• Kaffeegenuss auf die Schnelle

    Die Idee hinter den Kapselmaschinen ist so einfach wie genial: Stopfe fertig gemahlenen Kaffee in eine kleine Dose, und zwar portionsweise. Verschließe diese luftdicht und konstruiere dazu eine zum Ratgeber

  • Einfacher Weg zu Cappuccino & Co aus frischer Milch

    Eine Kapselmaschine mit einem Milchaufschäumer zu kombinieren ist die einfachste Variante, um sich mit der Portionsmaschine einen Latte macchiato oder einen Cappuccino aus frischer Milch zuzubereiten. zum Ratgeber

  • Ernstzunehmender und attraktiver Konkurrent der Nespresso-Kapselmaschinen

    Der bekannte Kaffeeröster Tchibo ist auch bei den Kapselmaschinen schon lange im Geschäft – seit über 15 Jahren beliefert das Unternehmen das gut ausgebaute hauseigene Vertriebssystem aus Shops mit zum Ratgeber

  • Perfekt abgestimmte Zubereitung dank Barcode-Scanner

    Das Tassimo-System von Bosch bietet eine Vielfalt an Heißgetränken: So gibt es Kapseln für verschiedene Sorten von Kaffee, Tee und Kakao. Testberichte.de

  • Guter Espresso auf Knopfdruck

    De Longhi sowie Krups sind die beiden in Deutschland führenden und auch bekanntesten Hersteller von Nespresso-Kapselmaschinen. „Hersteller“ ist dabei streng genommen die falsche Bezeichnung. zum Ratgeber

  • Kapselmaschinen für Espresso-Trinker

    Die Kapselmaschinen mit dem patentierten Brühsystem „Nespresso“ des Schweizer Unternehmens Nestle sind ein zentrales Standbein im Kaffeegeschäft von Krups. Zusammen mit den Maschinen für die Nescafé zum Ratgeber

  • Große Sortenvielfalt

    Unter der Bezeichnung Nescafé Dolce Gusto führt Krups Kaffeekapselmaschinen in seinem Sortiment, die wie die Nespresso-Maschinen des Herstellers ursprünglich von Nestle entwickelt wurden und in zum Ratgeber

  • Nespresso & Co erobern deutsche Haushalte

    Kapselmaschinen sind interessant für Espresso-, aber auch für Kaffee- und Milchkaffeetrinker. Nespresso, Tassimo, Dolce Gusto: Welche eignet sich für wen?