Wir zeigen Ihnen die derzeit besten E-Mail-Dienste am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

69 Tests 700 Meinungen

Die besten E-Mail-Dienste

1-20 von 144 Ergebnissen
  • web.de Club Hosting

    Sehr gut

    1,0

    1  Test

    0  Meinungen

    1

  • T-Online Datenschutz des E-Mail-Anbieters

    Gut

    1,6

    1  Test

    0  Meinungen

    E-Mail-Anbieter im Test: Datenschutz des E-Mail-Anbieters von T-Online, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    2

  • Posteo E-Mail-Dienst

    Gut

    1,8

    3  Tests

    1  Meinung

    E-Mail-Anbieter im Test: E-Mail-Dienst von Posteo, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    3

  • T-Online Mail & Cloud L

    Gut

    1,8

    2  Tests

    0  Meinungen

    E-Mail-Anbieter im Test: Mail & Cloud L von T-Online, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    4

  • Google Inbox

    Gut

    1,9

    1  Test

    0  Meinungen

    E-Mail-Anbieter im Test: Inbox von Google, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    5

  • Eclipso Connect

    Gut

    1,9

    1  Test

    0  Meinungen

    E-Mail-Anbieter im Test: Connect von Eclipso, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    6

  • Telekom T-Online Freemail Premium

    Gut

    2,0

    2  Tests

    1  Meinung

    E-Mail-Anbieter im Test: T-Online Freemail Premium von Telekom, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    7

  • Strato PowerWeb XE (inkl. Communicator 3.0 Pro)

    Gut

    2,0

    1  Test

    1  Meinung

    E-Mail-Anbieter im Test: PowerWeb XE (inkl. Communicator 3.0 Pro) von Strato, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    8

  • T-Online eMail-Paket

    Gut

    2,0

    2  Tests

    0  Meinungen

    9

  • AOL E-Mail in AOL 9.0

    Gut

    2,0

    1  Test

    0  Meinungen

    10

  • Ritlabs The Bat 2.04.7

    Gut

    2,0

    2  Tests

    0  Meinungen

    11

  • Freenet E-Mail-Office

    Gut

    2,0

    1  Test

    1  Meinung

    12

  • CTM Development Power Mail 4.2.1

    Gut

    2,1

    1  Test

    0  Meinungen

    13

  • Arcor PIA

    Gut

    2,2

    4  Tests

    0  Meinungen

    14

  • Arcor PIA Plus

    Gut

    2,3

    9  Tests

    0  Meinungen

    E-Mail-Anbieter im Test: PIA Plus von Arcor, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    15

  • Goichi Hirakawa Gyaz Mail 1.1.9

    Gut

    2,3

    1  Test

    0  Meinungen

    16

  • Strato PowerWeb-Pakete

    Gut

    2,3

    1  Test

    0  Meinungen

    E-Mail-Anbieter im Test: PowerWeb-Pakete von Strato, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    17

  • Lycos Profi Premium Mail

    Gut

    2,3

    4  Tests

    0  Meinungen

    18

  • Freenet Mail Power

    Gut

    2,4

    3  Tests

    4  Meinungen

    E-Mail-Anbieter im Test: Mail Power von Freenet, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    19

  • ePost Freemail

    Gut

    2,4

    1  Test

    1  Meinung

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere E-Mail-Anbieter nach Beliebtheit sortiert. 

Aus unserem Magazin

Ratgeber: E-Mail-Dienste

Viel­fäl­ti­ges Ange­bot

MaildiensteDie Auswahl des E-Mail-Anbieters ist schwer. Man hat nicht nur die Wahl aus einer großen Menge von Anbietern, sondern muss sich auch die grundsätzliche Frage stellen, ob man zu einem kostenlosen Angebot greift oder auf zuverlässigen Service bei einem kostenpflichtigen Anbieter hofft. Auf Datensicherheit und Verschlüsselung wird auch mehr und mehr Wert gelegt.

Den Kostenlosen vertrauen?

Kostenlose Maildienste wie Google Mail, web.de oder Yahoo! Mail finanzieren sich vor allem über Werbung und optionale Zusatzdienstleistungen. Dementsprechend muss man bei ihnen mit vielen direkt vom Anbieter verteilten Werbe-E-Mails, Bannerwerbungen und Promotionen für Zusatzdienste rechnen. Die automatische Auswertung aller E-Mails zu Werbezwecken muss man bei ihnen in Kauf nehmen.

Spätestens mit dem NSA-Abhörskandal gab es aber auch bei kostenlosen Anbietern merkliche Anstrengungen, die Sicherheit des privaten E-Mail-Verkehrs zu erhöhen. Anbieter wie Yahoo! durchleuchten die Mails von selbst nach Schadsoftware und das verschlüsselte Versenden von Nachrichten gehört inzwischen auch zum guten Ton.Einen gewissen Grad an Schutz vor neugierigen Behörden bieten Dienste, deren Server in Deutschland stehen und damit dem hohen deutschen Datenschutz-Standard unterliegen. Allerdings werden die Texte aufgrund der automatischen Auswertung weiterhin im Klartext auf den Servern gespeichert.

Sorgenfrei für ein paar Euro?

Ruhe vor lästiger Werbung und neugieriger Mail-Auswertung bieten kostenpflichtige Dienste wie von mailbox.org oder mail.de. Für etwa 1-5 EUR pro Monat erhält man einen ähnlich großen Funktionsumfang wie bei den Gratis-Anbietern mit einem Plus an Service und Sicherheit. So bieten die meisten Kostenpflichtigen inzwischen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung oder mehrere Adressen für dasselbe E-Mail-Konto. Für Unternehmen bieten die E-Mail-Dienste auch Lizenzpakete für ganze Gruppen an, bei denen man außerdem auf ganztägigen Service bei Problemen und Fragen bauen kann.

Empfehlung

Die Wahl des Mail-Anbieters ist nicht leicht, doch eins steht fest: Bezahlen muss man für jeden. Für manche mit Geld, für andere mit der Preisgabe persönlicher Korrespondenz an automatische Auswertungsalgorithmen und einer nicht unerheblichen Belastung durch Werbe-E-Mails. In Sachen Sicherheit sind die kostenlosen Anbieter aber inzwischen deutlich besser als noch vor wenigen Jahren. Die Wahl eines deutschen Anbieters ist für Sicherheitsbewusste in jedem Fall empfehlenswert. Abgesehen davon, sollte man die Wahl vom Umfang der gebotenen Features und Kundenmeinungen bzw. Testberichten abhängig machen.

von Christian

Zur E-Mail-Anbieter Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu E-Mail-Anbieter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle E-Mail-Anbieter Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche E-Mail-Anbieter sind die besten?

Die besten E-Mail-Anbieter laut Tests und Meinungen:

» Hier weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf