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere AMD Grafikkarten nach Beliebtheit sortiert. 

Neuester Test:
  • Seite 1 von 8
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Ratgeber: AMD GPUs

Preis-​Leis­tungs-​Kra­cher vom Under­dog

Stärken

Schwächen

Was zeichnet AMD-Grafikkarten im Vergleich zur Konkurrenz aus?

AMD Radeon Referenzkarte Eine Referenzkarte von AMD, die als Basis für Dritthersteller wie MSI und Sapphire dient. (Bildquelle: amd.com)

AMD selbst verkauft keine Grafikkarten, sondern kümmert sich um die Entwicklung neuer Chipsätze und Architekturen. Die sogenannten Referenzkarten des Herstellers werden dann an Dritthersteller wie Powercolor oder MSI lizenziert. Diese modifizieren die technische Basis mit eigenen Kühllösungen und anderen Detailanpassungen und bringen die Karten dann auf den Markt. Hauptkonkurrent Nvidia verkauft inzwischen auch eigene fertige Grafikkarten in Form der Founders Editions.
Im Gegensatz zu Nvidia legt AMD den Fokus auf das stark nachgefragte Mittelpreissegment. Nur selten werden echte Highend-Karten angeboten. Oftmals bieten AMDs Grafikkarten eine Menge Power fürs Geld. Konkurrenzkarten von Nvidia im selben Preissegment werden sogar teils übertroffen – zumindest bei synthetischen Benchmarks. AMD adaptiert inzwischen Nvidias Modell mit regelmäßigen Treiberupdates mit Optimierungen für die neuesten und populärsten Games, wenn auch nicht mit gleicher Regelmäßigkeit und Zuverlässigkeit. Trotz der Stärken in der wichtigen Preis-Leistungs-Disziplin ist AMD der Underdog am PC-Markt: Nur etwa jede fünfte verkaufte Grafikkarte basiert auf AMD-Chips.

Wenn Ihnen der Stromverbrauch der Grafikkarte wichtig ist, ist AMD leider oftmals keine gute Wahl: Dass die Grafikchips des roten Riesen denen von Nvidia in Sachen Energieeffizienz und Lautstärke unterlegen sind, hat beinahe schon Tradition. Auch wenn die Kühlung oftmals in der Hand der Dritthersteller liegt, sind AMD-Grafikkarten meist lauter als ihre Nvidia-Äquivalente.

Warum schwanken die Preise bei AMD-Grafikkarten so stark?

Während des Booms von Cryptowährungen 2017 bis 2018 waren AMD-Grafikkarten so gefragt wie nie. Die Architektur der Grafikkarten ist für die komplexe Berechung der Crypto-Currency-Algorithmen weitaus effizienter als Prozessoren. AMD-Grafikkarten hatten hier sogar noch klare Tempovorteile gegenüber Nvidia. Da viele Crypto-Miner gleich mehrere Grafikkarten im Verbund genutzt haben, waren die Bestände schnell aufgekauft. Dies führte zu einem enormen Preisanstieg, was AMD-Grafikkarten für Gamer unattraktiv gemacht hat. Die Preise haben sich inzwischen erholt, leiden aber weiterhin stärker als die Nvidia-Konkurrenz unter Preisschwankungen. Sie sollten also unbedingt vor dem Kauf recherchieren, ob es eine gleichwertige Grafikkarte oder gar genau dasselbe Modell bei anderen Shops noch weitaus günstiger gibt.

von Gregor Leichnitz

„Als leidenschaftlicher PC-Spieler habe ich bei der Wahl der Grafikkarte stets die Zukunftstauglichkeit sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis im Blick“

Zur AMD Grafikkarte Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Grafikkarten

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle AMD Grafikkarten Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche AMD Grafikkarten sind die besten?

Die besten AMD Grafikkarten laut Tests und Meinungen:

» Hier weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf