Günstig, praktisch und solide. IdeaPads sind für preisbewusste Käufer stets einen Blick wert. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Lenovo IdeaPads am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

300 Tests 6.400 Meinungen

Die besten Lenovo IdeaPads

  • Gefiltert nach:
  • Lenovo IdeaPad
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 159 Ergebnissen
Neuester Test:
  • Seite 1 von 6
  • Nächste

Aus unserem Magazin:

Ratgeber: Lenovo IdeaPad Laptops

Viel­sei­tige Note­books für Preis­be­wusste

Stärken
  1. gute Tastaturen
  2. erschwingliche Preisgestaltung
  3. vielseitig einsetzbar
Schwächen
  1. erfüllen keine High-End-Ansprüche

IdeaPad 520s Die Designsprache von Ideapads ist simpel, aber elegant (Bildquelle: amazon.de)

Wie werden Lenovo Ideapads von Testmagazinen beurteilt?

IdeaPads sind fast immer auch ein Teil von Notebook-Vergleichstests, wie zum Beispiel von der Stiftung Warentest oder PCgo. Im Gegensatz zu den teureren Thinkpads des Herstellers haben sie es meist schwerer, sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Auffällig häufig erhalten die Ideapads Lob für die Tastaturen und Touchpads - eine Spezialität von Lenovo. Als Büro-Monitore oder Heim-PC-Ersatz machen sie eine gute Figur. Die günstigen Convertibles unter der Ideapad-Flagge punkten hinsichtlich Ausstattung, Bedienbarkeit und Bildschirmqualität, sind dafür aber in der Regel vergleichsweise schwer.

Welche Serie empfiehlt sich für welchen Nutzertyp?

Die IdeaPads werden klassischerweise in Form verschiedener Serien feilgeboten. Faustregel für die Einschätzung der Leistungsfähigkeit: Je größer die Zahl nach dem "IdeaPad"-Markennamen ist, desto mehr Leistung kann man dem Gerät abverlangen. Während die IdeaPad 100-Reihe zu besonders niedrigen Preisen nur einfachste Ansprüche bedient, bekommt man bei einem Gerät der 500er- oder 700er-Modellreihe bereits topaktuelle Hardware mit flotten SSDs und auch für gelegentliche Spiele taugenden Grafikchips.

Auch Convertibles sind Teil der IdeaPad-Modellreihe. So bietet der Hersteller mit den IdeaPad Miix-Geräten einige der günstigsten Hybridlösungen zwischen Notebook und Tablet an, die der Markt hergibt. Aber auch hier gibt es eine beachtliche Varianz bei Preis und Leistungsfähigkeit, denn ein Miix 520 ist wiederum vergleichbar flott wie ein normales IdeaPad der 500er-Reihe.

Die Wahl des passenden IdeaPads sollte sich also danach richten, was man mit dem Gerät anstellen möchte und wie viel Geld zur Verfügung steht. Die Mehrinvestition für ein Modell mit integrierter SSD ist aber für jeden Einsatzzweck empfehlenswert, da diese im Alltag eine hohe Arbeitsgeschwindigkeit versprechen.

Zur Lenovo IdeaPad Notebook Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 10/2020
    • Erschienen:
    • Seiten: 6

    Ungleiche Gegner

    Testbericht über 16 Windows-Notebooks bis 1000 Euro und 1 Macbook

    Nach welchen Kriterien werden Notebooks in Vergleichstests bewertet?Klassische Notebooks mit 15,6 oder 17,3 Zoll Bilddiagonale sind nach wie vor die dominierende Geräteklasse ihrer Zunft. Hier bieten die Hersteller eine schier unüberschaubare Modellvielfalt, speziell im verkaufsstarken Segment zwischen 500 und 1.000 Euro. Um da einen Ü

    zum Test

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 1/2019
    • Erschienen: 12/2018
    • Seiten: 11
    • CHIP

    • Ausgabe: 3/2021
    • Erschienen:

    Günstig, aber schwachbrüstig

    Testbericht über 1 Notebook

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Lenovo IdeaPads.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Lenovo IdeaPad Notebook sind die besten?

Die besten Lenovo IdeaPad Notebook laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen