Virtueller Speicher für reale Daten

PC Praxis

Inhalt

Festplatten, USB-Sticks und andere Speichermedien werden immer billiger. Der Preisverfall kommt jetzt auch Online-Usern zugute, denn so genannte Online-Festplatten sind bereits kostenlos zu haben.

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs Online-Speicherdienste, welche Noten von „gut“ bis „mangelhaft“ erhielten. Testkriterien waren Leistungsumfang, Bedienung, Datensicherheit und Dokumentation.

  • GMX FreeMail

    • Typ: Kostenlos

    „gut“ (1,7) – Testsieger

    „Durchdachteste Lösung im Test, leider keine automatisierten Backups.“

    FreeMail

    1

  • Mozy Online-Backup Home Free

    • Typ: Online-Festplatte/-Backup;
    • Freeware: Ja

    „gut“ (1,9)

    „Automatisierbarer Backupdienst, leider keine webbasierte Administration.“

    2

  • Box.net Box Lite

    • Typ: Online-Festplatte/-Backup

    „gut“ (2,0)

    „Praktische Web 2.0-Features, leider in der Performance langsam.“

    3

  • Softronics Communication MyDrive

    • Typ: Online-Speicher

    „befriedigend“ (2,75)

    „Werbefreier Speicher ohne Highlights, dafür mit hoher Kapazität.“

    MyDrive

    4

  • BigBox Software BigFilebox

    • Typ: Online-Festplatte/-Backup

    „befriedigend“ (3,05)

    „Umständliche Bedienung, extrem langsam, benötigt DirectX und Java.“

    5

  • Yahoo! Mappe

    • Typ: Online-Festplatte/-Backup

    „mangelhaft“ (4,6)

    „Als Online-Festplattenspeicher völlig ungeeignet; Dateien werden in andere Formate umgeschrieben.“

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sonstige Onlinedienste