In der Bestenliste zeigen wir nur aktuelle Produkte. Deren Bewertung stammt aus Meinungen sowie unabhängigen Tests.

Diese Quellen haben wir neutral ausgewertet:

  • und 14 weitere Magazine

Ctek Fahrzeugbatterie-Ladegeräte Bestenliste

Beliebte Filter: Testsieger

17 Ergebnisse entsprechen den Suchkriterien

  • 1
    Fahrzeugbatterie-Ladegerät im Test: CT5 Powersport von Ctek, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    Sehr gut

    1,2

    Ctek CT5 Powersport

    • Geeig­net für: Boote, Quad / ATV, Motor­rol­ler, Motor­rad
    • Lade­span­nun­gen: 12 V
    Unkom­pli­zier­tes, klei­nes Lade­ge­rät für Power­sport­ler
  • Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

  • 2
    Fahrzeugbatterie-Ladegerät im Test: MXS 3.8 von Ctek, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    Sehr gut

    1,2

    Ctek MXS 3.8

    • Geeig­net für: Cara­van, Wohn­mo­bil, Boote, Quad / ATV, Motor­rol­ler, Motor­rad, Auto
    • Lade­span­nun­gen: 12 V
    Ret­tet Bat­te­rie-​Leben
  • 3
    Fahrzeugbatterie-Ladegerät im Test: MXS 5.0 von Ctek, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    Sehr gut

    1,3

    Ctek MXS 5.0

    • Geeig­net für: Boote, Quad / ATV, Motor­rol­ler, Motor­rad, Auto
    • Lade­span­nun­gen: 12 V
  • 4
    Fahrzeugbatterie-Ladegerät im Test: XS 0.8 von Ctek, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Sehr gut

    1,4

    Ctek XS 0.8

  • 5
    Fahrzeugbatterie-Ladegerät im Test: CT5 Time to go von Ctek, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    Ctek CT5 Time to go

    • Geeig­net für: Motor­rad, Auto
    • Lade­span­nun­gen: 12 V
    Hoch­wer­ti­ges Lade­ge­rät aus Schwe­den
  • 6
    Fahrzeugbatterie-Ladegerät im Test: CS One von Ctek, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Ctek CS One

    • Geeig­net für: Boote, Motor­rad, Auto
    • Lade­span­nun­gen: 12 V
  • Unter unseren Top 6 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Ctek Fahrzeugbatterie-Ladegeräte nach Beliebtheit sortiert. 

  • Fahrzeugbatterie-Ladegerät im Test: MXS 10 von Ctek, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    Sehr gut

    1,3

    Ctek MXS 10

    • Geeig­net für: Boote, Quad / ATV, Motor­rol­ler, Motor­rad, Auto
    • Lade­span­nun­gen: 12 V
  • Fahrzeugbatterie-Ladegerät im Test: Multi XS 4003 von Ctek, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Sehr gut

    1,4

    Ctek Multi XS 4003

  • Fahrzeugbatterie-Ladegerät im Test: XC 0.8 von Ctek, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    Sehr gut

    1,3

    Ctek XC 0.8

  • Fahrzeugbatterie-Ladegerät im Test: D250S Dual von Ctek, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Gut

    1,9

    Ctek D250S Dual

  • Fahrzeugbatterie-Ladegerät im Test: MXS 3.6 von Ctek, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    Sehr gut

    1,3

    Ctek MXS 3.6

  • Fahrzeugbatterie-Ladegerät im Test: Multi XS 3600 von Ctek, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    Sehr gut

    1,2

    Ctek Multi XS 3600

    • Geeig­net für: Motor­rad, Auto
    • Lade­span­nun­gen: 12 V
  • Fahrzeugbatterie-Ladegerät im Test: XS 800 (12 V) von Ctek, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Sehr gut

    1,0

    Ctek XS 800 (12 V)

  • Fahrzeugbatterie-Ladegerät im Test: D250S Dual + Smartpass von Ctek, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    ohne Endnote

    Ctek D250S Dual + Smartpass

    • Geeig­net für: Auto
    • Lade­span­nun­gen: 12 V
  • Fahrzeugbatterie-Ladegerät im Test: M 45 von Ctek, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    ohne Endnote

    Ctek M 45

    • Geeig­net für: Boote, Auto
  • Fahrzeugbatterie-Ladegerät im Test: XS3.3 Toolbox Set von Ctek, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    ohne Endnote

    Ctek XS3.3 Toolbox Set

    • Geeig­net für: Boote, Quad / ATV, Motor­rol­ler, Motor­rad, Auto
    • Lade­span­nun­gen: 12 V
  • Sehr gut

    1,3

    Ctek MXS 25000 HH

    • Lade­span­nun­gen: 12 V

Infos zur Kategorie

Frisch­zel­len­kur für den Strom­spei­cher

Der schwedische Hersteller macht immer wieder durch gute Testergebnisse auf seine Erzeugnisse aufmerksam. CTEK-Ladegeräte zählen zu den empfehlenswertesten, aber auch teuersten Produkten ihrer Art. Die Palette deckt Anwendungen für nahezu alle Fahrzeugklassen ab, von Motorrädern über Pkw und Lastwagen bis zu Booten und sogar Panzern.

CTEK MXS 5.0

Wiederbeleben von tiefentladenen Stromspeichern

Für die meisten Pkw ist das MXS 5.0 eine gute Lösung. Es ging aus einem Test der Prüforganisation GTÜ von Anfang 2013 als Sieger hervor und wird außer mit Standardfällen auch mit tiefentladenen Batterien fertig, für die bei normalen Ladegeräten keine Hoffnung mehr besteht. Das MXS 5.0 arbeitet mit einem achtstufigen, vollautomatischen Ladezyklus. Es kann für moderne AGM-Batterien und für Stromspeicher mit einer Kapazität von maximal 110 Ah eingesetzt werden. Mit der Sonderedition „MXS 5.0 TEST AND CHARGE“ lässt sich auch der Zustand von Batterie und Lichtmaschine überprüfen.

Vierstufiger Ladezyklus

Eine Stufe darunter ist das MXS 3.6 angesiedelt. Der Hersteller empfiehlt es für Batterien mit einer Kapazität von höchstens 75 Ah, welche für Fahrzeuge der oberen Mittelklasse typisch sind. Es ist ebenfalls für AGM-Batterien geeignet. Der so genannte Rekonditionierungsschritt, den das größere 5.0 einlegt, um tiefentladene Batterien möglichst optimal anzusprechen, ist beim 3.6 nicht enthalten. Ein vollautomatischer, vierstufiger Ladezyklus bietet die Grundfunktionen, die in den meisten Fällen ein sicheres Aufladen ermöglichen.

MXTS 70

Geräte für größere Batterien

Für die Stromspeicher in Wohnmobilen und Wohnwagen stehen gleich mehrer CTEK-Serien zur Verfügung. Das MXS 7.0, das MXS 10 und das MXS 25 eignen sich für größere Batterien, sie laden mit eine Stromstärke von maximal 25 Ampere auf. Ganz auf den Profibetrieb in einer Werkstatt zugeschnitten ist das MXTS 70, bei dem zwischen 12 Volt und 24 Volt umgeschaltet werden kann. 12-Volt-Batterien dürfen beim MXTS 70 eine Kapazität von 1500 Ah aufweisen und werden mit 70 Ampere geladen. Für den Normalanwender lohnt es sich nicht, da für dieses Top-Gerät mehr als 1000 EUR verlangt werden, während das sehr gute MXS 5.0 schon für einen zweistelligen Betrag zu haben ist. Für den speziellen Einsatz an klassischen Autos und Motorrädern rundet das XC 0.8 die CTEK-Produktpalette ab. Sein Zweck ist das Auffrischen von 6-Volt-Batterien; dies geschieht in einem vierstufigen, vollautomatischen Ladezyklus.

von Hendrik Schultz

Zur Ctek Fahrzeugbatterie-Ladegerät Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Fahrzeugbatterie-Ladegeräte

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Ctek Fahrzeugbatterie-Ladegeräte Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Ctek Fahrzeugbatterie-Ladegeräte sind die besten?

Die besten Ctek Fahrzeugbatterie-Ladegeräte laut Tests und Meinungen:

» Hier weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf