AEG Geschirrspüler: Tests & Testsieger

  • 1

    Geschirrspüler im Test: FFB53600ZW von AEG, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    AEG FFB53600ZW

    • Sehr gut 1,3
    • 1 Test

    Getestet von:

    • HAUS & GARTEN TEST
      Ausgabe: 2/2019

      1,3

    Fazit lesen
  • 2

    Geschirrspüler im Test: F76602IM0P von AEG, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    AEG F76602IM0P

    • Gut 2,4
    • 1 Test

    Getestet von:

    • Stiftung Warentest (test)
      Ausgabe: 6/2016

      2,4

    Fazit lesen
  • Unter unseren Top 2 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere AEG Geschirrspüler nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Geschirrspüler im Test: FSE63600P von AEG, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend

    AEG FSE63600P

    • Befriedigend 2,9
    • 2 Tests

    Getestet von:

    • Konsument

      2,9

    • Stiftung Warentest (test)

      2,9

    Alle 2 Tests
  • Geschirrspüler im Test: F55400VI0P von AEG, Testberichte.de-Note: 3.1 Befriedigend

    AEG F55400VI0P

    • Befriedigend 3,1
    • 2 Tests

    Getestet von:

    • Stiftung Warentest (test)

      3,1

    • Konsument

      3,1

    Alle 2 Tests
  • Geschirrspüler im Test: FSB41600Z von AEG, Testberichte.de-Note: 4.0 Ausreichend

    AEG FSB41600Z

    • Ausreichend 4,0
    • 1 Test

    Getestet von:

    • Stiftung Warentest (test)
      Ausgabe: 11/2018

      4,0

    Fazit lesen
  • Geschirrspüler im Test: FFB62400PM von AEG, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    AEG FFB62400PM

    • keine Tests
  • Geschirrspüler im Test: FEE63800PM von AEG, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    AEG FEE63800PM

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test

    Getestet von:

    • ETM TESTMAGAZIN
      Ausgabe: 8/2019

      1,4

    Fazit lesen
  • Geschirrspüler im Test: FSE62700P von AEG, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    AEG FSE62700P

    • keine Tests
  • Geschirrspüler im Test: FSB52600Z von AEG, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    AEG FSB52600Z

    • keine Tests
  • Geschirrspüler im Test: FSE63400P von AEG, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    AEG FSE63400P

    • keine Tests
  • Geschirrspüler im Test: FFB52600ZM von AEG, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    AEG FFB52600ZM

    • keine Tests
  • Geschirrspüler im Test: FSB52610Z von AEG, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    AEG FSB52610Z

    • keine Tests
  • Geschirrspüler im Test: FEE63400PM von AEG, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    AEG FEE63400PM

    • keine Tests
  • Geschirrspüler im Test: FES6370XPM von AEG, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    AEG FES6370XPM

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test

    Getestet von:

    • ETM TESTMAGAZIN
      Ausgabe: 5/2017

      1,4

    Fazit lesen
  • Geschirrspüler im Test: FSE62800P von AEG, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    AEG FSE62800P

    • keine Tests
  • Geschirrspüler im Test: FSB31600Z von AEG, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    AEG FSB31600Z

    • keine Tests
  • Geschirrspüler im Test: FEE62800PM von AEG, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    AEG FEE62800PM

    • keine Tests
  • Geschirrspüler im Test: FEB31400ZM von AEG, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    AEG FEB31400ZM

    • keine Tests
Neuester Test: 26.07.2019
  • Seite 1 von 4
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle AEG Geschirrspüler Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema AEG Spülmaschinen.

Ratgeber zu AEG Spülmaschinen

Besonders leise Geräte mit guter Spülwirkung

Stärken

  1. gute Reinigungsergebnisse
  2. viele leise Modelle

Schwächen

  1. noch keine bekannt

AEG FES6370XPM Für größere Haushalte: der leise, "sehr gut" getestete teilintegrierbare Geschirrspüler FES6370XPM. (Bild: amazon.de)

Das Unternehmen AEG gehört seit eh und je zu den gefragtesten Anbietern von Haushaltsgeräten. Interessant ist, dass der Hersteller teilweise eine etwas andere Philosophie fährt als die versammelte Konkurrenz von Bosch, Siemens oder Hersteller Miele. So liegt der Fokus bei AEG-Geschirrspülern weniger auf einem immer niedrigeren Verbrauch als vielmehr auf einer möglichst effizienten Spülleistung – und einem extrem niedrigen Arbeitsgeräusch. Tatsächlich gehören AEG-Spülmaschinen mit Abstand zu den leisesten.

So leise, dass man sie normalerweise kaum noch hört

Besonders bemerkenswert sind hierbei die Modelle mit der „ExtraSilent“-Technologie. Topgeräte der F9-Baureihe schaffen es dabei im Spezialprogramm runter auf bis zu 37 dB(A). Das ist Rekord am Markt. Zum Vergleich: Bei 40 dB(A) liegt die Hörschwelle, unterhalb derer Geräusche nicht mehr aktiv wahrgenommen werden. Man muss dann schon ganz genau hinhorchen, um ein entsprechendes Haushaltsgerät wahrnehmen zu können. Selbst 45 dB(A) sind schon beeindruckend, da dies jener Schwelle entspricht, bei der ein Geräusch nicht mehr aus dem Alltagshintergrundgeräusch einer normalen Wohnung hervorsticht.

Die leisesten AEG-Modelle aus unserer Bestenliste

Platz Produktname Testberichte.de Note
1 AEG FFB53600ZW Sehr gut(1,3)
2 AEG FEE63800PM Sehr gut(1,4)
3 AEG FSE62700P

Welche Geräte gehören zu den Flüsterern?

Bei AEG schaffen es alle Geräte der F8- und F7-Baureihen in diese Region. Auch bei den F6-Modellen sind noch einige zu finden, die die Hörschwelle unterschreiten – aber auch der Rest positioniert sich nur wenig darüber. Kurz: AEG-Spülmaschinen sind flüsterleise. Das gilt im Übrigen auch dann, wenn kein Spezialprogramm aktiviert ist. Der Unterschied beträgt hier meist nur 2 dB, was 20 Prozent im Lärmniveau entspricht. Das ist zwar wahrnehmbar, doch auch im Normalbetrieb sind die Geräte echte Leisetreter.

Hohe Spülkraft, dafür aber im Vergleich auch höherer Verbrauch

Ferner zeichnen sich die Geschirrspüler von AEG durch ihre hohe Spülkraft aus. Im Internet finden sich viele sehr positive Kundenrezensionen, welche die Reinigungseffizienz der Geräte loben. Und zwar unabhängig von der sonstigen Ausstattung des Gerätes, die zugegebenermaßen oft etwas kärger ausfällt als bei der Konkurrenz. So sind selbst in der F8er-Klasse noch Besteckkörbe üblich, obwohl die Konkurrenz vielfach mit Besteckschubladen sehr gute Erfahrungen macht. Und beim Energieverbrauch finden sich überraschend viele Modelle noch in der Klasse A+ oder gar nur A wieder – obwohl A++ längst Standard bei neuen Geräten ist.

Modellbezeichnungen - was verraten Ihnen die Zusätze im Namen?

Doch das könnte auch der guten Spülleistung geschuldet sein. Schließlich gilt hier eben: Mehr Energie und mehr Wasser bringen auch in der Regel noch immer mehr Reinigungskraft. Wer hierauf ohnehin mehr Wert legt, sollte auf ein Modell mit dem „ProClean Satelliten-Sprüharm“ achten. Entsprechende Modelle tragen am Ende der Bezeichnung ein „P“. Vollintegrierbare Modelle sind bei AEG am „VI“ meist direkt hinter der Modellnummer (und damit vor dem abschließenden Produktcode mit dem P) zu erkennen, teilintegrierbare Modelle am „I“. Unterbaumodell schlussendlich tragen naheliegenderweise das „U“ hinter der Zahlenkombination. Weitere Buchstaben können dies ergänzen und stehen jeweils für besondere Ausstattungsmerkmale. Die Ausstattungsgüte ganz allgemein erkennt man an der ersten Ziffer hinter dem einleitenden „F“ oder „FAV“ - je höher, desto besser.

Zur AEG Geschirrspüler Bestenliste springen