Buffalo NAS-Server

94

Top-Filter Modell

  • Buffalo DriveStation Buffalo Drive­Sta­tion
  • Buffalo TeraStation Buffalo TeraSta­tion
  • NAS-Server im Test: LinkStation 520 von Buffalo, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    Buffalo LinkStation 520

    NAS mit Festplatte(n); NAS-Gehäuse

  • NAS-Server im Test: TeraStation 1200 von Buffalo, Testberichte.de-Note: 3.5 Befriedigend
    Buffalo TeraStation 1200

    NAS mit Festplatte(n)

  • NAS-Server im Test: LinkStation 220 von Buffalo, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    Buffalo LinkStation 220

    NAS mit Festplatte(n)

  • NAS-Server im Test: LinkStation 520 (4 TB) von Buffalo, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    Buffalo LinkStation 520 (4 TB)

    NAS mit Festplatte(n); NAS-Gehäuse

  • NAS-Server im Test: TeraStation 3210DN (8 TB) von Buffalo, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    Buffalo TeraStation 3210DN (8 TB)

    NAS mit Festplatte(n)

  • NAS-Server im Test: LinkStation 520 (0 TB) von Buffalo, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    Buffalo LinkStation 520 (0 TB)

    NAS-Gehäuse

  • NAS-Server im Test: LinkStation 520 (2 TB) von Buffalo, Testberichte.de-Note: 3.1 Befriedigend
    Buffalo LinkStation 520 (2 TB)

    NAS mit Festplatte(n); NAS-Gehäuse

  • NAS-Server im Test: Melco N-1A von Buffalo, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Buffalo Melco N-1A

    NAS mit Festplatte(n)

  • NAS-Server im Test: LinkStation Pro Duo LS-WVL von Buffalo, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Buffalo LinkStation Pro Duo LS-WVL

    NAS mit Festplatte(n); NAS-Gehäuse

  • NAS-Server im Test: LinkStation 210 von Buffalo, Testberichte.de-Note: 4.1 Ausreichend
    Buffalo LinkStation 210

    NAS mit Festplatte(n)

  • NAS-Server im Test: TeraStation 1200 (4 TB) von Buffalo, Testberichte.de-Note: 3.5 Befriedigend
    Buffalo TeraStation 1200 (4 TB)

    NAS mit Festplatte(n)

  • NAS-Server im Test: TeraStation 1200 (8 TB) von Buffalo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Buffalo TeraStation 1200 (8 TB)

    NAS mit Festplatte(n)

  • NAS-Server im Test: LinkStation 441 (0 TB) von Buffalo, Testberichte.de-Note: 3.1 Befriedigend
  • NAS-Server im Test: LinkStation 420 von Buffalo, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    Buffalo LinkStation 420

    NAS mit Festplatte(n); NAS-Gehäuse

  • NAS-Server im Test: LinkStation 510D 2TB von Buffalo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Buffalo LinkStation 510D 2TB

    NAS mit Festplatte(n)

  • NAS-Server im Test: LinkStation 210 (2 TB) von Buffalo, Testberichte.de-Note: 4.1 Ausreichend
    Buffalo LinkStation 210 (2 TB)

    NAS mit Festplatte(n)

  • NAS-Server im Test: Melco N1ZH60 von Buffalo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Buffalo Melco N1ZH60

    NAS mit Festplatte(n)

  • NAS-Server im Test: Linkstation 421 von Buffalo, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
  • NAS-Server im Test: LinkStation 220 (4 TB) von Buffalo, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend
    Buffalo LinkStation 220 (4 TB)

    NAS mit Festplatte(n)

  • NAS-Server im Test: Linkstation Pro Quad von Buffalo, Testberichte.de-Note: 4.2 Ausreichend
Neuester Test: 01.06.2018
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Buffalo NAS-Server Testsieger

Tests

Produktwissen und weitere Tests zu Buffalo Network Attached Storages

  • Kaufberatung NAS
    com! professional 6/2014 Synology listet verfügbare Softwarepakete zum Beispiel auf der Seite www.sy nology.com/de-de/dsm/app _packages/all_app auf. Qnap stellt auf www.qnap.com/i/ de/app_center Zusatzprogramme vor. Add-ons für NAS-Server von Netgear finden Sie unter www.ready nas.com/?cat=36. Live-Demo Manche Betriebssysteme lassen sich vorab in einer Live-Demo ausprobieren. So können Sie vor dem Kauf feststellen, ob Sie mit einem Betriebssystem gut klarkommen oder nicht.
  • MP3 flash 1/2014 Für einen schnellen ist das 43104 mit USB 3.0 und eSATA Datentransfer ausgestattet, sodass sich die Daten in akzeptabler Zeit bewegen lassen. Das bietet gute Voraussetzungen für das Sichern großer Datenmengen, wie sie bei HighDefinition- bzw 3D-Videos auftreten. Mit dem 43104 lassen sich Platten in beliebiger Einzelgröße verwenden, Dank moderner Technik auch Disks größer 2 Terabyte (TB). Maximal wären derzeit 4x4 TB realisierbar.
  • Sympathieträger
    HiFi einsnull 6/2012 (Januar/Februar) Ist die Audio-Koniguration einmal korrekt eingestellt, hat man eine bitperfekte Tonausgabe ohne Resampling, die absolut unkompliziert im Handling ist. Vorsicht: Sollte Ihr DAC nur mit speziellen Treibern funktionieren, wird er die Arbeit an der Vortexbox verweigern. Auf der anderen Seite, wenn Wandler zum Einsatz kommen, die ohne Treiberunterstützung auskommen, ist es völlig egal, welchen DAC man wann anschließt.
  • Der Mac als Heim-Server
    MAC LIFE 8/2011 Markieren Sie den entsprechenden Drucker. Ganz rechts geben Sie an, welche Benutzer den Drucker über das Netzwerk verwenden dürfen. Fügen Sie den jeweiligen Benutzer hinzu, und schließen Sie die Systemeinstellungen. 3. Der Scanner im Netzwerk Handelt es sich bei Ihrem Drucker um ein Multifunktionsgerät, dann lässt sich auch dessen Scanner zur Verfügung stellen. Markieren Sie in der linken Spalte die Scannerfreigabe und wählen Sie rechts den Scanner aus.
  • Linkstation Duo
    Macwelt 6/2010 Linkstation Duo Zwei 3,5 Zoll große Festplatten können in der Linkstation Duo neben einem Einzellaufwerksmodus auch im Raid-Modus konfiguriert werden. Hier hat man die Wahl zwischen Raid-0 für maximale Speicherkapazität von zwei Terabyte oder Raid-1 für maximale Sicherheit im Spiegelbetrieb mit einem Gigabyte Speicher. Die Festplatten sind einfach auszutauschen. Am Gerät lässt sich zudem eine USB-Festplatte anschließen.
  • Die eigene Wolke
    PC Praxis 2/2012 NAS-Geräte für das Netzwerk zu Hause sind mittlerweile gang und gäbe und in verschiedener Ausstattung zuhauf erhältlich. Insofern scheint auch die CloudStation Pro Duo von Buffalo auf den ersten Blick nicht sehr aufsehenerregend zu sein. ...
  • Andersartig
    c't 10/2010 Buffalo liefert Netzwerkspeicher der Reihe TeraStation jetzt auch mit Windows Storage Server.
  • Linkstation Quad
    PC Praxis 12/2009 Quadratisch, praktisch, gut - mit diesem Slogan könnte Buffalo auch seine Linkstation Quad bewerben. ...
  • Datensicherheit
    Videomedia Nr. 135 (9-11/2009) Zunehmend stellt sich die Frage nach einer halbwegs verläßlichen Abspeicherung von Video- und Foto-Daten. Zu diesem Zweck bietet sich ein Raid-System an. Hierbei agieren zwei Festplatten im Verbund und sämtliche Daten werden aus Sicherheitsgründen gespiegelt.
  • Buffalo Live HS DH500GL
    Macwelt 1/2008 NAS und Media-Server mit kleinen Schönheitsfehlern.
  • c't 15/2007 Mit seinem Streaming-Client und einer kompakten Server-Lösung will Buffalo Technologies den Einstieg in die heimische Multimediaverteilung erleichtern.Testumfeld:Im Test befanden sich ein NAS-System und ein AV-Streaming-Client. Es wurden keine Endnoten vergeben.
  • LinkStation Pro
    PC Praxis 12/2006 Wenn es darum geht, Daten in einem Heim- oder Firmennetzwerk zentral abzulegen, wird meist ein PC zum Fileserver ‚ernannt‘. Das ist jedoch weder besonders elegant noch energiesparend. Stattdessen bietet sich die Verwendung von NAS - Network Attached Storage - an, also im Netzwerk direkt eingebundener Speicher.
  • PC Professionell 3/2007 Mit einem Streaming-Server wird der Anwender zum eigenen Programmdirektor: Via Netzwerk verteilen die Geräte Musik, Bilder und Videos in der ganzen Wohnung.Testumfeld:Im Test waren fünf Streaming-Media-Server mit den Bewertungen 2 x „gut“ und 3 x „befriedigend“. Unter anderem wurden Kriterien wie Ausstattung, Handhabung, Ergonomie und Leistung getestet.
  • Linkstation Mini SSD
    Macwelt 8/2009 Getestet wurden die Kriterien Leistung, Ausstattung, Handhabung und Ergonomie.
  • Linkstation Live 2 LS-CHL500
    Macwelt 3/2009 Beurteilt wurden Leistung, Ausstattung, Handhabung und Verbrauch.
  • Intelligente Festplatte
    PC Professionell 11/2006 Es wurden die Kriterien Leistung, Ausstattung, Ergonomie und Service getestet.
  • Das HiFi-NAS
    HIFI DIGITAL 5/2014 Diesen Netzwerkspeicher brauchen Sie nicht in der Besenkammer zu verstecken: Delas HA-N1A kommt als HiFi-Komponente daher - und das nicht nur äußerlich.Im Check war eine Netzwerk-Festplatte, die keine Endnote erhielt.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Buffalo Dateiserver.