E-Mail-Dienst Produktbild
Sehr gut (1,4)
3 Tests
Ausreichend (4,0)
5 Meinungen
Typ: Kos­ten­pflich­tig
Mehr Daten zum Produkt

mailbox.org E-Mail-Dienst im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    Eignung für Alltagskommunikation: „gut“;
    Eignung für vertrauliche Kommunikation: „mittel“;
    Bedienbarkeit: „gut“.

    • Erschienen: März 2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (95 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das Rundumpaket von Mailbox.org ist aufgeräumt und einfach zu nutzen - Sie finden alle Features auf einen Blick auf einem Portal. Für Mailbox.org spricht auch die Sicherheit.“

  • „gut“ (1,8)

    Platz 1 von 14

    „Sicher. Kunde kann Mails verschlüsselt speichern lassen. Moderater Preis: 1 Euro monatlich. Animierte Videoanleitung unter anderem für Ende-zu-Ende-Verschlüsselung mit PGP. Anonymes Bezahlen möglich – Geld per Post.“

Kundenmeinungen (5) zu mailbox.org E-Mail-Dienst

2,0 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (20%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (20%)
1 Stern
3 (60%)
  • Schlecht

    von s.w.e.n
    • Ich bin: Privatanwender

    Der Support,
    sorry was auch immer man darunter versteht. Existiert nicht, hat keine Lust, ist nicht wichtig genug oder man hat Feierabend...jedefalls gibts es mehr Gründe nicht beachtet zu werden.
    Fazit: Zu eine Abo kam es erst gar nicht.
    Ist man auf Kundenfang sollte man sich den Kundenservice reformieren.

    Daher 5 Minussterne -
    Note 6 minus

    Antworten
  • Taugt wirklich NICHTS!!!

    von Sonne42
    • Nachteile: E-Mails gehen häufig verloren, Spamfilter mangelhaft, E-Mails kommen nicht an
    • Ich bin: Privatanwender

    War recht lange dort und mußte mit der Zeit feststellen, dass öfters Mails garnicht ankommen. Für den Lieferdienst Lieferando hatte ich schließlich eine Filterrichtlinie erstellt, damit mich die Mails erreichen.
    Aber ich kann es ja nicht überall so machen und zudem weiß ich im Vorfeld ja nicht, von wem die Mails bei Mailbox.org geblockt werden.
    Es wäre ja noch hinnehmbar, wenn die Mails als Spam deklariert würden und im Spam-Ordner landen würden.
    Doch dies ist ein weiterer negativer Punkt. In all der Zeit wo ich bei Mailbox.org war, hatte ich noch NIE eine Mail im Spam-Ordner. Wen ich Spammails bekam, dann landeten diese alle im Eingangsordner.

    Support in dieser Sache ist total damit überfordert und war keinerlei Hilfe!!!

    Antworten
  • Ein seriöser und zuverlässiger Pionier

    von mkade
    • Vorteile: guter integrierter Spamfilter, Adressbuch mit vielen Funktionen, Chatfunktion, alles leicht zu bedienen, Sicherheit , innovativ
    • Nachteile: nicht kostenlos
    • Geeignet für: Geschäftliches, Privates
    • Ich bin: Privatanwender

    Ich bin seit vier Jahren bei mailbox.org und habe diese Entscheidung nicht bereut. Der Dienst ist zuverlässig, bietet weit mehr als man von einem Mailanbieter erwarten darf und das für einen derart kleinen Preis. Der Support ist über ein Helpdesk-System zu erreichen und antwortet i.d.R. schnell und engagiert. Vorbildlich in Unterstützung und Transparenz auch das angebotene Userforum.

    Mailbox.org erfindet immer wieder neue Sicherheitsmechanismen und gibt mir das Gefühl, hier auch für die Zukunft richtig aufgehoben zu sein und dabei auch die zu unterstützen, die den Schutz der Nutzer ausbauen, statt ihn auszuhöhlen.

    Antworten
  • Weitere 2 Meinungen zu mailbox.org E-Mail-Dienst ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: E-Mail-Anbieter

Datenblatt zu mailbox.org E-Mail-Dienst

Typ Kostenpflichtig

Weiterführende Informationen zum Thema mailbox.org E-Mail-Provider können Sie direkt beim Hersteller unter mailbox.org finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tipps und Tricks

PC NEWS - Pro Arbeitswoche summiert sich das zu einigen Minuten zusätzlicher Lebenszeit. Im ersten Schritt müssen Sie GMail dazu anweisen, auf Tastatureingaben zu reagieren. Dazu öffnen Sie die Einstellungsseite unter https://mail.google.com/mail/ #settings und aktivieren Sie die Radiobox Tastaturkürzel aktivieren. Bestätigen Sie die Änderungen danach durch einen Klick auf Änderungen speichern. Ab sofort reagiert ihr Postein- gang auf Tastaturbefehle. …weiterlesen

Einfach sicher mailen

Telecom Handel - Noch in der Akkreditierungsphase befindet sich 1&1, und auch die Deutsche Post hat angekündigt, bis Ende des Jahres ein eigenes De-Mail-Angebot zu starten. Als erster De-Mail-Anbieter überhaupt wurde Mentana-Claimsoft im vergangenen März vom BSI akkreditiert. Das 1996 gegründete Unternehmen hat sich auf elektronische Signaturlösungen spezialisiert und ist eine Tochtergesellschaft des Briefdienstleisters Francotyp-Postalia. …weiterlesen

E-Mails am Mac verschlüsseln

Macwelt - Das Gute aber ist: In Sachen E-Mail-Sicherheit und Verschlüsselung unterscheiden sich die kostenlosen Zertifikate nicht von den kostenpflichtigen Varianten, sondern bieten durch die Bank die Vorteile einer hybriden Verschlüsselung. Ein kostenpflichtiges Zertifikat können Sie beispielsweise bei der Sparkasse, der PSW Group oder Symantec für Preise von 15 bis 40 Euro kaufen (meist mit einer Laufzeit von zwei Jahren). …weiterlesen

IT-Services aus dem Baukasten

Business & IT - Doch statt immer mehr Server zu kaufen und teure Lizenzen für Anwendungen zu erwerben, können Firmen die IT-Leistungen auch sicher über das Internet aus dem Rechenzentrum eines professionellen IT-Dienstleisters beziehen. Laut einer aktuellen Studie der Experton Group im Auftrag des ITK-Branchenverbandes BITKOM entscheiden sich immer mehr Unternehmen für dieses alternative Betriebsmodell. So prognostizieren die Marktforscher 2011 einen Umsatz von 3,5 Milliarden Euro im Bereich Cloud Computing. …weiterlesen

Sicheres Postfach in der Cloud

PC Magazin - Ein E-Mail-Dienst wurde näher betrachtet. Das Urteil lautete „sehr gut“. …weiterlesen