Unsere Bestenliste zeigt die derzeit besten Geschirrspüler mit Besteckschublade auf dem Markt. Dafür hat unsere Fachredaktion Testberichte aus 7 Testmagazinen für Sie ausgewertet.

Die besten Spülmaschinen mit Besteckschublade

  • Gefiltert nach:
  • Besteckschublade
  • Alle Filter aufheben
  • Grundig GNF 41825 X

    • Sehr gut 1,1
    • 1 Test
    Geschirrspüler im Test: GNF 41825 X von Grundig, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    1

  • Koenic KDW 60121 A2 BI

    • Sehr gut 1,3
    • 2 Tests
    Geschirrspüler im Test: KDW 60121 A2 BI von Koenic, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    2

  • Miele G 6260 SCVi

    • Gut 1,9
    • 1 Test
    Geschirrspüler im Test: G 6260 SCVi von Miele, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    3

  • Miele G 6200 SCi

    • Gut 1,9
    • 1 Test
    Geschirrspüler im Test: G 6200 SCi von Miele, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    4

  • Miele G 6730 SCi

    • Gut 2,0
    • 4 Tests
    Geschirrspüler im Test: G 6730 SCi von Miele, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    5

  • Miele G 6770 SCVi

    • Gut 2,0
    • 4 Tests
    Geschirrspüler im Test: G 6770 SCVi von Miele, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    6

  • Siemens iQ500 speedMatic SN56P598EU

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    Geschirrspüler im Test: iQ500 speedMatic SN56P598EU von Siemens, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    7

  • Bosch Serie 6 SMI69P45EU

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    Geschirrspüler im Test: Serie 6 SMI69P45EU von Bosch, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    8

  • Bosch Serie 6 SMV69P40EU

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    Geschirrspüler im Test: Serie 6 SMV69P40EU von Bosch, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    9

  • Siemens iQ700 speedMatic SN66P097EU

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    Geschirrspüler im Test: iQ700 speedMatic SN66P097EU von Siemens, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    10

  • Siemens iQ500 speedMatic SN66P098EU

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    Geschirrspüler im Test: iQ500 speedMatic SN66P098EU von Siemens, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    11

  • Bosch Serie 6 SMV69P50EU

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    Geschirrspüler im Test: Serie 6 SMV69P50EU von Bosch, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    12

  • Bosch SMI69P55EU

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    Geschirrspüler im Test: SMI69P55EU von Bosch, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    13

  • Miele G 4990 SCVi Jubilee

    • Gut 2,2
    • 2 Tests
    Geschirrspüler im Test: G 4990 SCVi Jubilee von Miele, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    14

  • Bosch Serie 6 SMI67MS01E

    • Gut 2,2
    • 2 Tests
    Geschirrspüler im Test: Serie 6 SMI67MS01E von Bosch, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    15

  • Bosch Serie 6 SMV67MX01E

    • Gut 2,2
    • 2 Tests
    Geschirrspüler im Test: Serie 6 SMV67MX01E von Bosch, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    16

  • Miele G 4940 SCi Jubilee

    • Gut 2,2
    • 2 Tests
    Geschirrspüler im Test: G 4940 SCi Jubilee von Miele, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    17

  • Siemens SN558S06TE

    • Gut 2,2
    • 2 Tests
    Geschirrspüler im Test: SN558S06TE von Siemens, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    18

  • Siemens iQ500 SN658X06TE

    • Gut 2,2
    • 2 Tests
    Geschirrspüler im Test: iQ500 SN658X06TE von Siemens, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    19

  • Bosch SMI68MS02E

    • Gut 2,3
    • 1 Test
    Geschirrspüler im Test: SMI68MS02E von Bosch, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Geschirrspüler mit Besteckschublade nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test: 19.12.2019
  • Seite 1 von 15
  • Nächste

Ratgeber zu Geschirrspüler mit Besteckschublade

Welche Vorteile haben Besteckschubladen?

Stärken

  1. keine Verletzungsgefahr durch hochstehende Messerschneiden und Gabelzinken
  2. platzsparend: mehr Platz im Unterkorb für großes Spülgut
  3. manche Besteckschubladen nehmen auch Kellen und Espressotassen auf

Schwächen

  1. noch keine bekannt

AEG Besteckschublade So sieht AEGs Variante einer maximal flexiblen Besteckschublade aus. (Bild: aeg.de)

Lange Zeit gab es nur eine Möglichkeit, Ihr Besteck in einem Geschirrspüler unterbringen: Sie mussten es senkrecht in einen kleinen Korb innerhalb des großen unteren Spülkorbes stellen - und zwar fein säuberlich mit den Zinken der Gabel oder der Messerschneide nach oben. Mit etwas Pech klebten dann beim Einräumen die Essensreste des Bestecks an den Händen oder am Ärmel der feinen Bluse. Mit noch mehr Pech fielen Messer, Gabel und Löffel auch gern mal daneben und dann direkt durch in den Unterkorb. Korb rausziehen, in die Geschirrspülmaschine beugen, Besteck herausfummeln - haben Sie das auch schon erlebt? Und auch die hochstehenden Gabelzinken und Messerschneiden wollten beim späteren Ausräumen sorgsam umschifft werden. Nicht zuletzt wurde das Besteck auf diese Weise nicht immer ganz sauber.

Welche Vorteile bietet eine zusätzliche Lagerebene?

Viele neue Geräte setzen zum Glück auf eine dritte Lagerebene oberhalb der Spülkörbe: die Besteckschublade. Sie erlaubt Ihnen, das Besteck ordentlich sortiert aufzureihen, was gleich mehrere Vorteile mit sich bringt. Zum einen müssen Sie sich beim Einräumen nicht bücken. Insbesondere für Rückengeplagte ist das eine große Erleichterung. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie in Berührung mit bereits eingeräumtem, verschmutztem Besteck kommen, ist auch geringer. Dass Ihnen Besteck in die Maschine fällt, ist so gut wie ausgeschlossen. Auch das  Ausräumen ist viel schneller erledigt, zumal Sie das Besteck in der Schublade leichter vorsortieren können. Zum anderen erleichtert die Anordnung des Bestecks oben in der Schublade es dem Gerät, auch die Zwischenräume zwischen Gabelzinken gründlich zu reinigen und generell hartnäckigere Verkrustungen zu entfernen.

Last but not least wird im Unterkorb zusätzlicher Stauraum frei, was Ihnen auch dann zugute kommt, wenn Sie keine Lust haben, Ihre Auflaufformen, Kochtöpfe und spülmaschinenkompatiblen Pfannen per Hand zu spülen.

Mehr Stauraum für alles im ganzen Gerät

Mit Besteckschublade können die breiten 60-cm-Geschirrspüler  in der Regel 14 Maßgedecke aufnehmen und nicht nur 12 oder 13, wie es sonst der Fall ist. In den schlanken Modellen mit nur 45 cm Breite bringen Sie mit Schublade meist 10 Maßgedecke unter.

Teilweise bleibt sogar noch mehr Stauraum im restlichen Gerät, denn einige Schubladen können sogar großes Kochbesteck aufnehmen. Diese Besteckschubladen sind mit einer Vertiefung ausgestattet, so dass auch Kochkellen oder selbst kleine Espressotassen ihren Platz finden. Allerdings bietet nicht jeder Hersteller diese Form der Besteckschublade an.

AEG und Miele im Vergleich: MaxiFlex und 3D

Bei Miele  können Sie zwischen der „Original Besteckschublade“ und einer „Patentierten 3D-Besteckschublade“ wählen. Letztere Ausführung ist perfekt für sperriges Besteck, weil Sie sie in Höhe, Breite und auch Tiefe variieren können.

AEG hat mit seiner MaxiFlex-Schublade nachgelegt. Diese Spezialausführung  der Besteckschublade nimmt zum Beispiel auch Suppenkellen oder Schneebesen auf.

Varioschublade 2 SMZ2060 00776695 Kann auch als Ersatzteil nachbestellt werden: die Varioschublade von Bosch. (Bild: bosch-home.com)

Bosch, Siemens, Neff und Bauknecht - was bieten die anderen großen Marken?

Alle großen Marken haben mittlerweile Geschirrspülmaschinen mit Besteckschublade im Sortiment. Siemens nennt das Merkmal „varioSchublade“ respektive „varioSchublade Pro“, Bosch beschränkt sich auf die alternative Schreibweise „VarioSchublade“ und „VarioSchublade Pro“. Neff bietet eine "Flex Schublade 3" und eine "Flex Schublade 2" an.

Beim vom amerikanischen Hersteller Whirlpool übernommenen Markenhersteller Bauknecht gibt es eine ProComfort- und eine normale Besteckschublade. Die Komfortschublade verfügt über zwei herausnehmbare Einsätze. Darin können Sie das Besteck bequem zu Ihrer Küchenschublade tragen und dort entspannt ausräumen.

Noch eine gute Nachricht: Wenn Ihr Budget ein im Vergleich etwas teureres Gerät nicht hergibt oder Sie schlicht nicht bereit sind, 500 Euro und mehr zu investieren, müssen Sie auf eine Besteckschublade nicht unbedingt verzichten. Interessante Adressen sind hier beispielsweise Beko und Gorenje.

Getestete Geschirrspüler mit Besteckschublade und einem niedrigen Jahresstromverbrauch

  1. Miele G 7365 SCVi XXL AutoDos
    0,0531
    Miele G 7365 SCVi XXL AutoDos
    • keine Tests
    ab 1.349 €
  2. Miele G 7360 SCVi AutoDos
    0,0531
    Miele G 7360 SCVi AutoDos
    • keine Tests
    ab 1.299 €
  3. Miele G 7310 SC AutoDos
    0,0531
    Miele G 7310 SC AutoDos
    • keine Tests
    ab 1.092 €

Besonders leise arbeitende Spülmaschinen aus unserer Bestenliste

  1. Siemens iQ300 speedMatic45 SR636D00ID
    41 dB
    Siemens iQ300 speedMatic45 SR636D00ID
    • keine Tests
    ab 526 €
  2. Beko DIN28431
    42 dB
    Beko DIN28431
    • Gut 2,5
    ab 379 €
  3. Beko DSN28431X
    42 dB
    Beko DSN28431X
    • Gut 2,5
    ab 354 €

Zur Geschirrspüler mit Besteckschublade Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Spülmaschinen mit Besteckschublade.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Geschirrspüler mit Besteckschublade Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Geschirrspüler mit Besteckschublade sind die besten?

Die besten Geschirrspüler mit Besteckschublade laut Testern:

  1. Platz 1: Sehr gut (1,1) Grundig GNF 41825 X
  2. Platz 2: Sehr gut (1,3) Koenic KDW 60121 A2 BI
  3. Platz 3: Gut (1,9) Miele G 6260 SCVi
  4. Platz 4: Gut (1,9) Miele G 6200 SCi
  5. Platz 5: Gut (2,0) Miele G 6730 SCi
  6. Platz 6: Gut (2,0) Miele G 6770 SCVi
  7. ...

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Welche Vorteile bietet eine zusätzliche Lagerebene?
  2. Mehr Stauraum für alles im ganzen Gerät
  3. AEG und Miele im Vergleich: MaxiFlex und 3D
  4. Bosch, Siemens, Neff und Bauknecht - was bieten die anderen großen Marken?
  5. ...

» Mehr erfahren

Welche Geschirrspüler mit Besteckschublade sind die aktuellen Testsieger?

Testsieger der Fachmagazine:

» Zu weiteren Testsiegern

Auf welchen Quellen basieren unsere Noten?

In unsere Noten fließen unter anderem die Bewertungen der folgenden Fachmagazine ein: HAUS & GARTEN TEST, Konsument, Stiftung Warentest (test).